Spielt Mit Meinem Süßen Höschen Und Spritzt In Meine Enge Fotze

0 Aufrufe
0%


FAMILIENMANN
Episode 1
Mutter und Sohn Krawatten
Lois Griffin legte ein paar Kleidungsstücke in den Wäscheschrank, als sie Stöhnen aus dem Zimmer ihres Sohnes Chris hörte. Besorgt ging sie zu ihrer halboffenen Tür und sah ihn an. Ihre Augen weiteten sich schockiert, als sie sah, wie ihr Sohn nackt auf seinem Bett lag und schnell seinen großen, dicken Schwanz streichelte. Lois platzt in den Raum CHRIS, was denkst du, was du tust??? Mama? Lois ging zum Bett ihres Sohnes und stellte sich über ihn, während er weiter seinen dicken Schwanz streichelte. Was ist mit Chris? Erklär mir das?
Chris starrte seine Mutter an, die immer noch beiläufig ihren riesigen Schwanz streichelte. Chris bewunderte die hervorstehenden Brüste über seiner Mutter. Er hatte seine Tür absichtlich offen gelassen, in der Hoffnung, dass er sie dabei erwischen würde, wie sie seinen riesigen Penis streichelte. Seit jener Nacht mit ihrer älteren Schwester Meg konnte sie nicht aufhören, an Sex zu denken. Seine Gedanken wanderten immer mehr zu seiner sexy Mutter. Chris erinnert sich noch immer an den Tag, an dem er sie nass und sexy aus der Dusche kommen sah, das Bild kam ihm in den Sinn, als er seine Mutter ansah.
?Ich war geil Mama? sagte er, also wichse ich, was ist los? ?Was soll Chris?? Lois war geschockt. ?Brunnen? Meinen Schwanz zu berühren fühlt sich gut an, und ich auch? Chris hielt inne. Er wusste nicht, wie seine Mutter reagieren würde, aber Chris hielt es für das Risiko wert, es herauszufinden. Wenn du nicht willst, dass ich sie streichle, kannst du es für mich streicheln, Mama. ?CHRIS? Lois stand schockiert und wütend da, unfähig zu sprechen. Bevor Lois sich zusammenreißen konnte, richtete sich Chris auf, packte sein Handgelenk und zog seine Hand von seinem Schwanz weg. Er zog schnell seine Hand zu seinem großen Schwanz, seine Finger legten sich um seinen dicken Schaft.
Lois konnte nicht glauben, dass dies der Schwanz des kleinen Jungen sein könnte, den sie hielt. Er musste mindestens 30 cm lang sein und einen Umfang von etwa 15 cm haben, mit mindestens einem halben Zoll Abstand zwischen den Zehen, das war definitiv einer der größten Schwänze, die er je in seinem Leben gesehen hatte. Dann nahm Chris die Hand seiner Mutter und begann sie lange und fest zu streicheln. Nach ein paar Schlägen zog Chris seine Hand zurück und die Hand seiner Mutter bewegte sich weiter auf und ab an seinem eigenen dicken Schaft. Verdammt, das fühlt sich gut an, Mama sagte.
Lois konnte nicht glauben, was sie hier tat und den großen Schwanz ihres Sohnes streichelte. Was war mit ihm passiert? Trotzdem konnte Lois sich nicht zurückhalten. Unglaublich, Lois genoss das Gefühl von Chris‘ heißem dicken Schwanz in ihrer Hand. Oh ja, das ist wirklich gut, Mama? Chris stöhnte, sein Atem wurde schwerer. Aber ich denke, du würdest dich besser fühlen, wenn du daran lutschst? Lois hörte plötzlich auf, Chris‘ Schwanz zu streicheln, aber ihre Hand war immer noch fest um ihn gewickelt. ?CHRIS Wo hast du so etwas gelernt? ?Von Meg? ?meg? Deinen Schwanz gelutscht?? Ja Mama, das letzte Mal hat sie Stewie und mich babysittet. Meg und ich haben viele lustige Sachen zusammen gemacht. ?Diese kleine Schlampe? dachte Luis.
Seitdem masturbiere ich fast jeden Tag? Ich denke, du denkst an mich, wenn du das tust, richtig, Chris? Lois‘ Hand begann erneut, Chris‘ riesigen Schwanz auf und ab zu streicheln, ihre Gedanken wechselten langsam von Wut zu Intrige, als sie sich vorstellte, wie Chris ihre jüngere Schwester Meg schlug. Als die Idee durch ihren Kopf raste, änderte sie sich von faszinierend zu erregend, und Lois‘ Hand bewegte sich schneller und schneller am riesigen Schwanz ihres Sohnes auf und ab. Manchmal, aber meistens ich. . . Ich träume von dir Mama ?Ich bin Chris? Ja, seit ich dich nackt gesehen habe, wollte ich deinen sexy Körper öfter sehen. Ich finde du bist echt sexy Mama.? ?Noch sexier als Meg? fragte Lois mit einem Lächeln. Oh ja, viel sexier. Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Schwanz leckst, Mama.
Lois sah auf ihre nasse Fotze, als sie dachte, sie stellte sich vor, wie ihr Sohn masturbierte. Er fühlte sich schlecht und pervers darüber, was Chris mit seinem riesigen Schwanz vorhatte, aber er konnte sich nicht zurückhalten. Lois kniete sich ohne ein weiteres Wort neben das Bett ihres Sohnes. Sie beugte sich vor, schob seinen dicken Schwanz in ihren Mund und legte ihre Lippen um den Monsterschwanz ihres Sohnes. Sein Haar war um Chris verstreut, der dort kitzelte, wo es seinen Bauch und seine Beine berührte. Chris stöhnte laut, als seine Mutter mit ihrer Zunge über seinen 12-Zoll-Schaft fuhr, während sie daran saugte. Ihre Hände streichelten ihre Eier, während ihr Mund ihren dicken langen Schaft auf und ab bewegte.
Sie würde einfach den bauchigen Schwanzkopf saugen, indem sie ihre Zunge in ihr Pissloch drückte und dann den gesamten 12-Zoll-Schwanz in ihren Mund schieben. Gott, ich kann nicht glauben, dass ich an Lois selbst gedacht habe, aber sie konnte nicht leugnen, wie provokativ es war. Peters Schwanz war nicht so lang und dick wie der von Chris und er hatte immer Schwierigkeiten, alles zu bekommen. Er steckte es in seinen Mund, aber er nahm Chris‘ Schwanz einfach, aus irgendeinem seltsamen Grund war der Schwanz seines Sohnes in seinem nassen Mund so offen?
Er rieb gerne seine Nase an seinem Bauch, während er alles in seinen Mund nahm, und die Geschmeidigkeit seiner Eier und seiner Leistengegend erregte ihn. Er fuhr mit seinen Händen über den Rest von Chris‘ Körper und genoss die Glätte seiner Haut. Er streichelte ihren Bauch, ihre Brust, ihre Beine, dann schob er ihre Hände unter sie und drückte ihren Hintern an ihre Wangen und drückte sie. Mama, ich werde sehr bald schießen. Oh ja, das fühlt sich so gut an. Lois schob Chris riesigen Schwanz aus ihrem Mund. ?Komm schon Kleines. Komm in den Mund deiner Mutter. Lass mich dein Sperma schmecken, Chris.?
Lois fuhr mit ihrer Zunge über Chris‘ langen, dicken, nassen Schaft, saugte dann ihre Eier in ihren kleinen nassen Mund und fuhr spielerisch mit ihrer Zunge darüber, während sie leicht saugte. Dies brachte Chris ein tiefes Stöhnen in die Kehle und ein böses Lächeln erschien auf Lois‘ Gesicht. Er fühlte sich so schlecht, als er seinen langen, dicken Schwanz lutschte, als würde er ihn anflehen, die Ejakulation seines Sohnes in seinen Mund zu schlagen. Lois drehte Chris ‚Monsterschwanz in ihrem Mund, begierig darauf, dickes heißes Sperma zu schmecken. Sie saugte hart an seinem langen Schwanz, der mit ihren nassen engen Lippen und ihrer Zunge arbeitete. ?Artikel . . . Oh ja. Mama ich bin weg AH JA, OH JA SAUGE MICH MUTTER OH OH OH OH? Lois schob ihren Mund zurück, bis Chris‘ knolliger Hahnenkopf in ihrem Mund war.
Er konnte fühlen, wie seine Katze prickelte, als das Sperma aus Chris‘ Gurke schoss, die Rückseite seiner Kehle traf und seinen Mund mit dicken Kugeln heißen Mutes füllte. Lois hielt es in ihrem Mund, bis Chris mit dem Spritzen fertig war, dann ließ sie ihren großen Schwanz zwischen ihre nassen Lippen gleiten und fing an, ihr Sperma in ihrem Mund zu wirbeln. Dann kam Lois ein perverser Gedanke, etwas, das sie schon immer tun wollte, aber ihr Mann Peter würde niemals zustimmen. Vielleicht könnte sie ihren Sohn Chris dazu bringen, besonders wenn sie es ihm nicht vorher gesagt hat Mit einem breiten Lächeln, aber mit geschlossenem Mund, bewegte sich Lois zum Kopfende des Bettes, ihr Gesicht näher zu ihrem Sohn. Dann trafen sich ihre Lippen zu einem Kuss und Lois wartete, bis sie spürte, wie sich Chris‘ Lippen leicht öffneten, dann öffnete sie ihren eigenen Mund und zwang ihre Zunge und den Samenerguss ihres Sohnes in seinen Mund.
Chris war im Himmel, als seine Mutter ihm den größten Blowjob seines Lebens gab und beobachtete, wie sie ihr Gesicht zu ihren geschürzten Lippen bewegte. Er lächelte und küsste sie, dann spürte er, wie sich ihr Mund gegen seinen öffnete, und plötzlich strömte eine dicke, scharfe Flüssigkeit aus seinem Mund. Es war sein eigenes Sperma Zuerst war er schockiert, aber nachdem er die seltsame Flüssigkeit in seinem Mund gekostet hatte, entschied er, dass es nicht so schlimm war. Chris schob seine Zunge zurück in den Mund seiner Mutter und schwang sie herum. Ihre Zungen schwangen in den Mündern des anderen hin und her und das Sperma schwankte in beiden Mündern. Dann löste Lois den Kuss und beide schluckten das Sperma in ihren Mund.
Lois lächelte ihren Sohn an. Also, was hast du gedacht? ?Das war toll Mama? antwortete Chris aufgeregt. ?Es war sogar besser als Meg? Was denkst du über den nächsten Kuss? , fragte ihre Mutter zögernd. Das war ordentlich, es hat mich zuerst schockiert, aber nachdem ich es probiert hatte, mochte ich es. Machen Sie und mein Vater das? Nein, hatten wir nie? sagte Lois lachend. Obwohl ich es immer wollte. Ich habe versucht, ihn dazu zu bringen, es einmal zu versuchen, aber er hat abgelehnt. Ich liebe den Geschmack von Sperma und den Gedanken, es mit dem Typen zu teilen, mit dem ich es gekauft habe, weil es mich immer anmachte, aber dein Vater würde es nicht tun. Deshalb habe ich dir nicht gesagt, dass ich das mache. Freut mich, dass es dir gefällt, Chris? Genau wie ich. Und jetzt kann ich sagen, dass ich etwas mit dir gemacht habe, was nicht einmal dein Vater getan hat? Das ist richtig Chris. Das wird unser privates kleines Sexspiel.
Mama, denkst du? . . Kann ich dich nackt sehen? Natürlich Schatz.? Lois hasste die Idee, ihren Mann Peter zu betrügen, aber sie war sehr heiß auf ihren Sohn und hatte eine Idee, die herumlief, um ihrem Mann ein Geschenk zu kaufen. Er hatte noch nicht alle Details ausgearbeitet, aber er würde sich darum kümmern, wenn er mit seinem Sohn fertig war.
Lois stand auf und knöpfte langsam ihre Bluse auf. Er knöpfte seine Hose auf und hörte auf, Chris anzulächeln. Warum machst du nicht den Rest, Chris? ?Sicherlich? Chris sprang aus dem Bett und fiel vor seiner Mutter auf die Knie. Verzweifelt griff sie nach dem Bund ihrer Hose und begann, ihn langsam über ihre Hüften und ihre Beine zu ziehen. Lois kam aus ihnen heraus und Chris warf sie quer durch den Raum. Dann ließ er seine Hände über ihre langen, glatten Beine gleiten und begann, ihre glatte Haut zu streicheln. Chris‘ Hände drückten die engen Kugeln seiner straffen Wangen. Er konnte nicht glauben, dass er Sex mit seiner eigenen Mutter haben würde
Er wollte gerade sein weißes Baumwollhöschen herunterziehen, als sie ihn aufhielt. Warum spielst du nicht zuerst mit den Brüsten deiner Mutter? empfohlen. Lois setzte sich auf die Bettkante von Chris und griff hinter sie, um ihren weißen Spitzen-BH zu öffnen. Er schob sie langsam von ihren harten Brüsten und ließ sie zu Boden fallen. Chris trat zwischen Lois‘ Beine und bewegte sich zu den Brüsten ihrer Mutter, küsste ihren flachen Bauch. Sie waren viel größer als ihre Schwester Meg. Chris‘ Hände drückten und kneteten die Brüste seiner Mutter, und sein Mund saugte an ihrer rechten Brustwarze, als würde sie ein Baby stillen. Sie bewegte sich dann zur anderen Brustwarze, während sie ihre Mutter über den glatten Rücken ihres Sohnes fuhr, während sie ihre Brüste stillte. Ist es richtig? Chris lutscht Mamas Brüste? stöhnte. Oh, das fühlt sich so gut an. Aber jetzt will ich, dass du meine Fotze leckst. Chris, lutsch Mamas Fotze, Baby.? Chris‘ Mund löste sich von der Brust ihrer Mutter und Lois erhob sich vom Bett, damit Chris sein weißes Baumwollhöschen ausziehen konnte.
Chris sah auf die enge nasse Fotze seiner Mutter. Er hatte vergessen, wie oft er im Sitzen darüber phantasiert hatte, und nun stand es vor ihm. Ihr dunkles Gebüsch war sauber getrimmt, ihre rosafarbenen Lippen waren bereits saftnass. Chris öffnete langsam die Lippen seiner Mutter mit seinen Fingern und begann mit seinen Fingern über ihre nassen Lippen zu streichen. Lois schnappte nach Luft und zitterte, als Chris ihren fetten Daumen an ihrer nassen Klitoris rieb. Chris schob einen Finger in die enge nasse Fotze seiner Mutter und stieß ein tiefes Stöhnen seiner Mutter aus. Dann nahm er seinen Finger heraus und schob ihn in seinen Mund, um zum ersten Mal den Muschisaft seiner Mutter zu schmecken. Gott schmeckt süße Mama und so gute Mama? sagte Chris lächelnd.
?So süß, wie du schmecken willst.? Chris senkte seinen Kopf in Richtung der nassen Fotze seiner Mutter und stieß langsam seine Zunge so weit wie er konnte in die enge nasse Fotze ihrer Mutter. Sie fuhr mit ihrer Zunge von unten nach oben und unten an ihrer engen nassen Vorderseite und drückte sie dann tief hinein. Chris packte seine Zunge so fest, wie er in die nasse Fotze seiner Mutter hinein- und herauskommen konnte. Dann legte er seine nassen Schamlippen auf sie und küsste ihre Unterlippe. Er bewegte seine Zunge ein wenig mehr rein und raus, dann konzentrierte sich Chris darauf, an ihrer Klitoris zu saugen und sie mit seiner Zunge zu necken. Chris schob dann zwei Finger tief in die nasse Fotze ihrer Mutter und fickte sie, während sie an ihrer Klitoris saugte, während Lois stöhnte und sich im Bett wand und nach Luft schnappte.
Lois fing dann an, mit ihren Händen durch das Haar ihres Sohnes zu fahren und drückte ihr Gesicht fester gegen ihre enge, nasse Fotze. Lois‘ Atmung ging immer schneller und sie konnte spüren, wie sich ihre Bauchmuskeln zusammenzogen, als sie sich dem Orgasmus näherte. Oh mein Gott ja Chris ja leck meine nasse fotze leck die fotze deiner mutter Ich komme gleich, Baby. . . ICH . . . Ach ja Chris. . . OH JA MUTTER CUMMING BABY JA CHRIS DIESER PUNKT, JA, JA CHRIS, JA MUTTER?CCCUUUUMMMMMMMIIIIIINNNNNNNGGGGG? Von da an verwandelten sich Lois‘ Worte in unzusammenhängendes Stöhnen und Schreien, als ihr Orgasmus ihren Körper traf.
Lois‘ Muschisäfte flossen in Chris‘ Mund, der sein Gesicht bedeckte. Chris schluckte die enge nasse Fotze seiner Mutter, so schnell er konnte, hektisch saugen. Lois‘ Körper flatterte noch ein paar Minuten auf dem Bett, dann holte sie tief Luft und entspannte sich, während die letzten Überreste ihres Orgasmus ihren Körper hinabströmten. Wie war es Mama? Chris sah von der nassen Muschi seiner Mutter auf und fragte. Das war absolut erstaunlich, Chris. Warum kommst du nicht her und gibst deiner Mutter einen Kuss?
Chris stand auf und beugte sich über seine Mutter. Er küsste sie leidenschaftlich auf die Lippen und zwang seine Zunge in seinen Mund. Lois ließ ihre Zunge um den Mund ihres Sohnes gleiten und drückte sie zurück, bis sie in seinem Mund war. Dann brach sie den Kuss ab und fing an, seine Lippen und Wangen zu küssen und zu lecken, wobei sie seine eigenen Säfte auf dem Gesicht ihres Sohnes schmeckte. Lois liebte den Geschmack ihres eigenen Katzensaftes. In solchen Momenten wollte er flexibel genug sein, um auf sich selbst zu fallen, um sein Wasser direkt von der Quelle zu bekommen. Aber weil sie nicht so flexibel war, leckte sie sie einfach vom Gesicht ihres Liebhabers, egal ob es ihr Mann Peter oder ihr Sohn Chris war.
Lois und Chris küssten sich erneut und trennten sich, als sie beide schwer nach Luft schnappten. Und die nächste Mutter? fragte Chris mit einem Lächeln. Lois griff zwischen ihre Körper und griff nach Chris‘ immer noch steifem 12-Zoll-Werkzeug. Ich denke, das sollte ziemlich offensichtlich sein? sagte Lois und streichelte sanft den Monsterschwanz ihres Sohnes. Auf Chris‘ Bett liegend, ihre Beine weiter gespreizt, als Lois den langen, dicken Schwanz ihres Sohnes in das durchnässte, nasse Fotzenloch führte. Chris schob seinen 12 Zoll langen Schwanz leicht in die feuchten, nassen Falten der Fotze seiner Mutter. Er ließ seinen großen Schwanz bis zur engen Fotze seiner Mutter gleiten und genoss seine feuchte Hitze um seinen dicken Schwanz. Chris sah seine Mutter an, die mit baumelnden Beinen auf ihrem Bett lag, in diesem Moment sah Chris sie als die schönste Frau der Welt.
Dann fing sie an, ihre Hüften zu schütteln und ihren großen Schwanz mit langsamen und leichten Bewegungen in die enge, nasse Muschi ihrer Mutter hinein und heraus zu bewegen. Chris lächelte strahlend, als er seine Mutter mit der Freude seiner glatten, nassen Fotze um seinen dicken Schwanz fickte. Konnte es nicht glauben, konnte es nicht glauben Nachdem er monatelang davon geträumt hatte, schob er endlich seinen dicken langen Schwanz in die enge, warme, nasse Fotze seiner Mutter. Es fühlte sich noch besser an, als sie es sich vorgestellt hatte. Chris griff nach unten und packte die Brüste seiner Mutter und streichelte sie, während er sie hart mit seinem langen, dicken Schwanz fickte.
Lois ließ ihre Hände von den Seiten ihres Sohnes zu ihrer Taille gleiten, dann glitt sie um ihre Arschbacken, drückte sie fest und zwang Chris‘ monströsen dicken Schwanz tiefer in ihr enges nasses Fotzenloch. Dann schlang er seine Beine um Chris‘ Taille und drückte ihn fest an seinen schlanken Körper. Chris schob seinen dicken, 12 Zoll langen Schwanz in die enge, nasse Fotze seiner Mutter, so tief er konnte, mit jedem Stoß seines Monsterschwanzes, härter und schneller.
Chris konnte den zunehmenden Druck in der Nähe seiner Eier spüren und er wusste, dass er es nicht mehr ertragen konnte. Oh mein Gott, Mami? Ich komme? er stöhnte. Deine Mutter überall geschlagen? Chris? antwortete Luis. Mit jedem Stoß seines dicken Schwanzes schlug Chris hart in die enge Fotze seiner Mutter und drückte noch ein paar Mal mit viel mehr Energie, dann zog er plötzlich seinen langen dicken Schwanz heraus, schlang seine Hand um den dicken Schaft und pumpte seinen Monsterschwanz schnell. Es brauchte nur ein paar schnelle Schläge mit seinem Monsterschwanz und er kam, um seiner Mutter einen Samen in den Bauch zu spritzen. Dann landete ein zweiter, weniger starker Strahl auf dem Schamhaar ihrer Mutter, und ein dritter Strahl tropfte ihren langen, dicken Schaft hinunter.
Lois fuhr mit ihren Händen durch Chris‘ Sperma, rieb an seiner Haut, brachte ihre Finger an ihren Mund und leckte sie von Chris‘ Sperma sauber. Es war großartig, Chris? Sie sagte ihm. Wir haben noch einmal Zeit, bevor dein Vater und deine Schwester nach Hause kommen, wenn du denkst, dass du dafür bereit bist. Chris warf einen Blick auf sein immer noch sanft gestreicheltes Gerät und lächelte. Sein Penis war immer noch halbhart und er wusste, dass es nicht lange dauern würde, wieder hart zu werden. ?Ich bin mir sicher? sagte er lächelnd. Wie möchtest du es diesmal machen, Mama? Wie wäre es, wenn ich diesmal nach oben gehe, Chris? ?Klingt gut Mama?
Chris lag in der Mitte seines Bettes und seine Mutter setzte sich langsam neben ihn und streichelte zärtlich seinen langen, harten, dicken Schwanz, dann steckte er Chris‘ Monsterschwanz wieder in seinen Mund und war begierig darauf, ihr dickes, heißes Sperma noch einmal zu schmecken. Sie saugte hart an seinem langen Schwanz und arbeitete mit ihren nassen, engen Lippen und ihrer Zunge, bis sie wieder hart und bereit war, ihn hart zu ficken. Dann positionierte Lois ihre Knie auf beiden Seiten von Chris‘ Taille und beugte sich über ihn. Er nahm seinen langen Schwanz in die Hand und senkte sich in den Schwanz des Monsters. Chris stöhnte, als die Spitze seines dicken langen Schwanzes über seine nassen Schamlippen lief und sie tief in ihre enge nasse Fotze nahm und vollständig in ihm versank.
Dann beugte sich Lois vor und drückte ihre Brüste in Chris‘ Mund, während sie auf ihrem 12-Zoll-Monsterschwanz auf und ab schaukelte. Chris brachte seinen Mund eifrig zu den Brustwarzen ihrer Mutter und leckte und saugte sie hin und her. Lois bewegte ihren Arsch schnell auf und ab an Chris‘ dickem Schwanz. Er konnte spüren, wie sich sein Puls beschleunigte, als er sich dem Orgasmus näherte. Oh Baby, dein Schwanz fühlt sich so gut an in der nassen Fotze deiner Mutter? Lois stöhnte. Chris antwortete nicht, da sein Mund zu sehr mit den Brüsten seiner Mutter beschäftigt war. Sie drückte ihre Hüften gegen die enge, nasse Fotze ihrer Mutter, rammte ihren langen, dicken Schwanz tief in ihren Arsch und schlug tief in ihre enge, nasse Fotze. Chris fühlte, wie er sich dem Höhepunkt näherte, und je näher er kam, desto härter und schneller schlug er auf seine Mutter ein. Er fuhr mit seiner Zunge über ihre Brustwarzen und drückte die Brüste ihrer Mutter. Dann setzte sich Lois mit ihren Händen auf Chris‘ Brust aufrecht hin und hockte sich über ihn, während sie auf seinem langen Schwanz auf und ab hüpfte.
Ich werde zu meiner Mutter kommen. Ich werde. . . wird sein . . OH BOK MOM, OH JA, MEINE CUMMMINNNNGGG MOM? Chris kniff in seine Pobacken, als sein dicker Schwanz tief in seine Mami rammte? Lois stöhnte und stieß sich hart gegen ihren Sohn. Ein paar weitere Schläge kamen von Lois auf Chris‘ dicken Schwanz, und er kam schreiend zurück und drehte sich über den Körper seines Sohnes. Lois kuschelte sich an seine Brust, als er sich über Chris beugte, der ebenfalls schwer atmete. Er küsste seinen Sohn leicht auf die Wange. Als Chris spürte, wie sich sein Penis löste und weicher wurde, als er von der nassen Muschi seiner Mutter glitt, schlang er seine Arme um seine Mutter.
Es war großartig, Chris? seine Mutter flüsterte ihm ins Ohr. ?Es war definitiv die Mutter? antwortete Chris. ?Wann können wir es wieder tun? Lois lachte über die Begeisterung ihres Sohnes. Wir werden Chris sehen. Aber jetzt räumen wir besser auf und ziehen uns an, bevor deine Schwester oder dein Vater nach Hause kommt? Und so putzten sich Mutter und Sohn und zogen sich wieder an. Als Meg vom Haus ihrer Freundin nach Hause kam und Peter von der Arbeit nach Hause kam, war es, als wäre nichts passiert.
Was hatte Lois Griffin beschlossen, ihrem Mann Peter zu geben, weil er ihr untreu geworden war? Sie wusste nur, dass sie nächste Woche mit ihren Söhnen Chris und Stewie aus der Stadt zu ihren Eltern fahren musste, während sie gleichzeitig ihren Hund Brian abholte. Aber er verließ seine Tochter Meg, um sich um ihren Vater zu kümmern und ihn zu ernähren.
Michael

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert