Frech Mit Einem Neuen Liebhaber In Der Garage Teil 2

0 Aufrufe
0%


Praktikum Pkt. eines
Ich habe Joe Bass auf einer Karrieremesse kennengelernt, als ich in der Oberstufe war, und er hat mir sofort die Stelle für ein Sommerpraktikum angeboten. Er war nett und suchte nach einem Mann mittleren Alters, also nahm ich sein Angebot an und kam im Sommer, bevor er aufs College kam, um für ihn zu arbeiten.
Der Job bestand hauptsächlich darin, vor seinem Büro ans Telefon zu gehen und ihn zu unterhalten, wenn er herauskam und Smalltalk mit mir führte. Ich war gerade 19 geworden und es gab keinen Zweifel, dass mein Körper gut auf Weiblichkeit reagierte. Mir war nicht klar, wie Mr. Bass mich ansehen würde, wann immer er die Gelegenheit dazu hätte, wie er mir ans Ende meiner Brüste oder meines Hinterns streifte. Trotzdem war ich nie von seiner Aufmerksamkeit beleidigt, er war schmeichelhaft und ich dachte, es würde nicht schaden, wenn mein Chef mich mochte. Ich fing sogar allmählich an, freizügigere Kleidung zu tragen, wenn ich zur Arbeit ging, und gelegentlich einen kurzen schwarzen Rock oder eine tief ausgeschnittene Bluse.
Die Arbeitstage waren in den ersten Wochen ziemlich mager. Ich hatte die Gelegenheit, meine Kollegen zu treffen, die mich herzlich willkommen hießen. Ich freundete mich schnell mit Bailey an, die für mich als Sekretärin von Mr. Edwards arbeitete. Er war ein paar Jahre älter als ich, aber wir haben uns auf Anhieb verstanden. Wir waren die jüngsten und vielleicht hübschesten Mädchen im Büro, also schien es natürlich, dass wir viel gemeinsam hatten.
Zwischen mir und Glen wurde es langsam stressig. Es war das erste Mal, dass wir mit jemand anderem zusammenlebten, und wir stritten uns ständig um alles, von der Hausarbeit bis zu unserer Beziehung.
So ungefähr werden meine Wochen verlaufen. Ich ging zur Arbeit bei Bass & Associates, lachte über Mr. Bass‘ Witze und tratschte mit Bailey. Beenden Sie dann den Tag, indem Sie nach Hause zu Glen kommen und möglicherweise eine Diskussion führen. So ging es zumindest bis zur Firmenfeier im Park am 4. Juli?
Joe und zwei weitere Geschäftspartner hatten einen Teil des Chandlers Park reserviert und reichlich Essen und Alkohol zur Party mitgebracht. Ich war gerade neunzehn und fing an, gegrillte Hotdogs zu essen, und stellte Bailey Glen vor, den ich mitbrachte. Ich und Bailey machten uns gegenseitig Komplimente für unsere Outfits, ihr war ein leuchtend grünes Partykleid und ich trug ein enges, lässiges schulterfreies Kleid, das ein paar Zentimeter über meine Knie reichte.
Mr. Bass kam herüber, begrüßte mich und stellte sich Glen vor, der ihm die Hand schüttelte.
Hey, wenn du es niemandem sagst, kannst du dir ein paar Bier aus der Kühlbox holen, wenn du willst. Joe hat uns gesagt, wir sollen Glen ein bisschen anstupsen und mir zuzwinkern.
Wir sahen uns alle das Feuerwerk an und grillten, als mir klar wurde, dass Glen hinter mir mitten in einem Streit steckte. Er hatte anscheinend angefangen, Leute anzuschreien, die nicht in unserer Gruppe waren, ein bisschen laut und rauflustig und versuchte sogar, Mr. Edwards als Grillmeister zu ersetzen. Mr. Bass war damit beschäftigt, Glen zu sagen, er solle die Getränke abstellen und sich zu uns ans Feuer setzen.
Hey Mann, bin ich? Ich bin cool, ich habe dieser Band gerade gesagt, dass ich ihre Musik liebe? Oh mein Gott… Ich dachte mir, wie viele Bier hatte er getrunken? Glen stolperte herum und nippte weiter an seinem Drink.
Sohn, ich kann dich hier keine Szene machen lassen, es ist eine Firmenveranstaltung. Was ist, wenn du dich hinsetzt und etwas Zeit mit deiner Freundin verbringst oder ich dich bitten muss zu gehen?
Glen hielt einen Moment inne, um Mr. Bass einen angewiderten Blick zuzuwerfen. Hey? Entspann dich, ich bin ein Partymensch. Glen klopfte Joe auf die Schulter und ging zurück zur Kühlbox.
?So viel? Mein Chef sagte streng. ?Ich werde dich nach Hause bringen?
Bisher schauten alle entweder der Diskussion oder dem Feuerwerk zu, als ob sie nicht zuhörten. Ich wand mich vor Verlegenheit, als ich aufstand und zu Glen hinüberging, um ihn zu beruhigen.
Da Glen mein Fahrzeug war und er nicht sicher nach Hause kommen konnte, beschloss Mr. Bass, Glen zu unserer Wohnung zurückzubringen. Nachdem ich und mein Chef uns gemeinsam bemüht hatten, ihn zu beruhigen, gingen wir zum Parkplatz.
Mr. Bass lief ruhig neben mir, als Glen unbedingt aus der peinlichen Situation herauskommen wollte, die er sich wahrscheinlich selbst geschaffen hatte, als er vor uns stolperte.
Ich hoffe, das bedeutet nicht, dass die Nacht vorbei ist, sagte Mr. Bass, als er neben mir ging. Wir fangen hier gerade erst an und ich werde später einige wichtige Geschäftspartner haben, also möchte ich, dass Sie Jessica kennenlernen.
Mein Freund sah mich von oben wütend an, aber es war schwer zu sagen, ob er von Joe gehört hatte oder ob er mich ansah, weil ich ihm nicht widersprach.
Joe schloss das Auto auf und Glen sprang auf den Beifahrersitz. Ich stieg hinten ein und verließ den Parkplatz. Ich konnte fühlen, wie Mr. Bass mich durch den Rückspiegel ansah, aber ich hielt verlegen den Kopf gesenkt.
Schließlich sprach mein Chef und sah Glen an. Junge, ich hoffe, du weißt, dass das nichts gegen dich ist, es war eine Firmenveranstaltung und wir mussten etwas Professionalität bewahren. Glen starrte weiter aus dem Fenster, während Mr. Bass fortfuhr. Aber Jessica arbeitet für die Firma und ich brauche sie, um bei Firmenveranstaltungen dabei zu sein, können Sie das verstehen, oder?
9:30 Uhr Er hat es niemandem ausdrücklich gesagt.
Wir haben morgen keine Arbeit und ich fahre ihn nach Hause, wenn die Arbeit erledigt ist. Herr Bass widersprach.
Warte, willst du sie heute Nacht halten? fragte Glen, erst jetzt konnte er Joes Worte verstehen.
Ich saß still auf dem Rücksitz, während sie besprachen, was ich für die Nacht tun würde. Sie gingen hin und her, bis Glen und ich vor unserer Wohnung standen. Mein Herz zog sich ein wenig zusammen, als Glen nach dem Türknauf griff und mir sagte, ich solle kommen.
Ich blickte auf und sah, dass mein Chef mich erwartungsvoll im Spiegel ansah. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich sagte: Tut mir leid, Baby, es ist eine Firmenveranstaltung und ich arbeite dort, ich bin heute Abend zu Hause.
Ist es wirklich Jessica? «, fragte Glen durch die Zähne.
Ich fing an, mich über sein Verhalten wirklich zu ärgern … Warum brachte er mich vor meinem Chef so in Verlegenheit?
Ja Glen… Es ist nicht meine Schuld, dass du zu viel getrunken hast und gebeten wurdest zu gehen, wir sehen uns, wenn ich nach Hause komme.
Glen warf uns beiden einen Blick zu, bevor er nach draußen ging und die Tür zuknallte.
Oh mein Gott … es tut mir so leid, Mr. Bass, er ist normalerweise …
Er fing nur an zu kichern und schüttelte den Kopf. Nein Schatz, es ist okay, Jungs werden Jungs bleiben. fragte er und strich mit der Hand über den Beifahrersitz.
Ich stieg aus und setzte mich auf den Vordersitz.
Ich bin froh, dass du dich entschieden hast zu bleiben, es wird eine lustige Nacht. Sagte er und drückte mein Bein. Ich wusste nicht, ob es nur der Wein war, aber ich hatte das Gefühl, dass seine Hand auf meinem Bein verweilte, bevor ich den Gang einlegte und losfuhr.
Wir gingen zurück in den Park und genossen das Feuerwerk für eine weitere halbe Stunde, bevor wir anfingen zu sterben. Mr. Bass sagte allen, sie sollten sich keine Sorgen machen, und kündigte an, dass wir uns bei ihm zu Hause zur After-Party treffen würden. Ich schaute auf mein Handy und stellte fest, dass es 10:15 war und bereits drei Nachrichten von Glen.
Musst du nach Hause gehen, Jess? Als ich auf mich zukam, hörte ich meinen Chef fragen.
Ich dachte daran, zu einem wütenden Freund nach Hause zu gehen oder mit meinen Kollegen Wein zu trinken. Nein, ich muss noch nicht nach Hause gehen, noch weniger müssen mich gehen lassen. Ich sagte ihm.
Ich werde dafür sorgen, dass ich Ihnen ein Taxi rufe, wenn Sie es brauchen. Sagte er mit einem hörbaren Augenzwinkern.
Das Haus von Mr. Bass war verrückt … Es hatte eine eigene Tür und ich war begeistert, den Pool und den Whirlpool im Hinterhof zu sehen Ich habe Bailey sofort überzeugt, unsere Getränke zu holen und auszugehen. Keiner von uns war bereit zu schwimmen, also zogen wir unsere BHs und Unterwäsche an und sprangen hinein. Das Haus von Mr. Bass war so groß, dass alle im ganzen Haus verstreut waren, und bald kam Bailey herein, um seine Verabredung für den Abend zu finden. ließ mich draußen im Whirlpool. Ich trank einen Schluck Wein, schloss die Augen und ließ die Wannendüsen meinen Rücken massieren.
Du magst Whirlpools, oder?
Ich blickte auf und sah Joe Bass vor dem Whirlpool über mir stehen, er trug eine Flasche Guinness und ein Paar Badeanzüge.
Ich nickte. ?Es schlägt definitiv meine Badewanne.?
Joe ging ins warme Wasser und legte sich neben mich. Wir sprachen über den Job und ein bisschen über seine Vergangenheit und wie er hierher gekommen ist.
Ich merkte nicht, wie spät es war, bis mein Telefon mit Anrufen und Nachrichten von Glen zu explodieren begann. Ich stöhnte, als ich sah, dass es 12:30 Uhr nachts war.
Musst du nach Hause gehen?
Ja… sollte ich wahrscheinlich, seufzte ich. Enttäuschung lag in meiner Stimme. Ich hatte schon genug und meine Erinnerungen verschwammen, aber ich erinnere mich, dass Mr. Bass im Whirlpool auf mich zuglitt, weil sein Bein mich streifte und ich einen unerwarteten Schauer in meinem Körper spürte.
Ich verstehe nicht, du bist ein junges Mädchen, das schlau genug ist, damit fertig zu werden. Sein Bein rieb immer noch an meinem, und ich hatte das starke Verlangen, die Hand auszustrecken und ihn zu streicheln. Genau in diesem Moment beugte sich mein Chef über mich und fügte leise hinzu: Und auch nett.
Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber ich sah auf und schloss die Lücke zwischen unseren Lippen mit einem flehenden Kuss.
Das nächste, woran ich mich erinnere, war, wie ich in einem großen Bett in der Sonne aufwachte. Ich schaute unter die Bettdecke und stellte fest, dass ich völlig nackt war. Ich begann das dumpfe Pochen meiner Muschi und einen Schmerz in meinen Oberschenkeln zu spüren. Ich drehte mich um und sah Mr. Bass neben mir unter der Decke liegen. Ich setze mich still hin und lege mein Handy neben mich auf den Nachttisch.
Toll… neun verpasste Anrufe und sieben SMS von Glen. Ich seufzte und schloss meine Augen, das war zu viel um mit dem Kater fertig zu werden…
Ich hörte, wie mein Chef neben mir herumzuzappeln begann, und ich tat instinktiv so, als würde ich mich im Schlaf bewegen, und rollte mich auf die Seite. Er passte sich an und rollte auf mich zu, drückte seine nackte Leistengegend gegen meinen Rücken. Ich merkte, wie ich seine morgendliche Erektion gegen meine Haut drückte und eine seiner großen Hände zärtlich meine Brust ergriff.
Kein Wunder, dass ich mich aufrege… Ich dachte mir, er ist riesig Unwillkürlich bewegte sich mein Arsch in Richtung meines Schrittes.
Meine Bewegung muss ihn aufgeweckt haben, denn jetzt war er fest an mich gedrückt und er küsste sanft meinen Hals und massierte meine empfindlichen Brüste.
?Mmm? Ich stöhnte und atmete tief durch. Hast du die letzte Nacht genossen? , hielt sie inne, um mich mit Küssen auf den Hals zu fragen.
Ich drehte mich herum und streckte meine Hände aus, um mit meinen Fingern über seinen Schwanz zu streichen und seine Eier auf dem anderen zu rollen. Ich konnte nicht glauben, dass ich mich nicht daran erinnern konnte, von dem größten Schwanz gefickt zu werden, den ich je gefühlt habe…
Das war der beste Sex, den ich je hatte, flüsterte ich. Ich lehnte mich zu ihm und küsste seine Lippen, während meine Hand seine Erektion streichelte, so lange ich konnte.
Und es war, als ob er auf mir lag und meine Beine spreizte. Der Mann schob die Haube in meine nasse, aber enge Vagina und gab meiner Muschi ein Stampfen, vermutlich sehr ähnlich wie in der Nacht zuvor, bevor ich ein Wort sagen konnte. Sie weigerte sich, still zu bleiben, als meine Brüste unter den überwältigenden Impulsen meines Chefs hin und her schwankten. Ich fing an, gegen das Bett gedrückt zu werden, als er tiefer hinabstieg, als ich bewältigen konnte. Ich stöhnte und weinte vor Freude und Schmerz, als mein noch halb schlafender Körper in einem heftigen Zittern gipfelte.
Ich nehme seinen Rücken in meine Arme und ziehe mich vom Bett zu seinem muskulösen Körper. Ich konnte spüren, wie sich meine Katze mit Wärme füllte, bevor sie ihre Schläge verlangsamte.
Er hielt in mir inne, um zu Atem zu kommen, während ich immer noch vor meinem Orgasmus zitterte. Er gab meiner verletzten Vagina einen letzten Stoß und einen Spritzer Sperma, bevor er aufstand und seinen Samen herauslaufen ließ.
Gott sei Dank bin ich auf Geburtenkontrolle, unwahre heilige Scheiße … Ich keuchte zwischen schweren Atemzügen. Ich sah zu, wie ein Wasserfall von mir auf seine Laken floss.
Sie zwinkerte mir absichtlich zu, Du kannst hier bleiben, aber ich sollte dich wahrscheinlich zu deinem Freund zurückbringen. Sagte er mir halb amüsiert.
Bevor ich mich jetzt daran erinnere, nach Hause gehen und meinem Freund gegenübertreten zu müssen, sehe ich zu, wie er ein Hemd und eine Jogginghose anzieht, während er mich einen letzten Blick auf seine wunderschöne Beule werfen lässt …

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert