Freundin Masturbiert Für Dich Im Zug Teil 1

0 Aufrufe
0%


Ashley
Jax_Teller�2016
von Jax Teller
Ashely war eine Person, die ich durch einen Freund kennengelernt habe, und wir schienen uns immer zu widersprechen. Wir haben uns nie gestritten oder gestritten, aber unsere Gespräche miteinander waren immer konfrontativ. Sie war nicht sehr hübsch, aber sie war das hübsche Mädchen der Nachbarin. Sie wollte nie ein Model werden, aber sie erregte nie Aufmerksamkeit. Es war nicht beabsichtigt, wie er sich kleidete oder aufführte, aber es strahlte eine sexuelle Energie aus. Ich war zehn Jahre älter als er achtundzwanzig, aber es schien, als hätten wir viel gemeinsam. Wenn wir den Zynismus und die Angst zwischen uns überwinden können, können wir Freunde sein und vielleicht sogar mehr.
Eines Tages war er bei seinem örtlichen VFW und nachdem er erfolglos versucht hatte, die Anmach-Linie zu erreichen, ohne eine halbe Stunde lang sein zu wollen, ging er zu meinem Schreibtisch und fragte, ob es ihm etwas ausmachen würde, sich zu mir zu setzen. Ich sagte, dass ich darüber nachdenke, aber trotzdem setzte ich mich in unserem typischen Geplänkel hin, wobei mein Fuß einen Stuhl schob. Dieses Mal hat er den Köder nicht geschluckt und meinen Kommentar schleifen lassen. Ashley war nicht der Typ zum Kuscheln, aber gelegentlich wanderte sie davon. Normalerweise bekam er dabei ein wenig Hilfe von den heiligsten Kräutern.
Ashley fing an, sich über die Kneipenfliegen zu ärgern, die sie nach ein paar Bier im Laufe einer Stunde wie ein Stück Fleisch beobachteten. Dies war für die VFW nicht ungewöhnlich, wo Weibchen selten waren und einzelne Weibchen fast ausgestorben waren. Als er mich fragte, ob ich rauche, sagte ich genug, folge mir nach Hause oder wirf mich weg. Er wollte höflich mit mir fahren und stolperte leicht, als er aufstand. Aus meiner neuen Perspektive konnte ich sehen, dass unter dem bauchfreien Oberteil kein BH war. Ihre Brustwarzen waren von oben deutlich sichtbar und jetzt konnte ich die nackte Unterseite ihrer Brüste sehen. Ich konnte mich nicht erinnern, jemals so viel Haut an ihr gesehen zu haben, geschweige denn ihre Brüste, nicht einmal ihr Dekolleté. Irgendetwas war heute Abend anders und ich konnte es kaum erwarten zu sehen, wohin das führen würde.
Also öffnete ich die Beifahrertür meines Trucks und sorgte dafür, dass er sicher einstieg. Er war nicht betrunken, aber er war betrunken. Auf dem Heimweg rutschte sie von der Sitzbank und kuschelte sich an mich. Es war das erste Mal, dass wir Kontakt hatten, ohne eine Fuge zu überqueren. Es roch gut, und der Sand, der normalerweise unsere Unterhaltung färbte, war verschwunden. Ich fuhr von meiner Einfahrt zu meinem Haus und wir gingen hinein und sie setzte sich auf die Couch. Ich ging ein paar Zigaretten kaufen und die Bong stellte sie auf den Tisch, ich bat ihn, die Schüssel zu füllen. Ich ging in die Küche und holte ein paar Flaschen Labbat aus dem Kühlschrank. Zurück im Wohnzimmer konnte ich die Wasserpfeife hören und Ashley bot sie mir an. Ich saß neben ihm, rauchte etwas und teilte eine Flasche Bier mit ihm.
Ashley kommentierte Premium-Bier und Premium-Rauch. Je mehr er rauchte, desto wärmer wurde ihm, und er legte seine Hand auf meinen Oberschenkel und umarmte mich. Es dauerte nicht lange, bis er meinen Schwanz durch meine Jeans streichelte. Ich sagte ihm, dass ich an chinesischem Feuerkratzen arbeitete und ein Modell/Subjekt brauchte, und fragte, ob er interessiert sei. Jetzt sagte sie es, Enttäuschung triefte aus ihren Worten. Ich sagte ihm, er würde es genießen und er sagte ja und ich sagte sicher, wenn ich es richtig mache, und er lachte darüber. Er sagte ok, es war ein Spiel, mach was du willst mit mir. Ich sagte ok und stellte meinen Massagetisch auf und er sagte, Massage sei gut. Ich half ihr vom Sofa aufzustehen und führte sie zum Tisch. Nun, sagte ich, jetzt musst du dich ausziehen.
Er zog sich wortlos aus, und ich stellte meine Brille und meine 35-mm-Kamera auf. Ich richtete eine Remote-Videokamera ein und schaltete sie ein. Ashley schien es nicht zu bemerken oder sich darum zu kümmern, dass die Kameras da waren. Er zog seine Gerte heraus und zeichnete einen kleinen, teilweise tanzenden Kreis. Ich streckte die Hand aus, um sie zu stabilisieren, als sie ihre Shorts und ihr Höschen herunterzog und sie zum Tisch führte. Ich legte ihn mit dem Gesicht nach unten und fing an, seine Schultern zu massieren, und er miaute, während ich arbeitete. Ok, jetzt bist du erleichtert, ich sagte, ich fange an, und ich nahm die Schlagstöcke und zündete die Seite des Feuers an. Er drehte den Kopf, um zuzusehen, aber als ich eine große Tasse bekam, war er völlig entspannt und unbekümmert. Ich füllte es in das Glas und brannte es und legte es auf die Rückseite, die Haut zog in das Glas und ich schob es auf, um eine gute Versiegelung zu bekommen.
Ich wiederholte dieses Verfahren, indem ich 10 große Gläser entlang seines Rückenmarks bis zu seiner Taille platzierte. Ich stand auf und massierte ihr Bein bis zu dem Punkt, an dem sie ihre Beine auseinander gestellt hatte. Ich wechselte zum anderen Bein und glitt sanft über ihre Muschi, während ich ihr Bein den Hügel hinauf rieb. Ich nahm die Körbchen der nächsten Größe und begann, sie eine nach der anderen zu platzieren, abwechselnd von einem Bein zum anderen. Als ich zum halbmondförmigen Teil ihrer Pobacke kam, legte ich drei kleinere um die Falte auf beiden Wangen.
Ich nahm meine Kamera und machte viele Bilder aus verschiedenen Winkeln, um das beste Licht zu bekommen. Hat Ashley gesagt, dass sie damals keine Witze über das Modeln gemacht hat? Ich sagte nein bin ich nicht, es ist perfekt für ein Fotoshooting und es sieht toll aus. Er schien mit einem Seufzer wieder in seiner Komfortzone zu sein. Ich beendete die Aufnahmen und begann, die Brille abzunehmen. Ich massierte sie ein wenig, während sie die Körbchen von ihren Pobacken entfernte, genoss den freien Zugang und den Anblick ihrer Katze, während sie beim Massieren an ihren Wangen zog. Ashley drückte ihren Rücken durch, zuckte leicht mit dem Hintern und ließ mich wissen, dass sie meine Aufmerksamkeit zu schätzen wusste.
Während ich massierte, fuhr ich mit meinen Daumen in ihre Schenkel und glitt über die Innenseiten ihrer Schamlippen und dann über ihren Arsch. Ashley rieb ihn näher an der Muschi und schnurrte, als er kleine rhythmische Kreise machte. Nachdem der Rest der Tassen entfernt war, machte ich eine weitere Fotoserie der dunklen Kreise, die durch das Schröpfen entstanden waren. Ich habe einige gute Nahaufnahmen von ihrem Arsch und ihrer Fotze bekommen, die herausragen. Ich fragte ihn, ob er umkehren und weiterfahren wolle, und er sagte, er sei sicher. Ich half ihr, sich umzudrehen, und sie bemerkte die Dellen an ihren Beinen und fragte, wie lange es dauern würde. Ich sagte ihm, es seien wahrscheinlich drei oder vier Tage, wie bei einem blauen Fleck. Er legte unbeholfen seine Hände neben sich und ich nahm seine Hände und legte seine Hände auf seinen Kopf.
Ashleys Brüste waren nicht übermäßig groß, aber sie stand auf und ich massierte sie von Kopf bis Fuß. Ich begann mit dem Schröpfen und er war sehr engagiert, beobachtete jede Platzierung, und dieses Mal platzierte ich vier in einem Bogen über seinem Schambein, während ich mit kleineren Tassen zu seinem Körper zurückkehrte. Dann legte ich die fünf kleinsten Körbchen um jede ihrer Brüste. Ich holte meine 35-mm-Kamera und fing an zu fotografieren, und Ashley schien das aufgenommene Bild wirklich zu genießen. Ich machte ein paar Nahaufnahmen des Schamhügels und jeder Brust und sie zusammen. Als ich fertig war, nahm ich alle Gläser heraus und half ihm, sich auf die Tischkante zu setzen. Ihm war schwindlig, und ich trat an die Tischkante, damit er nicht hinfiel.
Es ist üblich, dass sich Menschen schwindelig fühlen, wenn sie sich längere Zeit hinlegen, und ich habe einen Schritt gemacht, um zu verhindern, dass Kunden umfallen. An diesem Punkt spreizte Ashley ihre Beine und ich trat zwischen sie, als sie herüberreichte und mich zu sich zog, um sie zu umarmen. Er fragte mich, ob das alles sei, und ich sagte ja zu dem ganzen Fotoshooting, aber ich sagte, ich hoffte, ihn ausnutzen und ihn wie eine Schlampe, kleine Hure behandeln und ihn umhauen zu können. Er sagte ja in einem etwas freundlich sarkastischen Ton und ich sagte dann ok und nahm ihn in meine Arme. Er sagte: Wirst du mich jetzt über die Schwelle führen? Lachen.
Ich habe es wirklich über die Schwelle meines Spielzimmers getragen. Wow, diesen Raum habe ich noch nie gesehen, sagte der Perversling. Ich legte ihn auf eine Prügelbank und fixierte seine Hände und Knöchel. Ashley sagte, du brauchst mich nicht zu fesseln, ich werde nicht weglaufen. Ich nahm eine Schaufel und sagte, du bist es nicht. Seine Worte wurden durch das Geräusch der Schaufel unterbrochen, die seinen Hintern gegen seine Wange schlug. Nach einem leichten Streit keuchte Ashley und kämpfte ein wenig, und ich nutzte die Gelegenheit, um mich auszuziehen. Hat er das gesagt? Hast du mich jetzt gefickt? Ich machte einen Schritt in seinen Kopf und als er anfing zu protestieren, stopfte ich meinen Schwanz in seinen Mund. Ich packte ihren Kopf und sie fickte ihre Kehle, bis ihr Gesicht weinte. Tränen liefen über sein Gesicht und ich trat zurück und griff nach einer Peitsche, während ich die Luft anhielt. Als ich seiner Rede lauschte, peitschte ich ihn zunächst langsam, sagte aber nie Stopp oder etwas Ähnliches. Er war nicht mehr betrunken oder berauscht, er war wach und genoss die Auspeitschung, die ich anwendete. Ich beendete und er sagte sarkastisch, ist das alles?
Ich sagte nichts, aber ich drehte ihn um und er fixierte seine Knöchel, praktisch auf dem Rücken, die Beine hoch und auseinander. Ich konnte ihre Fotze und ihr Arschloch deutlich sehen und ich nahm eine Spritzflasche Gleitmittel und sprühte etwas auf ihre Fotze und ihr Arschloch. Ich kniete mich zwischen ihre Beine und fing an, ihre Fotze zu reiben. Ich benutzte eine Hand oben, meine Handfläche auf der Beule, mein Daumen rieb ihre Klitoris. Ich fing an, ihn mit meiner anderen Hand zu fingern, einen Finger, dann zwei. Während ich über ein paar kleine Orgasmen nachdachte, wurde mir klar, dass sie die Leckerei genoss, und dann drehte ich meinen Finger in eine Kegelform und ihre Augen weiteten sich, als sie beobachtete, wie ich meine Hände in ihre Muschi steckte. Zuerst zieht es langsam ein und aus, und dann ist es wie eine Maschine, die entschlossen ist, einen epischen Orgasmus wie nie zuvor zu erzeugen.
Als Ashly aufhörte, fluchte sie laut und pries Jesus und das war es, es zitterte und brach zusammen und sprudelte dann. Er schüttelte es noch mehr und spritzte noch mehr, und als ich meine Hand davon wegnahm, spritzte es noch mehr. Er ließ sich auf den Boden fallen, als er dachte, ich wäre fertig, und dann steckte ich zwei gut eingeölte Finger in seinen Arsch. Es spritzte nicht mehr so ​​viel wie früher, und ich rieb ihre Klitoris weiter mit meinem Daumen, bis ich spürte, wie sich ihre Schließmuskeln zusammenzogen und entspannten. Ich stand auf und ließ meinen Schwanz an ihre Schamlippen gleiten.
Ich schwang seinen Schlitz auf und ab, schmierte ihn bei jedem Durchgang so gut ich konnte und tauchte dann tief in sein Arschloch ein, bis sich mein Schwanz bog. Wenn es Jesus wirklich gibt, muss er ihn nach mir rufen gehört haben, als ich nach draußen ging und ihn anrempelte. Sie sah sehr entschlossen aus, als ob sie nicht mehr kommen würde, sie genoss es nicht mehr, und ich schlug ihr ins Gesicht und dann auf jede Brust. Sie schrie und spritzte und wackelte und zitterte, als ich ihre Brüste traf und spritzte noch mehr, während ich weiter auf ihr Arschloch schlug. Ich schlug erneut auf ihre Brüste und sie zuckte zusammen, um meinem Schlag auszuweichen, aber sie wurde gleichmäßig zurückgehalten und spritzte noch mehr.
Ich wollte gerade ankommen und schob alle Kraft, die ich aufbringen konnte, in und aus seinem Arschloch. Ich erreichte den Punkt ohne Wiederkehr und zog meinen Schwanz von ihm weg und trat zur Seite und ließ meinen Schwanz in sein Gesicht gleiten. Er weigerte sich, seinen Mund zu öffnen, aber es machte mir nichts aus, als mein Schwanz sich verkrampfte und meine dicke Hitze kam und auf seinem Gesicht landete. Er öffnete seinen Mund, um zu protestieren, und ich steckte meinen Schwanz hinein und schwang meinen Schwanz in seinen Mund, brachte meine letzten Tropfen zu seinem Mund. Ich zog seinen Kopf aus seinem Haar zurück, als er mit seinen Zähnen meinen Schwanz kratzte, während er in seinen Mund ein- und ausging, und dann wischte er meinen Schwanz über sein ganzes Gesicht.
Er versuchte, seinen Kopf hierhin und dorthin zu drehen, aber alles, was er tat, war, es mir leichter zu machen, sein Gesicht abzuwischen. Ich trat einen Schritt zurück und sagte, sie sehe aus wie eine abgenutzte gottverdammte Hure, und plötzlich lächelte sie, dieses böse Grinsen. Ich wusste, dass sie eine Prostituierte war, sie mochte es, wie ein Stück Fleisch behandelt zu werden. Ich befreite ihn von seinen Fesseln und streckte meine Hand aus, um ihm aufzuhelfen. Er nahm meine Hand und als er aufstand, zog ich ihn zu mir und wir küssten uns. Wir duschten zusammen, und dann brachte ich sie zurück ins Wohnzimmer, und sie zündete die Wasserpfeife an, nahm einen tiefen Zug und gab sie mir.
Ich gab ihm ein kaltes Bier und nahm einen Schluck aus der Pfeife und schnappte mir die Fernbedienung für den Fernseher. Ich drückte ein paar Knöpfe und da erschien es auf dem großen Bildschirm und löschte das chinesische Feuer. Er kommentierte, wie gut das Video sei und wie interessant die Blutergüsse aussahen, als er ein paar davon an seinen Beinen rieb. Als das Video vorbei war, drückte ich eine andere Taste und der Videostream kam aus meinem Spielzimmer und sagte: Oh mein Gott. Wir beobachteten, wie sie zu einem Orgasmus nach dem anderen überging. Ganz zu schweigen vom Spritzen, sie sagte, sie sei noch nie so verprügelt worden, sei nass geworden und habe feuchte Orgasmen, aber noch nie so. Während er sprach, gab es einen weiteren Spritzer auf dem Bildschirm, als ich ihn zu mehr drängte.
Ashley fragte nach dem Video und was ich damit machen wollte. Ich sagte ihm, dass das Trophäenvideo für den Unterricht gedacht sei und dass die Kapitel mit Bildern bearbeitet würden, um ein funktionierendes Video von dem zu produzieren, was ich tue. Sie sagte nein zu der anderen, und ich sagte, es sei nur für mich, und mit ihrer Erlaubnis würde es keine Kopien geben, die ich an jemanden verteilen könnte, den ich in mein Spielzimmer einlud. Er sagte, er hätte eine Bitte, und ich bereitete mich mental auf die Bitte vor, sie zu löschen, überraschte mich, indem ich um eine Kopie für ihn bat, was für ein Hurensohn. Ich fragte ihn, wie er es wollte und er kicherte und sagte einfach so. Wir lachten und ich fragte nach einer DVD oder einem Flash-Laufwerk, er sagte, er wolle sie alle und wir lachten noch mehr.
Wir gingen ins Bett und schliefen bis Mittag, ich brachte ihn zum Frühstück und dann zurück zu VFW für sein Auto. Er fragte, ob er später kommen könne. Ich sagte natürlich, aber Janis, eine Freundin, würde vorbeikommen und darauf warten, zu spielen, Ashley sagte, ok, bis später. Als ich nach Hause kam, räumte ich auf und richtete das Spielzimmer für den Abend ein, und ich arbeitete am Feuerstellenvideo, als Janis ankam. Janis kam hinter mich und fragte, was ich mache, und sagte dann, wer sie sei. Ich mache. Ich erinnerte ihn an Ashley und dann erkannte er sie. Hat sie gesagt, dass die Schlampe genug Geld für ein Fotoshooting braucht?
Ich sagte nein, anscheinend mag sie eine Schwanzhure, schmerzhafte Schlampe und hart. Hat Janis das wirklich gesagt? Unhöflich? Wie unhöflich? Ich sagte gut, das erste Mal habe ich geschlagen, geohrfeigt, Namen gerufen, oh und große Squirting-Orgasmen. Er hat es wirklich gesagt? sagte ich sicher genug, tief hart und schnell, und ich genoss es sehr, ihm zuzusehen. Ich sagte, und wenn du nicht sehr gut bist, hast du vielleicht auch die Chance, sie zu ficken. Janis fing an, auf und ab zu hüpfen und fragte, ob ich ihren Riemen an meinem Schwanz hätte, ich sagte, sie sei im Spielzimmer. Ich sagte ihm, dass ich Ashley in ein paar Stunden erwarte. Janis war ein paar Jahre jünger als ich und wir sind seit Jahren mit Interessen befreundet. Sie war körperlich dünner als ich es mochte und hatte keine Brüste, nur Brustwarzen. Es hat so viel Spaß gemacht und es war immer da, wenn ich anrief. Sein Arsch war nicht von dieser Welt und er liebte es, anzugeben.
Wir aßen zu Abend und sahen uns das Video aus dem Spielzimmer an, und Janis war fasziniert davon, wie hart ich beim ersten Take war. Ich sagte ihr, dass Ashley einfach Ashley sei und dass ich wirklich nichts von ihr erwarte, also wäre es kein Verlust, wenn sie springen und rennen würde. Ich sagte, dass ich Ashley immer für eine perverse Schlampe hielt, und es stellte sich als wahr heraus. Janis zog sich aus und schnallte sich den Hahn an und streichelte herum. Ich lachte und scherzte mit ihr und dann hörten wir Ashleys Auto kommen. Janis ging ins Spielzimmer und ich stellte dort einen Film auf, in dem Janis auf einer Afterparty von dieser lesbischen Bulle gefickt wurde, die sie auf der Party kennengelernt hatte. Eine Stierlesbe namens Mary hatte diesen großen Strappy-Schwanz, der echt aussah, aber zu groß war, um wahr zu sein. Selbst wenn das Ding weich wäre, wäre es zu viel zum Tragen. Als ich Ashley ins Spielzimmer brachte, während ich mir den Film ansah, streichelte Janis den Riemen, der ihre Klitoris rieb.
Ich habe Ashley Janis vorgestellt und dir gesagt, dass sie die Schlampe ist, von der ich dir erzählt habe. Ashley fing an, so zu tun, als würde sie widersprechen, aber Janis sagte, zieh deine verdammten Klamotten aus, bevor die Worte herauskamen. Ashley begann, den Befehl abzulehnen, als Janis sie packte und zu Boden warf. Ich bin überrascht, dass er so schnell war, aber bevor Ashley überhaupt reagieren konnte, zerriss Janis ihre Bluse und zog an ihrer Hose. Ashley begann einzusteigen und sie wehrte sich, aber Janis hatte einen Plan und als Ashley ihren Kopf bedeckte, ihre Arme verschränkte und Janis schrie, steh auf, du kleine Hure. Als sie sich nicht bewegte, sagte Janis, okay Fotze, griff nach dem Hauptgericht und nahm ein paar Finger Vaseline aus der Wanne und zwang sie in Ashleys Arsch. Ashley schrie und bevor sie reagieren konnte, schob Janis ihren Schwanz in das Arschloch der Ashleys und legte sich auf ihn und hielt ihn fest.
Janis sagte, ich habe dir gesagt, du sollst dich ausziehen, jetzt bist du ungehorsam, hast bekommen, was du wolltest, und so schnell sie konnte, ist sie auf und ab gesprungen und hat ihren falschen Schwanz rein und raus geschlagen. Ich zog mich aus und trat zurück, streichelte nur meinen Schwanz. Janis wurde müde und schrie Ashely an, hast du genug Muschi? willst du Fotze? Ashley bellte, ich will aufstehen. Janis sagte, frage lockerer, Ashley sagte, ich sei nicht lockerer. Janis schlug noch ein paar Mal mit ihrem falschen Schwanz in Ashleys Arsch und sie sagte, ich fühle mich, als würde ich gewinnen, und Ashley sagte, okay, du hast es getan. sagte Janis und das hat dich zu dir gemacht?
Ashley schrie noch mehr und Janis zog sie auf die Knie und dann in einen Stuhl, wo Janis saß und Ashleys Gesicht zu ihrer Katze zog. Dieser verdammte arme Idiot hat meine Muschi gefressen und ihn angeschrien. Ich kniete hinter Ashley und konnte sehen, dass ihre Schenkel nass waren. Janis fuhr fort, Ashleys Gesicht an ihrer Muschi zu reiben, also stellte ich mich hinter Ashley und schob meinen Schwanz in ihre Muschi, die buchstäblich tropfte. Ich packte Ashley an den Haaren und zog ihren Kopf zurück, als Janis aufstand, sich umdrehte und Ashley anbellte, weil sie ihr in den Hintern geschlagen hatte. Es war ein Anblick zu sehen, wie Janis‘ straffer Hintern hochgehoben und Ashleys Hintern zum Essen gezwungen wurde. Ich starrte auf einen schönen Hintern, den ich gegessen habe, als ich denjenigen gefickt habe, der ihn gegessen hat. Janis bellte ihn an, trau dich nicht, du gottverdammte Schlampe.
Ich konnte sehen, dass Janis es wirklich genoss, Ashley brutal zu erledigen, sie liebte es wirklich, ihre Namen zu sagen und ihr Bestes zu geben, um Ashley zu führen. Ashley wehrte sich zunächst, aber mit jeder Bewegung, jedem Wort wurde sie angenehmer. Janis drehte sich um und rieb wütend ihren Kitzler und forderte Ashley auf, ihren Arsch zu essen, und Janis kam zu ihrem Gesicht, als Ashley wieder daran ging, sie zu lecken. Janis hatte noch nie gespritzt, aber die Szene drängte sie beiseite und Ashley spritzten Eimer ins Gesicht. Janis bellte, komm du Dreckskerl und Ashley sprang unter mich und ich konnte fühlen, wie er kam und auf meinen Schwanz und meine Eier spritzte.
Janis bellte Ashley weiter an und Ashley stöhnte und weinte. Ich genoss die Show, die diese beiden für mich veranstalteten. Ich zog Ashley an ihren Haaren in eine kniende Position und schob meinen Schwanz in ihre Kehle und entleerte meine Kehle. Er drückte meine Beine, während er versuchte, meinen Penis aus seiner Kehle zu bekommen, aber er konnte nicht. Als ich fertig war, zog ich meinen Penis aus seinem Mund und drückte ihn zu Boden. Janis sah zu und stand auf und schwebte über Ashley und rieb ihre Fotze, bis sie schrie, lecke Ashley überall auf ihr. Überraschenderweise hustet Ashley immer noch und wird meinen würgenden Schwanz los, beugt sich vor und leckt Janis, die vom Boden kommt. Janis und ich beobachteten die Heilung, während Ashley Janis vom Boden reinigte.
Janis streckte die Hand nach Ashley aus, nahm ihre Hand und hob sie auf den Stuhl. Dann trat sie vor ihn und umarmte ihn, und Ashley löste die Umarmung und bedankte sich bei der Mutter. Ich saß auf einem anderen Stuhl und beobachtete, wie die beiden mit Präzision nach der Bühne miteinander verbanden. Ich bin total überrascht von den beiden und der Wende, die dieser Abend genommen hat. Janis streichelt Ashley zärtlich und Ashley reibt ihren Kopf an Janis wie einen geliebten Hund. Mir kam der Gedanke, dass sie sich vielleicht jenseits des Spielzimmers verbanden. Janis und ich halfen Ashley aufzustehen und wuschen sie, während sie duschte. Als Janis und ich ausgingen, trockneten wir Ashley mit einem Handtuch ab, und Janis brachte sie zum Sofa im Wohnzimmer.
Wir sahen uns das Video an, rauchten die Wasserpfeife, tranken ein schönes kaltes Bier und besprachen die Spielsitzung. Janis sagte, sie sei noch nie oben gewesen und Ashley sagte, wow, weil sie wirklich so natürlich sei. Janis fragte Ashley, ob sie es versuchen wolle und sie sagte sofort nein, hat sie zu viele Freundinnen bemuttert? Vor. Er sagte weiter, dass er so gerne auf Nummer sicher gehe, ohne Erwartungen hinter der Tür der Spielräume. Er fuhr fort, dass er sie alle ausprobieren wollte, außer in Missionars- oder Cowboy-Positionen nicht viel Sex hatte und noch nie eine Sitzung hatte, die länger als zehn Minuten gedauert hatte. Oh armes Mädchen, jetzt hast du die richtigen Leute gefunden, sagte Janis. Janis hat Ashley gefragt, also warst du noch nie mit einer Frau zusammen und Ash hat sofort nein gesagt.
Ende des ersten Teils
Zweiter Teil
In dieser ersten Nacht wurden wir drei enge Freunde und fühlten uns emotional verbunden. Zusammen zu schlafen war ein wahr gewordener Traum für mich, eine wunderschöne Frau zu beiden Seiten von mir. Am Morgen stand ich auf, um zu pinkeln, und als ich zurückkam, drängten sich die Mädchen aneinander und ich beschloss, Frühstück zu machen. Ich ging, um ein Frühstück mit Champions zu machen, und als ich ins Schlafzimmer ging, um nach ihnen zu sehen, aß Janis ihre Fotze, die zwischen Ashleys Beinen lag. Ashley hatte eine Hand in Janis‘ Haar, die andere kniff in ihre Brustwarzen, zog sie ein und ließ dann eine für die andere los. Abgesehen von der Schönheit ihrer sexuellen Begegnungen faszinierten mich die offensichtlichen Prellungen der Feuerstelle. Ich überlegte kurz, ob ich meine Kamera holen sollte, aber ich roch Speck und ging zurück in die Küche.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert