Ich Habe Meine Stiefschwester Oder Stiefmutter Nicht Gefickt Aber Ich Habe Meine Freundin Pamsnusnu Gefickt

0 Aufrufe
0%


Dies ist das fünfte Kapitel. Wie ich am Ende der letzten Folge erwähnt habe, werden wir gleich von Rachel entdeckt. Der Anfang des Sexkapitels ist etwas lang, aber wenn du die letzten vier Kapitel gelesen hast, weißt du, dass ich langatmig bin und mir gerne Zeit lasse. Wenn Sie den Titel überspringen möchten, gehen Sie einfach zum zweiten Teil.
Der Donnerstag kam und ging ohne Zwischenfälle, aber ich bemerkte, dass Rachel den ganzen Tag ein bisschen abwesend war. Er beteiligte sich an den Gesprächen und sah aus, als wäre er den ganzen Tag woanders gewesen. Meine eigenen Schuldgefühle wegen meiner Taten letzte Woche ließen mich denken, dass er etwas hätte wissen müssen, aber er sagte nichts Außergewöhnliches. Freitag war allerdings anders. Nach der Arbeit kam ich nach Hause in ein leeres Haus (ein Teil von mir hoffte, ich würde eine Wiederholung der Freitagsaktion der letzten Woche bekommen), dieses Mal tatsächlich leer. Amy musste in der Chorprobe sein, und Rachel war noch nicht von der Arbeit nach Hause gekommen. Ich brach auf dem Sofa zusammen und beschloss, Zeit damit zu verbringen, fernzusehen, bis jemand nach Hause kam.
Rachel kam zuerst nach Hause und ging durch die Garage. Er kam ins Wohnzimmer und sagte hallo und beugte sich herunter, um mich zu küssen. Er setzte sich neben mich auf die Couch und drückte seinen geschmeidigen Körper an meinen. Verdammt, ich habe den Kontakt verloren, wie sexy diese Frau ist. Letzte Woche konnte ich meine Gedanken (und Hände) nicht von ihrer Tochter lassen und war zu müde, um wirklich alles zu schätzen, was sie zu bieten hatte. Ich nahm mir vor, ihn bei nächster Gelegenheit gut und hart zu ficken. Er neigte seinen Kopf, um anzuzeigen, dass er einen Kuss wollte, und ich bückte mich, um meine Lippen auf seinen weichen, warmen Mund zu drücken. Dann musste ich eine Dose Würmer öffnen.
Ich bin froh, dass du wieder da bist. Du warst letzte Nacht so still, dass ich dachte, du wärst sauer auf mich oder so. Ich sagte. Es kam einfach aus meinem Mund, bevor ich überhaupt darüber nachdenken konnte, was ich sagen sollte, ich vergaß die Faustregel der Manndomäne … frage niemals eine Frau, was los ist.
?Nein überhaupt nicht. Es ist nur … das könnte dir unangenehm sein, das zu hören, weil ich weiß, dass du sie für ein kleines Mädchen hältst. Die Sache ist die, dass ich gestern Morgen aufgewacht bin und Amys zerrissenen Slip nachts neben meinem Schreibtisch auf dem Boden gefunden habe. Und ich meine gerissen Beide Seitengurte waren gerissen, als ob sie abgerissen worden wären. Sagte er mit einem seltsamen Gesichtsausdruck. Ich schwieg und weigerte mich, noch etwas hinzuzufügen, und ließ es weitergehen.
Ich wusste also immer, dass er eines Tages sexuell aktiv sein würde, aber für mich sieht er immer noch jung aus. Mit sechzehn verlor ich meine Jungfräulichkeit und wurde mit neunzehn von ihr schwanger. Ich schätze, er ist mir nicht so weit voraus, sein Geburtstag in einem Monat? Ich schwieg noch, ließ ihn reden und wollte sehen, wohin er ging.
Es sah nur so……seltsam aus. Versteh mich nicht falsch, du weißt, was ich mag, ich habe nicht viel Tabu. Zuerst fand ich es irritierend, daran zu denken, dass sie im Bett ihrer Mutter Sex hatte, besonders ?mein verrücktes Höschen abreißen und mich ficken? Sex. Aber je mehr ich darüber nachdachte, desto besser fühlte ich mich. Ich muss bedenken, dass sie kein kleines Mädchen mehr ist, auch wenn sie mir manchmal so vorkommt. Mir ist aufgefallen, dass du etwas sexy gekleidet bist. Ich erinnere mich an die Aufregung bei dem Gedanken, dass ich Männer mit der Art, wie ich mich kleide, anmachen könnte, es war heiß.
Ja, sie ist ein wunderschönes Mädchen. Ich habe angeboten. Ich hatte Angst, das Falsche zu sagen. Ich hatte gehofft, dass ich unbeschadet aus dieser Situation herauskomme.
Aber warum unser Bett? Ich bin sicher, es wird Sie nicht so sehr stören wie mich. Schließlich ist sie nicht deine Tochter. Hast du irgendwelche Männer gesehen, bevor ich nach Hause kam? Normalerweise bist du vor mir zu Hause und ich habe ihn mit niemandem gesehen. Er fragte sich.
Nein, er kommt meistens alleine nach Hause und geht direkt auf sein Zimmer. Ich sagte. Normalerweise übersprang ich den Teil, in dem es darum ging, ihm dorthin zu folgen.
Vielleicht rede ich irgendwann mal mit ihm darüber. Wie bringt man so etwas auf den Punkt? Er fragte mich. Ich bin mir sicher, dass er nur laut nachgedacht hat und aufgestanden ist, wie er es gesagt hat. Er ging auf die Treppe zu und ich sagte…
Ich weiß nicht, es wäre vielleicht besser, alles zu ignorieren, weißt du? Wahrscheinlich zu peinlich, um die Wahrheit zu sagen? Sagte ich, in der Hoffnung, dass du meinen Rat befolgst.
?Vielleicht. Vielleicht sollte ich ihn in Ruhe lassen. Er hat offensichtlich ein bisschen ein geheimes Leben, das er nicht bereit ist, mit mir zu teilen. Ich denke, Sie haben Recht, ich bezweifle, dass Sie mir etwas sagen würden, wenn ich Sie frage. Sagte er, als er die Treppe hinaufging, um sich umzuziehen.
Er blieb so lange oben, dass er nach Hause kam, während Amy noch oben war. Als er nach Hause kam, winkte ich ihn hektisch zu mir. Er konnte an meinem Gesichtsausdruck erkennen, dass ich ihn nicht zum Handeln aufrief, etwas stimmte nicht. Ich sagte ihr mit leiser Stimme, dass ihre Mutter das Höschen neben ihrem Bett gefunden hatte und wusste, dass sie Sex hatte, aber nicht mit wem. Er wurde wütend und fragte mich, was ich tun solle. Ich sagte ihm, er solle sich beruhigen, vielleicht würde er wegfliegen.
Sonst passierte in dieser Nacht nichts. Wir aßen zu Abend und versuchten auf der Couch wach zu bleiben, aber die frühen Morgenstunden überkamen mich und ich war an der Reihe zu nicken. Rachel weckte mich auf und sagte, dass ich ins Bett gehen müsse, dass ich schnarche und dass ich wirklich schlafen müsse. Ich kämpfte mich die Treppe hinauf, meine Gespräche mit Rachel und Amy heute Nachmittag waren das Letzte, woran ich dachte.
Ich wachte auf, weil Rachel mich schüttelte. Ich sah sie an und sie weinte. Oh verdammt, das konnte nicht gut sein.
Ich konnte nicht helfen. Ich fragte Amy nach ihrer Unterwäsche und wir kamen ins Gespräch. Endlich hat er mir alles erzählt … Ist es wahr, Mark? hast du mit meiner tochter gevögelt?? fragte er unter Tränen. Was könnte ich sagen? Ich saß nur mit einem schuldbewussten Gesichtsausdruck da. Mein erster Gedanke war, Amy die Schuld zu geben, aber das war Blödsinn und ich wusste es, sie würde es auch tun. Ich sah nach unten und sagte eine Minute lang nichts.
?Gib mir eine Antwort.? sagte. Mit einem Hoffnungsschimmer wurde mir klar, dass er nicht so wütend zu sein schien, wie ich dachte.
?Ja.? Alles, was ich sagen konnte, war eine harte Grube der Angst in meinem Magen.
Ich werde nicht die Polizei rufen. Ich glaube, ich möchte, dass du jetzt gehst. Ich rufe dich an, wenn ich weiß, was zu tun ist. Wenigstens war ich noch nicht verhaftet, das war gut, oder?
Ich stand wortlos auf, ging nach unten und sah Amy auf der Couch liegen. Er sah mich mit so viel Traurigkeit in seinen Augen an. Als ich meine Hand auf den Türknauf legte, sagte er es tut mir leid aus seinem Mund. ?Es ist egal.? Das ist alles, was ich ihm gesagt habe, und dann bin ich gegangen. Es war 3:30 Uhr morgens am Samstag und ich konnte nirgendwo hingehen. Ich ging mit nichts als Kleidung auf dem Rücken in ein Hotel. Die nächsten drei Stunden lag ich auf dem harten Bett, starrte an die Decke und konnte nicht schlafen. Ich verbrachte den ganzen anderthalb Sonntag damit, über meine Schulter zu schauen und zu denken, dass ich jeden Moment die Polizei oder so etwas sehen würde. Mein Telefon piepste mit einem Textton:
KOMM NACH HAUSE. WIR MÜSSEN REDEN
—KAPITEL ZWEI—
Wir müssen reden. Das war alles, was er zu mir sagen würde, bis ich ankam. Da ich nicht wusste, was mir bevorstand, aber keine andere Wahl hatte, machte ich mich auf den Heimweg. Als ich nach Hause kam, konnten sie sie nirgendwo finden. ?Hallo?? Ich sagte, ich habe noch mehr Angst vor einer Art verdeckter Operation.
?Sind wir oben? Ich hörte Rachel nach mir rufen. Ich ging langsam die Treppe hinauf und in mein Zimmer. Rachel und Amy saßen auf der Bettkante.
Amy und ich haben die meiste Zeit der letzten Nacht geredet, und wir haben heute fast den ganzen Tag geredet. Er sagte mir, dass er dir seine Jungfräulichkeit gegeben hat und dass du freundlich und großzügig zu ihm warst. Ich wollte wütend auf dich sein, ich wollte, dass du verhaftet wirst, aber ich muss zugeben, dass es mich angemacht hat. An dich und ihn hier im Bett zu denken und anscheinend überall in unserem Haus, hat mich ein wenig aufgeregt, obwohl ich es hasse zuzugeben. Deshalb haben wir einen Vorschlag für dich: Du kannst Sex haben, wann immer du willst, solange ich meinen gerechten Anteil bekomme. Danach hörte er auf, sah mich nur an und mir wurde klar, dass er auf eine Antwort von mir wartete.
?OK. Na sicher. bist du nicht wirklich sauer?? fragte ich ihn, immer noch nicht sicher, ob das nicht eine Falle ist.
Das war ich zuerst. Aber dann wurde mir klar, dass ich froh bin, wenn sie mit irgendeinem Mann Sex haben will, dass dieser Mann ein anständiger Mann ist, der nett zu ihr ist und ihr gibt, was sie braucht. Apropos, ich denke, Sie sollten ihm geben, was er gerade braucht. Wenn es okay ist, würde ich es gerne sehen. sagte.
OK? Während er zusah, bat er mich, seine fünfzehnjährige Tochter zu ficken und fragte mich um Erlaubnis? Ich glaube, ich kann das Schließlich sah ich Amy an und sah diesen Ausdruck in ihren Augen. Der Blick, den er ficken will. Ich sah Rachel wieder an und sie lächelte mich an, als würde sie gleich ein Ei legen.
Ich habe ihm alles erzählt, Mark. Alles.? sagte. Es ist okay, sie ist wirklich okay mit ihm. Komm jetzt her. Ich ging auf ihn zu und blieb direkt vor ihm stehen. Er öffnete meine Hose und ließ sie und meine Unterwäsche auf den Boden fallen. Ich zog meine zerknitterte Hose aus und zog mein Shirt über meinen Kopf und stand nackt vor ihm. Er bückte sich und leckte meinen Schwanz von Seite zu Seite und von unten nach unten, während er sanft meinen Hodensack ergriff. Ich starrte Rachel ungläubig an, dass sie wirklich cool war, und ich hätte schwören können, dass ihre Augen voller Lust waren, als ich sah, wie ihre Tochter mich in die Luft jagte. Er atmete wirklich langsam und tief, seine Augen folgten sorgfältig jeder Bewegung von Amy.
Warum meldest du dich nicht, Mark? Er sagte mir. Es war unangenehm, derjenige zu sein, der plötzlich die Wegbeschreibung bekam, aber ich hatte nicht das Gefühl, eine Wahl zu haben. Es machte mir auch nichts aus, mich hinzulegen, um mich zu entspannen. Als ich flach lag, schob Amy ihren kleinen Körper über meinen und Rachel bewegte sich neben mich zum Kopfende des Bettes und jetzt beobachtet sie mich, während ich es genieße, in die Luft gesprengt zu werden.
?Wie geht es ihm? Ist er ok?? fragte er mit echtem Interesse. Ich wusste nicht, was ich antworten sollte. Ich bin verliebt in diese beiden Frauen. Wie reagierst du darauf und beleidigst nicht einen von ihnen? Die Wahrheit ist, Amy war unglaublich darin, Schwänze zu lutschen. Es war, als ob er wüsste, was ich wollte und sofort zusagte. Er hat auch meine Ladungen mit Bewunderung geschluckt und sich dann bei mir dafür bedankt Was sagen Sie in dieser Situation?
Sie hat das Talent ihrer Mutter. Er ist ein Naturtalent. sagte ich und hoffte, dass sie es beide als Kompliment auffassen würden.
Rachel bückte sich und küsste mich auf die Lippen. Ich wunderte mich über das Gefühl von deutlichen Lippen auf meinem Schwanz, als ich spürte, wie seine Zunge zwischen meine Zähne glitt. Amy saugte an einem Ball, dann am anderen und streichelte den Schaft mit ihrer glatten Sabberhand. Ich fing an, Rachel ernsthaft zu küssen, packte sie am Hals und zog sie zu mir. Ich ließ meine Hand nach unten gleiten, um sein Hemd auf und ab zu ziehen.
Nicht so schnell, Bub. sagte. Ich dachte, an diesem Punkt würde ich entweder aufwachen oder verhaftet werden. Es war nicht beides. Meinst du nicht, du solltest das Mädchen vor mir nackt schlagen lassen? Er macht die ganze Arbeit.
Eine solche Logik kann nicht argumentiert werden. Ich zog Amy zu mir hoch und küsste sie für einen Moment, bevor ich mich setzte, ihr enger kleiner Arsch gegen meinen harten Schwanz gedrückt, als sie ihr Shirt über ihren Kopf schob. Dann bückte er sich und küsste mich erneut, und ich spürte, wie sich seine harten kleinen Nippel gegen meine Brust drückten, als ich begann, ihm die kleine, dünne Pyjamahose auszuziehen. Es war unmöglich, sie vollständig zu entfernen, während er auf mir lag, also legte ich ihn auf den Rücken und rutschte den Rest des Weges auf und ab. Jetzt lag sie nur mit Höschen bekleidet auf dem Bett und ich war nackt. Ich blickte auf und sah, wie Rachel Amys Körper anstarrte, als sie mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett lag. Wieder einmal stellte ich mit Freude fest, dass in seinen Augen definitiv Geilheit stand. Ein Teil von mir wollte die ganze Idee ablehnen, es war seine Tochter und das war’s. Ein anderer, viel größerer Teil von mir wollte sehen, wie weit wir das bringen könnten.
Rachel, du siehst jetzt etwas overdressed aus, nicht wahr? Es war ein Glücksspiel. Es war eine Sache zu glauben, dass er seiner Tochter beim Ficken zusehen könnte. Zu denken, dass er vielleicht involviert sein wollte, war ein ganz anderes Spiel. Rachel ist ein ziemlich perverses Mädchen, wenn sie erregt ist, und ich habe sehr wenige Dinge, die tabu waren, aber dieses war aus den Charts. Ich muss zugeben, die Idee kam mir anfangs etwas seltsam vor, aber als ich die schöne Amy nackt vor mir auf meinem Bett sah, direkt hinter Rachel, mit offensichtlicher Lust in ihren Augen, wurde ich langsam wirklich angemacht.
Rachel sah mich etwas zögernd an, aber dann blickte Amy zu ihrer Mutter auf.
Komm schon, Rachel. Zieh Dich aus. sagte Amy. Ich konnte diesem Mädchen nicht glauben Es hatte einfach keine Grenzen. Ich habe ihn in jedes Loch gefickt und er kam immer wieder zurück, um mehr zu bekommen. Jetzt legte er seiner eigenen Mutter Eier, um sich auszuziehen und einen Dreier zu haben. Ich kann mich verlieben
Rachel?? antwortete Rachel, überrascht darüber, dass Amy ihren Namen anstelle von Mom benutzte. Sogar ich dachte, Rachel sei ein bisschen albern und vorsichtig. Angesichts der Situation denke ich, dass Mutter nicht in Frage kommt. Er dachte kurz nach und stimmte mir dann anscheinend zu. Ich denke, ‚Rachel‘ geht es gut, wenn man bedenkt, dass wir da sind, wo wir jetzt sind.
Damit zog Rachel ihr enges Shirt von ihrem sexy Oberkörper aus. Er saß einfach in seiner Trainingshose da und sah mich an, sein Rücken gegen das Kopfteil gelehnt, und dann glitt er herunter, um sich neben mich zu legen. Ich streckte die Hand aus und zog ihm seine Hose über, genoss die Tatsache, dass er kein Höschen trug. Haben Sie etwas im Kopf für heute Abend? Die einzige Person, die jetzt etwas trug, war Amy in ihrem winzigen Höschen. Ich warf einen letzten Blick auf Rachel und sie lächelte mich an, ein Blick, der tausend Worte sagte, ohne etwas zu sagen. Er gab mir noch einmal die Erlaubnis. Ich drehte mich herum und glitt an Amys winzigem Körper hinunter, wobei ich mir die Zeit nahm, an diesem süßen kleinen Bauchnabel zu knabbern, der ein bisschen herausragte. Er lachte so. Ich zog ihr Höschen Stück für Stück herunter und küsste noch einmal ihre Haut, die jedes Mal leicht entblößt war. Um sie mir zu öffnen, spreizte ich ihre Beine ein wenig, drückte meine Zunge flach und drückte sie fest gegen ihren Mund, zog sie auseinander, während ich sie langsam nach oben leckte. Ich wurde mit seinem kleinen Bellen/Stöhnen verwöhnt, als ich erneut seinen Kitzler traf. Ich spürte, wie Hände meinen Rücken auf und ab glitten, und während ich an Amy arbeitete, bemerkte ich, dass Rachel sich hinter mir neu positionierte. Ich war auf der Bettkante und aß Amy auf meinen Knien und Rachel schob ihre Hand unter mich, um meinen Schwanz zu greifen, und dann spürte ich, wie ihr ganzer Hals in ihre Kehle sank. Er setzte sich, mein Schwanz glitt unter mir zur Arbeit. Das Gefühl war großartig, Amys süße Muschi in meinem Mund, Rachels Mund auf meinem Schwanz. Ich wünschte, ich könnte Rachel auch retten, aber ich bin nur ein Mann. Er würde warten müssen, bis er an der Reihe war.
Wir hielten diese Position eine Weile durch und dann entschieden wir alle, dass wir uns ändern mussten. Die Mädchen entschieden, was als nächstes passieren würde, ich war nur eine willige Teilnehmerin. Rachel legte mich auf meinen Rücken, meinen Kopf auf das Kissen. Als ich es bequem hatte, kam Amy herüber und fing an, mich zu küssen, Rachel kam und setzte sich auf meinen Schwanz und vergrub ihn auf mir. Ohne dass es ihr gesagt wurde, stand Amy auf und schwang ein Bein über meinen Kopf, um sich auf meinen Nacken zu setzen, dann rutschte sie so weit nach vorne, dass ich sie essen konnte, während sie ihre Mutter fickte. Ich starrte auf Amys perfekte Brüste und sah, wie Rachels Hände von hinten kamen und an ihren Seiten nach oben glitten, um sanft Amys geschwollene Brustwarzen zu drücken. Amy schrie bei dem Gefühl, auf zwei Arten bearbeitet zu werden, und drückte ihre Fotze auf mein Gesicht. Ich konnte nicht genug von diesem Mädchen bekommen, also liebte ich jede Minute davon und hoffte, dass es nie enden würde.
Ich komme gleich, Mark? sagte Amy, als sie mir ihren kleinen Körper ins Gesicht schlug.
Warte auf mich Schatz sagte Rachel ihm nach. Ich spürte, wie ihre Hand gegen ihre Klitoris schlug, um ihren Rhythmus mit Amy zu brechen.
Wirst du in mich kommen, Baby? Rachel fragte mich zwischen schweren Atemzügen. Ich tat alles, um mich fernzuhalten, wollte nicht zu früh ejakulieren, aber ich war bereit zu explodieren, also gab ich ein gedämpftes Grunzen von mir, um sie wissen zu lassen, dass es gut war zu gehen. Ich legte eine Hand auf Amys linken Nippel, verschränkte meine Finger mit denen von Rachel und ließ meine rechte Hand hinter Amys Rücken gleiten, um Rachels Klitoris zu kneifen. Ich gab beiden ein paar Optimierungen und sie explodierten beide gleichzeitig. Eine Flut von Saft traf meinen Mund, als Amy mit ihrem Orgasmus schaukelte, und zur gleichen Zeit schrie Rachel auf, als ihrer sie traf. Die separaten, aber ähnlichen Geräusche dieser beiden wunderschönen Frauen, die gleichzeitig auf mich ejakulieren, waren zu viel für mich. Ich entließ einen Strom von Ejakulation in Rachel und schrie Amys Fotze an, um nicht in Ohnmacht zu fallen. Ich war der glücklichste Mann der Welt.
Nachdem wir den Atem angehalten hatten, Amy immer noch auf meinem Gesicht und Rachel auf meinem Schwanz, lehnte sich Amy zurück und drehte ihren Kopf, um Rachel hart auf den Mund zu küssen. Ich lag da und beobachtete. Ich leckte immer noch Amys Lippen, schaute auf ihren wunderschön gebräunten Bauch, um zu sehen, wie sie mit meiner Freundin Liebe machte, während sie weiter meinen Weichspüler einrieb. Das ging ein paar Minuten so, dann entschieden sie sich wieder, ohne etwas zu sagen, eine bessere Position einzunehmen. Amy glitt an meiner Brust hinunter, als Rachel von meinem vorübergehend schlaffen Glied aufstand. Ich rutschte zur Seite, um ihnen etwas Platz auf dem Bett zu geben, und beobachtete, wie sie beide neben mir eine Schlafposition einnahmen, mit Amy in der Mitte und Rachel auf der anderen Seite des Bettes.
Rachel legte ihren Kopf auf Amys Brust und sah mich an, während sie den Körper ihrer Tochter erkundete, Kurven, die ihr neu waren. Amy lehnte sich zurück und schloss ihre Augen, ihr Lächeln wurde breiter, als Rachel ihre Hand eine nach der anderen über ihre Brustwarzen gleiten ließ. Er drehte träge Kreise um sie herum und begann dann langsam abzusteigen. Er bückte sich und platzierte kleine Küsse auf Amys Hals und Brust, nickte schließlich, als seine wandernde Hand die feuchten Schamlippen ihrer Tochter fand und einen Nippel in ihren Mund einführte. Ich beobachtete mit etwas Neid, wie er seinen Finger in Amy schob. Ich weiß sehr gut, dass die kleine Katze einen Gegenstand fest im Griff haben kann, und ein Teil von mir wünschte, ich würde sie befingern. Ich konnte einfach nicht genug von ihm bekommen. Obwohl ich den Zauber dessen, was vor meinen Augen geschah, nicht verderben wollte, tat ich nichts, als zuzusehen, wie mein Hahn wieder aufstieg.
Amy holte tief Luft, als Rachel einen weiteren Finger einführte und sanft Amys Klitoris mit ihrem Daumen streichelte. Amy schob ihre Hand zur Seite und ergriff meinen spermaschlüpfrigen Schwanz, streichelte ihn langsam, während ihr Mutterfinger sie fickte. Rachel hat mich dann umgehauen. Er bückte sich und fuhr mit seiner Zunge bis zu Amys Mund. Aus irgendeinem Grund war das viel heißer für mich als alles bisher. Es war so seltsam, dass ich nicht glauben konnte, dass ich es mir ansah. Rachel aß Amy für ein paar Minuten draußen, bevor sie sich eine Weile hinsetzte, um Amy zuzusehen.
?Hat es Ihnen gefallen? Ich hatte noch nie eine Muschi. sagte Amy offen. Rachel antwortete, indem sie ihr Gesicht in Amys Fotze schlug und wütend mit ihrer Klitoris schnippte, während sie mit ihrer eigenen spielte. Amy streckte die Hand aus und zog Rachel sanft hoch, um sie erneut zu küssen, dann kehrte sie mit Rachel auf dem Rücken schnell in die 69-Position zurück. Ich steckte meinen jetzt harten Schwanz hinein und streichelte meinen jetzt harten Schwanz, während Amy zusah, wie die beiden sich gegenseitig mit ihren Mündern fickten und mein Sperma nach und nach aus Rachels Muschi wischten. Obwohl es ein wunderschöner Anblick war, konnte ich nicht anders, als etwas zu unternehmen. Ich ging hinter Amy auf die Knie und ließ meinen Schwanz langsam in ihre enge Muschi gleiten. Ich konnte fühlen, wie meine Eier unten auf Rachels Gesicht glitten, und ich hörte sie vor Vergnügen stöhnen, als sie ihren Kopf ein wenig zurückzog, um meine Eiertasche zu lecken. Obwohl es das zweite Mal innerhalb von fünfzehn Minuten war, war ich bereit, wieder zu ejakulieren. Der Gedanke, dass beide mein Sperma vom anderen essen, war zu viel für mich. Ohne ein Wort machte ich eine letzte Bewegung und grunzte wie ein wildes Tier, während ich Seil um Seil um Amys Fotze wickelte, wobei das letzte auf Rachels Gesicht tropfte. Wieder lehnte ich mich wortlos zurück und sah zu, wie sie fortfuhren. Für die nächsten fünfzehn Minuten beobachtete ich sie, bis sich ihre Atmung beschleunigte und sie hektisch mit den Händen über den Körper des anderen strichen. Rachel griff nach oben und zog Amys Arsch nach unten, schlug ihre Fotze in ihr eigenes Gesicht, als sie ihren Rücken hob und ihren Schritt in das Gesicht ihrer Tochter drückte. Amy ging zuerst. Sie warf ihren Kopf zurück und schrie, drückte ihren Schritt noch fester gegen das Gesicht ihrer Mutter. Rachel war an der Reihe, Amy berührte ihn zu diesem Zeitpunkt nicht einmal, zu sehr in ihren eigenen Orgasmus vertieft, ihre Wange berührte Rachels dünnes Haar. Es muss der Nervenkitzel gewesen sein, zu fühlen, wie Amy einen unglaublichen Orgasmus hat, als sie ihre Fotze wütend ins Gesicht schlägt. Er verhärtete sich, als er ihn traf, und stellte seine Aktionen mit Amy vollständig ein. Sie konnte sich nicht bewegen, als ihr Orgasmus sie verschlang. Sie streckte die Hand aus und schlang ihre Arme um Amys falschen Hintern und umarmte sie, als sie herüberkam. Amy war auf ihrer benachteiligten Seite und hatte genug geheilt, um ihr Gesicht gegen Rachels Schritt zu schlagen, um das Ende ihres Orgasmus auf ihrer Zunge zu spüren.
Ich sah zu, wie sie aufhörten, lagen aber zusammengeschlossen da und leckten sich sanft die Falten, während sie langsam hinabstiegen. Schließlich rutschte Amy aus und drehte sich um, um sich in Rachels Arme zu legen und mich anzusehen. In ihren Augen war ein solcher Ausdruck von Zufriedenheit und Liebe, dass es wunderschön war. Ich lag da und dachte, ich könnte es kaum erwarten, diese Frau zu heiraten und sie beide für den Rest meines Lebens zu ficken.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert