Riesiger Pferdeschwanz Der Gierigen Arsch Auf Dildo Explodiert

0 Aufrufe
0%


Bester Mann für den Job (Teil II)
Gemerkt von: MakeItJuicy4U
Oh Quickie Mann, an was für einem seltsamen Ort arbeitest du? Ich brauche hier einen Job. Hündinnen rennen um Ärsche und Scheiße? sagte der Fremde. »Shhh«, sagte Marcus und legte einen Finger an die Lippen, als er die Tür schloss und verriegelte. Er hatte immer noch dieses komische Lächeln auf den Lippen, aber etwas in seinen Augen passte nicht zu diesem Lächeln. Nun, was ist hier drin? Der größte Büroumzug, der jemals unterwegs erwischt wurde? hmmm, was haben wir dich dabei erwischt, Michelle? Sie fragte. Michelles Herz schlug so schnell, dass sie nicht einmal klar denken konnte. Ähm, ähm, ich wollte gerade gehen, begann sie, stammelte und bückte sich, um nach ihrem Rock zu greifen. Ja und dann, ähm dann klingelte das Telefon und ich äh.? Oh, du hast dich verändert, huh? Wohin gehst du, ins Fitnessstudio? Verein? Es ist seltsam, ich sehe nicht, dass es sich irgendwo ändert. Ich sehe nur diesen wunderschönen roten Pullover. Wenn ich mich nicht irre, ist es derselbe, den du trägst, und der Rock, den du in der Hand hältst, ist definitiv der, den du im Aufzug trägst.
Mann, diese Schlampe liegt gerade. Er änderte sich hier nicht. Ich weiß, wann ich heiße Muschi rieche. Und das ist definitiv einer der Aromen, die hier herumschwirren. Und schau sie dir an, ihre Nippel sind hart und scheiße und ich kann sehen, wie das Muschiwasser auf ihre dicken, saftigen Waden glänzt. Verdammt, du hattest recht, er ist so ein heißer Hurensohn. Ich verstehe, warum du so viel über ihn redest. Okay okay, beruhige dich und senke deine Stimme, sagte Marcus. Wir wollen keine unnötige Aufmerksamkeit erregen. Jemand könnte vorbeikommen und unser kleines Treffen unterbrechen. Verzeihung. Wo sind meine Manieren? Michelle, das ist mein Straßenhund und mein Bruder Manny. Wenn wir zur Universität zurückkehren? Q? Die Brüder haben uns den Spitznamen M&M gegeben, denn wo immer man das eine gesehen hat, hat man auch das andere gesehen. Daraufhin begann Manny zu bellen, was das Markenzeichen des Q war. Michelle sah ihn an und bemerkte, dass sie ihren Schwanz durch ihre Hose rieb.
Ich bin nur vorbeigekommen, um dich vorzustellen, sagte Marcus. Wir wollten Sie zu einem festlichen Umtrunk einladen, um Ihnen viel Glück zu wünschen, aber jetzt glaube ich, dass ich der Glückliche bin. Ich träumte davon, diese wunderschönen langen Nippel zu sehen und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Nun, ihr alle, wenn ihr euch einen Moment Zeit nehmen würdet und mich zusammenreißen lasst, würde ich euch gerne auf einen Drink begleiten. sagte Michelle, als sie begann, ihren Rock zurückzuziehen. Aber mit einem Blitz nahm Marcus ihr den Rock ab. Whoa, verlangsamen Sie Ihre Rolle. Ich genieße die Show. Was ist mit dir Manny? Sehen Sie eine Notwendigkeit, das wieder anzuziehen? Nein Mann, so sieht sie gut aus, antwortete sie. ?Gut genug Marcus kommt aus meinem Büro und das bellende kleine ?Q? Hund mit dir Erwiderte er und versuchte, je nach Situation so autoritär wie möglich zu klingen. Beide Männer brachen in Gelächter aus. Sie würden denken, Marcus, du hätte die Rollen vertauscht und Sie in einer kompromittierenden Situation erwischt. Es versucht, groß und böse zu klingen. Jemand muss ihm eine Lektion erteilen. Das mache ich auch, sagte Manny, als er seine Hose aufknöpfte.
Michelle öffnete ihre Augen weit, als Manny sich weiter auszog. Er sah Marcus an und hoffte, dass er der logische wäre und seinen Freund aufhalten würde. Aber alles, was er tat, war, sich mit ausgestreckten und gekreuzten Beinen gegen meinen Schreibtisch zu lehnen. Da bemerkte er die Beule in seiner Hose. Ich werde schreien. Verschwinden Sie beide besser von hier. Mach weiter, denn die ganze Crew ist schon zur Bar gegangen, erwiderte Marcus. Ich bettelte, weil mein Freund zu Besuch kam. Und da du diese große Deadline hattest, wussten alle, dass sie dich nicht stören sollten. Ich hätte nicht gewusst, dass Whitney mit den Proben für ihr Buch fertig war, wenn mein Produktionskontakt es mir nicht gesagt hätte. Also im Moment sind die einzigen Leute auf dieser Etage du und ich und ich bin geil, was hast du zu ihm gesagt? Oh ja mein kleiner bellender GEILER ?S? mein Hundebruder Du hast jetzt zwei Hunde, die dir zeigen, was es bedeutet, mit großen Hunden zu laufen. Ich habe versucht herauszufinden, wie ich diese Beförderung bekomme, und Sie geben mir den Job auf dem Silbertablett? Wie glaubst du, bist du in meinem Büro dabei, mich zu vergewaltigen, und das wird dir irgendwie einen Vorteil verschaffen? Du spinnst wohl? schrie.
Nun, dein Wort steht gegen meins, und natürlich dürfen wir meinen Sohn Manny hier nicht vergessen, sagte Marcus. Außerdem habe ich die Tatsache, dass ich von meinen Kollegen und Ihnen sehr geliebt werde, nun, sagen wir, es wird eine Menge Leute geben, die sich freuen werden, wenn die Eisprinzessin einen Schritt zurückgetreten ist. Manny unterbrach das Gespräch Genug geredet, mein Schwanz ist härter als ein Hurensohn, lass mich diese Schlampe ficken. Ich bin sicher, dass ein gutes Tool helfen wird, es zu lösen. Tränen stehen ihr in den Augen, sie schaut sich an und bittet: Bitte tu das nicht. Ich habe dir nichts getan, Marcus. Bitte geh. Aber sie lächelt ihn nur an, als er sich ihr nähert. Er hielt sanft ihr Gesicht und begann mit seinen Daumen die Tränen abzuwischen, die anfingen über sein Gesicht zu laufen. Ach komm schon, Michelle, warum all die Tränen? Wir werden Ihnen nicht schaden. Das heißt, es sei denn, Sie sind daran interessiert. Nein, wollen wir dir nur diese schöne Liebe schenken? Du fehlst, ich habe dich am Telefon sprechen hören und ich weiß, dass du in letzter Zeit keinen guten Penis hattest. Als du nicht wusstest, dass wir hier sind, konnte ich sehen, wie die Flüssigkeit aus deiner Fotze floss. Alles, was wir tun wollen, ist Ihnen zu helfen. Manny und ich wissen genau, was Sie brauchen. Entspannen.?
Seine Stimme war sehr beruhigend und er fing an, mit seinen Händen seinen Rücken auf und ab zu fahren, während er sprach. Sie zog ihren Körper an sich und ließ die Wärme seines Körpers ihren wärmen. Michelle schluchzte und sagte leise: Nein, das können wir nicht. Ich kann dich das nicht machen lassen? Aber sein Körper verriet ihn und Marcus spürte, wie sich seine Hüften gegen seine Lenden drückten. Er umfasste ihre Arschbacken und zog sie näher an sich heran und begann, sich zur Musik zu wiegen, die im Hintergrund spielte. Sie merkte, dass sie die Augen schloss und bedeutete Manny, ihr zu folgen. Sie hatten das schon früher getan, also nahm Manny Hinweise von Marcus und handelte leise, um ihn nicht zu erschrecken. Er schnappte nach Luft, als er spürte, wie die Hitze aus seinem Körper kam, als er seinen Arsch berührte. Er war sich besonders der Hitze bewusst, die von seinem dicken Penis ausging. Er raste von Marcus weg und sah, wie Manny seinen Schwanz in seine Arschritze stieß und konnte spüren, wie er sich auf und ab bewegte. Hat er Marcus angesehen? er öffnete seine Augen und wollte gerade widersprechen, aber er nahm schnell ihren Mund und begann sie zu küssen, so dass die Worte schnell von einem leisen Stöhnen aus der Tiefe seiner Kehle ersetzt wurden. Er steckte seine Zunge in seinen Mund und begann rhythmisch an Manny zu saugen.
Michelle spürte sanfte Küsse auf ihrem Nacken und große Hände griffen um sie herum, um ihre Brüste zu umfassen. Er wusste, dass er kämpfen musste, aber diese Männer wussten, wie man ihm auf die Nerven ging. Er erkannte bald, dass er den Punkt ohne Wiederkehr überschreiten würde. Gerade als sie einen weiteren Einwand erheben wollte, hörte Marcus auf, sie zu küssen, und fing an, sie in den Nacken zu küssen. Als Manny spürte, wie sich sein Kinn seiner Hand näherte, hob er sein Kinn und erlaubte Marcus, seine fachmännisch gehärtete Brustwarze zu erreichen. Das nächste Mal, als Michelle nach Luft schnappte, war das, als sie Marcus fühlte? Warme, feuchte Lippen legten sich um ihre Brustwarze und sie begann zu saugen. Währenddessen drückte und kniff Manny immer noch ihre andere Brustwarze. Genau in diesem Moment steckte jemand ein Bein zwischen ihn und versuchte, ihn dazu zu bringen, seine Beine weiter zu spreizen. Soll ich wirklich versuchen, sie aufzuhalten? Er dachte ein letztes Mal. Aber sie war wirklich aufgeregt, und ihre Muschi bettelte ihn fast an, sich dem ständigen Pochen dieses Schlages mit ihrem schnelleren Herzschlag anzupassen.
Komm schon, lass mich die Katze anfassen. Ich möchte wirklich sehen, wie nass es ist. flüsterte Manny, während er weiter sein Bein zwischen ihres bewegte. Michelle öffnete ihre Hüften weiter, als Marcus seinen Mund zu der anderen Titte bewegte. Bisher waren beide Brustwarzen so empfindlich, dass sie wusste, dass sie allein durch diese Stimulation bald ejakulieren würde. Er fing an, die Muskeln in seiner Muschi zu straffen. Drücken, loslassen, drücken, während Manny zwischen ihre Beine greift, das durchnässte Höschen zur Seite schiebt und den Hügel mit ihrer ganzen Hand umfasst. Er drückte vier Finger auf ihren Bauch, während sein Daumen ihren Anus rieb. Michelle fing an zu keuchen und pumpte ihre Fotze in ihre Hand. ?Fluchen? sagte Manny zu Marcus. Ich bin klatschnass. Ich kann spüren, wie der Saft aus meinen Fingern fließt. Äh, äh, äh,? Schwer atmend, als sie Marcus‘ Schultern ergreift, beginnt Michelle zu stöhnen, ja, ja, ich, ich, ich werde kommen. Halt?
Währenddessen zog sich Marcus aus, um die Weichheit von Michelles Körper auf seiner Haut zu spüren. Als sie ihren Ausruf hörte, fiel sie schnell mit dem Rücken zu Michelle zu Boden. Es glitt zurück, so dass es perfekt unter ihren geschwollenen Schamlippen positioniert war, als sie aufsah. Er konnte perfekt sehen, da er keine Haare auf seinen Lippen hatte. Manny drückte jetzt ihre beiden Brüste und rieb ihren harten Schaft in ihre wunderschön runden Arschbacken. Als Marcus seine Zunge ausstreckte und ihre Klitoris streichelte, war die Reaktion sofort und laut. Ohhhh Gott, mir geht es gut. Sie schrie. Manny legte eine Hand an Michelles Mund und führte zwei Finger in ihren Mund ein. Er reagierte, indem er sie in seine Wärme zog. Jeder konnte hören, wie Marcus etwas schluckte, das wie Gallonen seiner Flüssigkeiten aussah. Als er aussah, als wäre er fertig, bemerkte Manny, dass seine Knie gebeugt waren, hob ihn hoch und begann, rückwärts zu dem Ledersessel zu gehen. Er achtete darauf, sie so zu platzieren, dass sie, als sie auf dem Sitz landeten, mit einem langen Schlag vollständig in sein hervorstehendes Glied gestochen wurden.
Unbewusst, was passieren würde, versuchte Michelle, ihre Atmung zu regulieren und ihre Gedanken zu sammeln. ?Was tue ich? Ich werde gegen meinen Willen entführt, aber ich liebe jede Minute davon. Soll ich wirklich versuchen zu schreien oder zumindest versuchen zu fliehen? er dachte. Sobald ihm dieser Gedanke durch den Kopf ging, fühlte er sich fallen. Er streckte die Hand aus, um sich an irgendetwas festzuhalten, aber es gab nichts, woran er sich festhalten konnte. ?Verstanden.? sagte Manny, kurz bevor sein Hintern den Stuhl berührte und packte eine seiner Hinterbacken, um seinen Eintritt zu führen. Oomph?.ah verdammt sagte Michelle. Und genau damit hat Manny angefangen. In kürzester Zeit schob Manny seinen linken Arm unter Michelle und streckte die Hand aus, um ihre rechte Schulter über Michelles Brust zu ergreifen. Er schlang seinen anderen Arm um ihre Taille, damit sie ihn schön und sicher festhalten konnte, als er sich an die Arbeit an dieser Katze machte. Er benutzte jeden Muskel seiner Oberschenkel, um Michelle zu schubsen. auf und ab auf dem Körperwerkzeug. Verdammt, die Muschi dieser Schlampe ist so saftig, aber immer noch eng um meinen Schwanz. erklärte Manni. Michelle stöhnte, als sie nach den Armlehnen des Ledersessels griff. Er hatte wirklich keine Kontrolle über die Prügel, die er einstecken musste, und alles, was er tun konnte, war auf die Fahrt zu warten. ?Öffne deine Beine. Wirst du sie außerhalb von mir stellen? Manny angewiesen.
Michelle arbeitete jetzt an ihrem reinen sexuellen Instinkt und tat wie angewiesen. Manny streckte seine rechte Hand aus und begann, auf seinen Hügel zu schlagen, während sein Werkzeug tief in sein jetzt zuckendes Loch sank. Push, spank, push, spank war das Muster, das er kreierte. Marcus beobachtete das alles, während er seinen Schwanz streichelte. Er bemerkte, dass Michelle ihre Augen fest geschlossen hielt. Er sagte ihr, sie solle die Augen öffnen und ihn ansehen. Dabei sah sie, wie der Mann seinen riesigen Schwanz in seiner Faust hielt und ihn streichelte, so dass jedes Mal, wenn er seine Hand hob, die Spitze vollständig in seiner Faust vergraben war. Dann würde der Kopf langsam zurückgezogen werden, während er sein Werkzeug nach unten zog. Ich möchte, dass du deine Lippen für mich leckst, Michelle. Ja, so und den Stuhl fallen lassen. Manny hat dich erwischt; Du wirst nicht fallen. Ich möchte, dass Sie all dieses Werkzeug haben. WAHR. Jetzt drücken Sie diese großen Titten. Zeig mir, wie du gerne mit ihnen spielst. Du weißt, was du für mich tun sollst, richtig? Ich komme rüber und reibe meinen Schwanz an deinen Lippen. Ich will sehen, wie du diesen Schwanz lutschst. Willst du mich schmecken? Marcus näherte sich Michelle. Er hielt immer noch seinen Penis und er konnte ein paar schimmernde Tropfen seines Spermas auf der Spitze sehen. Michelle liebte es, Schwänze zu lutschen, besonders wenn sie so hübsch war wie Marcus. Es hatte genau die richtige Länge und der Kopf war ein perfekt geformter Pilz, mindestens 2? breit. Ihm lief wirklich das Wasser im Mund zusammen, als er es schmeckte. Er war jetzt nah genug, um ihren männlichen Duft zu riechen. Zusammen mit dem leichten Schweiß ließ ihr das Eau de Cologne den Kopf schwirren. Er streckte seine Zunge heraus, um schnell von dem Prek zu kosten, und wusste, dass er nicht widerstehen konnte, es in seinen Mund zu nehmen. Das ist auch gut so, denn da Manny ihn immer noch angreift und seinen Körper mit nach vorne gerichtetem Gesicht nach vorne hüpft, hatte er keine andere Wahl, als den Mund zu öffnen und Marcus hereinzulassen.
Michelle fing an, mit ihrer Zunge über Marcus‘ Schwanz zu streichen. Er ließ alle Flüssigkeiten in seinem Mund sammeln und über sein Kinn tropfen. Kannst du sie stöhnen hören Mmm Mmm Mmm? wieder und wieder. Der Raum füllte sich mit Stöhnen, Beleidigungen und Ohrfeigen, während das Trio sich weiterhin gegenseitig befriedigte. Verdammtes Mädchen, du bist gut in diesem Scheiß. Du hast mir schon Gänsehaut beschert. Wenn du so weitermachst, fülle ich deinen schönen Mund mit meinem ganzen geilen Schwanz. sagte Markus. Sie streckte die Hand aus und packte zwei Handvoll Haare und fing an, ihren Schwanz wirklich in ihren Mund und dann weiter in ihren Hals zu pumpen. Er würgte ein paar Mal, aber es war ihm egal, als Marcus seine ganze 8? pochende Männlichkeit in seinem Mund. Michelle griff hinter sie und packte ihren Arsch und drückte ihn. Sie liebte einen Mann mit einem schönen, muskulösen Arsch und Marcus war definitiv damit gesegnet. Hmm, wenn das hier vorbei ist, würde ich gerne auf deinem Arsch liegen und meine Fotze zertrümmern. Ich mag es, meinen Kitzler am Arsch eines Mannes zu reiben, besonders am behaarten. er dachte. Der Gedanke daran machte Michelle sauer und sie bekam wieder Orgasmen.
Sein Orgasmus war für beide Männer wie ein An-Knopf. Zuerst begann Manny, der sein Bestes gab, nicht auf seine Ladung zu blasen, bis sein Mund offen stand, ein Kribbeln im Nusssack zu spüren. Und es war einfach zu viel zu spüren, wie ihre Katze anfing zu pochen und an seinem Schwanz zu saugen. ?Oooow? rief sie aus, als die ersten Spritzer heißen Spermas aus ihrem verstopften Kopf seines Schwanzes zu pumpen begannen. Er griff mit beiden Händen nach Michelles Hüften und drückte sich ganz nach vorn, bis die Spitze seines Schwanzes Druck auf ihren Gebärmutterhals ausübte. Oh ja, ich bin dabei, dich mit all meinem dicken, heißen Sperma zu füllen. sagte Manny. Michelle begann, ihren Arsch gegen seinen Schwanz zu reiben, um zu versuchen, sie noch weiter vor sich zu schieben. Genau in diesem Moment fing Marcus an, heißes Sperma in seine Kehle zu spritzen. Damit hatte er nicht gerechnet und begann zu würgen. Marcus steckte so viel Sperma in seinen Mund, dass er das Timing nicht richtig treffen konnte und anfing zu husten. Etwas von seinem Sperma kam sogar aus seiner Nase, als er darum kämpfte, zu atmen und mit der ganzen Action Schritt zu halten. Marcus trat zurück und sah sie an, um sich zu vergewissern, dass es ihm gut ging. Aber er war noch nicht fertig und er wollte seinen Schwanz nicht aus dem Mund nehmen, bis er den letzten Mut hatte. Als er überzeugt war, dass er atmen konnte, begann er, die letzten Reste von Sperma aus seinem Schwanz zu pumpen.
Die Männer fingen an, sich gegenseitig abzuklatschen und Unsinn darüber zu reden, was sie gerade getan hatten. Michelle legte ihre Stirn auf Marcus? Deine Frau. Ein Teil ihrer Ejakulation war da, als sie erstickte, aber es war ihr egal. Sein ganzer Körper war wie Fett und er glaubte nicht, dass er sich in absehbarer Zeit bewegen könnte. Als sich alle wieder normal atmeten, knallte es laut an Michelles Bürotür. Öffne die verdammte Tür, Michelle. Ich weiß, dass du da bist. Ich kann Dich hören. Ich habe auch die Sicherheit an der Rezeption überprüft und sie sagten, Sie hätten noch nicht ausgecheckt. Ich will in mein Haus, die verdammte Tür öffnen, bevor ich diese Schlampe trete. Kannst du mich nicht so aus meinem eigenen Haus aussperren? sagte Derrick, als er anfing, den Türknauf zu schütteln. Alle im Raum standen still, als sie überlegten, was sie tun sollten.
(Fortgesetzt werden)

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert