Der Beste Blowjob Deines Lebens Sperma In Deinen Mund 4K

0 Aufrufe
0%


Die Managerin der Hardy Boys, Terri Runnels, zog langsam ihr Oberteil aus und stand vor Matt und Jeff. Die Hardys sahen mit Freude zu, wie die kleine, schöne Blondine ihr Oberteil auf den Boden warf. Ihre perfekten, festen Brüste waren stolz aufgerichtet, ihre winzigen Brustwarzen sehr erigiert. Jetzt zog sie spielerisch ihren Rock hoch und der Bruder sah zu, wie sie ihnen ihr winziges weißes Baumwollhöschen zeigte. Terri zog verführerisch ihren Rock aus und stand nur in ihrem winzigen Höschen vor ihnen. Matt und Jeff näherten sich Terri, beide voller Lust. Seine Schwänze drücken gegen seine sehr harte und lockere Hose. Jeff griff nach Terris Höschen und zog sie fest, zog sie aus ihrem zierlichen Rahmen. Sie schob es zwischen ihre Beine und drückte ihr Gesicht an ihre rasierte Katze. Terri stöhnte, als sie anfing, seinen nassen Schlitz zu küssen. Matt stand jetzt nackt vor ihr. Sein erigierter Penis ist etwas länger als 7 Zoll, aber ziemlich dick und schön.
Terri öffnete schnell ihren Mund und nahm Matts Schwanz zwischen ihre weichen Lippen. Matt stöhnte, als Terri begann, ihn tief zu schlucken. Er saugte hungrig und leckte seinen vibrierenden Schwanz. Jeff leckte Terris nasse, geschwollene Klitoris, als er anfing, sie mit zwei Fingern zu ficken. Terri grunzte, als ihre Finger tief in ihre nasse, enge Muschi glitten. Seine Zunge massierte ihre geschwollene Klitoris, was ihren winzigen Körper zum Zittern brachte. Matt stöhnte laut auf, als der Hahnenkopf in seine Kehle glitt. Terri wusste wirklich, wie man einen Schwanz lutscht und sorgte dafür, dass sich Matt so gut fühlte. Terri grunzte laut, als sie sich Jeffs Mund näherte. Jeff schlürfte laut, als er köstliche Katzensäfte schluckte. Terri bewegte ihren Mund schneller auf Matts Schwanz und schmeckte den süßen Vorsaft, der aus ihrem geschwollenen Schwanzkopf sickerte.
Jeff nahm seinen Mund aus Terris heißer Muschi und spürte seinen dicken Schwanzkopf, als er an ihrer nassen Muschi rieb. Sie drückte gegen ihn und sein Schwanz glitt in sie hinein. Terri stöhnte und drehte ihre Hüften, bis sie 9 Zoll von Jeffs dickem Schwanz in sich spürte. Sein Mund bewegte sich wild auf Matts Schwanz und er umfasste leicht seine Eier. Jeff bewegte schnell seinen Schwanz, als er ihre enge, nasse Muschi fickte. Terri stürzte herein und ihre Fotze griff fest nach seinem Schwanz, während sich ihre Fotze um ihn zusammenzog. Matt stöhnte laut und Sperma platzte aus seinem Mund. Terri versuchte, die ganze kostbare Flüssigkeit zu schlucken, die aus dem pochenden Schwanz kam, aber ein Teil davon tropfte ihr Kinn hinunter.
Sie hielt seinen Schwanz fest in ihrer Hand, hielt nur ihren Kopf in ihrem Mund und wichste wild, während sie mehr süßes Sperma auf ihren wundervollen Schwanz melkte. Jeff fing an zu stöhnen und er konnte fühlen, wie sein Schwanz in ihm pulsierte, er leckte aus Matts Schwanz heraus und schrie Jeff an: Bitte komm in meinen Mund. Jeff nahm schnell seinen Schwanz aus seiner wunderbaren Muschi und als sein Kopf in seinen Mund glitt, traf das Sperma seine Kehle. Terri stöhnte und schüttelte ihn wild, hielt ihren dicken Schwanz in ihrer Hand. Jeff stöhnte laut, Sperma spritzte in seinen heißen Mund. Terri saugte weiter an ihm, bis der letzte Tropfen seines Spermas aus seinem großen Schwanz floss. Oh mein Gott, Leute, ihr seid so heiß, stöhnte Terri leise. Jeff und Matt sahen die zierliche Sexgöttin an und lächelten.
Mmm, vielleicht später, bist du bereit für eine Doppelpenetration, huh? Sie fragte. Mmmm weißt du, flüsterte Terri leise, immer noch den Geschmack ihrer Spermamischung in ihrem Mund. Plötzlich klopfte es an der Tür und die Tür öffnete sich. Terri schnappte nach Luft, als sie den großen Red Machine Kane anstarrte, der dort stand. Kane sah an ihrem süßen Körper auf und ab und konnte die riesige Beule zwischen ihren Beinen sehen, als Terri aufgeregt war. Kane grunzte und betrat den Raum. Sie fing an, ihr rotes Outfit auszuziehen und Terri stöhnte, als sie auf seinen riesigen Schwanz starrte. Es war 11 Zoll lang und ziemlich dick. Terri lief das Wasser im Mund zusammen und sie kroch auf ihn zu. Sein Mund fand schnell seinen Schwanz und er schluckte ihn. Er bearbeitete unersättlich den Kopf von Kanes riesigem Schwanz und Matt und Jeff waren ziemlich aufgeregt, als sie zusahen, wie er Kanes riesigen Schwanz tiefer in seinen Mund schob.
Jeff glitt unter Terri und der Kopf des Hahns fand ihre nasse Muschi und glitt in sie hinein. Matt glitt hinter Terri und begann, seine Spucke gegen ihr Arschloch zu schmieren. Er fing an, ein paar Finger in Terris Arsch zu stecken und sie grunzte. Er machte seinen Arsch offen und drückte seinen Schwanzkopf in das geschrumpfte Loch. Teri stöhnte, als Matts Schwanz anfing, ihren Arsch hinunterzurutschen. Kanes Schwanz war tief in seiner Kehle vergraben und ließ das massive Mem auf eine beeindruckende Fußlänge laufen. Er umfasste den Schaft fest und streichelte ihn sanft, während er daran saugte und den Geschmack genoss. Jeff und Matt arbeiteten zusammen und drückten Terris Löcher zusammen, was sie zum Grunzen und Stöhnen brachte. Sein Arsch war eng und Matt kam schnell. Terri grunzte, als sie spürte, wie heißes Sperma in ihr Arschloch spritzte. Jeff kam herein und sein Sperma explodierte in seiner engen nassen Muschi. Beide Hardy fickten sie wütend, als Sperma ihre beiden Löcher füllte. Sie schoben ihre Hähne, bis sie anfing

zu erweichen
Als der Bruder in ihr Loch glitt, wusste Terri, dass sie Kanes monströsen Schwanz in sich spüren musste und ließ ihren Mund von dem massiven Schwanz gleiten. Oh Kane, fick mich, Baby, grummelte er. Terri ging auf Hände und Knie und Kane kniete sich hinter sie. Terri schrie laut, als sie heftig die gesamte Länge ihres Schwanzes in ihre enge Muschi rammte. Er fühlte sich, als wäre er in zwei Hälften gespalten, aber er fühlte sich auch gut. Terri stöhnte und schrie und ejakulierte hektisch, als die große Rote Maschine sie brutal fickte. Oh mein Gott, JA, rief sie aus und stieß erneut aus. Kane spürte, wie sich seine enge Fotze wie ein Schraubstock um seinen Schwanz spannte, und er grunzte laut und spürte, wie sein Sperma in seine Fotze spritzte. Er grunzte laut und füllte seine Fotze mit riesigen Mengen Sperma. Terri ist immer wieder zurückgekommen.
Kane fickte sie für weitere 10 Minuten, Sperma sickerte immer noch aus ihrem monströsen Schwanz. Terri stöhnte und grunzte laut. Endlich begann Kane, seinen Schwanz langsam aus der engen, heißen Muschi zu schieben. Terri stöhnte und sie fiel zu Boden, ihre Muschi wund und pochend. Sperma strömte aus ihrer schön rasierten Muschi und sie lag da und stöhnte laut. Kane zog seine Hose wieder an und verließ schnell den Raum. Jeff und Matt sahen sich an und lachten. Terris Körper zitterte immer noch, als sie in einer Pfütze aus weißem, klebrigem Sperma lag.
Währenddessen in einem anderen Backstage-Bereich…

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert