Ich Reite Meinen Dildo Stöhne Und Komme In Deinen Schwanz / Meine Muschi Will Immer Wieder Deinen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Meine Frau und ich waren zu Silvester zu unserem Freund gefahren. Seit unserer Hochzeit ist es bei uns zur Tradition geworden. Seine Frau war mit Zwillingen schwanger und sollte erwartet werden, also wenn Sie es nicht als Wichsen bezeichnen, hatte sie seit Monaten keinen Sex mehr für mich.
Im Laufe der Nacht fing ich an, mich mit einer Freundin (Jane) der Frau meiner Frau (Michelle) zu unterhalten. Gegen 22 Uhr drehte sich meine Frau zu mir um und sagte, sie sei müde und ging ins Bett, also küsste ich sie auf die Wange und sagte gute Nacht. Ich ging zurück, um mit Jane zu plaudern, und als das neue Jahr kam, küssten wir uns auf die Wange und sagten alles Gute zum Geburtstag.
Gegen 2 Uhr morgens waren nur ich, Jane und Michelle, wach. Andere Männer wurden ohnmächtig oder gingen ins Bett. Jane schlug ein Billardspiel vor, also fingen wir an zu spielen, als Michelle sagte: Lass es uns Spaß machen und Strip-Pool spielen. Für jeden Ball, den Sie nicht versenken, müssen Sie Ihre Kleidung ein wenig lockern. Zuerst überraschte mich der Alkohol und die Vorstellung, sie beide nackt oder zumindest teilweise nackt zu sehen, ein wenig, aber ich übernahm die Kontrolle und sagte klar, warum nicht.
Es war Jane, die zuerst kam. Er hat seine Schuhe verloren. ?Sehr leicht,? sagte. Dann verlor Michelle ihren Rock komplett, aber ihr Shirt bedeckte ihren Arsch, sodass dort nichts zu sehen war. Dann ging es mir und mir gut. Ich versenkte den ersten Schuss und dann den zweiten Schuss, dann verfehlten die Mädchen die nächsten beiden. Michelle stand nur in ihrem Höschen da und Jane hatte ihr Oberteil verloren und trug zu meiner und Michelles Überraschung keine Unterwäsche, als sie ihren Rock auszog.
Mein Schwanz war schon hart bei dem Gedanken, sie zu sehen, aber mein Schwanz fing an zu schmerzen, als Jane mit ihren riesigen Brüsten und ihrer schön rasierten Fotze dastand. Jane, wann hast du dein Höschen gelockert, sagte Michelle. Jane sagte: Vor ungefähr drei Stunden. Sie waren nass von meiner Fotze. Ich war die ganze Nacht geil. sagte.
Jane sah mich an und sagte: Bist du dran? sagte. Als ich meine Aufnahme machen wollte, kam Jane unter den Tisch und zog den Reißverschluss meiner Jeans hoch. Mein Schwanz traf sein Gesicht und es flog heraus. Wie ich sehe, bin ich nicht die Einzige ohne Unterwäsche, sagte sie. Mir schwirrte jetzt der Kopf. Es ist Monate her, seit ich Oralsex hatte, weil meine Frau es nicht mag, Köpfe zu geben. Jane schlang schnell ihre Lippen um meinen Schwanz und fing an, daran zu saugen. Michelle kam herein, um sich ihm anzuschließen, und bald wechselten sie sich ab, meinen Schwanz zu lecken. Es dauerte nicht lange, bis ich meine Ladung auf Janes Gesicht und Brüste traf. Michelle leckte und saugte schnell mein Sperma von Janes Körper.
Jane legte sich auf den Rücken und zog mich zu sich heran. Sie sagte, dass ihr Mann nicht wollte, dass ich ihn ficke, weil es etwas sei, was er tun müsse, aber er brauche etwas. Er packte ihre Brüste und schob sie um meinen Schwanz und sagte, fick mich jetzt. Als ich anfing, sie zu schlagen, fand ich bald heraus, dass ihre Brüste voller Milch waren und bei jedem Schlag, den ich bekam, spritzten ihre Brüste große Mengen Milch über meine Brust und es war ein tolles Gleiten für mich und ich fickte sie noch härter.
Während ich fickte, aß Michelle ihre Büsche und lutschte jeden Katzensaft, den sie bekommen konnte. Als Jane dabei war zu ejakulieren, griff sie wieder nach meinem Schwanz und fing an zu saugen, was mich nie wieder zum Ejakulieren brachte. Er schluckte die Mischung aus Sperma und Milch.
Ich brach auf ihr zusammen und Michelle rutschte hinter mich und fing an, Janes Brüste zu drücken, wobei Milch über mich spritzte. Ich drehte mich herum und sowohl Michelle als auch Jane begannen, die Milch von meiner Brust und meinem Schwanz zu lecken. Michelle bearbeitete meinen Schwanz und machte mich wieder hart und langsam steckte ich meinen Schwanz in ihren engen Arsch und fing an, mich mit meinem Schwanz zu ficken.
Jane stieg auf mein Gesicht und ich leckte ihre Fotze und schmeckte zum ersten Mal seit fast 9 Monaten den süßen Geschmack von Muschiwasser. Michelle erreichte schnell ihren Höhepunkt und fiel zu Boden. Ich verschwendete. Ich könnte keine weitere Ladung abfeuern, wenn es nötig wäre. Jane stand auf und sagte: Ich gehe um Mitternacht tauchen. Wer ist mit mir?? Es war wirklich eine Art, uns zu waschen, ohne zu duschen. Wir küssten uns gute Nacht und gingen ins Bett. Ich habe bis 13 Uhr geschlafen und als ich aufwachte, waren Jane und ihr Mann weg und Michelle zwinkerte und sagte: Letzte Nacht war schrecklich, huh.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert