Dorfmädchen Macht Alles

0 Aufrufe
0%


Episode 1
Ich komme aus einer großen Familie mit der Tradition, dass junge Männer und Frauen Mitte Teenager heiraten und früh Familien gründen. Mein Zwillingsbruder Mike und unsere Schwester Julie gehören zu den ersten, die mit dieser Tradition brechen. Mike und ich sind 20 Jahre alt und Julie wird in einem Monat 19. Übrigens, ich bin Mark.
Unsere Eltern sind Mitte bis Ende Dreißig, und beide Gruppen der Großeltern sind Mitte Fünfzig. Unsere Großeltern und Eltern sind fleißige Menschen. Eines der Dinge, mit denen sie sich alle befassen, ist ein Ferienhaus am See.
Sie nennen die Hütte Fisherman’s Lodge. Tatsächlich gibt es einen Campus mit einzelnen Familienhütten. Das ursprüngliche Herrenhaus war ein großes Gebäude mit einem Raum. An einem Ende befand sich eine Küche und ein Essbereich, am anderen ein großer Kamin und eine Sitzecke. Entlang der Wände wurden Etagenbetten gebaut. Bescheidenheit war in unserer Familie nie ein großes Thema, aber Etagenbetten können mit Vorhängen abgedeckt werden, um den Eindruck von Privatsphäre zu erwecken. Das Herrenhaus wird heute für große Familienfeiern genutzt. Der Küchenbereich ist noch da, aber die Etagenbetten wurden entfernt und durch mehr Sitzgelegenheiten ersetzt – Futons, Sofas usw. Der Raum heißt jetzt Großer Raum.
Wir haben viele Wochenenden und fast alle unsere Familienurlaube dort verbracht. Es war großartig für Kinder mit Wandern, Angeln und allen Aktivitäten im Zusammenhang mit Wasser. Wir hatten ein kleines Segelboot, ein paar Kanus und ein paar Ruderboote – sie waren alle undicht. Das Beste von allem war, dass es ein dünnes Bad vom Dock und dem Kiesstrand entfernt war. Alle tauchten dünn, Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Wie ich schon sagte, Bescheidenheit ist nicht wichtig und Familiennacktheit auch nicht.
Manchmal versammelten sich alle Erwachsenen für ein Wochenende im Herrenhaus. Kinder blieben zu Hause in der Obhut von unter 18-Jährigen. Kürzlich haben uns meine Eltern gesagt, dass sie am nächsten Wochenende in die Villa fahren und dass wir alle drei mitkommen könnten, wenn wir wollten. Sie sahen so begeistert und hoffnungsvoll aus, dass wir drei uns ansahen und unisono Sicher sagten.
Lassen Sie mich Ihnen von diesem Wochenende erzählen.
Wir sind an einem Freitagmorgen losgefahren. Beide Großeltern warteten auf unsere Ankunft. Betty und Phil sind die Eltern meiner Mutter. Sie sind einige Jahre jünger als die Eltern meines Vaters, Diane und Harry. Wir luden die Autos aus und entspannten uns. Jeder hatte etwas für ein Picknick vorbereitet. Beim Mittagessen an Deck wurden Arbeit, Schule, Familie, andere Tanten, Onkel und Cousinen, Probleme, Zeit für Freunde und Freundinnen zu finden, Bewegung, Entspannung und alles andere, worüber Familien sprechen, besprochen.
Harry sagte: Dieses Wochenende ist nur zum Entspannen da. Wir sind hier, um eine gute Zeit zu haben und es einfach zu genießen, miteinander zu sein. Ich denke, wir sollten mit einem Sprung in den See beginnen. Dann zog er sein Poloshirt aus. Mama zog ihre Bluse aus und dann ihre Shorts. Alle anderen zogen sich wild aus. Diane sagte: Das ist nicht fair Frauen tragen normalerweise mehr Kleidung als Männer sagte. Mit diesen Worten zog sie ihr Höschen aus und ging zum Pier. Phil war vor allen. Er hatte zuerst seine Shorts ausgezogen und knöpfte sein Hemd auf, als er zum Pier rannte.
Julie, Mike und ich sahen uns an. Ich zog mein Hemd gleichzeitig mit Julie aus. Sie war ohne BH. Nachdem ich Julies Shirt über den Kopf gezogen hatte, verschwendete ich einige Zeit damit, ihr langes blondes Haar über ihren Rücken fallen zu sehen. Julie zog ihre Shorts aus. Meine Mutter rannte zum See und zog ihren BH und ihr Höschen aus. Julie rannte zu meiner Mutter und nahm ihre Hand. Mike war hinter ihnen. Ich zog meine Shorts aus und rannte hinter ihm her. Harry, Betty und Dad waren hinter Phil und Diane. Ich rannte zu Julie hinüber und nahm ihre andere Hand. Mike hat das gleiche mit meiner Mutter gemacht. Wir liefen zu viert zusammen zum Pier. Es wäre ein Anblick für jemanden gewesen, der am See oder auf dem Dock stand und auf die Hütte in Richtung des abfallenden Rasens blickte. Hier war eine Gruppe nackter Menschen, die schrien, lachten und ihre Kleider warfen, als sie mit ihren Brüsten und Eiern und schwingenden Hähnen in den See rannten.
Als wir am Ende des Piers ankamen, waren alle im Wasser. Wir sprangen zusammen und hielten uns an den Händen. Das Wasser war etwa einen Meter tief und war KALT Sobald ich auf das Wasser traf, schrumpfte mein Beutel, um meine Haselnüsse in den heißen Fleck zu bekommen. Mamas und Julies Brustwarzen waren hart und standen aufrecht aus ihren haarigen, mit Akne bedeckten Warzenhöfen.
Wir waren außer Atem nach dem Schock des kalten Wassers. Es dauerte nicht lange, bis wir uns auf die laufende Wrestling- und Wasserschlacht einließen. Julie und ich haben uns endlich getrennt. Ich gab ihm einen Schubs, damit er zum Pier kam. Meine Hand auf seinem harten Hintern war kein Zufall. Ich zog mich auf den Pier. Ich hob ein Bein und Julie schob ihre Hand in meinen Oberschenkel und zog. Ich bin mir sicher, dass es kein Zufall war, dass meine Finger meinen Schwanz berührten.
Julie drückte etwas Wasser aus ihrem Haar, lehnte sich dann zurück und hob ihr Gesicht und ihre festen Brüste in die Sonne. Wir saßen da und beobachteten den Nahkampf im Wasser. Er schien nach viel Tasten zu suchen, und Phil und Diane verstärkten dies mit einer Bärenumarmung von Angesicht zu Angesicht. Julie sah auf meinen Schritt, Die Dinge scheinen sich wieder aufzuheizen. Ich sah nach unten. Meine Balltasche und meine Nüsse waren wieder da, wo sie hingehören.
Am Ende kamen alle aus dem Wasser. Wir kehrten zum Mansion zurück und gingen zum Whirlpool. Dieser Whirlpool ist etwas anderes. Es ist ein langes Oval und sollte groß genug sein, um 12-15 Personen Platz zu bieten. Es ist in das Deck eingebaut, das es umgibt.
Nachdem sie sich in der Wanne niedergelassen hatten, endete das Gespräch und alle entspannten sich. Ich saß zwischen meiner Mutter und Julie. Phil und Diane wanderten immer noch herum. Sie musste ihren Schwanz streicheln und sie musste mit ihrer Fotze spielen. Julie hat mich angestupst. Diane war entspannt und lehnte am Rand des Whirlpools. Seine Augen waren geschlossen, seine Lippen geöffnet und er fuhr mit der Zungenspitze über seine Oberlippe. Phil spielte wahrscheinlich mit seiner Klitoris. Dad und Harry saßen Phil und Diane gegenüber. Mike war zwischen Julie und Harry.
Betty saß mir gegenüber. Er sah Diane an, streckte dann sein Bein aus, schob es zwischen meine Beine und fing an, meinen Schritt mit seinem Fuß zu reiben. Meine Mutter lächelte mich an und strich dann mit der Hand über meinen Oberschenkel. Er hob meinen Schwanz und meine Eier an, damit Betty mit ihrem Fuß besser greifen konnte. Meine Mutter drückte meinen Schwanz, bewegte sich dann und setzte sich neben Betty.
Teil 2
Wir drei, Mike, Julie und ich, vermuten, dass Erwachsenen-Wochenenden Teil der Aktivitäten im Mansion sind. Aber als wir vor einiger Zeit ein Paket mit Schnappschüssen fanden, das zwischen einigen Kisten mit alten Familiensteuer- und Schulunterlagen versteckt war, die im Keller versteckt waren, erfuhren wir, dass mehr dahinter steckt.
Das obere Foto war verdeckt, als wir das Paket öffneten. Als wir zurückkamen, erlebten wir eine Überraschung. Es war ein Bild von meiner Mutter, die einen harten Schwanz lutschte. Wir wussten, dass mein Vater nicht da war, weil er hinter ihm stand. Ich denke, wir sollten hier anhalten und die hier zurückstellen, sagte Julie. Mike sagte: Komm schon, Julie Die wurden wahrscheinlich im Herrenhaus gedreht. Wir fanden immer, dass Erwachsenen-Wochenenden etwas Lustiges haben. Ja, Julie, es würde nicht schaden, sie anzusehen. Ich weiß nicht, Leute… Aber Julie griff bereits nach dem zweiten Foto. Es war eine allgemeinere Szene. Wir können sagen, dass dies im Great Room gedreht wurde. Mein Vater war auf den Knien und streichelte anscheinend seinen Schwanz, während meine Mutter den Schwanz eines Typen lutschte, der wie sein Bruder Larry aussah. Ein anderer Mann kniete mit dem Rücken zur Kamera. Eine Frau lag vor ihm auf Händen und Knien. Sein Körper blockierte die Sicht auf seinen Kopf und seine Schultern, aber Harry war hinter ihm auf den Knien und machte anscheinend seinen Doggystyle.
Wir haben uns die restlichen Bilder angesehen. Es gab mehrere Fotos, auf denen meine Mutter von verschiedenen Männern gefickt wurde, darunter ihr Schwiegervater Harry und ihr Vater Phil. Auf einem Bild sitzt sie auf einem Hahn, hält und lutscht einen anderen Hahn, sie hält einen Hahn in der anderen Hand und hinter ihrem Kopf sind zwei weitere Hähne sichtbar. Ein anderes Bild zeigte ihn neben Harry stehen. Sohn, Opa Harry hat einen großen Schwanz, kommentierte Julie. Andere Bilder zeigten meinen Vater, wie er Muschis aß und verschiedene Frauen bumste, einschließlich seiner Mutter Diane.
Auf einem Bild des Trios hinter meinem Vater entpuppte sich die Frau als Betty. Der Mann, dem er diente, war noch unbekannt, aber er hatte alles aufgesogen und ihm die Schriftrolle ins Gesicht geschlagen. Harry streichelte ihren Schwanz und schlug mit seinem Pfropfen auf ihren Rücken. Der nächste Schnappschuss war das erste Foto in der Mom and Betty-Serie. Mama leckt Betty das Sperma aus dem Gesicht, dann wechseln sie zu 69. Auf dem letzten Foto ist Anne auf den Knien, Harrys Schwanz bereitet sich darauf vor, in ihre Muschi zu gelangen, und Betty leckt den Boden von Harrys Schwanz.
Am unteren Ende des Pakets war ein weiteres Foto von meinem Vater, der meiner Mutter dabei zusah, wie sie Schwänze lutschte. Das nächste Foto zeigte meine Mutter, die einen Schwanz hielt und meinen Vater ansah. Mein Vater leckt auf dem Foto unten seinen Schwanzkopf und meine Mutter schaut zu. Auf dem nächsten Foto hat mein Vater eine Lippensperre um seinen Schwanzschaft auf zwei Drittel der Strecke, und der Kopf meiner Mutter ist zum Schritt meines Vaters geneigt.
Es gab ein Bild von Harry, der Phils Schwanz lutscht, und auf dem nächsten Foto sind Harry und Betty bei 69 und Phil schiebt seinen Schwanz in Harrys Arsch. Es gab ein Bild von meinem Vater, der die Fotze meiner Mutter leckte, und Onkel Larry, der seinen Schwanz in den Arsch meines Vaters schob.
Die letzten beiden Fotos wurden auf dem Deck gemacht. Mom und Betty sind auf den Knien und von mehreren Männern umgeben, die auf sie pinkeln. Diane kniet neben Harry. Er hält ihren Schwanz und versucht anscheinend, ihn anzuvisieren. Mom und Betty scheinen zu lachen. Sie werfen ihre Köpfe zurück und heben ihre Brüste für den goldenen Regen. Auf dem letzten Foto stehen Anne und Betty und alle anderen sind um sie herum versammelt und einige lecken ihre Körper.
Diese beiden Fotos hatten Bildunterschriften: Das erste trug den Titel Spülen und das zweite einfach Trockene Zunge.
Wir schwiegen, als wir die Fotos zurücklegten. Alles, was Sie hören konnten, war der Atem von uns dreien. Junge, sagte Julie, sie tun alles, nicht wahr? Und alle, antwortete Mike. Ich sagte mir fast: Mensch, diese Bilder machen mich wahnsinnig. Mom und Dad mögen Sex wirklich. Auch abartiger Sex, sagte Mike und rieb sich den Schritt. Nur wenn ich sie ansah, wurde mein Höschen nass, sagte Julie.
Mike und ich kümmerten uns um unsere kleine Schwester. Er legte seine Hand auf die Vorderseite seiner Shorts. Sie errötete, als sie seine Hand nahm. Ich brauche wirklich eine aufgetaute Klitoris. Hilfst du mir? Er legte seine Hände auf unsere Leisten. Dann zog er sein Hemd aus und legte es auf eine der Schallplattenboxen. Er zog seine Shorts und sein Höschen zusammen aus. Alles, was sie trug, waren weiße Laufschuhe und weiße Socken. Er setzte sich auf die Kiste und lehnte sich an den Stapel anderer Kisten. Sie spreizte ihre Beine und fing an, ihre Fotze zu reiben. Komm schon, hilf mir runter.
Mike und ich sahen uns an. Sicher, wir waren alle drei herumgeschlichen und hatten uns und unsere Eltern nackt gesehen, entweder unter der Dusche oder beim Ausziehen, aber das war anders. Das war erwachsen Wir zogen uns beide aus und stellten uns neben Julie. Er sah uns an, dann griff er nach unten und nahm unsere Hähne in seine Hände. Ihr zwei müsst so groß wie Harry sein. Was sollen wir tun? Knie nieder, ich zeige es dir. Wir knieten neben ihm, seine Finger spreizten seine Schamlippen und unsere kleine Schwester fing an, uns beiden beizubringen, wie man Katzen richtig isst.
Julie hatte mehrere Orgasmen. Sie rollte sich zusammen und drückte ihr Becken, stöhnte, weinte und zitterte. Wir haben ihm geholfen, so gut wir konnten. Zusätzlich zu dem Versuch, auf ihrer Klitoris zu bleiben, küssten und saugten wir an ihren Brüsten und kniffen und drehten ihre Brustwarzen. (Später sagte sie, dass die leichte Brustwarze sie wirklich anmachte.) Sie beruhigte sich schließlich. Wir dachten, sie wäre vielleicht ohnmächtig geworden, aber sie öffnete die Augen, sah uns an und fing an zu kichern. Oma? Es tut mir leid, aber deine Gesichter sind nass von meiner Fotze. Julie setzte sich aufrecht hin und küsste uns beide.
Das war toll Was kann ich jetzt für dich tun? sagte Julie und starrte auf unsere schmerzenden Muskeln. Wir lagen beide auf dem Boden, Julie kniete zwischen uns und wir brachten ihr das Basteln bei. Seltsamerweise hat er sich aber sehr schnell zurechtgefunden und einige Techniken und Wendungen angewendet, die für uns neu waren. Er hob uns hoch und kicherte, als wir unsere Lasten auf unsere Bäuche warfen. Er schmeckte unsere Ejakulation und fütterte jeden von uns mit dem Geschmack seiner Ejakulation und der Ejakulation des anderen. Ich lutschte an seinem Daumen, als wäre er ein kleiner Hahn. Bevor ich aufstand, steckte ich einen Finger in ihre Muschi und gab ihr dann einen Vorgeschmack auf Säfte. Habe meinen Finger gereinigt.
Wir sorgten dafür, dass das Fotopaket ordentlich platziert war, dann duschten wir gemeinsam und zogen uns an, kurz bevor Mama und Papa von der Arbeit nach Hause kamen. Dies war der Beginn meiner besonderen Beziehung zu meiner jüngeren Schwester und meinem Zwillingsbruder.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert