Frau Ist Aufgeregt Ihren Ehemann Mit Rotschopf Armana Zu Sehen

0 Aufrufe
0%


KAPITEL NEUNZEHN
Um neun Uhr an diesem Abend waren alle gegangen, und Kate war über den Wolken, nachdem sie sich mit ihrer Mutter versöhnt und sich entschuldigt hatte. Ich war auch erleichtert, der Gedanke, ständig mit der Mutter Ihrer Frau herumzulaufen, war etwas, auf das ich mich nicht gefreut hatte. Kate und Jackie saßen auf der Couch und unterhielten sich, während ich damit fertig war, das überschüssige Essen von der Party zu entfernen.
Hey Tim, kannst du Jackie und mir eine Flasche Merlot aufmachen? «, fragte Kate.
Sicher? , antwortete ich und öffnete den Weinschrank.
Ich öffnete die Flasche, nahm zwei Weingläser und stellte alles auf ein Tablett. Ich brachte das Tablett ins Wohnzimmer, stellte es auf den Hocker und kehrte in die Küche zurück, um mir eine Tasse Tee zu holen. Ich kam zurück und setzte mich neben Kate.
Magst du keinen Wein? , fragte Jackie.
Sie trinkt überhaupt nicht, Jackie. Selten?, sagte er und drückte meine Hand.
Nun, wie kann ich dich ausnutzen, wenn ich dich nicht verschwende?, seufzte Jackie.
Eine interessante Frage, Jackie. Keine Ahnung, erwiderte ich mit einem Lächeln.
Bevor ich meinen besten Freund heirate, muss ich wissen, wie gut du im Bett bist. Seine letzte Erfahrung war, gelinde gesagt, nicht perfekt. Jackie kicherte.
Jackieee.?, kicherte Kate.
Nun, das stimmt. Das Letzte, was du brauchst, ist ein weiterer Penner im Bett?, argumentierte Jackie.
Tim ist ein Idiot, nicht wahr? Vertrau mir?, erwiderte Kate.
?Verglichen mit was? Gibt es nur einen Brandon, mit dem Sie ihn vergleichen können? Verdammt, besser als mein kleiner Bruder Brandon?, lachte Jackie.
Nun, da dies deine erste Nacht ist und ihr beide viel zu trainieren habt, werde ich euch beide in Ruhe lassen. Ich werde duschen und fernsehen, bis ich schlafen gehe. Ich lachte .
Ich stand auf und ging ins Hauptschlafzimmer, um Kate etwas Zeit mit ihrer besten Freundin zu geben. Jackie war etwas abseits, aber Kate hat mich gewarnt und bisher hat es Spaß gemacht. Ich weiß nicht, wann Kate ins Bett gegangen ist, aber es musste spät sein. Ich bin am Weihnachtsmorgen früh aufgestanden und habe mir morgens um halb sechs eine Kanne Kaffee gekocht. Ich saß auf der Insel und trank eine Tasse Kaffee, als Jackie aus dem Flur in die Küche kam. Sie trug ein rosa T-Shirt und einen rosa Slip. Das T-Shirt bedeckte kaum den Hosenbund. Wenn eines sicher war, dann, dass Jackie nicht schüchtern war.
Wo sind die Kaffeetassen? fragte er gähnend.
Ist der Schrank direkt vor dir? Ich antwortete, indem ich zeigte.
Er beugte sich nach unten, wodurch das Hemd hochkam und mir seinen Arsch auf großartige Weise zeigte. Jackie war gut zusammengestellt und hatte keine Angst, anzugeben. Er goss sich eine Tasse Kaffee ein, dann drehte er sich um und lehnte sich mir gegenüber an die Theke.
Schläft Kate noch? Sie fragte.
Ja, ich bin normalerweise der Erste, der ankommt. Normalerweise beginne ich mit dem Frühstück, aber Kate wollte heute Morgen kochen?, antwortete ich.
Wir unterhielten uns ein paar Minuten, bevor Kate hereinkam und zur Kaffeekanne ging. Kate trug auch ein weißes T-Shirt mit einem Höschen darunter, aber zumindest bedeckte das Shirt ihren Arsch. Es schien, als hätte Kate kein Interesse daran, dass Jackie in ihrer Unterwäsche dastand und mit mir redete.
Ich und Sheila aßen am Weihnachtstag in ihrem Haus zu Mittag. Wir kamen an diesem Nachmittag um halb sieben nach Hause und ich schloss die Tür ab. Alle duschten und wir saßen alle im Wohnzimmer auf dem Sofa, wo Kate und Jackie sich unterhielten.
Tim, gibt es eine Heizung im Pool?, fragte Jackie.
Ja, es ist gerade an, aber wenn du schwimmen willst, muss ich die Lautstärke aufdrehen, bot ich an.
?Wie wärs mit morgen? ?? Sie hat geantwortet.
Sicher, ich öffne sie jetzt. Wird es bis morgen Abend in Ordnung sein?, antwortete ich und machte mich auf den Weg in den Hinterhof.
Ich schaltete die Heizungen auf fünfundsiebzig Grad ein und erlaubte ihnen nicht, sich auszuschalten. Es dauerte fast vierundzwanzig Stunden, um die Temperatur des Beckens um fünf Grad oder mehr zu erhöhen. Ich ging hinein und legte mich ins Bett, während die Mädchen noch einmal redeten. Kate war jeden Tag bei mir, aber Jackie blieb nur ein paar Tage hier. Ich wollte Zeit alleine mit ihnen verbringen.
Am Tag nach Silvester stand ich früh auf und bereitete Frühstück für alle vor. Kate und Jackie hatten erwähnt, dass sie einkaufen gingen und ich den Pool reinigen musste. Nachdem ich gefrühstückt hatte, ging ich hinaus und startete den Pool. Ungefähr eine Stunde später steckte Kate ihren Kopf zur Tür hinaus und sagte mir, sie sei wach. Ich ging hinein und sprach mit ihnen, während die beiden aßen. Während ich hinausging und den Pool wieder anstellte, zogen sie sich an und gingen zum Einkaufszentrum. Als ich fertig war, rannte ich zum Lebensmittelgeschäft und kaufte ein paar Steaks, um sie später auf den Grill zu legen.
Ich packte gerade Lebensmittel aus, als Kate und Jackie vom Einkaufen zurückkamen. Sie ließen sich beide mit dem Rücken zu den Kissen auf das Sofa fallen.
Harter Einkaufstag, was?, lachte ich.
Scheiß drauf.?, kicherte Jackie.
?Der Pool soll gegen fünf Uhr fertig sein? Es gibt nur noch zwei Abschlüsse, wies ich sie an.
Klingt gut. antwortete Jackie.
Ich wanderte im Haus umher, tat seltsame Dinge und versuchte, mich zu beschäftigen und die Mädchen in Ruhe zu lassen. Dieses Mal merkte ich jedoch, dass sie sich mehr für mich interessierten als je zuvor. Endlich, bei meinem letzten Poolcheck um halb vier, war die Temperatur perfekt. Ich informierte die Mädchen und sie gingen in ihre Schlafzimmer, um sich fertig zu machen. Ich ging hinein und schnappte mir ein halbes Dutzend Handtücher und ein paar Bademäntel und legte sie neben die Liegen. Ich war in der Küche, als die Mädchen auf dem Weg nach draußen an mir vorbeigingen. Kate trug einen der schwarzen Spitzenbikinis, die sie ein paar Mal getragen hatte. Aber Jackie trug einen eng anliegenden roten Bikini, der jede ihrer Kurven umarmte.
Tim, geh dich umziehen. rief Kate.
Ehrlich gesagt, ich wollte überhaupt nicht in den Pool gehen, aber weil Kate darum gebeten hatte, ging ich mich umziehen. Ich wollte Jackie auch nicht den Eindruck erwecken, ich würde vor ihr davonlaufen, weil ich sie immer zusammen ließ und wegging. Ich ging nach draußen und zog mein Hemd aus, während ich auf die Stufen zum Pooleingang zuging.
Kate, dem Kind hier geht es irgendwie gut, sagte Jackie.
Ja genau so. , stimmte Kate zu und pfiff mich an.
Ihr zwei seid außer Kontrolle?, lachte ich.
Du hast keine Ahnung, wie wir außer Kontrolle geraten können? kicherte Jackie.
Ich habe gehört?…?, antwortete ich ruhig.
Kate, hast du es ihr gesagt? , fragte Jackie überrascht.
»Ich … äh … na ja, vielleicht …?«, begann Kate.
Ich weiß, dass Sie beide gerne Katzen essen. Ich weiß, dass ihr gerne miteinander fickt. antwortete ich ruhig.
?Oh ja?? was weißt du noch??, fragte Jackie und schwamm auf mich zu.
Was muss ich noch wissen?, lachte ich.
Jackie schwamm direkt neben mir und hielt sich am Beckenrand fest, um das Gleichgewicht zu halten. Kate schwamm nur wenige Meter entfernt auf uns zu.
Kümmerst du dich im Schlafzimmer um Kate? , fragte Jackie.
Ich bin sicher, Kate hat dir das schon gesagt, erwiderte ich.
Ich denke, Kate übertreibt da vielleicht ein bisschen? lachte Jackie.
?Ich kann es wirklich nicht sagen? aber ich weiß, Kate ist wirklich ehrlich?, antwortete ich.
Vertrau mir, Jackie? … ich übertreibe nicht. Kate lachte.
Also, wenn Kate sagt, es ist okay, willst du es mir beweisen? «, fragte Jackie plötzlich ernst.
Ich weiß nicht? Ich meine, woher weiß ich, dass du so gut bist, wie Kate sagt?
In diesem Fall wusste ich, dass ich den Sturm überstanden hatte und vielleicht hat jemand Jackie bei ihrem Versuch, mich in Verlegenheit zu bringen, sauer gemacht. Er schluckte schwer und sah Kate nervös an, dann wieder mich.
Nun, ich schätze, das muss ich auch beweisen. sagte Jackie leise.
Kate kam zu mir herüber, schlang ihre Arme um mich und küsste mich auf die Wange. Man konnte die Veränderung in Kates Körper wirklich sehen, während sie im Badeanzug war. Er hatte sich in acht Monaten so sehr verändert, dass es unglaublich war.
Du willst also, dass ich mit dem Braten der Steaks beginne, Baby? Ich fragte.
?Ich glaube schon?,. Hast du Hunger, Jackie??, fragte Kate.
Ja, ich denke schon?.?, antwortete Jackie.
Ich stieg aus dem Pool, zog einen der Bademäntel an und ging wieder hinein. Ich nahm drei Steaks aus dem Kühlschrank, legte sie auf einen Teller und kehrte zum Pool zurück. Ich nahm den Deckel vom Grill, öffnete ihn und drehte das Ventil an der Propangasflasche. Ich zündete den Grill an und nach ein paar Minuten legte ich die Steaks zum Kochen. Jackie und Kate schwammen im Pool und waren in den Wasserfallbereich umgezogen. Soweit ich sehen konnte, waren sie in ein ernsthaftes Gespräch verwickelt. Ich weiß, dass Jackie Kates beste Freundin ist, aber es kann manchmal sehr anstrengend sein.
Ich habe die Steaks fertig gekocht und wir hatten noch das Kartoffelpüree von der Weihnachtsfeier, also habe ich es in der Mikrowelle aufgewärmt und etwas Mais-Krabben-Suppe aufgewärmt. Ich deckte den Tisch und rief nach hinten, dass das Essen fertig sei. Die Mädchen kamen herein und eilten ins Schlafzimmer, um sich trocken anzuziehen. Als sie zurückkamen, tat ich dasselbe.
In dieser Nacht schliefen Kate und ich zum ersten Mal, seit Jackie hier war, zur gleichen Zeit. Kate lag mit ihrem Kopf auf meiner Brust in meinen Armen. Die meiste Zeit der Nacht war es ruhig.
Tim, weißt du, dass Jackie dich unbedingt ficken will? Was ist mit mir auch?, sagte Kate leise.
Nun, ist es klar, dass er dich will?..es ist kein Geheimnis. Ich lachte.
Will er uns beide?… gleichzeitig? antwortete Kate.
Kate, musst du mich nicht mit einbeziehen? Es ist mir egal, ob du Sex mit Jackie hast. Ich weiß, dass ihr euch liebt?.. Mir geht es gut.?, antwortete ich.
Kate blickte auf und warf mir einen seltsamen Blick mit einem seltsamen Ausdruck auf ihrem wunderschönen Gesicht zu. Er fuhr mit seiner Hand über meine Brust und fuhr zu meiner Wange, die er sanft streichelte.
Finden Sie Jackie nicht attraktiv? , fragte Kate in ernstem Ton.
Das habe ich nicht gesagt, Kate. Denke nicht, dass ich da sein muss, wenn du sie ficken willst. sagte ich und schlug ruhig wieder vor.
Was ist, wenn ich euch beide ficken will? , antwortete Kate mit leuchtenden Augen.
Wenn du das wirklich willst, ruf ihn hier an. antwortete ich und sah Kate direkt in die Augen.
Sind Sie im Ernst? , fragte Kate lächelnd.
Wenn es das ist, was du willst. antwortete ich.
Ich bin gleich wieder da. «, antwortete Kate, stand auf und ging durch den Flur zu Jackies Zimmer.
Ich bin mir nicht sicher, warum ich so offen darüber bin, dass Jackie nur wenige Tage, nachdem ich Kate einen Heiratsantrag gemacht habe, in unser Bett gekrochen ist. Mir wurde jedoch klar, wie schnell sich Ihr Leben nach Michelles Tod ändern könnte. Kate war wahrscheinlich mehr eine sexuelle Person als jeder andere, mit dem ich je zusammen war. Es störte mich überhaupt nicht zu wissen, dass Kate und Jackie sich schon nahe standen.
Ungefähr fünf Minuten später kam Kate zurück und warf ihr Hemd von der Bettkante. Dann glitt ihr Höschen über ihre Beine und kam aus ihnen heraus. Er zog das Laken zurück und glitt neben mich ins Bett.
Wird Jackie in ein paar Minuten hier sein? , flüsterte Kate lächelnd.
Kate griff nach unten und zog meine Shorts an meinem Bein herunter und warf sie auf den Boden. Er legte seine linke Hand um meinen Schwanz und fing an, mich auf und ab zu streicheln. Ich fing schon an, hart zu werden, als wir Jackies Stimme an der Tür hörten.
Was machst du? , fragte Jackie leise.
Masturbierst du ihn? kicherte Kate.
Jackie betrat das Zimmer und umkreiste das Bett zu meiner Rechten. Er zog sein T-Shirt aus und enthüllte zwei wohlgeformte feste Brüste. Sie zog ihr Höschen herunter, stieg aus und zeigte eine glatt rasierte Muschi.
Kate nahm uns beiden die Decke ab und enthüllte ihrer Freundin meinen steinharten Schwanz. Jackie kletterte neben mich aufs Bett, legte ihre Hand auf meinen rechten Oberschenkel und rieb mich sanft.
Tim, berühre Jackies Muschi, wies Kate sie an.
Ich lege mich hin, während Jackie sanft ihre Beine über ihren glatt rasierten Hügel spreizt, bis ich ihre feuchte Muschi darüber berühre. Jackie schloss ihre Augen und neigte ihren Kopf zurück, als ich sie berührte.
Nass, was?, flüsterte Kate.
‚Ja, ist es.‘, antwortete ich.
Ich griff etwas tiefer nach unten und steckte langsam einen Finger in Jackies. Er beugte sich zu mir und legte seine Lippen auf meine. Er küsste mich ein paar Sekunden lang sanft, bevor er die Spitze seiner weichen Zunge auf meiner Oberlippe spürte. Ich öffnete meinen Mund und er stieß seine Zunge hinein, um meinen Mund zu erforschen.
Wir küssten uns ungefähr eine halbe Minute lang, bevor Jackie zurücktrat. Kate sah mich mit einem breiten Lächeln im Gesicht an.
Ich möchte, dass du die Fotze meines besten Freundes isst. «, fragte Kate.
Ich stand auf und Jackie legte sich hin, wo ich gerade war. Ich stieg aus dem Bett und setzte mich zwischen ihre Beine und legte mich hin. Jackie war komplett rasiert und hatte dicke dunkle Lippen, die ihr blassrosa Inneres umrahmten. Ich beugte mich vor und leckte Jackies Fotze langsam nach oben. Er stöhnte leicht, als meine Zunge seine dicken Lippen teilte.
Kate beugte sich über ihre Freundin und drückte ihre Lippen auf seine. Bald sah ich, wie sich Kates Mund öffnete, als sie die hungrige Zunge ihrer Freundin akzeptierte. Ich steckte meine Zunge in Jackies Muschi, als Kate nach unten griff und ihren Kitzler fand. Kate fing an, Jackies Kitzler langsam im Kreis zu reiben, während ich Jackie mit meiner Zunge fickte.
Kate unterbrach ihren Kuss mit Jackie und setzte sich neben mich und sah zu, wie ich ihre beste Freundin aß. Jackies Hände griffen nach meinem Kopf, als sie sich unter meiner Zunge wand. Kate rieb meinen Rücken leicht mit ihrer linken Hand, während ich anfing, Jackies Klitoris mit meiner Zungenspitze zu berühren.
Verdammt, willst du mich fallen lassen? …?, stöhnte Jackie.
Es ist okay, lass es sein, beharrte Kate.
Jackies Körper spannte sich an und sie drückte mein Gesicht gegen ihre nasse Katze, während sie unter mir zitterte. Er hatte einen sehr langen und intensiven Orgasmus, der schließlich meinen Kopf von seiner Öffnung wegnahm.
Verdammt, warte? Gib mir eine Minute? sie bat.
Ich richtete mich auf und glitt zwischen Jackies Beine. Ich streckte die Hand aus und packte meinen harten Schwanz und legte seinen Kopf auf seine nasse Fotze. Ich kam langsam hinein, bis ich fast vollständig drin war. Ich fing langsam an, in Kate hinein- und herauszugehen, während sie neben ihr lag. Kate rieb sanft ihre Klitoris, während sie die Gesichtsausdrücke ihrer besten Freundin beobachtete.
Jackie war geheilt und bewegte sich nun langsam mit mir, während ich mich durch sie bewegte. Kate bückte sich und küsste Jackie noch einmal auf die Lippen. Ungefähr eine Minute später stürzte Jackie in einen weiteren Orgasmus, als Kates Mund und mein harter Schwanz in sie eindrangen. Kate zog ihren Mund zurück und sah Jackie an, die gerötet war.
Magst du den Schwanz meines Freundes? «, fragte Kate.
Verdammt??? stöhnte Jackie.
Ich lehnte mich ein wenig mehr nach vorne und stellte sicher, dass mein Schwanz hart an ihrer Klitoris rieb, während sie sich bewegte. Es dauerte nur zwanzig Sekunden, bis Jackie wieder die Kontrolle verlor.
?Verdammt? Ich ejakuliere. ?, Sie schrie.
Er ist wie Sahne überall auf meinem Schwanz, ich fing an, meine Eier so hart zu schlagen, wie ich seinen Arsch schlagen konnte. Nach ein paar Sekunden entspanne ich mich und gleite langsam in sie hinein und heraus, während sie von ihrem Orgasmus herunterkommt. Ich machte mit Jackie Schluss und legte mich zwischen sie und Kate auf den Rücken. Ich streckte die Hand aus und zog Kate über mich. Kate streckte die Hand aus und zog mich sofort unter sich.
Ich habe mich gefragt, wann du mich verlassen würdest?, kicherte Kate und bewegte sich auf mir hin und her.
War ich herzlich zum Hausgast?, antwortete ich.
Ist es nicht vorbei, dass du ehrlich zu dem Hausgast bist? lachte Jackie und drehte sich um, um mich anzusehen.
Hey jetzt, kein Schwingen. ich bin an der Reihe.? Kate lachte.
Jackie bückte sich und drückte ihre Lippen auf meine und stieß sofort ihre Zunge in meinen Mund. Kate bewegte sich etwas schneller, als mein Schwanz gegen mich quietschte. Jetzt hatte ich keine Ahnung, wie oft Jackie ejakulieren konnte, aber ich wusste, dass Kate die ganze Nacht so weitermachen konnte. Eines Nachts landete Kate innerhalb von vier Stunden sechs- oder siebenmal.
Nur wenige Augenblicke später beugte Kate sich vor und küsste Jackie leidenschaftlich. Kurz darauf brach Kate in einen heftigen Orgasmus aus, während ihr Mund immer noch auf Jackies lag. Kate zitterte über mir, als sie mich so fest drückte, wie sie konnte. Ungefähr eine Minute später fiel Kate rechts von mir auf den Rücken. Jackie krabbelte über meinen Körper und landete sofort auf Kates nasser Katze.
Es ist unglaublich zu sehen, wie eine Frau einer anderen Frau Oralsex gibt. Ich habe das ein- oder zweimal auf einer Pornoseite gesehen, aber es mit zwei Frauen zu erleben, die sich wirklich lieben, war etwas anderes. Jackie war weich und liebevoll, mit kleinen Händen, die Kates Körper auf und ab streichelten. Ich rutschte auf Kate zu, stützte mich auf einen Ellbogen und sah sie an.
Fühlt sich gut an, huh???, fragte ich lächelnd.
?Verdammt??. Kann Jackie mich immer wie verrückt fallen lassen?, antwortete sie.
Ich bückte mich und küsste Kate sanft, und sie erwiderte es sofort. Er legte eine Hand auf meinen Hinterkopf und steckte seine Zunge in meinen Mund. Wie ich bereits erwähnte, konnte Kate jeden auf die Lippen küssen. Irgendwie hat sein Kuss dir das Gefühl gegeben, geliebt und gewollt zu sein. Er wollte dich fast küssen, ob du wolltest oder nicht.
Nach ungefähr drei Minuten löste Kate ihren Mund von meinem, öffnete ihre Augen und sah mich an. Ich habe diesen Blick schon so oft gesehen, dass er wieder ejakuliert. Jackies begnadeter Mund hatte ihn wieder einmal an den Abgrund gebracht.
Jackie, wirst du mich fallen lassen? sagte er mit sanfter Stimme.
Spring mir in den Mund, Kate. «, beharrte Jackie und wandte sich wieder Kate zu.
Kate streckte ihre Hände aus und nahm Jackies Hände und verschränkte ihre Finger. Kate bewegte sich langsam um Jackies Mund, ihr Gesicht und ihre obere Brust waren rot und gerötet. Sekunden später beugte Kate ihren Rücken und ließ ihre beste Freundin hart in ihren Mund ejakulieren. Jackies Gesicht war von Kates Orgasmus bedeckt, als sie fortfuhr, Kates Muschi zu lecken und zu saugen.
Ich stand auf und ging in die Küche, um ein paar Flaschen Wasser zu holen. Zurück im Schlafzimmer leckte Kate ihre nasse Fotze zwischen Jackies Beinen. Ich weiß, es ist lange her, dass wir uns gesehen haben, aber diese beiden haben sich wirklich verstanden.
Ich lag neben ihnen und sah zu, wie meine Frau die Fotze ihrer besten Freundin leckte. Jackie neigte ihren Kopf mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht zu mir.
Ich bin mir nicht sicher, wer von euch eine bessere Muschi hat. Jackie kicherte.
Augenblicke später hatte Jackie einen weiteren Orgasmus unter Kates Mund. Es war kurz, aber intensiv, und wieder einmal brauchte Kate Zeit, um ihren Mund wieder zu sich zu drücken. Sie öffneten beide eine Flasche Wasser und jeder nahm an seinem Platz auf dem Nachttisch etwas zu trinken.
Jackie sagte: Macht es dir etwas aus, wenn ich den Schwanz deines Freundes lutsche? Sie fragte.
Bitte tun Sie es. Kate kicherte.
Jackie glitt vom Bett herunter und packte meinen halb erigierten Schwanz. Er fing an, mit seiner Zunge über Kopf und Schaft zu streichen. Innerhalb von Minuten hatte er mich vollständig erigiert und bald fing er an, seinen Mund an meinem Schaft auf und ab zu bewegen. Kate kam mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht zu mir herüber.
Saugt mein Freund an einem guten Penis?, fragte er.
‚Nicht schlecht.‘, antwortete ich.
Jackie hielt schnell an und nahm ihren Mund von meinem Schwanz. Er hatte einen seltsamen Ausdruck auf seinem Gesicht, der sich Sekunden später in ein breites Lächeln verwandelte.
Nicht schlecht, Hurensohn, soll ich es dir zeigen? Jackie lachte.
Er steckte meinen Schwanz wieder in seinen nassen Mund und begann, meinen Schaft auf und ab zu bewegen, wobei er hart saugte. Er rieb meine Eier sanft in seiner Handfläche. Kate erinnerte sich daran, wie die Verlobte ihres Freundes seinen Schwanz lutschte. Kate rieb langsam ihre Fotze, als sie Augenkontakt mit Jackie herstellte.
Ein paar Minuten später hatte ich den Punkt ohne Wiederkehr überschritten, als ich Jackie gewarnt hatte, dass sie gleich ejakulieren würde. Jackie blieb für eine Sekunde stehen und zog meinen Schwanz aus ihrem Mund.
In meinen Mund ejakulieren? Sie fragte.
Er steckte mich wieder in seinen Mund und fing an, so hart zu saugen, wie ich noch nie zuvor gelutscht wurde. Er packte die Unterseite meines Schwanzes und pumpte mich auf und ab in seinen hungrigen Mund. Ich fühlte, wie sich meine Eier zusammenzogen und das Sperma meinen Schaft hinaufstieg.
Soll ich Jackie ficken? Ich schrie.
Ich explodierte in Jackies Mund, als die ersten Bewegungen sie vollständig ausfüllten. Der Spritzer war so stark, dass er nicht alles schlucken konnte. Sperma lief aus seinem Mund zu seinen Lippen und floss dann meinen Schaft hinunter. Jackie saugte mich trocken und benutzte ihre Zunge an meinem Schaft, um das überschüssige Sperma abzulecken, das sie aus ihrem Mund fallen ließ.
Ich bin mir nicht sicher, wie viele Orgasmen ich in dieser Nacht hatte, aber ich bin schließlich um drei Uhr morgens eingeschlafen. Am nächsten Tag wachte ich um halb neun auf und stellte fest, dass Kate noch fest schlief. Ich stand auf und verließ das Zimmer, als mir klar wurde, dass Jackie immer noch im Zimmer auf der anderen Seite des Flurs schlief. Ich ging den Flur hinunter in die Küche und fing an, eine Kanne Kaffee zu kochen. Ich hatte mein erstes Glas gefüllt und stand an der Theke, als Jackie nur mit einem T-Shirt bekleidet hereinkam. Er kam zu mir herüber und schlang seine Arme um meine Taille, drückte seine Lippen auf meine. Er öffnete seinen Mund und stieß seine Zunge in meine. Wir küssten uns ein paar Sekunden lang, bevor sie sich zurückzog.
Er ging und goss sich eine Tasse Kaffee ein, ging dann zur Insel und setzte sich auf einen der Barhocker. Ein paar Minuten später kam Kate herein und schenkte sich ebenfalls eine Tasse Kaffee ein. Dann kam Kate zu mir und küsste mich, wie sie es jeden Morgen tut. Ich hatte keine Ahnung, wie dieses Arrangement funktionieren sollte, da Jackie noch sieben Tage hier bleiben würde. Ich beschloss, ruhig zu bleiben und ihn spielen zu lassen, egal was passiert.
Ich wusste, dass die Mädchen wieder einkaufen gehen, also duschte ich schnell, zog ein T-Shirt und Shorts an und ging dann in mein Büro. Ich schaltete den Computer ein und schaute ein paar der antwortenden E-Mails durch. Ein paar Minuten später steckten Kate und Jackie ihre Köpfe durch die Bürotür.
Was machst du Baby, schaust dir Pornos an und wichst? kicherte Kate.
Weißt du, Baby?, antwortete ich, ohne aufzusehen.
Wir sind in ein paar Stunden zurück, versprach er und schickte mir einen Kuss.
Ich habe ein paar Stunden im Büro gespielt, dann bin ich in die Küche gegangen und habe mir ein Sandwich zubereitet. Ich aß auf der Couch und sah fern, als Kate und Jackie von ihrem Einkaufsbummel zurückkamen. Sie stellten ein paar große Taschen ab, betraten das Wohnzimmer und warfen sich beide auf das Sofa.
Hey Baby, Jackie und ich haben uns auf dem Rückweg unterhalten. , gab Kate zu.
Das könnte gefährlich werden., lachte ich.
He, jetzt? sagte Jackie und runzelte falsch die Stirn.
?Nicht wirklich?? Nach letzter Nacht entschieden wir, dass wir einige Regeln brauchten. Brunnen?. Was wir gefunden haben, ist dies. Solange Jackie hier ist, kann jeder jederzeit jeden ficken. Du kannst sie einfach ficken, sie kann mich ficken, oder wir ficken alle zusammen. Ist das gut für dich?, fragte Kate.
?Ist das zu viel? Ich lachte.
Beide Mädchen brachen in Gelächter aus, als Kate unkontrollierbar wurde. Tränen liefen ihm übers Gesicht, er lachte so sehr.
Ihr Mädels entscheidet, was das Richtige für mich ist?, antwortete ich schließlich.
Ich wusste, dass Kate und Jackie zusammen schlafen wollten, während ich ein paar Mal weg war. Es hat mich überhaupt nicht gestört, noch war ich eifersüchtig. Was mich stört, ist, dass Jackie mich anspricht, um Sex ohne Kate zu haben. Ich war mir nicht sicher, wie ich mich dabei fühlte. Schließlich war ich bis vor ein paar Tagen noch nie in der Nähe von Jackie gewesen. Technisch gesehen war er schon jetzt ein völlig Fremder.
In dieser Nacht schliefen Kate und Jackie zusammen im zweiten Schlafzimmer und sie gaben mir das ganze Bett, um mich auszustrecken, was nett war. Am nächsten Tag ging ich zum Lebensmittelgeschäft und ließ einige Hemden in der Reinigung. Ich kam um halb zwölf nach Hause und stellte fest, dass der BMW weg war. Ich öffnete die Tür und ging in die Küche und stellte ein paar Tüten auf die Theke. Jackie lag auf dem Sofa und sah fern.
Hey, lass mich dir helfen. Er bestand darauf zu springen.
Jackie folgte mir nach draußen und half mir beim Ausladen des Geländewagens, während sie die restlichen Taschen in die Küche brachte. Ich fing an, alles anzuheben, während Jackie auf dem Barhocker saß.
Ich bin froh, dass du und Kate einander gefunden habt. sagte Jackie lächelnd.
Ich auch. Kate hat mich wieder zum Leben erweckt. Ich habe deinen Kommentar abgegeben.
Brandon war ein Arschloch. Dieser Hurensohn kotzt mich so an, antwortete er.
Ich habe ihn nur einmal getroffen und es war nur von kurzer Dauer, erklärte ich.
Er hat mich und Kate eines Abends beim Küssen erwischt. Währenddessen flippte Jackie aus, indem er uns ein paar Namen nannte, gab er zu.
Brandon ist alte Geschichte, Jackie. Lass dich davon nicht mehr stören.?, lachte ich.
Ich beendete alle Einkäufe, goss mir eine Tasse Tee ein und setzte mich auf die Couch. Jackie ging für ein paar Minuten ins hintere Schlafzimmer und kam dann ohne Shorts zurück. Er trug nur ein Hemd und einen Slip, als er vor mir herging.
Willst du ficken? sie kicherte.
Das war genau das Szenario, vor dem ich Angst hatte. Ich war mir nicht sicher, was ich davon hielt, mit Jackie ohne Kate an meiner Seite zu schlafen. Jackie benutzte ihre rechte Hand, um ihre Fotze durch ihr Seidenhöschen zu reiben. Ich konnte sehen, wie sich im Schritt ihres Höschens ein nasser Fleck bildete.
Möchtest du nicht auf Kate warten? fragte ich und hoffte auf eine Verzögerung.
Oh, wir werden später alle Sex haben, aber im Moment will ich nur einen harten Schwanz. Sie flüsterte.
Egal, wie ich mich entscheide, das zu spielen, ich werde erwischt. Wenn ich derzeit Sex mit Jackie haben darf, wird das meine Beziehung zu Kate beeinträchtigen? Wenn ich Jackie ablehne, wird Kate dann irgendwie denken, dass ich es nur für sie tue und es nicht wirklich dulde? Ich habe mich für die erste Möglichkeit entschieden.
Ich denke, ich kann einen harten Schwanz arrangieren. , antwortete ich und zog mir meine Shorts über die Beine.
Jackie schob ihr Höschen ihre Beine hinunter und kam aus ihnen heraus. Er machte zwei Schritte nach vorne und legte die Oberseiten meiner Beine auf meinen Schoß, so dass sie mir zugewandt waren. Er bückte sich und drückte seinen Mund auf meinen und küsste mich im Bett etwas anders als in der Nacht zuvor. Sein Kuss war weicher und leidenschaftlicher und enthielt mehr Emotionen. Ich lege mich zwischen ihre Beine und fahre mit meinen Fingern über ihre nasse Muschi. Er löste seine Lippen von meinen und sah mir tief in die Augen.
Mein zweiter Gedanke ist, ich will nicht, dass du mich fickst. Ich möchte, dass du Sex mit mir hast, sagte er, stand auf und griff nach meiner Hand.
Ich stand auf, hielt Jackies Hand und folgte ihr ins Hauptschlafzimmer. Er zog die Bettdecke vom Bett und zog das Laken herunter. Er kam herein, und ich beugte mich über ihn und ging direkt hinter ihm her. Ich bückte mich und küsste ihn so, wie er es wollte, nur dieses Mal. Jackie griff hinüber und nahm meinen Schwanz in ihre kleine Hand und fuhr mit ihren Fingern sanft darüber. Innerhalb von Minuten bettelte ich um mehr Aufmerksamkeit. Er legte mich auf meinen Rücken und stieg schnell auf mich. Er beugte sich vor und nahm meinen Schwanz und führte ihn in seine heiße, nasse Öffnung ein. Dann setzte er sich auf mich und verschlang mich vollständig. Er fing an, sich sehr langsam hin und her zu bewegen und sah mir in die Augen.
Gott, wie gut fühlst du dich in mir? flüsterte Jackie.
Ein Dialog im Bett mit Jackie an diesem Punkt kann an diesem Punkt katastrophal sein. Ich wollte ihn nicht manipulieren und irgendwelche Bemerkungen machen, die ihn glauben lassen würden, dass ich starke Gefühle für ihn habe. Dies war nur Kate und Kate vorbehalten. Jackie lehnte sich leicht nach vorne und streckte ihre Zunge aus, die sanft über meine Lippen strich.
Du bist so nass, Jackie? antwortete ich.
?Ich war noch nie so nass?? Ich bin so geil.?, kicherte er.
In den nächsten fünf oder vielleicht zehn Minuten kletterte Jackie langsam auf mich und küsste mich. Wir berührten uns sanft und genossen es, unsere Körper zu spüren. Jackies Augen glühten vollkommen und sie war sich nichts um sie herum bewusst, außer dem Penis in ihr.
Baby, ich komme gleich. , flüsterte Jackie mir ins Ohr.
Mach weiter, Jackie.,?, erwiderte ich.
Genau in diesem Moment bemerkte ich eine leichte Bewegung zu meiner Linken. Seine Augen waren geschlossen, als er sich hinsetzte und Jackies harten Kitzler leicht an meinem Schwanz rieb. Ich blickte auf und sah Kate in der Tür stehen, gegen den Rahmen gelehnt. Eine Hand rieb schnell ihren Kitzler in ihrer Jeans und die andere drückte ihre Brust durch ihr Hemd. Er legte seinen Finger auf seine Lippen, um mir zu sagen, bitte sei still. Auch Kate stand kurz vor der Landung.
Ich sah zu Jackie auf, die dem Orgasmus sehr nahe war. Sein Gesicht und seine obere Brust waren rot von dem Blut, das sich auf seinem Oberkörper angesammelt hatte. Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, bis Jackie einen Orgasmus hatte.
Jackie, ejakulieren Sie über meinen ganzen Schwanz? … Ich möchte spüren, wie Sie zu mir ejakulieren?, flehte ich.
Das war alles, was es brauchte, als Jackie ihren Rücken durchstreckte und anfing, in meinen Beinen zu zittern. Jackies Orgasmus war von Anfang an intensiv und extrem feucht. Ich sehe Kate an, die jetzt vor Orgasmus flattert, und beobachte den Gesichtsausdruck ihrer besten Freundin, während sie ebenfalls kommt. Kate sah wunderschön aus, mit ihrer Hand tief in ihrer Jeans vergraben, ihr ganzer Körper auf einem Finger balanciert.
Jackie lehnte sich nach vorne, ihren Oberkörper an meine Brust, während sie versuchte, ihre Atmung zu regulieren. Kate knöpfte ihre Jeans zu, ging zum Bett und setzte sich neben uns. Jackie spürte, wie sich das Bett bewegte, drehte ihren Kopf nach rechts und lächelte, als sie Kate sah.
Sieht so aus, als hättest du Spaß. kicherte Kate.
Kate, kann dein Freund mich wirklich retten?, gab Jackie zu.
Ja, bei mir hat es auch diese Wirkung. antwortete Kate.
Jackie setzte sich wieder hin und legte zur Unterstützung ihre Hände auf meine Brust. Er kam langsam wieder auf mich zu, während er Kates Gesicht beobachtete. Jackie wusste, dass Kate erregt war, als sie uns beim Knutschen zusah. Was Jackie nicht wusste, war, dass Kate nur fünf Minuten lang einen Orgasmus hatte.
Reib deinen Sand für mich, bat Jackie Kate.
Äh, das kann ich, aber ich bin erst vor ein paar Minuten gelandet und habe euch beide beobachtet. Kate kicherte.
Wo zum Teufel warst du? «, fragte Jackie, die immer noch langsam über mich hinwegging.
Steht er da an der Tür? antwortete Kate.
Ich glaube dir nicht?, kicherte Jackie.
Kate stand langsam auf und zog ihre Stiefel aus und warf sie auf den Boden. Sie zog ihre Jeans und ihr Höschen aus, steckte dann ihren Finger in ihre Fotze und ging zurück zum Bett.
Wenn du mir nicht glaubst, komm her und iss Sperma aus meiner Muschi, schlug Kate vor.
Jackie erhob sich von meinem harten Schwanz und ging zwischen Kates Beine und fing an, ihre Fotze mit Begeisterung zu lecken. Ich griff nach unten und fing an, meinen Schwanz auf und ab zu streicheln, während ich beobachtete, wie Jackie Kates nasse Muschi angriff.
Ist deine Schlampe gekommen?. Ich habe dein Sperma schon oft gekostet.?, kicherte Jackie und leckte weiter an ihrer besten Freundin.
Warum schläfst du nicht mit Jackie, während sie mich frisst?, schlug Kate vor.
Mmmm Hmmmm???, murmelte Jackie.
Ich stieg aus dem Bett und nahm die Matratze zurück und ging zum Fuß. Ich stellte mich hinter Jackie, packte sie an den Hüften und hob sie auf die Knie. Ich streckte die Hand aus und schob die Spitze meines harten Schwanzes in ihn. Er stöhnte vor Freude, als ich endlich auf seine Arschbacken traf.
Ich sah Kate tief in die Augen und begann, mich leicht in Jackies durchnässte Katze zu bewegen. Ich packte ihre Hüften fest und fing an, sie mit langen Stößen zu ficken. Jackies Zunge hatte Kate bereits fassungslos gemacht und beobachtete, wie Jackie mich kuschelte.
Fick diesen Arsch, Tim? … Fick diesen Arsch?, fragte Kate.
Ohne nachzudenken, beschleunigte ich, bis das Einzige, was du hörtest, das Geräusch von Jackies nasser Fotze war, die an meinem Schaft saugte. Jackie hatte eine harte Zeit, ihren Mund auf Kates Muschi zu halten, weil ich schnell ihren nassen Mund pumpte. Jackie hob ihren Mund von Kates Öffnung und kündigte an, dass ein weiterer Orgasmus bevorstand. Ich war an diesem Punkt zu weit gegangen, hielt Jackies Hüfte und ließ ihren ersten Spritzer Sperma in ihre hungrige Muschi spritzen.
Ach, scheiß drauf? Ich schrie.
Ich spritzte ein Bündel heißes Sperma in Jackie und legte sie Sekunden später beiseite, ihr ganzer Körper verkrampfte sich in meinem harten Schwanz.
Verdammt, mein Gott? Fick mich Baby? Fick mich.?, jammerte Jackie.
Als ich mich von Jackie löste und mich zurücklehnte, packte Kate Jackies Gesicht und führte sie zurück zu ihrer nassen Katze. Jackie leckte eifrig ihre Fotze, als Kate mir bedeutete, mich zu ihr ans Bett zu setzen. Ich stand auf und ging, unsicher, was er vorhatte, zu der Seite des Bettes, wo Kate saß. Er streckte schnell die Hand aus, packte meinen Schwanz und führte ihn in seinen heißen Mund. Ich begann bereits weicher zu werden, aber seine Zunge fühlte sich gut an, als er meinen zerknitterten Schwanz leckte und lutschte.
Sekunden später zog Kate meinen Schwanz von ihrem Körper und packte Jackies Kopf mit ihrer anderen Hand und hielt ihn gegen ihre Fotze.
Oh mein Gott?. Kate stöhnte und ejakulierte in Jackies Mund.
Als ich an diesem Abend im Bett lag, musste ich zugeben, dass es nett war, Jackie um mich zu haben, aber irgendwie vermisste ich Kate. Ich glaube, ich gewöhnte mich daran, dass Kate allein war, aber ich wusste, dass es nur vorübergehend war. Die Woche verging schnell und am Samstag küssten Kate und ich Jackie zum Abschied, um wieder ins Flugzeug zu steigen.
KAPITEL ZWANZIG (Ende)
Nachdem Kate und ich allein waren, kehrten wir zu unserer normalen Arbeitsroutine, der Fitnesszeit und der Zeit allein zurück. Am Anfang bestand unsere Wohnform darin, dass ich alles bezahlte. Wenn überhaupt, würde ich nicht wollen, dass Geld zwischen uns kommt. Aber nachdem sie ein paar Jahre als Paar zusammen verbracht hatten, wurden die Finanzen sehr locker. Damals kaufte Kate ihr einen voll beladenen Mercedes Benz CLS 450.
Ich glaube nicht, dass Robin Woods mir jemals verziehen hat, dass ich nach ihrem Tod nicht wieder mit Michelle zusammengekommen bin. Es ist für ihn wirklich schwierig geworden, bei der Arbeit täglich zu sehen und zu sprechen. Am Ende musste ich jegliche Kommunikation mit ihm und seiner Familie abbrechen, es hat sich nicht gelohnt. Einige Jahre später heiratete sie einen Anwalt einer anderen Kanzlei und kündigte bei Butler, Land and Reyes. An dem Tag, an dem ich Kate begraben habe, habe ich sie wiedergesehen. Da war ein anderer Ausdruck in seinen Augen und er küsste mich auf die Lippen, als wir uns trennten, was mich an den Robin erinnerte, den ich vor so langer Zeit kannte.
Es gab Zeiten, in denen ich das Gefühl hatte, dass Kate mich ansah und sich vielleicht fragte, was ich dachte. Er hat es nie angesprochen, aber er wusste, dass ich ziemlich oft an Michelle dachte. Wir waren mehrere Jahre verlobt, bis wir schließlich den Hochzeitstag festlegten. Pops und Maw Maw waren so glücklich, als wir geheiratet haben, ich glaube, sie wollten eigentlich zu unseren Flitterwochen eingeladen werden.
Kate und ich hatten eine wunderschöne Hochzeit mit fast dreihundert Gästen. Wir verbrachten zwei Wochen Flitterwochen im Savasi Island Resort auf Fidschi, was unglaublich war. Wir sind immer wieder bei dem Job, wo Kate eine großartige Anwältin war.
Wir haben ungefähr ein Jahr lang versucht, ein Kind zu bekommen, aber es ist nie passiert. Wir entschieden uns, keine medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, weil wir nicht wissen wollten, ob einer von uns ein Problem hatte. Wir haben über eine Adoption nachgedacht, aber es ist nie passiert. Im Laufe der Jahre wurde uns schließlich klar, dass wir zu alt waren, um mit einem Neugeborenen umzugehen, insbesondere mit unserer Karriere.
Meine Beziehung zu Kates Familie war mehr, als ich mir hätte vorstellen können. Ich und Sheila behandelten mich wie den Sohn, den sie nie hatten. In ihren späteren Jahren lebten sowohl Maw Maw als auch Pops wochenlang bei uns. Wir gingen essen, nahmen sie mit zu Shows und machten, was sie sonst noch machen wollten.
Maw Maw starb ein paar Jahre später an einem Schlaganfall, und das trieb Pops wirklich um den Verstand? Die Segel zogen schließlich bei Kate und mir ein und lebten fast zwei Jahre bei uns, bevor sie starb. Pops zu verlieren war hart für mich, da ich der Vater war, den ich nie hatte.
Kate ist meine geliebte Frau, Geliebte und beste Freundin geworden. Aber irgendwie konnte ich Michelle trotz alledem nicht aus meinem Kopf und meinem Herzen bekommen. Kate und ich haben selten darüber gesprochen, aber ich bin mir sicher, dass sie es wusste. Zu seiner Ehre war er nie eifersüchtig oder wütend auf mich. Kate und ich hatten nie einen ernsthaften Konflikt und führten jahrzehntelang ein wunderbares Leben, bis Kate im Alter von 68 Jahren an einem plötzlichen Herzinfarkt starb.
An dem Tag, an dem ich Kate begraben habe, habe ich mein Leben aufgegeben. Zum zweiten Mal in meinem Leben war ich müde, erschöpft und mit gebrochenem Herzen. Ich hatte keine Lust weiterzukommen und kehrte nie wieder zur Arbeit zurück. Es dauerte nicht lange, bis ich meinen Körper und Geist mental heruntergefahren hatte.
Ein paar Wochen später war ich in Frieden auf der Intensivstation im selben Krankenhaus, in dem Michelle Jahrzehnte zuvor gestorben war. Als ich Kate beerdigte, war der letzte Grund, warum ich leben musste, weg. Ich ging nach Hause und legte mich ins Bett. Ich hatte keinen Grund das Haus zu verlassen und brach Wochen später zusammen. In dieser Nacht fand mich der Sicherheitsdienst, sie führten regelmäßige Kontrollen bei mir durch. Ich wurde sofort in die Notaufnahme gebracht und auf die Intensivstation gebracht.
Die Ärzte bestätigten, dass ich keine nennenswerten körperlichen Beschwerden habe und nicht einfach im Bett liegen und mich tottrauern könne. Die Krankenschwestern versuchten ständig, mich aufzurichten und herumzulaufen. Was mein Arzt nicht wusste, war, dass ich nicht trauerte, ich war nur müde, sowohl geistig als auch körperlich. Ich habe ein wunderbares Leben geführt und wurde von zwei wunderschönen und bemerkenswerten Frauen geliebt, die ich wiedersehen möchte.
Ich war keineswegs ein sehr religiöser Mensch, aber ich hatte wieder einmal das Gefühl, bei Kate und Michelle zu sein. Ich bin mir nicht sicher, woher ich das wusste, aber als die Krankenschwester an diesem Freitagabend nach mir sah, wusste ich, dass ich sie nie wiedersehen würde.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Traum hatte, bevor ich in dieser Nacht starb, aber bevor ich diesen letzten Atemzug tat, war das Letzte, was mir in den Sinn kam, ein Bild von Kate und Michelle, die sich küssen.
Ich hoffe, Sie hatten Spaß.
Rhiannion57
Wie immer kann ich meine Dankbarkeit für die wunderbaren Kommentare der Leser nicht zum Ausdruck bringen. Das Schreiben war für mich sehr therapeutisch und ich entschuldige mich für alle grammatikalischen Fehler.
Ich habe derzeit zwei neue Geschichten in der Entwicklung und freue mich darauf, bald ein paar Episoden zu veröffentlichen. Ich hoffe, es geht Ihnen allen gut in dieser außergewöhnlichen Zeit, in der wir leben. Für eine der Geschichten, die ich entwickle
Pass auf dich auf und bleib bitte gesund.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert