Polizei Kommt Latina Hat Ihren Arsch Auf Der Straße Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ich habe vier Kinder gebabysittet, was ich normalerweise jedes Wochenende mache. Es war 4, 7, 9 und 11.
Eines Tages, nachdem sie das Abendessen vorbereitet und gerade den Abwasch beendet hatte, kam die 4-jährige Debbie zu mir und sagte:
Ich möchte, dass du mir etwas über Sex erzählst, ich habe meine Mutter und Mr. Roberts letzte Nacht beim Liebesspiel gesehen, es schien mir lustig zu sein, wirst du mir das zeigen?
Ich dachte ein paar Minuten angestrengt darüber nach, ihm nicht zu antworten. Wieder sagte er:
Bitte zeig mir das, ich will es wirklich wissen.
Schließlich sagte ich:
Warum fragst du nicht deine Brüder danach? und er antwortete:
Sie sagten, sie wüssten nichts davon. Sie haben meine Mutter und Mr. Roberts nicht gesehen.
Also sagte ich: Wie lange hast du schon zugesehen und sie wussten nicht, dass es da war? Seine Antwort hat mich erreicht:
Ich habe mit meiner Mutter und Mr. Roberts geschlafen und sie und meine Mutter fingen an, sich zu küssen, dann zog sie all ihre Klamotten aus und ein großes Ding ragte heraus. Meine Mutter streckte die Hand aus und Mr. Roberts kam zwischen ihre Beine und drückte sie Ich dachte, es tut dir wirklich weh.
Ich fragte ihn, was los sei und ob es dir wehtut, und er sagte: Oh nein, ich fühle mich so gut. und dann fragte ich ihn, was sie da machten, und er sagte zu mir:
Es ist Sex, alle Leute machen es, es fühlt sich so gut an. Da habe ich gesagt: Kann ich das auch? und er sagte: nein du bist zu jung
Nun, Hal, ich denke nicht, dass ich zu klein bin, denkst du?
Meine Augen rollten zurück, als ich über meine Antwort nachdachte, dann trat mein Schwanz und ich sagte: Nein, du bist nicht jung genug, um es zu lernen, jetzt geh ein Bad nehmen und ins Bett.
Okay, aber komm und gib mir einen Gute-Nacht-Kuss, sagte sie.
Ich brachte die anderen Kinder ins Bett und ging in ihr Zimmer. Ich möchte, dass du mir jetzt etwas über Sex zeigst, sagte sie, als ich sie hinlegte und anfing, ihr einen Gute-Nacht-Kuss zu geben.
Was könnte ich also noch tun? Er bat mich, mich auszuziehen und mit ihm ins Bett zu gehen, also tat ich es. Sie war nackt unter der Decke. Er wollte mich küssen und er streckte die Hand aus und streichelte meinen Schwanz. Natürlich war er bereit. Er sagte, zeig mir, was das Ding ist, und erzähl mir davon.
Also warf ich die Hüllen weg und erzählte ihm von den verschiedenen Teilen und Bällen. Er legte seine kleine Hand über mich und hielt sie leicht und rieb meine Eier. Dann sagte er:
Ich habe gesehen, wie meine Mutter Mr. Robertson alles in den Mund gesteckt hat, kann ich das jetzt tun?
Ich sagte ihm, dass ich denke, dass er nicht viel in den Mund bekommt, aber er könnte es versuchen.
Er legte seinen Mund darauf und ging ungefähr 2 Zoll hinein. Es fühlte sich wirklich gut an, ich habe meinen Schwanz noch nie zuvor in meinen Mund gesteckt, WOW Dann sagte er, er habe gesehen, wie seine Mutter ihn hielt und seine Hand so auf und ab rieb. Das fühlte sich besser an. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich ihm in den Mund spritze und er es einfach trinkt. Es hat mich wirklich überrascht.
Er sagte, es schmeckte wirklich gut, was war es, war es Pisse? Ich sagte ihm, es sei keine und es sei Männermilch, er könne ein Baby bekommen. Dann wollte sie wissen, ob das ein Baby für sie wäre. Nun, ich dachte, es wäre an der Zeit, dass er etwas über Muschis lernt.
Dann sagte ich ihm, er solle sich hinlegen und seine Beine weit spreizen. Ich habe ihm gesagt, dass ich ihm jetzt von Sex erzählen werde und es sich wirklich gut anfühlen wird. Ich steckte meinen Finger in meinen Mund und machte ihn wirklich nass, dann rieb ich ihn auf und ab an seinem kleinen Schlitz, den ich in die äußeren Flügel bekam.
Sie sagte: Das fühlt sich wirklich gut an, kannst du noch mehr tun?” Ich sagte ihm, ich würde es tun.
Dann sagte ich ihm, dass ich ihm etwas anderes zeigen würde, das er gerne hätte.
Ich bewegte mich, damit ich meinen Mund auf ihre Fotze legen konnte, und fing an, sie zu lecken. Dann nahm ich einen Finger und rieb ihn, um sein kleines verdammtes Loch zu finden. Ich fand es und steckte meinen Finger ein wenig hinein und wackelte viel damit. Gott, ich wusste nicht, dass so wenige Mädchen so nass werden können. Sie müssen so geboren worden sein, dachte ich. Also lutschte und leckte ich jetzt an ihrem Kitzler und knallte sie mit meinem Finger. Es schmeckte ein bisschen nach Zitrone. Er fing wirklich an zu zappeln und sagte mir, ich solle weitermachen. Meine Hand wurde müde, aber ich dachte, ich würde weitermachen und sehen, was passiert.
Er quietschte plötzlich und versteifte sich, dann entspannte er sich eine Minute später vollständig. Ich glaube, ich habe ihm seinen ersten Orgasmus gegeben, als er vier Jahre alt war. Nach ein paar Minuten Ruhe bemerkte sie, dass mein Schwanz wieder hart wurde und sagte mir, sie wollte, dass ich ihn in sie einführe, damit sie sich so gut fühlen könne wie ihre Mutter.
Mit einigem Zweifel und Gedanken an das Gefängnis und den elektrischen Stuhl rieb ich meinen Schwanz an seinem nassen kleinen Schlitz auf und ab. Er mochte es so sehr und sagte: Hör nicht auf, steck es in mich sagte. Also, nicht sicher, ob es passen würde oder ob es ihr wehtun würde, drückte ich sanft ihr kleines rosafarbenes Loch. Gott, nochmal Kopf glitt hinein und quietschte fröhlich. Also schob ich mein Werkzeug vorsichtig und sanft darum herum und schob es langsam weiter hinein. Auf halbem Weg war ich am Ende des Tunnels der Liebe und ich wich ein wenig zurück, weil ich ihn nicht verletzen wollte. es gleitet immer noch rein und raus.
Sie schien auf einen weiteren herrlichen Orgasmus zuzusteuern, also ließ ich sie das Tempo bestimmen. Es dauerte nicht lange, bis er die vorherige Darbietung wiederholte und mich bat, ihn auf mir liegen zu lassen. Ich ließ ihn seinen Kopf auf meinen Nacken legen und sah mich an. Er ging bald schlafen. Ohne sie aufzuwecken, drehte ich sie sanft um, deckte sie zu und zog mich an.
Am nächsten Morgen kam ihre Mutter und fragte mich, ob es den Kindern gut gehe und ob alles in Ordnung sei. Ich sagte, sie seien großartig und könnten nicht besser werden. Er hat mir 50 Dollar fürs Wochenende als Babysitter bezahlt und ich gehe schon und denke an nächste Woche. Mal sehen, ob Donna, Dixie und Darlene noch unterrichten werden. Wow, ich hatte meine eigene Sexschule.
__________________

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert