Teen Erwischt Stiefbruder Dabei Wie Er An Ihrer Unterwäsche Schnüffelt

0 Aufrufe
0%


Derzeit möchte ich die letzten 2 Absätze meiner vorherigen Geschichte streichen und durch diese und die nächste Geschichte ersetzen. Obwohl die Geschichte so endet, möchte ich, wie Sie alle wissen, eine fiktive Version im wirklichen Leben beginnen, also ändere ich sie.
Deine Muschi ist viel enger als deine Schwestern. Ich schreie vor Erstaunen
?Einige Frauen haben engere Fotzen als andere.? Er zuckt mit den Schultern und sagt
Okay, ich werde diese Antwort bekommen.
Mit diesem letzten Satz schiebe ich langsam meinen Schwanz in Tiffanys hart geficktes Loch. Vor Anstrengung grunzend erreichte ich schließlich den Griff meines Werkzeugs.
?Wow? hast du eine richtig enge fotze? Ich sage es laut.
Vielleicht hast du einfach einen dicken Hintern? Tiffany erwidert.
Ich nickte und begann einen langsamen Rhythmus aus kurzen, harten Stößen, trotz all der nassen Fotze, die von meinen Eiern tropfte, immer noch nicht genug Öl, um ihn zu ficken, wie ich es mit den anderen beiden getan hatte. Deshalb verwende ich immer wieder kurze harte Stöße. Irgendwann wird sie lockerer und ich kann wirklich anfangen, sie zu ficken. Fängt er an zu stöhnen und drückt rein und raus? Es macht sie verrückt, wenn meine Eier dort klatschen, wo ihre Klitoris sein sollte. Ich bemerkte nicht, dass bei dem ständigen Stampfen des Schmutzes die Tür leicht angelehnt war und ein weiterer Indianerkopf in den Raum starrte. Es bleibt vielleicht dreißig Sekunden an der Tür stehen und verschwindet dann lautlos. Tiffany flippt aus, als ihre Rückengurte ihre Brüste vom Bett heben. Ich griff herum und schnappte sie mir, kniff in ihre Brustwarzen und machte sie verrückt.
Ich bückte mich und schlug ihm auf den Hintern, wodurch die Mädchen aufsprangen und kicherten. Tiffany fängt an, meinen Namen zu rufen und schreit mich an, ich solle in ihre enge Muschi kommen. Das ist alles, was ich bekommen kann, ich habe hart und tief in ihr Ejakulat gestoßen, mehr als ich die ganze Nacht hatte. Kurz vor meinem letzten Schlag schließt sich ihre Muschi an meinen Schwanz und sie hat den intensivsten Orgasmus ihres Lebens. Als Tiffany schließlich von ihrem Orgasmus herunterkommt, schießt das Sperma in ihre wartende Fotze und bleibt dort für etwa 3 Minuten. Seine Fotze lockert sich und mein Schwanz gleitet mit einem nassen Knall heraus, was die Mädchen wieder zum Kichern bringt. Etwa ein Glas meiner Ejakulation fließt von Tiffanys Muschi zu Lilys Schulbuch.
Wir betraten alle den Raum, angezogen und nach Sex riechend. Lily folgt mir in mein Zimmer, während Tina und Tiffany in ihre getrennten Badezimmer gehen.
Will ich mit dir duschen? Lilie sagt
Wir hatten gerade Sex. Ich bin mir ziemlich sicher, dass duschen kein Problem sein wird.
Damit ziehen ich und Lily uns aus und gehen in mein Badezimmer. Ich drehte die Dusche auf und ließ sie kurz warm werden. Ich drehte mich um und betrachtete Lilys perfekte Form. Ihr langes, weiches, seidiges Haar, das um ihr glattes Gesicht fällt, ihre glatten Schultern kreuzt und schließlich in der Mitte ihres Rückens endet, ist das erstaunlichste Haar, das ich je gesehen habe. Perfekte, federnde D-Cup-Brüste heben sich ab wie zwei kugelförmige Soldaten, die auf Befehle warten. Ihr glatter, flacher Bauch senkt sich zu ihren breiten gebärfähigen Hüften, die sich zu zwei langen, geraden Beinen formen, die sich in die Unendlichkeit ausstrecken. Zwischen diesen Beinen befindet sich ein Bild einer perfekten Katze, kleine und schmollende Lippen, die es ihr ermöglichen, sich in Form einer Linie mit einem kleinen Stück Haar direkt darüber zu zeigen. Ihre Lippen ragen kaum aus den äußeren Falten ihrer Muschi heraus.
Er blickte auf und bemerkte, dass ich hinsah und fragte
?Was??
?Artikel? Äh? Ich kann nicht umhin zu erkennen, dass du eine Göttin bist? antworte ich süß
?Vielen Dank? du bist nicht so schlimm. Sagt er zwinkernd.
Ich ging langsam auf ihn zu und legte meine Lippen auf seine. Er zieht sich zurück, sieht mir in die Augen und küsst mich. Meine Hände gehen automatisch zu ihrem unteren Rücken und ich ziehe sie näher. Er streckte die Hand aus und legte seine Arme hinter meinen Hals und zog mich an sich. Ich fühle ihren ganzen Körper, ihre Brüste drücken gegen meine Brust, ihr flacher und fester Bauch berührt meinen, ihre Hüften pressen sich gegen meine, ihre Lenden reiben an meinen. Kurz darauf bekam ich eine weitere Erektion und er bemerkte es, zog sich leicht zurück und schaute auf meinen Schwanz, der in einem ungünstigen Winkel zwischen uns steckte. Ich lachte und streckte die Hand aus, hob sie hoch und trug sie unter die Dusche. Wir pressen unsere Lippen zusammen und sie lächelt, als ich sie wieder gegen die Wand lehne. Ich stelle die Show so ein, dass das Wasser über unsere Körper schwappt.
?Ich liebe das Aussehen eines nassen Frauenkörpers? Ich sage es laut und lasse ihre Füße den Boden berühren.
Was ist damit? Lily sagt, sie macht einen Schritt zurück
Er fährt mit seinen Händen durch sein Haar und über seine Schultern. Sie gleiten über ihre Brüste und ihre Hände erkunden ihre Brustwarzen und ihr Dekolleté. Er stöhnt laut im Kreis um seine Brustwarzen herum und kneift jemanden. Beide Brustwarzen werden hart und sie bewegt ihre Hände wiederholt auf ihrer Brust auf und ab. Kurz darauf bewegt sie sich zu ihrem Bauch, spielt eine Sekunde lang mit ihrem Bauchnabel und geht zu ihrer Muschi. Sie stöhnt, als sie zwei Finger in sich steckt und mit dem Daumen über ihre Klitoris reibt.
Es ist zu viel und ich mache einen Schritt, bewege meinen Kopf in Richtung der linken Brustwarze, ziehe sie in meinen Mund und beiße. Als ich sie gegen die Wand hob und nach Luft schnappte, griff ich nach unten und richtete meinen Schwanz auf ihr Loch aus. Vorsichtig hineindrücken und herausziehen, bevor Sie mit mehr Kraft wieder eintreten. Es war kein Sex, es war Liebe machen. Er sah auf und küsste mich, während er mit meiner rang und seine Zunge in meinen Mund glitt. Ich betrete und verlasse es in einem stetigen, gleichmäßigen Rhythmus. Als seine Atmung unregelmäßig und schnell wird, fange ich an, schneller und stärker zu pumpen. Nach kurzer Zeit steckt seine Fotze in meinem Schwanz und wir kommen beide zum Höhepunkt.
Ich stieß ihn ein letztes Mal und ließ den Rest meines Samens in seiner wartenden Fotze. Als ich aufblicke, sehe ich Lily und mich im Spiegel, ich kann sehen, wie Sperma langsam aus Lilys Fotze auf den Boden und in den Duschabfluss sickert. Ich sehe auch, wie Lily ihre wunderschönen Brüste an meine Brust drückt und ihr wunderschönes nasses Haar an ihren Schultern und ihrem Rücken haftet. Langsam zog ich Lily heraus und hob sie auf die Füße. Ich blickte wieder auf und bemerkte, dass Tina und Tiffany in der Ecke standen, vollständig bekleidet, bereit aussahen, irgendwohin zu gehen.
?Was ist los?? Ich frage
Lädt uns Tiffany heute Abend alle zum Essen ein, weil unsere Eltern nicht zu Hause sind?
Gut, beenden wir unsere Dusche?
Ich hörte ein Flüstern, als sie vorbeigingen
?Ach du lieber Gott?. Das süßeste Paar? Wenn nur? Hattest du jemals einen Freund wie von beiden
Nachdem sie gegangen waren, drehte ich mich zu Lily um, die ihr Haar einseifte.
Anscheinend war es jetzt ein Paar? Ich sagte
Er drehte sich zu mir um und lächelte breit, schüttelte den Kopf und zwinkerte.
Fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert