Ich Ficke Meine Stiefschwester Und Bringe Mich Dazu Auf Ihre Titten Zu Kommen

0 Aufrufe
0%


Story: Meine Frau liebt ihren Hund Teil 2
Ich muss sagen, durch die Berge zu fahren war das Außergewöhnlichste, was ich je hatte. Lisa und der große Hund hatten beschlossen, ihn Russ zu nennen, weil er ihm gesagt hatte, er sei wie Russ. Ich wusste besser, dass Russ eine alte Mitbewohnerin hatte, die in Lisa verliebt war. Er und Lisa machen alles, nur nicht ficken. Ich stimmte zu, dass Sie den Hund Russ nennen könnten. Lisa und Russ küssten sich, bis wir von den Bergen herunterkamen. Ich meine Kuss. Das ist richtig, alte Zunge verdrehen, spucken, tauschen, küssen.
Er saß im erweiterten Teil. Es war ein älteres Modell und hatte nur ein kleines Fenster auf jeder Seite. Aber der Sitz war breit. Lisa setzte sich mit dem Hund Russ hin und drückte ihre Brust. Er kratzte sich an den Ohren, als er seinen Mund öffnete, und der Hund, okay … Russ leckte seine lange, nasse rosa Zunge an seinem Hals hinunter. Sie schürzte ihre Lippen und saugte hart an ihrer Zunge. Ich sah, wie Russ seine Zunge aus seinem Mund drängte und seine eigene Zunge in Russ‘ Kehle steckte. Russ spreizte seinen Kiefer und seine Zähne, damit er zu ihrer Kehle hinuntergehen konnte. Ich dachte an das Band zwischen ihnen, damit er sein Leben in seinen Kiefern anvertrauen konnte. Es sah so aus, als könnte es es in zwei Teile teilen. Sie griff nach unten auf ihren Bauch und nahm seinen Schwanz in voller Länge und streichelte ihn. Er pendelte zwischen seinem Schwanz und zwei großen Eiern.
Ich kam fast den Berg herunter und sah zu, wie meine Frau dem Hund Vergnügen bereitete. Als ich ihn als echten, in einen Hund verwandelten Mann sah, schien Russ sehr intelligent zu sein. Ich habe Lisa nichts gesagt, weil sie mich vielleicht in einen Hund mit zwei Menschen verwandelt hat, mit denen sie Sex haben kann. Ich wollte nicht, dass Russ und Hund mit Hund fertig werden… Ich hätte verloren. Oh, ich würde wahrscheinlich der Terrier eines Hundes mit einem lausigen Hintern sein. Ich verlor ihn fast und sprang einmal von einer Klippe, als ich mich umsah und sah, wie er Russ‘ Schwanz lutschte. Er hatte sich in den Sitz geschwungen. Russ‘ Schwanz war direkt vor ihm und er fing an, ihn zu lutschen. Er würde zwischen Russ‘ Schwanz und seinen Eiern hin und her gehen. Er leckte seine baumelnden Eier und zog die lange, lose Haut des Hodensacks bis zum Rand. Er sah aus, als würde er seine Eier einatmen. Dann bemerkte ich, dass Russ in den Ohren spitzte. Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man einer Frau die Eier in den Mund nimmt. Vertraust du dieser Frau? Nach einer Weile entschied Russ, dass er Lisa vertrauen konnte und lehnte sich zurück und fing an, mit seiner Zunge auf und ab über seine Fotzenritze zu streichen.
Was mich fast befreit hat, war, dass Lisa es hatte, als ich es mir ansah.
Er steckte seinen Mund in Russ‘ Arschloch und schlug mit seiner Zunge zu
dieses Mundstück. Ich heilte und hielt an den Straßenrand, um zuzusehen
Dies. Lisa hatte eine Vorliebe dafür entwickelt, an meinem Arschloch zu saugen, und ich lutschte an ihrem. Jetzt weitete er dieses Vergnügen auf seinen neuen Hund aus. Russ‘ Nase steckte ungefähr 2,5 cm in Lisas Fotze, und er muss ihre Fotze tief geleckt haben. Lisa lutschte ungefähr eine halbe Stunde lang am Arschloch des Hundes. Sein Schwanz ging zurück und ich ritt. Er ließ sie einen langen Schluck Sperma haben. Ich sage einen langen Schluck, weil sein Schwanz nie wie unser Sperma aussah und es einfach von seinem Schwanz in seinen Mund floss. Er fuhr damit über seine Zunge, als wäre es Nektar. Er trank mehr als fünfzehn Minuten lang Sperma aus dem Wasserhahn auf seinem Schwanz, bis ihm nur noch Sperma tropfte. Sie fing es in ihrer Hand auf, bis sie genug zum Schlucken hatte, und dann legte sie ihre Hand an ihren Mund und saugte dann das Ejakulat ab.
Der Russe schlief ein. Nach all dieser verdammten Sache würde ich das auch tun. Lisa kletterte mit mir und beugte sich über meinen Schwanz, während ich fuhr. Als wir nach Hause kamen, musste Russ ein Hund werden und das erste, was er tat, war wegzulaufen. Lisa und ich packten aus und duschten. Dann wollte Lisa Sex haben. Ich versuchte, meinen Schwanz in ihn zu rammen, aber das war ein hoffnungsloser Fall, weil Russ‘ Schwanz ihn bereits für mich ausgestreckt hatte. Jim … fick mich in den Arsch … ich bin immer noch eng da drin und er wird es bleiben, sagte Lisa. Ich habe ihm gesagt, dass sein Arsch ziemlich eng ist, selbst wenn er dort einen Elefanten nimmt. Ich war hinter Lisa und hatte meinen Schwanz in ihrem Arsch, als Russ ins Zimmer kam und herumlief. Er hat gesehen, wie ich Lisa in den Arsch gefickt habe und ihre Ohren gespitzt. Ich weiß, das ist die Hundestellung, sie hat einen Grund für diesen Namen. Der Hund legte seinen Kopf unter ihn und fing an, seine Fotze zu lecken. Ich spürte, wie seine Zunge meine Eier ein paar Mal berührte, und es fühlte sich ziemlich gut an.
Jim … ich will beide Schwänze auf einmal, sagte Lisa, und sie sprang auf und drehte sich um, mein Arsch in ihren Arsch gestopft. Lisa ist winzig, also war es nicht so schlimm. Russ fing sofort an, seine menschliche Lieblingsfotze zu lecken. Lisa öffnete ihre Fotze, damit sie ihre Nase leichter hineinstecken konnte. Gott, seine Nase fühlt sich großartig an … das bringt mich dazu, seinen Schwanz dort haben zu wollen … hier Junge … also hier Russ … komm herauf und küss mich. Russ schien zu verstehen und kletterte an seinem Körper hoch. Gott, sie waren beide schwer. Lisas Gesicht war Zentimeter groß. Ich habe es geschafft. von mir, als sie das Maul des Hundes leckte und ihn die Innenseite ihrer geilen Fotze lecken ließ, drehte sie sich plötzlich zu mir um und gab mir einen schlampigen Zungenkuss.
Russ fickte meine Frau und legte ihre Vorderpfoten
öffne deine Beine. Lisa streckte die Hand aus und schlang ihre Armee um seine Vorderbeine und seine Brust. Er begann seinen Mund zu lecken. Liebling, kannst du rüber greifen und seinen Schwanz nehmen und ihn in meinen Arsch stecken … er kann ihn anscheinend nicht von mir bekommen. Sie fragte. Fühlte mich wie der ultimative Cuke, als ich nach seinem harten Schwanz griff und ihn packte. Darauf war ich nicht vorbereitet. Es war höllisch heiß und meine Hand passte nicht ganz darum, und ich habe ziemlich große Hände. Ich fühlte ihre Fotze, als sich meine andere Hand um Lisas Hintern legte. Ich benutzte meinen Finger, um es zu öffnen, und plötzlich fand ich meine Hand halb hindurch. Ich schob sie zurück neben ihre Fotze und sie stöhnte und saugte Russ‘ Zunge tief in ihren Hals. Ich richtete den dicken Hahn auf ihn. Ich spürte, wie es an meiner Hand rieb, und ich öffnete meine Hand in Lisas Fotze, um den Schwanz des Hundes zu greifen. Denken Sie daran, ich konnte meine Hand nicht halten Nun, ich ließ meine süße kleine Frau in meine Hand, die in ihrer süßen kleinen Muschi war.
Dabei hat der Hund meine Hand komplett in die Falle gerammt. Ich konnte die rektale Schnalle um meinen Schwanz in ihrem Arsch spüren, wegen des großen Dings in ihrer Fotze. Er schlug ihn und ich schlug ihn so hart ich konnte. Hier fickte ich tatsächlich meine Frau mit ihrer neuen Freundin und sie war ein Hund. Ich fragte mich, warum Lisa keine anderen Typen ficken konnte. Lisa schrie laut und ich war dankbar, dass wir so viel um unser Haus herum hatten. Ich merkte, dass das Gewicht von mir genommen wurde. Die Stirnlocken des Hundes waren zu beiden Seiten meines Kopfes, seine Füße auf dem Bett. Lisa hob ihren unteren Arsch, um so viele Hundeschwänze wie möglich zu bekommen. Der Hund selbst hob seine Hinterbeine, als er in Lisas Fotze einschlug.
Ich atmete erleichtert auf. Ich muss darüber reden, einen einfacheren Ort zu finden
Der Weg, Russ zu ficken, wäre nicht so hart für mich wie mein Schwanz
Das erste Anzeichen dafür, dass Russ in den Hintern schoss, war, dass sein Schwanz nachgab, außer dass der Knochen in ihm ihn irgendwie hart hielt.
Meine Hand wurde sofort mit heißem, klebrigem Sperma überflutet. Obwohl sein Penis eigentlich weich war, war sein großer Knoten hart und geschwollen. Ich schaffte es, auf dem Sperma auszurutschen und zu rutschen, und ich war wieder im Hundeknoten. Ich schaffte es, diesen Teil von Lisas Fotze zu fühlen. Das Äußere war wie eine Dichtung, die Russ‘ Ausfluss in meiner Frau hielt. Gott, es war chaotisch. Ich zerquetschte die Ejakulation in ihr zwischen meinen Fingern. Lisa stöhnte und hatte einen verträumten Ausdruck auf ihrem Gesicht. Er sah vollkommen zufrieden aus. Dieses Mal, als Russ weggeht
Um ihren eigenen Schwanz zu lecken, umarmte mich Lisa.
Du bist der perfekte Ehemann, weißt du. Lisa sagte leise zu mir: A
Er wird seine Frau so hart von einem Hund ficken lassen und er muss gleichzeitig ein Prinz sein. Ich schauderte, Prinz war ein Hundename, ich sagte es Lisa, vielleicht dann, seit ich gesehen habe, wie er den Hund fickte , sagte ich. .Ich habe mich immer gegen diese Idee gewehrt.
Lisa und ich waren eines Tages am Strand und sie sah einen Kerl mit einer enormen Härte am FKK-Strand. Als wir drei nackt am Strand lagen, begann Lisa ein Gespräch mit ihm. Ich warf Lisa einen Blick zu, als ich mutiger herumging, um zu pinkeln. Sie und der Mann waren heiß aufeinander. Der Typ fragte ihn, ob wir rocken würden und er sagte, ich denke nicht an einen anderen Typen, der sie ficken würde. Ich verhärtete mich, als er ihre Hand nahm und sie zu seinem Schwanz führte. Lisa spürte, wie es starrte
Mal sehen, ob ich wiederkomme.
Ich hatte die Idee, wenn ich sie gelassen hätte, hätte sie sie und die Hälfte der Jungs dort gefickt. Als das nächste Mal der Drang kam, ließ ich Lisa mit anderen Männern zusammen sein. Ich liebte es, sie mit dem Hund zu beobachten, aber sie war so nervös in ihrer Fotze, weil sie den großen, dicken Knoten in ihre Fotze bekommen hatte. Als er beim Tierarzt war, kam die nächste Gelegenheit, und er entpuppte sich als ziemlich selbstgefälliger alter Mann. Er verspottete und untersuchte Russ und sagte ihm, dass seine Hunderasse immer sehr geil sei und er vorsichtig sein müsse, da er den größten Schwanz aller Kreaturen außer Pferden habe.
Lisa errötete und ich wusste, dass sie erwischt worden war. Ed grinste sie an, sah mich dann an und sagte: Ich kann immer sagen, wenn eine Frau ihren Hund schlägt. Achten Sie auf die Anzeichen. Er drehte Russ um und spielte ein wenig mit seinem Schwanz. Innerhalb von Sekunden wurde es hart. Schau her, sagte er, das passiert nur, wenn ein Hund eine Frau fickt. Er drehte Russ‘ Schwanz um und zeigte uns einige Zeichen.
Er machte ein paar Vorschläge, um den Sex angenehmer zu gestalten. Lisa kümmerte sich bis jetzt um Ed, gab Russ schließlich einen sauberen medizinischen Bericht und ließ Russ dann in einem anderen Raum zurück. Brauchst du mehr Hilfe beim Ficken deines Hundes? Sie fragte. Lisas Gesicht nahm wieder seine normale Farbe an. Ed sagte, er nehme an, ich würde zuschauen. Ich erzählte ihm von der Zeit, als Russ auf Lisa trat, während ich ihm meinen Schwanz in den Arsch steckte. Da sagte Ed etwas über die Behandlung von Lisa wegen Genitaldehnung. Ich habe einen riesigen Schwanz, aber ich dehne meine Frauen nicht so wie ein Hund es mit deiner Frau tut, fuhr er fort und erklärte, dass es normal ist, dass eine Frau erregt wird, wenn sie ihr Haustier streichelt. Sie haben vergessen, dass ihre Muschi auch für Männer ist. Hauptsächlich..ich..Ehemann.
Er schüttelte vage seine Hose und ließ den größten Schwanz fallen, den ich je gesehen habe. Er war noch größer als Russ. Die Sache ist, dass ein Hundeschwanz normalerweise in der Mitte größer ist. Wie Sie sehen können, ist meiner ziemlich gleich groß. Lisa starrte auf Eds Schwanz und ihr Mund stand überrascht offen. Sie sagte, sie denke an Russ. Es war ein großer, aber als sie Eds Schwanz sah, wusste er es besser. Ed forderte uns beide auf, ihn zu fühlen. Du lutschst auch den Hund, Jim?, fragte er. Ich sagte ihm, dass ich es tat, aber oh … Hundesperma …nun, ich habe auch einen besonders frischen Geschmack von einer Muschi entwickelt.
Inzwischen hatte Lisa vor Ed gesessen und begonnen, seinen großen, dicken Schwanz zu fühlen, Gott … ich weiß nicht, ob ich das eines Tages bekommen kann … Junge, ich würde es lieben. Ed sah mich an und ich nickte in meinem Akzent. Lisa versuchte, ihren großen Schwanz in ihren Mund zu schieben, Lass Jim das machen, Lisa … sein Mund ist größer. Er auch, und Eds Schwanz passte perfekt zu meinem ausgestreckten Mund, nachdem ich mein Kinn ausgerenkt hatte. Ed, lehn dich zurück und lass mich lutschen. Er zog Lisa seinen Arsch hoch und sagte ihr, sie solle seine Sprache sprechen. Da die Hunde sich bereits in den Hintern schlugen, ging er direkt darüber hinweg und steckte seine Zunge in Eds Arsch. Sie fing an zu saugen, und als sie versuchte, an ihrem gesamten Rektum zu saugen, sah ich, dass das Saugen dazu führte, dass ihre Wangen in tiefe Hohlräume gingen.
Ich beobachtete, wie er sich auf seinen mächtigen Schwanz setzte und sich langsam darauf setzte. Russ‘ großer Schwanz hatte sie darauf vorbereitet, aber er war immer noch eng und ich konnte sehen, wie sich ihre Fotze fast bis zum Zerreißen öffnete und den Schwanz Zoll für Zoll verschlang. Er gab ein leises Stöhnen von sich, als er Eds großen Schwanz fickte und ihn langsam zerstörte. Am Ende blieb nichts als Bleichen der Schamhaare. Schwarze und rote Haare. Sein Schwanz saß ihm gegenüber. Auf diese Weise konnten sich die beiden küssen und miteinander reden, so wie Russ es mit ihm getan hatte. Ed sah mich über die Schulter an und sagte, ich solle einen großen Hund aus seinem Gehege holen.
Ich habe Russ‘ Zwilling geholt, aber Russ war braun und dieser Hund war schwarz. »Komm schon, Satan«, rief Ed ihm zu. Der Hund ging auf Ed zu, blieb aber stehen und schnüffelte an Lisas spitzem Hintern. Der Teufel legte einfach seine Vorderpfoten auf Lisas Schultern und knallte seinen Schwanz in ihren Arsch. Es war ziemlich einfach, da ich meine Frau immer auf ihren süßen Arsch gefickt habe und der Hund nicht ganz erregt war. Sein Schwanz war ziemlich dünn, aber hart und drang wirklich leicht ein. Als ich den Arsch meiner Frau schlug, wurde sie größer, bis sie so groß wie Russ war. Lisa schrie. In ihrer Muschi hatte Eds Schwanz einen Durchmesser von sieben Zoll und in ihrem Arsch hatte der Schwanz des Hundes des Teufels einen Durchmesser von mindestens vier Zoll. Ich dachte, dass in der Lisa genug Schwanz für einen kombinierten Durchmesser von etwa zwölf Zoll wäre. Ihr Anus und ihre Fotze schienen mit einem Schwanz in jedem zusammengewachsen zu sein.
Ed brüllte wie ein Stier, als er Lisas Fotze mit seinem Sperma füllte. Irgendwann fing Eds Schwanz an, um die enge Dichtungsverbindung herum zu spritzen, die er mit seiner Muschi gemacht hatte. Als sich Eds Schwanz etwas lockerte, ließ er seine Fotze offen und Sperma floss aus ihm heraus. Sie nahm einen Plastikbecher und hielt ihn an ihre Muschi, um das auslaufende Sperma aufzufangen. Ich sah, dass das Glas halb voll war. Das waren ungefähr sechs Schnapsgläser voll. Der schwarze Hund machte einen Knoten in ihr Arschloch und sie stand zitternd still. Ed goss den Inhalt des Glases in seinen Mund. Er schluckte es. Ich würde sagen, er hat nur Sperma geschluckt, aber Lisa hat ihn tatsächlich geschlürft und runtergezogen.
Der schwarze Hund zitterte und zog den größten Teil seines Spermas um 1 Uhr.
Lisas Anus. Sie weinte und schrie in die Flüssigkeit, die nicht in jede Verschrobenheit ihrer Fotze sickerte. Unfähig, der durch den Knoten gebildeten Versiegelung zu entkommen, sprudelte und kochte das Sperma innerhalb der Grenzen ihres Arsches. Ed sah, dass sie verknotet waren und hob etwas auf, das aussah wie eine dünne Ölkanne. Er spritzte aus der Verbindung seiner verschränkten Gliedmaßen heraus und der Schwanz des Hundes wurde freigegeben. Ed griff nach dem Glas, das er kurz zuvor beim Ejakulieren erwischt hatte, und ließ den Samen des Hundes in die Mischung fließen. Menschen- und Hundesperma werden miteinander vermischt. Eds Ejakulat war dicker und weißer, und sein Hundesperma war etwas weißer und dünner.
Lisa starrte auf ihren Arsch, als der Hundesperma herausspritzte. Ed packte den Hund am Schwanz und ließ ihn in das Glas fließen. Lisa schien zu wissen, dass das Sperma für sie war und fing an, sich durstig die Lippen zu lecken. Ed reichte mir das Glas: Hier ist ein Getränk für Ihre Frau Jim … bringen Sie ihn dazu, es zu essen. Ich hielt das fast volle Glas an seine offenen Lippen und seine Augen starrten mich liebevoll an, als er anfing, das Sperma hinunterzuschlürfen. Ich wirbelte herum die Mischung mit meinen Fingern und gab es meiner Frau zum Lecken. Die nächste halbe Stunde hatte Lisa Sperma. Er trank. Als es leer war, drückte er mit den Fingern auf die Ränder des Glases und leckte sie sauber. Das sah Ed Als er mit dem Sperma fertig war, sah Lisa sich um und sah, dass mehrere große Hunde in der Nähe waren.Die beiden hatten ihre Pfoten auf die Stange gelegt und sahen nun zu beiden Seiten seines Gesichts zwei große, geschwollene lila Hundeschwänze.Er fing an zu saugen. Ed trat unter einem dicken Ring auf, der an einer dicken Schnur aufgehängt war. Der Ring war aus Messing und machte einen einen Meter langen Kreis über seinem Kopf. Jetzt legten mehrere Hunde ihre Pfoten auf den Messingring und boten Lisa sechs harte große Hundeschwänze.
Lisa wusste natürlich nicht, wo sie anfangen sollte, also ging sie im Kreis und leckte ihre Doggy-Schwänze mit ihrer heißen Zunge. Er schluckte schließlich einen Schwanz und begann ihre tiefe Kehle. Mit diesem Hund in der Nähe ging Lisa zu anderen Schwänzen, bis alle ihre Schwänze bereit waren, sofort zu ejakulieren. Sie schlugen, sie pulsierten und sie leckten Sperma. Dann nahm er einen in den Mund und ließ das Wasser der Hundebälle spritzen. Lisa schluckte die Gänsehaut so schnell sie konnte, aber ein Tropfen Sperma lief immer noch ihr Kinn hinunter. Ich ging zu ihm und fing an, seinen Kiefer und das ganze Hundesperma zu trainieren. Ich war satt, als wir damit fertig waren, dass der Hund erschossen wurde. Lisa sah sich um und sah ein paar weitere Hunde in den Ring steigen. Sechs weitere Hähne platzten in seinem Mund. Noch mehr Sperma rann über sein Gesicht. Ich leckte das Sperma auf. Inzwischen fühlte ich mich satt, also wusste ich, dass der Körper meiner Frau Hundesperma aufnahm. Ich konnte hören, wie sie im Bauch zitterte.
Dann, während die Hunde immer noch den Messingring über Lisas Kopf hielten, pfiff Ed und weiche Hundeschwänze fingen an, auf Lisa zu pinkeln. Zuerst war er erschrocken, aber Ed lachte nur. Er sagte, der Hund habe ihre Zunge gelutscht, ihren Schwanz gelutscht und das Arschloch eines Hundes gelutscht, also dachte er, er wollte, dass der Hund auf ihn pinkelt. Er kam schnell wieder zu Bewusstsein und öffnete seinen Mund für sechs Urinstrahlen und drehte seinen Kopf, um sicherzustellen, dass jeder Hund seine Pisse schmeckte. Er schmeckte mehr als es schmeckte, als er den beißenden Urin schluckte. Der Hund wurde wütend und sauer, und dann brachte Ed Russ nach draußen und sobald er sah, dass die anderen Hunde auf seine Frau pinkelten, ging er weg und hob sein Bein zu ihrem Mund und ließ einen gewaltigen Strahl hinein.
Lisa trank Russ‘ Pisse so schnell sie konnte. Zum Schluss saugte er allen Hunden ihre Pisse aus. Lisa duschte mit Ed und mir und küsste uns beide weiter. Er sagte, wir hätten ihn sehr glücklich gemacht. Als Ed und ich in seinen Mund pinkelten, brach er auf dem Duschboden zusammen und öffnete seinen Mund. Er packte den Abschaum in unseren Schwänzen, indem er sie drückte. Auf diese Weise könnte er meinen Schwanz in seinen Mund stecken und dann seine Pisse freisetzen und schlucken, wenn sein Mund voll ist. Dann tat er dasselbe mit Ed und drehte sich zu mir, bis wir trocken waren.
Nachdem er Russ eine Bleibe gegeben hatte, nahm Ed Lisa und mich den Highway hinunter zu einem großen Buchladen für Erwachsene. Rundherum parkten etwa zwei Dutzend große Lastwagen. Er führte uns durch eine Hintertür und wir betraten eine Videokabine, aber drinnen war kein Fernseher. Dadurch wurde mehr Platz im Inneren geschaffen. Der Raum befand sich an der Innenwand, und auf jeder Seite befanden sich weitere Kabinen. In die Wände waren zwei der drei großen Glory Holes gehauen. Ein großer weißer Schwanz wurde durch ein Loch auf der einen Seite geschoben und Lisa griff den Schwanz mit ihrem Mund an und begann zu saugen.
Ed sagte, er wollte nicht, dass sie dachte, Hunde seien die einzigen Schwänze, die säugten. Lisa saugte Sperma aus dem Schwanz und lächelte uns an. Ich weiß, sagte sie, es gibt Pferdehähne und Elefantenhähne.
Ein weiterer Hahn kam aus dem Loch nur zwei Meter vom ersten Loch entfernt. Lisa nahm ihre Hand und bat mich, sie mit ihrem Mund voller Schwänze zu lutschen, sagte sie. Ich glaube, er wollte, dass ich den anderen Hahn blase. Ich war sehr glücklich, einen großen Grizzly-Schwanz zu lutschen. Ed lachte und fragte sie. Es war, als ob ein anderer Schwanz aus einem anderen Loch auf der Markierung käme und anfing zu saugen. Ich küsste es und gab meiner Frau Sperma, wie ich es tat, wenn ein Schwanz in meinen Mund kam, und Ed tat dasselbe.
Lisa reibt und saugt so schnell sie kann. Sein unteres Gesicht war entweder bereits mit Sperma bedeckt, das von einer riesigen Ladung tropfte, oder er kam früh an, bevor sein Besitzer seinen Mund auf seinen Schwanz bekam und über seinen ganzen Mund und sein Kinn schoss. Ein großer, brünett aussehender schwarzer Schwanz kam aus dem Loch und Lisa ignorierte ihn für eine Weile. Der Schwarze dachte, er würde seinen Schwanz lutschen. Eigentlich hat Lisa mir einmal erzählt, dass sie den Schwanz eines Hundes lutschen und ihm sogar den Arsch lecken würde, aber sie hat die Grenze gezogen, indem sie ihre Hände oder einen schwarzen Schwanz in ihren Mund gesteckt hat. Er sagte, sie seien dreckig. Ich stimmte ihm zu.
Der Schwarze vertrat die anderen Lastwagenfahrer.
könnte benutzen. Hey Schlampe … komm und leck meinen schwarzen Schwanz … du weißt, dass du das willst, schrie sie laut. Lisa sagte, wenn sie einen schwarzen Hahn wollte, würde sie ein Pferd lutschen, das sei sauberer. Dies brachte den Manager zurück. Er sagte dem Schwarzen, er solle aus der Kabine steigen und einen Weißen fahren lassen. Der Nigger wurde rebellisch und fing an, Lisa zu verfluchen und ihre Namen zu rufen. Er hatte ein erschütterndes Geräusch, als sich herausstellte, dass der Manager einer der fünfeinhalb und zehn Fuß breiten Männer war. Ich hörte ein Gwaak-Geräusch und öffnete die Tür, um zu sehen, wie der kleine Typ sie aufhob und dem Niggas einen Schlag versetzte, Kopf. Ich habe Ed und Lisa erzählt, dass die Nigger ihren Buchladen für Erwachsene ruinieren, indem sie ihn mit schwarzen Hähnen füllen. Lisa sagte, sie hätten es nur getan, weil so viele queere Perverse schwarze Schwänze lutschen wollten.
Ed und ich sagten, wenn wir einen weißen Mann oder eine weiße Frau mit einem schwarzen Mann sehen, dachten wir, es wäre barmherzig, diesen Mann oder diese Frau zu demütigen. Wirklich am Boden… wie tot. Verschwinde jetzt und komm nie wieder zurück … es ist dir verboten, sagte er. Black fing an, über Rassismus zu schreien, und mehrere andere Männer umringten ihn und warfen ihn zur Tür hinaus. Ich ging zur Tür, um zu sehen, wie der Nigger plötzlich blutete und Knochen brach. Der Manager folgte ihnen und sagte dem Nigger, dass auch er so leicht sterben könne. Durch Sprünge und Grenzen
Die Jungs ließen den Nigger sich beugen und Dinge wie Ja sagen.
Masseur … ich sehe Masseur … schlag mich nicht noch einmal. Sie ließen ihn in den Büschen neben dem Laden zurück, damit er seine Wunden leckte und heilte.
Nach dem Fiasko mit dem Schwarzen stieg Lisa endlich ins Schwanzlutschen ein. Er bat mich, nach vorne zu gehen und den Manager zu ihm zu bringen. Er zog seine Hose hoch und betrachtete seinen großen Schwanz. Sie saugte ein paar Minuten lang und sagte ihm dann, dass sie etwas Muschi verdient hatte. Er lag auf den Spermapfützen am Boden und machte ihr den Weg frei. Zum Glück hatte sie einen großen Schwanz und wurde nicht von ihrer großen, losen Fotze gestört. Er hat meine Frau sehr gut gestopft und bald haben alle Typen dort zugesehen und sie gefickt. Lisa ging ins Badezimmer, wo es viele Räume gab, die von vielen Männern gefickt wurden. Sie fickte in den Arsch und nahm zwei kleine Zehn-Zoll-Schwänze zusammen in ihre Fotze.
Zuerst fickte er die Typen, die den Nigger schlugen, und brachte ihm bei, wo es war. Er wusste, dass Niggas keinen Platz in seinem süßen kleinen weißen Mund hatte. Er dachte, Hunde seien viel besser als Schwarze. Zum einen würden Hunde nicht mit jedem Nigga über die sexy weiße Schlampe reden und prahlen, die sie ficken. Sie nahmen keine Drogen oder tranken, obwohl sie viel in der Nähe waren. Ein Hund kann auch seinen eigenen Schwanz lecken. Das sollten weiße Frauen tun, selbst wenn ein Nigger seinen Mund in seinen Mund steckt.
Später, nachdem Lisa ungefähr zwanzig Schwänze nacheinander gelutscht und gefickt hatte, verließen wir die Buchhandlung, nahmen die drei Doggen mit nach Hause, zumindest hätte Russ Freunde haben können und Lisa hätte viel mehr Hundeschwänze haben können. Lisa war so glücklich, wie jede Frau sein konnte. Ed kam oft und fickte sie mit Russ und den anderen Hunden. Er brachte auch große Säcke mit Futter für die Hunde mit. Ich bin nicht reich und den Liebhaber meiner Frau zu ernähren könnte mich ins Armenhaus bringen. Er sagte, er wolle, dass wir eines Tages mit ihm auf die Rennstrecke gehen. Nicht um in einem Rennen zu spielen, sondern um Pferde zu ficken.
Bei Wife’s Dog 3 dreht sich alles um Pferdefick… nun ja, Ficken und Blasen und all das Zeug.

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert