Paulina 18 Lesbische Latina

0 Aufrufe
0%


Das ist vor einiger Zeit passiert, als ich 15 war. Meine heiße Cousine war damals 18.
Als Hintergrund erzähle ich Ihnen, wie wir diese andere Familie kennengelernt haben, wir nennen sie die Fenwicks.
Meine Mutter arbeitete als Computeranalytikerin für die Regierung; Er hat im Grunde Computer repariert, die andere Leute durcheinander gebracht haben. Er arbeitete mit einer anderen Frau im selben Job, ich nenne sie Gina Fenwick. Meine Mutter lernte Ginas Ehemann Richard Fenwick durch Gina kennen. Meine Mutter stellte sie meinem Vater vor, und sie wurden alle sofort Freunde. Unsere Familien haben viele Dinge zusammen unternommen – Camping, Wasserski, Jagen, Arbeiten, Trinken usw. Die Fenwicks haben zwei Kinder. Ein Mädchen namens Lanny (das damals genauso alt war wie mein Bruder) und ein Sohn namens Kent, der mit 8 Jahren nur ein Jahr jünger war als ich. Wir sind zusammen aufgewachsen und haben uns sehr schnell angefreundet. Dann verloren meine Familie und die Fenwicks den Kontakt, obwohl wir nur 20 Minuten voneinander entfernt wohnten. Ich schätze, beide Elterngruppen waren zu beschäftigt und hatten keine Zeit für Freunde.
Eines Tages bekam meine Mutter einen Anruf von Gina, sagte, es täte ihr leid, dass sie den Kontakt verloren hätten, und lud uns zur Abschlussfeier ihrer Tochter ein. Meine Mutter stimmte zu und plante, meinen Vater mitzuschleppen. Da ich Lanny aber schon lange nicht mehr gesehen hatte, wollte ich unbedingt mitmachen. Soweit ich gehört habe, ist es eine echte Reise für Eltern, Partys im Freien und so. Wir wussten immer, dass es so sein würde – er war ein früher Entwickler. Unnötig zu erwähnen, dass mir die Kinnlade runtergefallen ist, als ich ihn das erste Mal seit fast 7 Jahren gesehen habe.
Sie war kein übermäßig dünnes Mädchen, aber sie war sehr fit. Er hatte eine bescheidene Brustgröße (ich würde sagen, ein großes B oder ein kleines C) und einen Arsch, für den man töten konnte. Sie ging mit ihrem Freund in einem engen schwarzen Tanktop und einem kurzen Jeansrock aus. Ihr Haar war knapp über ihrer Schulter und hatte blonde Strähnchen. Sie hatte ein rundes Gesicht und einen Schönheitsfleck direkt über ihrer rechten Lippe, wie man ihn bei Supermodels aus alten Zeiten findet. Er war ein totaler Knockout und mein Schwanz hat sich schnell durchgesetzt
Die Party war lahm für kein besseres Wort. Eltern und Großeltern saßen da und erinnerten sich an die alten Tage, während ich saß, ich war gelangweilt von meinen Gedanken. Ich spähte aus den beiden im Hinterhof aufgestellten Partyzelten, um zu sehen, welche Aufregung im Vorgarten herrschte. Es war nicht besser, also ging ich nach Hause, um eine Limonade zu holen. Ich ging zu Lanny’s, während ich (erfolglos) versuchte, 36 Packungen Natural Light-Bier in der Tiefkühltruhe im Keller zu verstauen. Es gab eine Freundesparty, die der Familienparty folgte, und soweit ich weiß, wäre es zu viel Alkohol.
Ich war in dem Alter noch nie betrunken gewesen, aber nicht, weil ich es nicht versuchen wollte. Meine Eltern waren sehr streng mit Alkohol, ich durfte nie allein zu Hause sein, ich durfte nie unbeaufsichtigt ausgehen, du kennst die ganze Sache. Sie waren strenger gegenüber Mädchen. Keine Mädchen in meinem Zimmer, nie länger als 5 Minuten alleine gewesen, ohne mit einem Mädchen eingecheckt zu sein usw. Ich bot ihm an, ihm beim Umgang mit dem Bierkasten zu helfen, schließlich war ich ein ziemlich starker junger Fußballspieler. Als wir es geschafft hatten, es ganz unten in den Gefrierschrank zu stellen, nahm er zwei heraus und warf mir eins zu, und wir setzten uns auf das Sofa.
So fing alles an.
Ich habe Bier noch nie gemocht, aber wenn so vielen Menschen die Möglichkeit gegeben wird, ein Bier mit einem heißen Mädchen zu trinken, und das unbeaufsichtigt in einem dunklen Keller, warum sollte ich es ablehnen? Wir saßen ungefähr 15 Minuten da und redeten über alte Zeiten, Campingausflüge, Angeln und solche Dinge. Dann gingen wir zum Sex über und er fragte mich, wie weit ich mit einem Mädchen gegangen sei. Die Antwort war ganz einfach; Nirgends. Ich hatte Sex mit meiner Ex-Freundin, das ist alles. Ich habe sie gefragt, wie ihr Sexualleben war, und sie war…
Hah Mein Freund ist zu sehr damit beschäftigt, Sex zu haben. Ich habe das natürlich schon mal gemacht, aber ich mag es, einen Fick zu geben. Ich mag den Geschmack von Sperma … ist das komisch? Es dauerte eine Minute, bis mich dieser Satz verdaut hatte, aber als er es tat, war mein Gerät bereits darauf und lauschte auf jedes seiner Worte.
Was… was, Sperma? Ich konnte springen.
Sicher, sagte sie, ich liebe das. Sex ist auch großartig, aber ich meine, mein Freund hatte keinen riesigen Penis. Er blickte auf meine, die zu einem halben Stab erweicht war.
Verdammt, sieht so aus, als hättest du dieses Gen. Er flüsterte vor sich hin und dachte, ich würde es nicht hören können.
Ich kann dir nicht sagen wie, aber ich habe mein Selbstvertrauen wiedergewonnen. Nun, es ist nicht zu groß. Aber ich denke, wenn jemand ein Teil davon sein wollte, würde es die Arbeit erledigen.
Eine Art unangenehmes Schweigen folgte, und es war mein Untergang, denn als ich ihn ansah, fragte ich mich wirklich, wie er ohne all diese Last an Kleidung aussah. Der Gedanke hob mein Gerät ein oder zwei Zoll über mein Bein, was Lanny nicht unbemerkt blieb.
Er schaute weiter, also bot ich an: Du kannst es anfassen, wenn du willst.
Er lachte darüber und sagte, es müsse vorerst vorbei sein. Er musste gehen und die Geschenke öffnen, also musste ich den Rest meines Biers trinken und eine Cola trinken, um den Geruch aus meinem Mund zu vertreiben. Ich musste auch mit dieser schwierigen Situation umgehen, die er mir hinterlassen hat. Fünf Minuten nachdem ich an den blutigen Stuhl und Herpes gedacht hatte, war ich weich und sicher, wieder hinauszugehen.
Während der Geschenkeöffnung sah ich einige von Lannys Freunden um fünf mit Whiskey, Wodkaflaschen und Weinkühlern vors Haus schleichen.
Auf die eine oder andere Weise fand ich mich allein auf dem Deck der Fenwick wieder, und Lanny beschloss, zu mir zu kommen und sich neben mich zu setzen. Vielleicht war es nur meine Einbildung, aber es war, als würde er mir eine große Show geben, indem er in diesem Jeansrock saß, versuchte er mir zu zeigen, was darunter war?
Ich schüttelte den Kopf, um solche Gedanken abzuschütteln. Ich dachte: Sie hat einen Freund und du bist erst 15. Beruhige dich.
Wir redeten immer wieder über Schule, Sport und Autos, als er erwähnte, dass er durstig sei.
Wir können nach Hause gehen und einige der Weinkühler holen, die deine Freunde mitgebracht haben, sagte ich mit einem verschmitzten Augenzwinkern.
Hast du das gesehen? Verdammt, sie mussten sich reinschleichen, sie wurde rot. Okay, okay, lass uns gehen, ich gebe dir was., gab auf.
Drinnen, im selben Keller, nippten wir an unseren Weinkühlern, während ihre Freunde ausgingen und versuchten, einen guten Eindruck auf Gina und Richard zu machen, indem sie so taten, als hätten wir nicht vor, sie später am Abend persönlich zu treffen.
Ich forderte Lanny auf, einen Weinkühler zu trinken, und er stimmte zu. Er gewann, war aber nah dran. Sieht so aus, als wäre ich für mein erstes Mal nicht schlecht gewesen. Ich habe es neu gekoppelt, dieses Mal zog ich meins schneller. Mir wird langsam etwas schwindelig. Ich denke, Alkohol wird dir das antun, lachte ich, nachdem Lanny versuchte, von der Couch aufzustehen, und hinfiel.
Halt die Klappe… ich will meinen Freund finden. Alkohol macht mich immer wie verrückt an.
Okay, sagen wir, mein Ferrari-Rennwagen in meiner Hose ging in zwei Sekunden von 0 auf 60. Ich versuchte, cool zu bleiben, also antwortete ich beiläufig.
Was soll das, ich meine, ich bin hier und du hast selbst gesagt, ich habe einen größeren Schwanz.
Hahahaha… ich schätze du hast recht. Warum nicht? sagte er, während er sich zu mir lehnte.
In ihren Augen stand Lust, als sie meinen Gürtel und meine Cargo-Shorts herunterriss und meinen jetzt vollständig aufrechten Schwanz aus meinen karierten Boxershorts mit Knopflöchern zog.
Noch nie zuvor hat ein Mädchen meinen Schwanz berührt… und jetzt war ein halb betrunkenes Mädchen dabei, ihn in den Mund zu stecken? Scheisse
Ich stieß ein unwillkürliches Stöhnen der Lust aus, als er die Spitze meines Penis leckte. Er bekam einen Schlaganfall, als er mehr in seinen Mund steckte, ich könnte mich daran gewöhnen Er arbeitete seine Zunge den ganzen Weg nach unten und zurück, was keine leichte Aufgabe ist. Mit 15 hatte ich ein ziemlich großes Werkzeug; ungefähr 6,5 in der Länge und ungefähr ehrliche 6 Zoll. Es war ziemlich dick, aber ich denke, angemessen für einen 210-Pfund-Fußballspieler.
Lanny nahm mehr von meiner Umgebung in seinen sich langsam erweiternden Mund auf und ich dachte, ich würde gleich explodieren. Es war wie ein warmes, nasses Paradies. Ich verlor die Kontrolle, als er anfing, hin und her zu schaukeln. Ich fing an, mich ihrem Rhythmus anzupassen, und ich ejakulierte, ohne es zu merken. Ich machte mir nicht die Mühe, es ihm zu sagen, er sagte, er mochte es trotzdem. Ich schlug eine Kette nach der anderen mit heißem, dickem, klebrigem Sperma in ihre Kehle. Ich bin beeindruckt, er hat kein einziges Mal geknebelt. Er zog meinen Weichspüler mit einem Lächeln heraus und sah mich an.
War es so gut, wie du gehofft hast? Fragte er sexy. Absolut, aber noch besser Ich wünschte, ich könnte dich auch so fühlen lassen.
Er hielt für eine Sekunde inne und hielt dann inne, bevor er langsam sagte: Ich habe vielleicht eine Idee, wie …

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert