Fick Meine Stiefmutterexcl Wtf

0 Aufrufe
0%


Mein Telefon klingelte, ich sah mir die SMS an, die Mr. Singh als Antwort auf Bilder von Margaret, die nackt und bewusstlos mit mir im Bett war, geschickt hatte.
Er sagte ja, er wird es perfekt machen, bringen Sie es.
Ich lächelte und streichelte meine Eier? Ein weiterer guter Zahltag und Urlaub stehen bevor, dachte ich und weckte Margaret.
? Willst du einen Urlaubsliebhaber? fragte ich ihn und küsste seine Lippen.
Es war nicht schwer, ihn zu überzeugen. Ich sagte ihm, dass der Thailand-Urlaub im Voraus vereinbart war und ich mit einem Freund fahren sollte, er aber im letzten Moment krankheitsbedingt aufgeben musste. Also lag eine Freikarte für ihn bereit und eine Unterkunft war sortiert. Er brauche nur seinen Pass und seine Zahnbürste, sagte ich, und wir würden klugerweise die Kleidung, die wir brauchten, dort kaufen.
Er stimmte zu, mit mir zu gehen, nachdem ich wieder Sex hatte, besonders dort, wo ich einflussreich war.
Wir landeten am internationalen Flughafen von Phuket und nahmen ein Taxi.
Wir erreichten unser Ziel und Margaret machte einen verwirrten Gesichtsausdruck.
Oh, er hat dich ein bisschen in die Irre geführt, Margaret? sagte ich lächelnd. Dieser Ort gehört einem Freund, wir werden hier bleiben. Du wirst es mögen?.
Wir stiegen aus dem Taxi, und ich nahm ihn am Arm zum Eingang mit den stahlvergitterten Türen. Ich klingelte und wartete, während Margaret auf die hohen weißen Mauern blickte, die das Grundstück umgaben.
?Ist dieser Ort schön und besonders? Ich unterhielt mich, als zwei spät heranwachsende Thai-Mädchen im Eingang auftauchten, die große weiße T-Shirts trugen, die ihnen bis zur Mitte der Oberschenkel reichten.
Während einer die schwere Tür aufschließt, ruft uns der andere ?Sawadee? mit gegrüßt
?Sawadee? als wir das Grundstück betraten.
Sie brachten mich und Margaret zur Tür der Villa.
Sind das Hom und Gamon? sagte ich zu Margaret, als wir den Haupteingang betraten, kühl von der sengenden Hitze draußen.
Hom hat mit mir gesprochen. ? Will Herr Singh mit Ihnen sprechen?
?Gut?. Ich wandte mich an Margaret.
Gamon, wenn ich Mister Singh sehe, wirst du meinen Freund in sein Zimmer bringen, damit er duschen und sich frisch machen kann?
Hat Margaret gesprochen? Ich komme mit Vernon?
? Mach dich frisch, Margaret? Ich sagte ihm sanft und mit einem Lächeln? Ich stelle Sie Mr. Singh vor, nachdem ich geduscht habe. Werde ich nur ein paar Minuten sein?
Als ich mit Hom ging, begann Gamon, Margaret sanft in ihr Zimmer zu führen.
Ich betrat Mr. Singhs Arbeitszimmer.
Der indische Geschäftsmann saß hinter einem Schreibtisch aus Mahagoni und trug eine hellblaue Robe über seinem großen, behaarten, fettleibigen Körper, seine kahl werdende Haut glänzte vor Schweiß.
?Ist er hier? Er hat gefragt .
?Ja? Er ist jetzt in seinem Zimmer.
Wenn ich jeden zehntausend Lira satt habe, gehst du jetzt? Er sagte, er habe das Gespräch beendet.
Ich ging in mein Zimmer, duschte und trug ein Paar bequeme rote Tachometer, die meinen Schwanz unter dem Stoff umrissen. Dann nahm ich mein Telefon und andere Gegenstände, die ich mitgebracht hatte, stellte sie in mein Wartezimmer, übergab die Tasche Gamon und verließ den Raum.
Ich näherte mich der Tür meines Begleiters. Hom aufgeschlossen und ich ging hinein und er schloss wieder ab.
Margaret stand da, nur mit einem Handtuch um sich herum.
Was geht hier vor, Vernon? Er schrie vor Wut,
Ich komme aus der Dusche und alles ist weg, mein Handy, mein Pass, meine Klamotten, alles?
Ich hielt es an den Schultern.
Beruhige dich, Margaret, beruhige dich? Setz dich hin und ich erkläre dir alles?
Kannst du erklären, was es ist, du Bastard? spuckte.
Setz dich, soll ich es erklären?
Die Wut war immer noch da, aber er setzte sich widerwillig auf das Bett.
Ich setzte mich neben ihn und begann zu erklären.
Margaret, gib es zu, du bist wegen Diebstahls arbeitslos und findest keine Arbeit. Sie leben in Brotschlangen in einer Gegend, die nach Drogen riecht. Mädchen, du hast kein Leben, du hast nur eine elende Existenz? dein Leben geht nirgendwo hin. Aber jetzt habe ich dir einen Ausweg gegeben, du kannst ein neues Leben in einem anderen Teil des Landes beginnen, aber dafür brauchst du Geld? Zehntausend Pfund geben dir einen Neuanfang, Margaret. Denken Sie darüber nach, ein neues Leben?
Wie geht es Vernon, wie zum Teufel ist das? Und was hat das damit zu tun? Und dir? Er zeigte auf die verschlossene Tür.
Ich holte tief Luft und fuhr fort.
Ich verdiene meinen Lebensunterhalt mit Sex, Margaret. Normalerweise zahlen Frauen für meine Gesellschaft, aber was sie wirklich kaufen, ist Sex – verdammt. Und ich fordere einen Preis.
Aber ich habe auch ein paar andere Kunden mit anderen, extremeren Vorlieben. Und diese Kunden zahlen sehr gut, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, einschließlich Mr. Singh.?
Ich sah Margaret an.
Mr. Singh zahlt Ihnen zehntausend Pfund, um ihn zu unterhalten, während wir hier sind, und das wird Ihnen Margarets neues Leben einbringen?
Margaret sah mich direkt an.
Fick dich? Nein, ich gehe jetzt?
Ich schluckte und nickte langsam mit dem Kopf.
? Tut mir leid, Margaret, das wird nicht passieren. Jetzt sind wir hier, um Mr. Singh zu unterhalten. Ist es Mr. Singh, der Sie und mich gehen lässt, wenn er sich entscheidet?
Er hörte auf. Verpiss dich, ich will jetzt gehen?
Margaret, haben wir jedem von uns zehntausend Dollar gegeben, weil er uns alle gekauft hat, während wir hier waren? Hat er uns Margaret gekauft? Sie gehören nicht mehr Ihnen? Sie gehören? Ihrem Besitzer, Mister Singh? ICH. Ist das der Preis?
? Habe ich den Deal nicht angenommen? schrie.
?Ich weiss? Ich antwortete. Das habe ich getan? und du wirst um zehntausend reicher sein? Dann geh und beginne ein neues Leben, aber der Deal ist abgeschlossen, ist das sicher?
Ich fuhr fort.
Und Margaret? Er mag Leute, die mit dem Arrangement unzufrieden sind. Dreht er sie nach Belieben?
Ich hörte auf.
Auf dem Bett liegt ein Bikini für dich. Ziehen Sie sich an und kommen Sie in fünf Minuten zum Pool, um unseren Gastgeber zu treffen.
Und Gamon und Hom haben den Befehl, dafür zu sorgen, dass du es trägst, oder sie werden dich nackt herunterziehen. Machst du es dir leicht, Margaret?
Ich war am Pool, als Margaret, dann Gamon und Hom ankamen. Sie trug den mitgelieferten Bikini oder was auch immer darin war. Seine Hautfarbe war weiß, und wenn er mittelgroß gewesen wäre, hätte er seine Bescheidenheit kaum verbergen können. Da ihr Körper klein war, war nicht genug Material unter ihren Riemen, um ihre Leiste vollständig zu bedecken. So erschien etwa ein Zoll ihres beschnittenen Dreiecks über dem Material, und die Lehre, am Material zu ziehen, um den Tanga an Ort und Stelle zu halten, umriss auch ihre weibliche Spalte.
In ähnlicher Weise waren die kleinen BH-Körbchen der Größe der Brüste überlegen, die sie zu halten versuchten, und stärkten dabei Margarets Dekolleté, da sich die BH-Träger entsprechend dem Gewicht und der Größe ihrer Brüste und dem eingekerbten dünnen Material ihrer Brustwarzen dehnten .
Ich stieg schnell aus dem Pool und ging mit ausgestrecktem Arm auf ihn zu, um ihn zu trösten, warf meinen Arm beiseite und ging weiter zu dem Tisch, an dem Mr. Singh saß.
?Ich will jetzt gehen? fragte Margaret den Vermieter.
Mr. Singhs Gesichtsausdruck hatte sich seit dem Moment, als er im Bikini auftauchte, nicht verändert. Ihr schwüles Lächeln blieb, als sie die Bitte vorbrachte.
Der Badeanzug steht dir großartig, Margaret? Lass mich mehr sehen.
Margaret widersetzte sich seinem Willen, stand auf und wiederholte.
Mr Singh, ich sagte, ich will jetzt gehen, ich verlange, dass Sie mich gehen lassen, oder ist das Entführung?
Singh ignorierte den Ausdruck und zeigte auf Gamon und Hom, die Margarets Arme packten und sie körperlich umdrehten, damit ihr Herr sie von hinten sehen konnte.
Sie bekam ihren nackten Rücken mit einem gestrafften BH-String, der ganz über ihre Haut ging, und leicht birnenförmigen Hüften und Grübchen an den Hüften und dem Tanga-String, der zwischen ihrem Hinternschlitz verschwand.
Er gestikulierte erneut, und die Mädchen drehten ein volles Zwitschern, damit Margaret das Ganze sehen konnte.
Vernon hat gute Arbeit geleistet? Er bringt normalerweise jüngere mit als du? Ich mag es, dass er eine ältere Frau mitbringt.
Die alte Dame genannt zu werden, machte Margaret einen Moment lang wütend, obwohl sie es vermeiden wollte.
Er kämpfte darum, sich vom Griff zu befreien, und Singh sprach Thailändisch mit den Mädchen, und sie steckten ihn in den Pool und schoben ihn hinein.
Ich sah zu, wie er ins Wasser stürzte und anfing, wild zu plumpsen, und mir wurde klar, dass er nicht schwimmen konnte, also rannte er und tauchte hinter ihm her.
Ich ging zu ihm und zog ihn zur Seite und legte dann meine Hände auf seine nackten Hüften und schob ihn zum Rand des Pools, bevor ich mir selbst folgte.
Bringen Sie ihn hierher zurück? Herr Singh rief an.
Ich gehorchte und hob Margaret, die jetzt hustete, auf die Füße und schlang meinen Arm um ihre Taille und begann, sie zu ihrem Rücken zu führen.
Ihr winziges, fast explodierendes Bikinioberteil, jetzt durchsichtig aus dem Wasser, bedeckte ihre dunklen Warzenhöfe und ihre noch hervorstehenden Brustwarzen hinter dem jetzt gedehnten Material, und der winzige Tanga, der sich im Wasser zappelte, bedeckte jetzt nur noch ihre rechten geschwollenen großen Schamlippen. Das Material war entlang ihres Fotzenschlitzes gegangen und hatte die Schamlippen ihres abgeschnittenen linken Schritts freigelegt.
Ich brachte ihn vor Singh und er lächelte über sein jetzt zerzaustes Aussehen und sein tränenüberströmtes Gesicht, das mit Wimperntusche auf seinen Wangen gefüllt war.
? Ich wiederhole, steht dir der Badeanzug, Margaret? gelacht? Sind Sie einverstanden? sagte er mir und mein jetzt harter Schwanz lehnte sich unter engen nassen Geschwindigkeiten gegen meine Hüfte.
Ich möchte, dass du sagst… was findest du attraktiver? fragte er Margaret, als sie sich ein wenig zu beruhigen begann und auf Gamon und Hom zeigte.
Sie gingen auf ihn zu und beide zogen ihre T-Shirts aus und entblößten ihre Brüste ohne BH. Gamons sind runder und Humus ist kleiner, aber Brustwarzen sind größer und beide trugen schwarze Höschen.
Margarets Augen weiteten sich, nicht wegen ihres Oben-ohne-Seins, sondern wegen der offensichtlichen leichten Beule in Gamons Höschen.
Singh zeigte erneut und Hom zog sein Höschen aus und enthüllte seine rasierte Fotze.
Dann bückte sich Gamon, um sein Höschen auszuziehen, stand dann auf und zeigte seinen schlaffen Schwanz und seine schlaffe Eiertasche.
Margarets schockierter Gesichtsausdruck war offensichtlich, als sie Gamon ansah. Das Gesicht eines attraktiven Thai-Mädchens, die Brüste eines attraktiven Thai-Mädchens, der glatte Körper eines attraktiven Thai-Mädchens, aber der Schwanz und die Eier eines Mannes.
Singh lachte.
Also, wen bevorzugst du? Wen magst du? Oder magst du einen Hahn? Oder magst du beides?.
Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.