Sexy Upskirt Babes Arsch Für Glücklichen Sklaven Geknebelt Mit Schmutzigem Höschen Nach Facesitting-Folter

0 Aufrufe
0%


DER WUNSCH WIRD VERWIRKLICHT
Yin… Bist du dir da sicher? flüstert er, als ich meine braunen Haare aus meinem Gesicht ziehe und mir direkt in die Augen schaue. Ich suche nur Augenkontakt mit ihren bezaubernden braunen Augen und schüttele meinen Kopf, ohne etwas zu sagen. Das ist alles, was es braucht, um die Gründe für seine Zurückhaltung zu vergessen und loszulassen. Er zieht mich direkt in einen warmen, leidenschaftlichen Kuss und verschränkt unsere feuchten Lippen so fest er kann. Alles scheint ewig zu dauern. Ich hätte nie gedacht, dass ich so fühlen könnte, wie ich mich in diesem Moment fühlte, so wie ich mich fühlte, als ich sie so küssen konnte.
Er küsst mich mit einer Hand auf meine Wange und mit der anderen auf meine Taille. Als seine Hand meinen Körper zu erforschen begann, zog er mich zu sich. Seine Hand fuhr meine Wange hinunter zu meinen C-Cup-Brüsten und er griff sanft nach einer und drückte sie leicht. Dies zwang mich zu einem leisen Stöhnen, als wir uns weiter küssten.

Ich war wirklich schockiert, dass ich stöhnte, aber es scheint, dass mein Stöhnen in seinem Mund ein großes Verlangen nach ihm weckt, denn jetzt küsst er mich mit noch größerer Leidenschaft und ich kann schwach spüren, wie sein Penis durch seine Jeans zwischen meinen Beinen aufsteigt . . Er fährt fort, meine Brust zu streicheln und drückt hin und wieder. Ich habe diese Schmetterlinge im Bauch und fange an, es zu mögen. Wir küssten uns und er sah mir in die Augen. Seine schönen braunen Augen durchbohrten meine.
Ich liebe dich, flüstert er, drei Worte, die am ganzen Körper kribbeln und mich küssen. – meine Stirn, meine Wange, meine Nase, dann meine Lippen. Ich liebe diese Küsse, sie sind weich und sanft. Er küsst weiterhin meinen Hals, saugt an der Seite und hinterlässt eine Markierung. Wir atmen beide gerade tief durch. Dann zog sie mir mein Kleid aus und ließ mich nur in meiner schwarzen Lacey-Unterwäsche zurück. Er beobachtet mich genau, betrachtet meinen ganzen Körper.
Yin… du bist so schön, flüstert sie mir zu, während ihre Augen immer noch auf meinen Körper gerichtet sind. Ich spüre, wie meine Wangen rot werden und mein Körper heißer wird. Ich senkte meinen Kopf, um meine Rötung zu verbergen. Plötzlich spüre ich, wie mein BH reißt und aus den Augenwinkeln sehe ich, wie mein BH auf das Sofa neben dem Bett fällt. Als ich merkte, dass ich halbnackt vor ihr stand, war meine natürliche Reaktion, meine nackten Brüste mit beiden Händen zu bedecken. Ich bin nervös, weil er der erste Mann sein wird, der mich so nackt sieht. Zum Teil habe ich nicht viel Vertrauen in meinen Körper und ein Haufen Was wäre wenn-Fragen bombardierten mich sofort und ließen mich zögern.
Er sieht mich durch mein Zögern und meinen Mangel an Selbstvertrauen hindurch an. Mit seinem Finger an meinem Kinn hebt er meinen Kopf und drückt mir einen sanften Kuss auf die Lippen. Er sieht mir mit einem sehr ernsten Gesichtsausdruck in die Augen. Sie sagte zu mir: Yin, du bist wirklich schön und du solltest meinen Worten vertrauen. Ich glaube nicht, dass es jemanden gibt, der dich in meinem Herzen ersetzen kann. Ich brauche dich nur in meinem Leben und das war’s. Vielleicht brauche ich seine Bestätigung und ich weiß, dass ich mit diesen Worten nicht länger zögern muss. Ich werde ihm mein Herz, meine Seele und meinen Körper geben, alles, was eine Frau ihrem Mann geben kann.‘
Ich ergreife die Initiative und leite sie. Ich ziehe sie in einen Zungenkuss. Meine Zunge dreht sich um seine, unser Speichelaustausch. Nachdem wir uns ein paar Minuten geküsst hatten, hörten wir auf zu küssen und sie trat einen Schritt zurück. Ich beobachte ihn genau, als er sich sofort sein schwarzes Shirt vom Leib reißt und seinen muskulösen, gebräunten Körper enthüllt, der vor Schweiß glüht. Meine Augen scannten seinen Körper und sein unglaubliches Sixpack erregte meine Aufmerksamkeit. Ich kann nicht anders, als mich nach vorne zu beugen, um die Bauchmuskeln zu fühlen, ich liebe sie.
Dann und dort verliere ich die Kontrolle über meine brennenden Wünsche. Ich kann spüren, wie mein Höschen wegen seiner Sexyness ein wenig nass wird. Ich ging auf die Knie und knöpfte seine Jeans auf. Ich zog ihn herunter, um seine sexy muskulösen Beine zu enthüllen, und ließ ihn in seinem Boxer zurück. Ich habe noch nie einen erigierten Penis gesehen, aber es sieht auf jeden Fall so aus, als wäre mindestens die Hälfte seines Penis erigiert und er versucht, seinen Boxer loszuwerden. Durch seine schlanken Boxershorts kann ich deutlich seinen wunderschönen pilzförmigen Kopf und seinen welligen, steifen Körper sehen. Ich kann meinen Wunsch nicht unterdrücken, seinen Stolz und seine Herrlichkeit zu sehen.
Ich packte seinen Penis und zog seinen Boxer seine sexy muskulösen Beine hinunter. Sein großer erigierter Penis springt sofort aus den Boxershorts und steht in seinem Stolz. Ich war erstaunt, es zu sehen. Es ist riesig und dick und sehr schön. Er scheint die Kraft und Fähigkeit zu haben, jeden Teil von mir im Moment zu kontrollieren. Er muss mindestens 20 cm lang sein, seine Adern sind deutlich sichtbar und er ist hart wie Stein. Die Kugeln, die unten hängen, sind auch riesig.‘
Ich schwöre, ich werde richtig geil, wenn ich sie sehe, weil meine Nippel hart werden. Es gefällt dir? Ich sah ihn an und nickte mit einem schüchternen Lächeln. Er hob mich hoch und umarmte mich fest mit seinen engen, muskulösen Armen, sodass ich mich wirklich sicher fühlte. Dann bringt er mich zum Bett, während ich an der Seitenlinie sitze. Er fängt an, meine rechte Brust mit einer Hand zu streicheln, und die andere packt meine verirrte Brust und küsst meine verhärtete Brustwarze, was mir Gänsehaut bereitet.
Dann fuhr sie sanft mit ihrer Zunge über meine Brustwarze, verursachte eine Gänsehaut auf meiner hellen Haut und brachte mich zum Stöhnen. Dies schickt Funken von meinem Körper zu meiner Klitoris, die jetzt hart ist und um Aufmerksamkeit bittet. Er küsst und saugt weiter an meiner gehärteten Brustwarze, während seine andere Hand von meinem Körper zu meiner Leiste wandert. Ich kann fühlen, wie seine Hand mein Höschen hinunter gleitet und seine Finger über meine harte Klitoris streicheln. Bei der Berührung seiner Finger holte ich scharf Luft. Gott, es fühlt sich so gut an Ich weiß sofort, dass deine Finger von meiner Nässe durchnässt sind. Ich bin jetzt ganz wach.
Er glitt mit beiden Händen über mein Höschen und warf es auf das Sofa, wo mein BH lag. Er legte mich aufs Bett und spreizte meine Beine. Ich wurde sofort rot, meine Wangen röteten sich. Ich schaue in die andere Richtung, um meine Scham zu verbergen. Hey Shin… sollen wir das Licht ausmachen…? Es klang wie eine Frage, weil ich so nervös war. Ich griff nach dem Knopf, um ihn auszuschalten, aber er stoppte mich gerade noch rechtzeitig. Er verschränkte seine Finger mit meinen und hielt mich zurück. Ich sah ihn an, als er meine Hand an seine Lippen führte und sie küsste. Wie süß ist sie…‘
Yin, ich möchte dich ansehen. Sie flüstert mir mit ihren sanften Augen zu, die einen Hauch von Lust enthalten. Bei diesem Ausdruck kann ich nicht widerstehen. Ich konnte nichts sagen, außer den Kopf schütteln, als es auf meiner Hüfte landete. Er fing an, meinen nackten Körper zu streicheln, sehnte sich nach dem Weinberg und ließ mich in seinen muskulösen Armen schmelzen. Er läuft meinen Nabel hinunter und dann seine Zunge über meine Schenkel. Ich stieß ein aufgeregtes, nervöses Halbstöhnen, Halblachen aus. Dann erreicht es meinen Schritt.
Sie starrte ihn einige Augenblicke an, bevor sie mit ihren Fingern meine Schamlippen öffnete. Jetzt kann er alles sehen und er fängt an, mich zu fressen. Er neckt mich sanft über meiner Zunge, über meiner Klitoris und erzeugt ein kleines Kribbeln am ganzen Körper. Unfähig, meine Lust und mein Verlangen zurückzuhalten, packte ich seinen Kopf und steckte ihn in meine Katze. Mein Stöhnen wird lauter, als er hektisch mein Fleisch leckt, saugt und zerquetscht. Gott, ich weiß bis jetzt nicht, wie toll Oralsex ist. Ich kann fühlen, wie meine Brustwarzen vollständig erigiert sind und meine Fotze ist wie ein süßes Mädchen, das eine schwere Regenzeit durchmacht. Ich war so klein, dass ich weiß, dass ich dieses brennende Verlangen in mir auslöschen muss.
Ich halte seinen jetzt vollständig erigierten Penis, während er mich weiter frisst. Ich lächelte und sah ihm verführerisch in die Augen und sagte: Jetzt bin ich dran. Ich schob ihn auf das Bett und legte meine Hand um seinen Penis. Er stöhnt vor Überraschung und Freude. Ich beginne damit, seinen Penis auf und ab zu streicheln und er beginnt leise zu stöhnen. Ich streichelte ihn schneller und bemerkte, dass sein Körper ein wenig zitterte. Ich bückte mich langsam und fing an, den Kopf seiner wunderbaren Männlichkeit zu lecken. Ich kann fühlen, wie es will, dass ich es tief in meiner Kehle vergrabe, aber ich muss sicherstellen, dass du jeden Moment davon genießt. Ich fuhr dann mit meiner Zunge über den Pilzkopf und drehte meine Zunge um ihn herum. Indem Sie es vom Boden bis zum Kopf lecken und mit einem Kuss abschließen.
Komm schon, hör auf dich über mich lustig zu machen…, flüsterte er, schmollte und runzelte leicht die Stirn. Ich kicherte. Ich weiß, was du willst und während ich auf seinen ganzen Penis starre und ihn wieder streichle, bereite ich mich mental auf diese Herausforderung vor. Ich kam näher und öffnete meinen Mund so weit ich konnte und fing an, an seiner Fotze zu saugen, wischte sie auf und ab und gewann allmählich an Geschwindigkeit und Rhythmus. Ein lautes Stöhnen entweicht, als ihr Körper beginnt, sich anzustrengen. Ich habe mich zurückgezogen, weil ich es nicht verschwenden wollte.
Ich lehne mich näher zu ihr, meine Fotze juckt jetzt vor Lust und Verlangen. Ich weiß, ich kann es nicht mehr ertragen, ich will es in mir. Wir küssen uns leidenschaftlich und sie flüstert mir ins Ohr: Let’s move to 69. Ich sehe ihn an und frage mich, was er mit Position 69 meint.
Ich werde es dir beibringen, sagte er, und plötzlich schien sich der Raum zu drehen, und jetzt ist er über mir. Sein Penis ist jetzt direkt vor mir und ich merke, dass er meiner nassen Fotze gegenübersteht. Das ist also Position 69. Sie lächelt, als sie auf meine apfelroten Wangen schaut. Er massiert meine Vulva und beginnt mich zu fingern, als er meine Vaginalöffnung findet. Ich schnappte nach Luft, als er plötzlich seinen Zeigefinger in meine Vagina schob. Ich spüre, wie mein Körper leicht zittert, als er mich fingert. Mach das Gleiche mit mir, sagte er, schob seinen Finger in mich hinein und wieder heraus und holte langsam auf. Ich zwinge ihn und nehme seinen Penis in meine Hand und streichle ihn schnell.
Dann nehme ich die ganze Länge in meinen Mund und drehe meine Zunge um seinen Kopf, sauge daran. Ich nahm die Kugeln in meine Hände und streichelte sie sanft. Ich sauge sie dann sanft an und drücke von Zeit zu Zeit. Wenn ich das tue, ist ihr Stöhnen im Raum zu hören. Sein Stöhnen wird lauter, während das Vergnügen zunimmt, während er mich härter und tiefer fingert und auf seinem Mittelfinger gleitet, was mir einen riesigen Schock versetzt und ich fast am Höhepunkt bin. Jetzt kann ich spüren, wie meine Vagina mit zwei Fingern in mir breiter wird und es schmerzt, wenn er seine Finger tiefer hineinschiebt. Dann bewegt er seine Hüften und sein Penis geht in meinen Mund hinein und wieder heraus. Ich versuche, mit seinen Bewegungen einen Rhythmus zu finden, und schließlich fangen wir beide an, vor Begeisterung laut zu stöhnen.
Es ist ein Zustand der Ekstase, den ich noch nie zuvor gekannt habe, ein Gefühl, von dem ich nie gedacht hätte, dass es tatsächlich existiert. Mein Herz fühlt sich an, als würde es jetzt jeden Moment aus meiner Brust springen. Ich kann dieses brennende Verlangen meines Körpers nicht länger zurückhalten, weil es seinen Höhepunkt erreicht. Ich ziehe mich aus der Position 69 zurück und strecke die Hand aus, um ihn zu küssen. Shin… Ich holte tief Luft und rief seinen Namen. Wir wissen beide, was wir wollen, weil unser Körper es vermisst. Er nickte und legte seine Lippen auf meine Stirn. Bist du bereit? Dies ist mein erstes Mal und ich bin wirklich nervös und besorgt. Aber ich weiß, dass mit Shin alles in Ordnung sein wird, und ich zog ihn in unseren letzten Kuss vor der Penetration und nickte. Ich bin bereit, wann immer du willst.
Ich spreize meine Beine für ihn, als er sich zwischen meinen Schenkeln positioniert, sein großer harter Schwanz tropft direkt von meinem Vorsaft. Ich griff nach ihm und legte meine Hände auf seine Taille und brachte ihn näher zu mir. Ich schnappte nach Luft, als er das erste Mal ausstreckte, um mit seinem Penis auf mich zu zeigen. Er beginnt damit, mich zu necken, indem er seinen Penis an meinen Schamlippen entlang bewegt. Er zieht sich zum Schutz ein Kondom über, und ich weiß, dass die Zeit gekommen ist.
Er findet die Initiative und schiebt sie langsam in mich hinein. Bei dieser ersten Penetration ertönt ein keuchendes OH ist mir ausgegangen. Das Gefühl, wie sich der Penis meiner Muschi um seinen Kopf wickelt und wie ein Mund daran klebt, ist überwältigend. Es verlängert den Moment der Penetration und dringt weiterhin langsam ein. Bisher hat es mein Jungfernhäutchen erreicht. Er sah mir in die Augen, bevor er es brach, und ich streckte die Hand aus und schlang meine Arme um seinen Hals, um zu zeigen, dass ich bereit dafür war. Hier bin ich und dann schiebt er seinen Penis in mich hinein.
Es tut weh, es tut wirklich weh, es ist so schlimm. Es war so schmerzhaft, dass ich dachte, mein ganzer Körper würde sich sofort auflösen. Das intensive Vergnügen, das mir seine Penetration bereitete, zwang mich jedoch zu meiner ersten Entlassung. Es sprang aus meinem Körper und ließ mich vor Schmerz und Vergnügen unkontrolliert zittern. Jetzt sind wir vollständig verbunden, Herz und Körper. Tränen der Liebe laufen über meine Wangen und küssen diese Tränen sanft, halten meinen Blick für einen Moment fest, gehen in mich ein und aus. Ich spüre, wie meine feuchte Wärme sie langsam aufnimmt. Unkontrolliert bewegt sich mein Körper nach seinem Willen. Ich lege meine Beine über ihre Schenkel, beginne meine Hüften zu drehen und versuche, mit ihren Bewegungen den Rhythmus zu finden. Jetzt treten wir in perfekter Harmonie ineinander ein.
Da hatten wir schon mit unserem ständigen Luststöhnen begonnen: Oh ja.. Ja… Argh… Ja…. Sein Penis dringt härter und tiefer in mich ein, als es irgendjemand könnte. Meine Augen sind geschlossen und mein Mund ist offen und schnappt nach intensiver Lust. Ich weiß, es dauerte nicht lange, bis wir beide in Ekstase gerieten. Unser Stöhnen wird immer lauter, bis wir ein Crescendo erreichen, das in einem schrillen Schrei endet, als wir beide zusammenkommen. Ich rief seinen Namen, als sich meine abgeschnittenen Nägel in seinen Rücken gruben. Ich bückte mich ein letztes Mal, bevor ich unter ihm zusammenbrach und er auf mir zusammenbrach. Wir blieben ein paar Minuten in dieser Position, während sein jetzt weicher Penis immer noch in mir steckte. Wir beruhigen uns vom Höhepunkt der Freude. Er weicht zur Seite und sieht mich an. Wir lächeln uns beide an, zufrieden mit der ganzen sexuellen Beziehung.
Auf diese Weise werden unsere brennenden Wünsche erfüllt und es werden noch weitere folgen…‘

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert