Blondine Mit Dicken Titten Wird Am 4. Juli Gefickt

0 Aufrufe
0%


Unvollkommener Sturm
� Copyright Mojavejoe420 2013-17
(Trent hat eine erotische Geschichte auf Sexstories.com geschrieben, will es aber seiner Freundin Whitney nicht erzählen. Aber seine Schwestern wissen davon und drohen, es Whitney zu erzählen. Sie sehen auch unseren Mann Trent in einem Film in einem ganz anderen Licht. Bitte sehen Sie Kapitel 1 Danke fürs Lesen.)
– Unvollkommener Sturm –
Teil 2
Brummendes Geräusch.
was zum Teufel? Ich schlafe Oh, das ist das Handy meiner Freundin Whitney. Eingehender Text. Sie müssen mich täuschen. Samstagmorgen um 7:15 Ich gehe wieder schlafen. Die Leute müssen den Samstag respektieren.
– – –
Jemand sprang auf das Bett und griff mich an. Ich dachte, es wäre Whitney, aber ich war mir nicht ganz sicher. Ich fühlte den nackten Körper einer Frau auf mir. Er rieb mich und küsste mich und sagte mir, ich solle aufstehen.
Was ist los, Babys? sagte ich müde und versuchte auf die Uhr zu sehen. 8:30. Ich mag noch 10. oder 11.
Wach Schlafmütze auf Wir müssen ficken Er küsste mich öfter, sein Atem war schön und frisch wie Minze. Es schmeckte wie ein furzender Büffel in meinem Mund. Es scheint jedoch keine Rolle zu spielen. Ha.
Ist Big Red weg?
Ja, er war gestern weg, aber du hast dich betrunken und bist eingeschlafen. Er steckte seine Zunge in meinen Mund, dann saugte er an meiner Zunge und zog sie heraus. Er streckte die Hand aus und streichelte mein Morgenholz. Das ist gut. Und ungewöhnlich.
Mmmmm. Ich brauche deinen Schwanz in mir, Trent. Jetzt fick mich einfach, bitte?
Nun, ich mochte Ihre Präsentation wirklich. Ich bin total beeindruckt von Ihren Argumenten. Ich habe Ihrem Vorschlag voll und ganz zugestimmt.
Ich fing an aufzustehen. Er legte seine Hand auf meine Brust und sagte: Nein Baby. Setz dich einfach hin. Ich reite dich.
Sie bewegte sich auf mich zu, zog ihre Brüste zu meinem Gesicht, ließ mich aber keine mit meinem Mund fangen. Es ist ein kleines Spiel, das wir früher gespielt haben. Er griff nach hinten, hob mein Werkzeug schräg an und warf es ihm wieder zu.
Mein Schwanz spaltete ihre Schamlippen in zwei Hälften. Um Gottes willen, es ist nass Es dauert normalerweise eine halbe Stunde Vorspiel, um ihn so nass zu machen. Was zur Hölle? Hey Mann, stell keine Fragen, genieße einfach die Fahrt.
Er passte komplett auf meinen Schwanz, sein volles Gewicht auf meinem Becken und mein Schwanz versank tief in ihm.
Mein Gott Schrei. Sie saß gerade und bog ihren Rücken und schob ihre schönen Brüste nach vorne. Ihre Hände griffen nach der Decke und fielen dann auf ihre Brüste. Er neckte und drückte sie, während mein Schwanz auf und ab stieg.
Ich drückte mein Becken auf seine Bewegungen, unsere Körper prallten jetzt in einem harten, gottverdammten Rhythmus aufeinander. Whitney fiel nach vorne und fing sich in seinen ausgestreckten Armen auf. Jetzt ficken wir stabiler, schneller. Ich packte ihre Brüste und schlug mir ins Gesicht. Er stöhnt die ganze Zeit nur.
Endlich ist es bei mir abgestürzt. Er war müde, schlug aber immer noch auf meinen steinharten Schwanz ein. Ich greife nach ihrem Arsch und lege sie anmutig auf ihren Rücken, während ich obenauf liege und meinen Schwanz in ihrer pochenden Fotze stecke.
Whits Nägel gruben sich in meinen Rücken, als er nach Luft schnappte und stöhnte.
Fick mich Nicht … Hör auf … Mach weiter … Fick mich … Mehr … Mehr … Ja, oh verdammt, YESSSSS
Ihre Schreie gingen weiter, als ich spürte, wie sich ihre Muschi um den Schwanz zusammenzog. Seine krampfhaften Zuckungen sind gut anzusehen; Ich habe dieses heiße Babe wie einen Motherfucker zum Abspritzen gebracht
Ich habe irgendwo gelesen, dass der Hormonspiegel bei Männern morgens am höchsten ist, daher Morgenholz. Ich stimme dem zu. Mein steinharter Schwanz ist noch nicht bereit zu ejakulieren. Ich fuhr fort, sie während ihres turbulenten Orgasmus hart zu ficken.
Ich zog ein Kissen über ihr Gesicht, um sie zum Schreien zu bringen. Ich möchte wirklich nicht, dass die Nachbarn an die Tür klopfen. Whit hyperventiliert, während ihr Orgasmus immer länger wird. Gott, dieses Mädchen kann abspritzen Ich habe endlich die Schwelle erreicht.
Ich sah, wie sie ihr Gesichtskissen abwarf und ihr schweißbedecktes Haar sah, ihre Wangen rot vor Leidenschaft und ihre Augen wild vor Sex.
Gib mir diese Brust sagt sie mit atemloser Stimme. Gib es mir Komm schon Ich brauche es Trent Ich brauche es … in meinem Mund … komm schon Baby … komm schon …
Ich zog den nassen Verschluss heraus und sprang ihm schnell ins Gesicht. Ich habe gerade meinen Schwanz ein paar Mal gestreichelt und. . .
JASSSS Verdammt ja Nimm alles Whitney Nimm alles
Mein Sperma schoss mit blendender Geschwindigkeit aus meinem Schwanz. Er riss seine Lippen, Mund, Wangen. Das Sperma ist so heiß, dass es auf deiner Haut brutzeln muss. . . Whitney schluckte alles in wenigen Zügen. Seine Finger schoben das Sperma auf seinem Gesicht in Richtung ihres Mundes. Er leckte sich gierig die Finger und schluckte sie alle. Es ist ungefähr 6 Monate her, seit er mich in seinen Mund spritzen ließ. Das war großartig Aber zur selben Zeit? unerwartet, aber trotzdem großartig.
Jetzt stoße ich nach vorne, mein spitzer Schwanz direkt in sein Gesicht. Er saugte es in seinen Mund, lutschte die Spermareste und schmeckte auch sein eigenes Sperma an meinem Schwanz.
Mmmmmmm, sehr gut, Trent … sehr gut. Ich liebe es, wenn du morgens ejakulierst …
Nein Liebling? Sie machen? Weil ich den Eindruck hatte, dass du mich nicht mehr wirklich magst. . . Aber ich wurde nicht gestern geboren, also Oh Baby Du bist so heiß Danke Ich sagte. Und ich legte mich neben ihn ins Bett. Wir umarmten und küssten uns für ein paar Minuten.
Dann stellte er mir eine seltsame Frage.
Bin ich dein dreckiges Mädchen?
Um ehrlich zu sein nein. Nicht kürzlich. Ich meine, du bist gerade dabei. was zum Teufel? Aber wie gesagt, ich bin nicht von gestern.
Natürlich bist du Baby Aber, ähm… was meinst du?
Trent. Ich liebe dich Baby. Er küsste mich zärtlich. Ich möchte, dass wir arbeiten, es funktioniert. Ich möchte dich und ich möchte dich behalten. Ich werde alles für dich tun … alles für dich.
Nun, normalerweise, wenn jemand sagt Ich werde alles tun, meint er es nie wirklich. Also nahm ich das mit etwas Salz.
Whit, ich liebe dich auch Und ich liebe es, dass du mein ‚Dirty Girl‘ bist. Ich liebe das
Gut Schatz Ich, ähm. Ich muss ein Geständnis machen.
Was. Mit wem hast du geschlafen? Bist du gefeuert? Beeilen Sie sich und sagen Sie es
Stacy hat mir von dieser Website mit erotischen Geschichten erzählt-
Verdammt Ihre ältere Schwester Stacy hat mich verpfiffen Ich bat ihn, es nicht zu tun. Aber er sagte auch, er würde es tun. Verdammt
— und ich habe diese Geschichte gelesen. Nun, es ist wirklich die erste Geschichte, die Stacy mir je erzählt hat. Und, naja, vielleicht solltest du sie lesen.
Okay, Stacy hat ihm die Geschichte erzählt, aber anscheinend war ich nicht der Autor. Gott sei Dank. Ich glaube, dafür sind wir noch nicht bereit.
Baby, du bist immer heiß Ich habe gelogen. Aber ja, du warst heute Morgen großartig
Schön, dass es dir gefällt Ich habe … Und er küsste mich mehr und kuschelte sich mit seinen weichen Brüsten und seinem weichen Körper an mich. Viele Leute, die ich kenne, wollen einfach aufstehen und später gehen. Und vermisst du das alles? Das führt normalerweise zu mehr Sex, Jungs
Nun, ich sage dir was. Ich bringe dir den Computer. Ich möchte wissen, was du von dieser Geschichte hältst. Lies sie, ich mache dir ein großes Frühstück.
Babys, tragt Lätzchen? Ich will nicht, dass das Speckfett eure Brüste verbrennt. Er lachte. Ich bückte mich und saugte an einem, die Brustwarze verhärtete sich in meinem Mund. Ich liebe diese Brüste. Sehr empfindlich.
Er brachte mir den Laptop und überreichte ihn mir. Ich hatte meine Geschichte auf dem Bildschirm. Erste Episode. Fick mich.
Sagen Sie mir, Whit. Wie fanden Sie diese Geschichte?
Stacy hat mir heute Morgen eine SMS geschrieben. Ich habe es zweimal gelesen, dann bin ich reingegangen und habe auf ihre Knochen gespritzt. Stacy hat mir gesagt, dass Missy es auch gelesen hat, und sie fand es sehr heiß
Ja, ich weiß, dass. Whits kleine Schwester schickte mir jeden Tag diese Telefonvideos. So 30-45 Sekunden. Aber sie waren sehr heiß. Ihre eigenen Brüste lutschen, ihre Brüste schlagen, ihre Fotze fingern. Er schickte sogar einen seiner Pisse in die Wanne. Das war seltsam. Und seltsam erotisch. Ich habe sie aber immer wieder gelöscht. Natürlich nach zehn- oder zwanzigmaligem Anschauen.
Ich tat so, als würde ich anfangen zu lesen. Es ist seltsam, sein eigenes Schreiben zu lesen. Meistens sah ich Tippfehler, Grammatikfehler, Fehler in der Geschichte, Dinge, die ich hätte besser machen können. Aber irgendwann bin ich in die Geschichte reingefallen. Ich beendete ein paar Episoden, als Whit mit diesem riesigen Omelette-Frühstück mit Peperoni, Zwiebeln und würzigem Jack-Käse, viel knusprigem Speck, Hot Dogs, O’Brien-Kartoffeln, Toast, Obst und Kaffee zurückkehrte.
Gott, Whit Danke Baby Das würde eine Armee ernähren, schätze ich.
Ich möchte, dass du deine Kräfte sammelst. Du wirst sie in ein paar Stunden brauchen
Er wollte über die Geschichte sprechen und was passiert war, während wir aßen. Ich war wirklich überrascht, dass es ihm so gut gefallen hat. Die Geschichte beinhaltete Bruder/Schwester-Inzest, Lesben, mildes BDSM und heiße Mütter. Ich hätte nicht gedacht, dass du das alles sexy findest.
Oh ja, Trent Der Teil, wo er die Situation ändert, seine Schwester fesselt und sie halb vergewaltigt? Oh mein Gott Ich bin zweimal gekommen, um das hier zu lesen. Gefällt es dir?
Hat es Ihnen gefallen? Ich schrieb Natürlich hat es mir gefallen. Es ist eine große Fantasie, ihre heißen Schwestern zu ficken, die viele von uns Brüdern haben.
Ja, es ist ziemlich heiß. Es ist seltsam, findest du nicht?
Nun … ich kann sehen, wie das ausgehen würde. Zusammen aufgewachsen zu sein, sich so gut zu kennen, ist nicht ganz überraschend. Nun, Trent. Was ist mit deiner Schwester Kylie? Ihr zwei habt nie, weißt du?
Oh ja. Klar. Wir haben wie Affen am Küchentisch gevögelt. Mama und Papa waren sauer auf uns, weil die Familie nicht mit all unseren Fickern essen konnte.
Whitney hat mir den bösen Blick zugeworfen. Er wusste tatsächlich, dass ich scherzte, als Kylie die Inspiration für die ganze Geschichte war. Meine Schwester war sehr heiß. habe ich sie gefickt Hey Mann, Geschichten kommen von irgendwoher, weißt du? Man kann keine Geschichte in einem Vakuum schreiben. Aber eigentlich nein, habe ich nicht.
Was ist mit dir und deinen Bruder Bitches?
Oh ja, wir sind alle normale Lesben. Meine Mutter musste uns an unsere Zimmer ketten, damit sie das Haus putzen konnte. Sonst war überall Babyöl und Dildos.
Anfassen, schätze ich.
Komm schon Ich sagte. Sag mir was. Ihr seid alle ziemlich sexy, irgendetwas muss passiert sein.
Hmmm. Melissa war meistens nackt oder oben ohne. Sie mag ihre Brüste wirklich und liebt es, sie zu zeigen.
Und du hast sie so fest gedrückt und gelutscht?
Oh, nein. Aber wenn ich das sagen würde, würde es ihr nichts ausmachen. Sie ist ein bisschen eine Schlampe. Ich senkte meinen Kopf und schickte ihm mein schönstes Lächeln. Nun, Stacy hat mir beigebracht, wie man masturbiert …
Wow wirklich?
Whitney nickte ja.
Verdammt Es ist so heiß
Es ist wirklich nicht das, was du denkst. Wir hatten keinen Sex miteinander. Rückblickend war es trotzdem ziemlich sexy …
Ich zog meinen steinharten Schwanz unter der Decke hervor und zeigte ihn Whitney.
Von dieser Geschichte oder davon, dass ich über meine Schwestern gesprochen habe? Seine Stimme hatte eine leichte Schärfe.
Das ist alles, Baby. Du, die Geschichte von heute Morgen. Ich bin bereit für mehr.
Nicht jetzt, Baby. Wir sollten zu Amys Geburtstag gehen, erinnerst du dich? Außerdem … du musst dich aufladen. Wir werden heute Abend eine Rolle in dieser Geschichte spielen.
Amy ist meine Nichte, Kylies Baby. Er hat seinen ersten Geburtstag und wir müssen gehen. Kindergeburtstage, wie lustig ist das denn.
Ich sage, wir vermissen und ich werde dich fesseln und dann anal vergewaltigen. Ich habe gescherzt. Das ist mein Plan A. Mein Plan B wird auf einer ähnlichen Linie liegen, aber auch Prügelstrafen beinhalten.
Ich nehme sie alle. Aber später. Komm, wir müssen gehen. Ja. Wenn wir zu spät kommen, wird das einjährige Mädchen sauer sein
– – –
Die Geburtstagsfeier war in vollem Gange. Babys überall, Eltern, die ich nicht kenne, Verwandte, die noch nicht gestorben sind, ich habe einfach überall eine gute Zeit. Ich tat, was ich normalerweise in diesen Situationen tue; Ich behielt den Bierkühler im Auge. Jemand muss das tun. Viele Leute lassen den Deckel drauf, um Gottes willen Das kannst du nicht haben. Ich habe auch regelmäßig Proben aus dem Vorrat für die richtige Temperatur genommen, was sehr wichtig ist.
Die Party dauerte Stunden; Alle Babys wurden launisch. Aber meine Familie, Whitney und einige Verwandte scheinen sich einzugewöhnen. Fantastisch. Es ist die Rede von einem Dinner-Barbecue. Noch größer. Verbringen Sie mehr Zeit mit Whitney und finden Sie heraus, wie schmutzig Dirty Girl sein kann.
Verdammt, ich bin so geil, ich könnte eine dieser fetten Mutterkühe mit ihren riesigen Möpsen ficken.
Trent Haben Sie ein paar Minuten Zeit? Meine Schwester war Kylie.
Ja, natürlich. Brauchst du etwas? Ihr Mann Richard war ein totaler Idiot. Eigentlich tat er nur das, was ich tat, nur die Schnapsbar zu beobachten. Aber dies war sein Zuhause und er musste etwas tun, um zu helfen.
Komm und rede kurz mit mir, während ich Amy absetze. Na sicher.
Ich habe gestern morgen diese interessante Nachricht von Stacy bekommen.
Ja? Worüber? Wir stiegen die Treppe zu seiner Halbvilla hinauf.
Nun, anscheinend wollte er, dass ich diese Sexgeschichte online lese.
Ich bin mit einem Schritt gestolpert. Ach er.
Ich auch. Und er war sehr heiß. Es ging nur um diesen Bruder, der heiß auf seine Schwester war, und, nun, er war heiß. Sie legte Amy in ihr Kinderbett.
Dann hat er mich später am Tag angerufen und gefragt. Ich habe ihm mehrmals gesagt, dass ich gekommen bin. Das stimmt.
Ich wurde ein wenig rot. Wir haben noch nie über so etwas gesprochen.
Dann wissen Sie, was er zu mir gesagt hat?
Oh nein. Ich will nicht. Was hat Stacy getan?
Die kleine Amy begann ein wenig zu weinen.
Er sagte, ich kenne den Autor. Er sagte, ich wäre überrascht, wer er war.
Kylie ging zur Krippe. Als sie ihr Hemd hochzog, kam ein strapazierfähiger BH zum Vorschein. Sie öffnete den vorderen Riegel, was dazu führte, dass eine große Titte aus einer Lasche ihres Still-BHs heraussprang. Sie nahm Amy in ihre Arme und legte sie zum Stillen auf ihre Brust. Amy beruhigte sich.
Ich saß regungslos da. So ein offenes Verhalten habe ich bei meiner Schwester noch nie erlebt.
Nachdem ich es noch einmal gelesen habe, bin ich überhaupt nicht überrascht, wer es geschrieben hat. Ich kannte die Orte, die Charaktere, alles.
Mein Schwanz war hart wie Stein in meiner Jeans.
Ich begann mich zu fragen, wer diese Person war, mit der ich mein ganzes Leben gelebt hatte. Ich dachte, ich würde ihn sehr gut kennen.
Kylie legte ihr Baby zurück in ihr Bettchen. Die kleine Amy sah erfreut aus und schwieg. Wir verließen das Kinderzimmer und gingen in das Arbeitszimmer mit Sofa und Fernseher.
Kylie sah mich an und öffnete die andere Lasche ihres BHs. Jetzt hingen ihre beiden Brüste herab. Die linke, die sie gerade gestillt hatte, tropfte Milch auf den Boden. Auf der Brustwarze ihrer rechten Brust, die etwas größer war als ihre linke Brust, hatte sich ein Tropfen gebildet.
Aber stattdessen stellte sich heraus, dass mein Bruder ein gottverdammter Sexperverser war.
Kylie ging auf mich zu und blieb ein paar Zentimeter entfernt stehen.
Stimmt? Bist du ein gottverdammter Perverser?
Ich war an der Reihe zu sprechen. Ich weiß das. Aber meinem Gehirn fiel nichts ein, was ich sagen könnte.
Dein Schwanz ist gerade hart, das kann ich sehen. Für mich. Für deine Schwester. Selbst nachdem du gesehen hast, wie meine Brüste ihr natürliches Ding machen, bist du immer noch hart.
Das… du bist großartig… gelang mir.
Bist du nicht angewidert? Meine Brüste zu melken? Weil Dick es tut. Mein lieber Mann mag es nicht, Brüste zu bearbeiten.
Das werde ich. Gott, das werde ich.
Wirst du sie also einsaugen? Bitte?
Er musste mich nicht zweimal fragen. Ich sprang auf den Tropf und saugte gierig, gierig daran. Die Milch floss in meinen Mund. Heiß . . . süß . . . Muttermilch. . . Ich schluckte und schluckte so viel ich konnte. Ich habe noch nie so etwas geschmeckt. Es ist nicht wie die Milch im Laden. Dünner aber besser. Und die Tatsache, dass es von der großen Brust meiner Schwester kommt, hat alles besser gemacht.
Ich wechselte zu ihrer anderen Brust und saugte noch fester. Ein Milchschwall in meinem Mund. Gott so gut.
Irgendwo in meinem Kopf sagte eine leise Stimme: Hallo Du hast eine Freundin Erinnerst du dich? Er sagte.
Aber es war ein sehr leises Geräusch und meine Hormone übertönten das lästige Geräusch. Mein harter Schwanz, der sich in meinen Boxershorts und Jeans verhedderte, brachte mich um. Es musste repariert werden. Ich stand auf und baute es auf.
Kylie sah mich an. Warum hast du nichts gesagt?
Oh, wirklich? Warum habe ich nicht gesagt: ‚Oh, Schwesterchen, du hast tolle Brüste, lass mich an ihnen lutschen‘? Stimmt. Warum hast du nichts gesagt? Du bist die Große.
Ich denke, du hast recht. Es ist nicht ganz normal.
Nein. Es ist immer noch sehr heiß.
Du solltest wahrscheinlich zurück zu Whitney gehen, huh?
Ich ging zum Fenster und sah in den Hinterhof hinaus. Whitney sah sehr bequem aus, als sie im Schatten saß und mit meinen Verwandten plauderte.
Ich drehte mich zu Kylie um, zog meine Jeans aus und ließ sie auf den Boden fallen. Ich stieg aus, ließ meine Boxershorts fallen und zog mein Shirt aus.
Ich habe noch ein paar Minuten. Vielleicht kannst du meinen Schwanz ein bisschen melken.
Setz dich junger Mann. Kylie angewiesen. Ich tat. Sie legte ihre Nippel noch einmal auf mein Gesicht, damit ich an ihren süßen Nippeln saugen konnte. Die geschwollene Brustwarze fühlte sich in meinem Mund so groß an. Ich schluckte wie ein Verdurstender. Die andere Brust lief an meiner Schulter aus und tropfte meine Brust hinunter.
Sie hat immer noch ihr Shirt hochgezogen und einen BH an, aber aufgeknöpft geht Kylie auf die Knie und greift nach ihren milchigen Brüsten. Sie duschte Milch komplett, spritzte meinen Schwanz runter. Sie war unglaublich sexy und charmant. Er drückt und hält etwa fünf Sekunden lang, lässt dann los und macht es noch einmal. Es sollten 6 oder 7 Entladungen aus jeder Brustwarze erfolgen.
Kylie bückte sich und saugte an meinem mit Milch bedeckten Schwanz und schluckte ihre eigene Milch. Er zog und spritzte mehr Milch auf meinen Schwanz.
Jesus Kylie … du bist unglaublich … es fühlt sich so gut an … ich bin am Rande.
Beeil dich und ejakuliere Baby. Wir müssen zurück.
Damit wickelte sie ihre nassen Brüste um meinen Schwanz und drückte meinen Schwanz von Kopf bis Fuß. Die Milch traf überall unter dem ständigen Druck deiner Hände und meines Schwanzes. Heiße Milch lief an meinen Eiern herunter und sammelte sich im Stuhl, bevor sie auf den Boden tropfte.
Kylie sah mir in die Augen und bat mich, für sie zu kommen.
Bitte Trent, bitte ejakuliere. Ich will dein heißes verdammtes Ejakulat in meinem Mund. Ich werde deine Eingeweide schlucken. Komm … Ejakulation für mich …
Noch ein paar Hits und ich tat es. Er starrte mich weiter an und beobachtete, wie sich mein Gesicht verzog, als er meinen Körper entspannte und an seinem Hals, Kinn, Brüsten, Bauch und Brust ejakulierte. Es war sehr heißes Sperma.
Ich saß auf dem Stuhl, als Kylie mehr von ihrer Milch auf meine Brust und meinen Bauch sprühte. Dann, von oben beginnend, leckte und saugte er meine Milch und mein Sperma von meiner Brust. Er zeigte es mir mit seiner Zunge und schluckte es dann jedes Mal mit einem ‚Mmmmmmmmm‘ herunter. Ich wusste immer, dass er ein Horndog ist. Das hätten wir schon vor Jahren machen sollen.
Kylie erledigte die kurze Arbeit meines Spermas, holte alles von mir und das meiste davon in ihre Brüste und ihren Hals.
Geh. Ich bin gleich unten.
Kylie war jetzt ganz bei der Sache, räumte auf und führte mich aus. Wow, bam, danke Trent. Ich muss mein Geschäft erledigen und zurückgehen und mit Whitney reden.
Jesus. Jetzt beginnt die Schuld. Was habe ich gerade getan? Bin ich verrückt Ich habe gerade meine Schwester von Kopf bis Fuß in das Ohr meiner im Haushalt lebenden Freundin gefickt Ich bin ein Idiot. Aber dann habe ich die milchigen Brüste meiner Schwester komplett durchgefickt, was wirklich nicht schlimm sein kann. Sie ist keine andere Frau, sie ist nur meine Schwester. Es ist nicht anders als beim Masturbieren. Es ist unglaublich, dass du versuchst, dich selbst zu täuschen.
Ich schnappte mir ein frisches Bier aus der Kühlbox und setzte mich neben die Gruppe der Verwandten.
Du siehst gut und bequem aus, Baby erklärte Whitney.
Ahhh, nur Bier übernimmt, weißt du? antwortete ich und versuchte, ruhig zu bleiben.
Ich habe mit Richard über dich gesprochen. er machte weiter.
Echt jetzt? Du redest mit Dick, huh? In Ordnung, Dick, ich habe gerade deine Frau gefickt, während du mit meiner Freundin geredet hast. Und er hat mein ganzes Sperma gefressen. Schwanz.
Aber Dick hatte interessante Dinge über sein Unternehmen zu sagen. Sie brauchten einige Leute in ihrer IT. Abschnitt. Hmm. Ich bin mir sicher, dass es mehr als mein aktueller Job einbringen wird. Wir haben mehr darüber gesprochen. Dick ist nicht wirklich ein schlechter Mensch. Langsam fühle ich mich schlecht, weil ich an den Nippeln seiner Frau lutsche und ihr an den Hals steige. Whit war natürlich begeistert von der Möglichkeit, mehr Geld zu bekommen.
Whitney fuhr uns nach Hause und es war ziemlich spät. Ich war müde, es war ein Kater. Wir haben versprochen, dass wir morgen über diese blöde Internetgeschichte sprechen.
– – –
Whit lehnte mein Angebot am Sonntagmorgen ab, aber aus gutem Grund.
Wir können für ein paar Stunden keinen Sex haben, vertrau mir.
Also frühstückten wir und sie machte ihre Dreier und bereitete vor und beschnitt und tat all die Dinge, die Mädchen an einem faulen Sonntagmorgen tun.
Ich ging zu Home Depot und kaufte mit meiner Geschenkkarte eine Bohrmaschine. Schön. Ich habe noch 30 Dollar übrig, also habe ich fußlange Klettverschlüsse; die Art mit Haken an einem Ende und Schlaufen am anderen. Diese könnten sich als nützlich erweisen. Dann kam ich bei meinem Freund vorbei, um mir seine Videokamera auszuleihen.
Ich betrete unsere kleine Wohnung mit Warehouse-Artikeln in meiner Tasche. Whitney sprang vom Sofa und griff mich an, küsste mich und stieß mich zurück zur Tür, die sich gerade geschlossen hatte. Ich ließ meine Tasche auf den Boden fallen. Whitney steckte ihre Zunge in meinen Mund und ich saugte daran und hielt sie nah an sie.
Ich bin so froh, dass du hier bist, sagt sie, ihr Atem geht etwas schwer. Mein Freund ist den ganzen Nachmittag weg. Wir können machen, was wir wollen.
Oh, ich verstehe Ich bin wirklich gut darin, solche Dinge einzufangen. Und wie geht es deinem Freund im Sack?
Mmmmm, naja … sie will immer Sex haben, was schön ist. Und normalerweise lässt sie mich fallen –
Allgemein?
Ich wollte schon immer sagen… aber du, du bist ein Tier.
Auch hier bin ich ziemlich gut mit Tipps. Sie sprach davon, dass sie mein ‚Dirty Girl‘ sein wollte. Wir spielen, als wäre ich nicht ihr normaler Typ, ich wäre ein anderer Typ. Er las die Geschichte und erzählte mir, wie aufgeregt er darüber war. Und er begrüßte mich an der Tür, nur mit einem meiner Hemden bekleidet.
Dieses Mädchen will heute etwas anderes. Und er wird es bekommen.
Ich schlug Whitneys Arsch hart und drückte ihn fest.
Ich bin ein gottverdammtes Tier, okay. Ich bin ein gottverdammter Tasmanischer Teufel. Willst du das? Bist du sicher, dass du das willst?«
Ja Baby. Ich will alles.
Also gut. Als erstes. Warum spendierst du uns nicht einen Drink?
Du musst mich nicht betrunken machen, Baby, murmelte er zu mir.
Nein, aber ein bisschen locker würde nicht schaden.
Ich holte die Videokamera heraus und fing an, sie zu filmen, als er nach dieser Brille griff, mein Hemd hob und seinem Hintern ein bisschen von seinen Wangen zeigte. Er hat einen tollen Arsch.
Hey Wer ist das? Was machst du?
Beschleunige es einfach. Sag mir, warum knöpfest du dein Hemd nicht ein bisschen mehr auf. Ja, lass eins.
Trent, ich bin mir nicht sicher …
Trent? Dein Freund ist weg, erinnerst du dich? Ich bin Tony.
Er lachte. Tony, wie in der Geschichte Imperfect Storm. Das ist der verrückte Tony.
Gut… tauche jetzt deinen Nippel in deinen Wein. Probier mal. Mmmmmmmmm. Ihre Brustwarze verhärtete sich fast sofort.
Jetzt tunke den anderen in meinen Drink. Mmmmmmm Auch das ging in der eisigen Flüssigkeit verrückt.
Trink deinen Wein. Mehr. Mach weiter. Mehr. Ende. Er wurde ein wenig rot von der Menge Wein, die er gerade getrunken hatte.
Braves Mädchen. Jetzt musst du masturbieren. Absolut.
Trent? Was machst du-
Wer?
Tony, meine ich. Ich fühle mich nicht wohl dabei, nicht wenn du mich filmst …
Es wird nicht im Netz erscheinen, das verspreche ich. Du masturbierst, nicht wahr?
Er schüttelte den Kopf. Tatsächlich hatte ich ihn seit etwa einem Jahr nicht mehr masturbieren sehen. Ich vermisse.
Brauchst du etwas Stimulation? Willst du ein Video?
Er schüttelte den Kopf. Ich habe XNXX eingegeben. Früher liebte er es, romantische Videos anzusehen, bekam aber in dieser Kategorie ein Nicken.
Große Schwänze? Nein? Große Titten? Au. Ich denke, das ist ein Nein. Lesben, nein. Blondinen? Hübsches Gesicht Whitney. Bukkake? Ohhh Dann Bukkake.
In Bukkake-Videos konfrontieren viele Typen ein kniendes Mädchen. Er kann schlucken oder nicht, aber normalerweise ist sein Gesicht mit Klebstoff bedeckt. Ich kann nicht glauben, dass du das willst. Er hat meine Ejakulation in den letzten sechs Monaten sorgfältig vermieden.
Wir gehen ins Schlafzimmer und dort schließe ich den Laptop an den Fernseher an. Es war nur 32 Zoll groß, aber hochauflösend und preiswert. Unbekannte Brünette lutscht einen großen Schwanz und streichelt einen anderen. Während die Männer versuchen zu saugen, schlagen sich die anderen beiden Hähne an Wangen und Kopf.
Whitney ist ein dreckiges Mädchen.
Komm, küss mich ein bisschen? Sie fragt.
Wir küssten uns ein paar Minuten auf Französisch. Seine weiche, samtige Zunge ist in meinem Mund und um meine Zunge herum … mmmm. Mein Schwanz wurde hart und der Motor lief.
Okay, sagt er und schnappt nach Luft. Ich trat zurück und begann zu filmen. Seine Hände wanderten über ihren ganzen Körper, während sie sich auf den Laken wand. Sie zog ihre Brüste an ihren Mund; Er kann sie lecken, aber nicht vollständig saugen. Aber er leckte sie und machte sie gründlich nass. Dann konnte ich es nicht glauben, sie versohlt ihre eigenen Titten Schlag klatsch klatsch
Geh Baby, geh Ich ermutigte. Sei mein dreckiges Mädchen
Sie drehte sich auf den Bauch, hob die Knie und streckte ihren Hintern in die Luft. Sie spreizte ihre Beine und gab mir erstaunliche Bilder von gespreizten Schamlippen.
Magst du diese Muschi? Huh Baby? Magst du sie? Sie ist für dich Baby
Sie griff zwischen ihre Beine und zog ihren Mittelfinger an ihre Lippen. Es ist schon sehr wässrig. Er schob seinen Finger ein wenig weiter hinein und folgte dann schnell seinem Ringfinger.
Tony, komm mir ins Gesicht.
Ich brachte die Kamera nah an ihr Gesicht, als sie ihre klebrigen Finger aus ihrer Vagina entfernte. Sie starrte direkt in die Kamera und leckte und saugte vor einem Moment zwei Finger direkt in ihre Fotze.
Mmmmmmmmmmm Schmeckt gut. Verdammt gut Rollte sich auf den Rücken und rieb sich die Finger
geh wieder drauf ein.
Schau, wie nass ich bin, Baby Oh mein Gott, dieses Huhn wird cremig Cumshots Bukkake-Mädchen begann auf dem Bildschirm, gobs Sperma auf ihrem Gesicht, Haaren, Brüsten. Whitney drückte ihre Brustwarzen sehr fest, mehr als ich sie drückte.
Wirst du mich hart ficken? Huh Baby? Ja? Willst du mich ficken? Was ist mit meinem Arsch? Baby? Willst du meinen Arsch ficken? Ich liebe die böse sprechende Whitney
Er drehte sich ein wenig herum, damit er mit der anderen Hand sein Arschloch betasten konnte. Mein Kamerawinkel war schön nah und ich konnte auch sein Gesicht sehen. Eines Tages werde ich dir das Video schicken. Sie hat etwas Muschisaft an ihren linken Fingern und sie fing an, ihren Arsch zu reiben. Er rutschte leicht mit dem Finger …
Oh mein Gott, mein S-o-o-o-o-o-so eng Du willst diesen Arsch ficken, richtig. Du willst mich in den Arsch ficken? Spuck drauf
Ich tat das auch. Er rieb seine Finger an seiner Spucke und ließ seinen Mittelfinger in ihr Arschloch gleiten.
Oh Baby Siehst du? Du willst, dass ich auch an diesem Finger lutsche? Das tust du, nicht wahr… und sie tat es und lutschte an ihrem Daumen an ihrem Arsch.
Ein anderes Mädchen schloss sich dem Bukkake-Mädchen im Fernsehen an. Whitney flippte aus.
Oh mein Gott Siehst du? Die andere Schlampe leckt das Sperma von ihrem Gesicht Oh mein Gott Und wirklich, ihre Muschi fängt an, verdammt hart zu werden. Jetzt kam er keuchend und stöhnend näher.
Ich habe Whitney seit ungefähr einem Jahr nicht mehr so ​​gesehen. Es ist eine großartige Abwechslung, was soll ich sagen.
Ein Bukkake-Mädchen spuckt jetzt Sperma auf das andere Mädchen und dann zieht sie das Gesicht des anderen Mädchens zu ihren geilen Möpsen.
Oh verdammt, ah scheiß drauf, oh Scheiße, oh F-U-U-U-U-U-C-K Whitney stöhnte und verzog das Gesicht, als sie hereinkam. A-A-A-H-H-H-H-H-H-H-H-H-H-H-H
Ich konnte sehen, wie ihre Fotze zitterte, als sie ihre Hände zurückzog. Ich stelle die Kamera auf die Kommode, richte sie auf uns und tauche zuerst in ihre Fotze ein. Um die Wahrheit zu sagen, ich hatte es eine Weile nicht gegessen. Es war aber einfach toll Ich nagte, leckte und saugte an ihrer Fotze und ihrem Kitzler wie ein hungriger Verrückter. Er schlang seine Beine um meinen Kopf und kam zurück.
Die Frau benetzte mein Gesicht mit ihrem Wasser, und ich schluckte so viel ich konnte. Ich kroch zu ihm hinüber und wir küssten uns lange und fest, umarmten und drückten einander.
Gott Trent Errr… Tony… wer auch immer du sein sollst.
Ja, nicht von dem, was ich gesehen habe Du siehst aus wie eine besessene Frau. Du brauchst noch etwas Wein.
Ich kaufte uns beiden noch etwas Wein, als sie auf dem Bett lag und ihre Hände um ihre Katze kreisten. Ich habe mich auch ausgezogen.
Also sag mir, was? Ich fragte, wann ich zurückkam. Du, äh… willst du einige dieser Dinge in der Geschichte ausprobieren?
Er schickte mir dieses schlaue Lächeln. Vielleicht… ich weiß nicht… Und er spielte ein wenig mit meinem harten Schwanz.
Das kann Spaß machen
Wir hätten diese Geschichte stattdessen noch einmal lesen können …
Naww Wäre es nicht besser, es ein wenig zu versuchen? Eins, ähm, wie könnten wir das nennen… ‚sicher‘ ist ein Wort.
Es ist ein sicheres Wort.
Ja, etwas, das ‚Stopp‘ bedeutet, denn ‚Oh Baby Stop‘ zu sagen bedeutet eigentlich, weiter zu gehen
Oh, okay. Richtig. Nun, worüber?
Ähm. wie wäre es mit ‚Kätzchen‘? Das ist ziemlich sicher, oder?
Okay, Kätzchen. Und du wirst aufhören.
Sicherlich.
Nun… okay dann… Kätzchen?
Das ist richtig. Kätzchen.
Ich habe lange darüber nachgedacht, während ich die Geschichte geschrieben habe. Wir hatten keine Handschellen oder ähnliches, aber sie hatte ein Seidengewand mit einem Seidengürtel. Ich dachte, das würde funktionieren. Ich ging und holte es und brachte es zurück.
Ooooo murmelte.
Hände hoch Baby Ich fädelte den Gürtel durch den Holzrahmen des Bettes und legte ihn dann wieder um seine Hände. Dann wickelte ich sie vorsichtig um ihre Handgelenke und versuchte, keine Falten zu machen, die an ihrer Haut haften bleiben würden. Ich endete mit einem Oma-Knoten, weil, hey, ich war nie ein Pfadfinder.
Wie? Tut es weh? Ist es zu eng? Ich habe die Kissen so eingestellt, dass die Arme darauf ruhen.
Habe ein paar mal daran gezogen. Nein, sieht es gut aus? Er kicherte jetzt, schaute sich erwartungsvoll im Raum und zu mir um.
Ich denke, deinem Penis gefällt die Idee, huh?
Das war es auf jeden Fall. Zwischen ihrer vorherigen Show und ihrer Bindung sickerte mein Schwanz ständig vor der Ejakulation.
Ich entfernte mich von ihr, um die Szene zu bewundern: Meine Whitney lag nackt auf ihrem Rücken, ihre Brüste ans Bett gefesselt, mit engen C-Klappen, die sich wunderschön von ihrer Brust erhoben. Ich nahm die Kamera und betrachtete langsam ihren nackten Körper.
Ich ging zu ihrem Schließfach und holte ihre Schlafmaske. Es ist im Grunde eine Augenbinde für Menschen, die den ganzen Tag durchschlafen müssen. Whitneys Job im Krankenhaus bringt oft ungerade Stunden mit sich und sie muss ihren Schlaf nachholen.
Verbindest du mir die Augen? fragte er mit einigem Zögern. Das war nicht in der Geschichte
Hey Baby, das ist das wahre Leben, keine dumme Geschichte. Ich habe es für dein Gesicht angepasst.
Hast du irgendetwas gesehen?
Nein, es ist stockfinster. Ähm… Kätzchen
Was? Kätzchen ist das sichere Wort. Du gibst nicht mehr auf Haben wir noch nicht angefangen?
Okay, denke ich. Keine Kätzchen.
Gut. Jetzt bleib ruhig.
Ich ging in die Küche, um etwas zu holen. Ich konnte hören, wie Whitney meinen Namen rief. Anscheinend mochte er es nicht, gefesselt und allein gelassen zu werden. Ich fand es etwas spannend. Ich füllte ein Fernsehtablett mit jeder Menge Sachen aus dem Kühlschrank und der Speisekammer.
Ich ging zurück ins Schlafzimmer.
Zug?
Nein, Trent ist nicht hier, erinnerst du dich? Ich bin Tony.
Tony, lass mich nicht so Schrecklich
Gut. Ich mag es, dass du ein bisschen Angst hast. Du weißt nicht, was als nächstes passieren wird.
Ich hätte nicht gedacht, dass sich ein Dirty Girl so sehr darum kümmern würde. Ich antwortete.
Ich stellte das Tablett mit Süßigkeiten auf das Bett und setzte mich dann mit weit auseinander stehenden Brüsten auf ihre Brust. Mit seinen Armen über seinem Kopf legte er meinen erigierten Schwanz über sein Gesicht.
Was machst du? Sie fragte.
Schhh…
Ich öffnete eine Flasche und goss etwas auf meinen Penis.
Vollständig öffnen.
Ich schob meinen tropfenden Schwanz in ihren Mund. Er hatte zuerst Angst und schwieg. Dann hat er es geschmeckt. Er leckte und schluckte.
MMMM Farm-Sauce
Ich schmierte etwas Müll auf meine Eier und warf sie in seinen offenen Mund.
Haha Erdnussbutter rief sie hungrig und leckte und saugte an meinen perfekt sauberen Eiern.
Wir haben mehr gemacht.
Schlagsahne
Schatz
Senf? Ekelhaft Ack Es war lustig.
Für ein paar Minuten stecke ich eine große, saftige Erdbeere in ihre Fotze und sauge alles schön auf. Dann stecke ich es in meinen Mund.
Beiß drauf. Und das tat es.
Mmmmmmm… Pussy Beeren Mehr
Und wir haben Katzenbananen, Katzengurken und Katzenkarotten gegessen.
Ich nahm eine riesige ganze Gurke und rieb sie an ihren nassen sexy Lippen. Ich habe es eingeschoben.
Ohhh Was zum Teufel ist das? Trent? Also Tony?
Nein, Dirty Girl gefällt es Und ich schlug ihre Brüste ein wenig.
Ich lehnte mich zurück auf seine Brust und führte meinen Penis in seinen Mund ein.
Scheiß drauf, Baby. Saug es auf. Saug den Schwanz.
Ich konnte nach hinten greifen und diese große Gurke in ihre Fotze schieben. Es glitt leicht rein und raus. Whitney ist eine nasse Schlampe Er lutschte meinen Schwanz schön.
Ich beschloss, mich zu ändern. Ich nahm die Gurke heraus, dann ging ich nach unten und fickte meinen Schwanz. Dann hielt ich den schleimigen Saft an sein Gesicht, rieb ihn überall ein und bedeckte sein Gesicht mit seinem eigenen Fotzensaft.
Ich fickte sie hart, während ich ihr etwas zuflüsterte.
Du magst deine eigenen Säfte, nicht wahr, Baby?
Ja Tony, ich bin nur eine gottverdammte Schlampe.
Ich will dich filmen, deine eigene Muschi ficken.
Nummer…
Stell es auf Pornoseiten und Tausende von Männern werden wegen dir abspritzen.
Oh Jesus…
All diese geilen Ficktypen schießen ihre Ejakulationen für dich ab, Brüste, Gesicht, Mund.
Gott hör nicht auf
Ich beschleunigte den Fluch, ich traf ihn hart.
Hähne überall, dein Gesicht, dein Arsch, deine Fotze, zwei Schwänze in deinem Mund, Baby Kannst du mit all dieser Ejakulation umgehen?
Ja, ich will sie alle Ich werde sie alle essen
Dann kam sie, mein Schwanz drückte meinen Schwanz total zusammen und liebte ihre pulsierende Muschi. Ich packte ihre Brustwarze fest und sie weinte noch mehr. Mein eigener Orgasmus war so nah, nur noch ein paar Züge
Hier ist es Verdammt ja
Wellen der Lust schüttelten mich, als ich in ihre heiße Fotze spritzte und dann zuschlug. Gott, es fühlte sich gut an Zu viel Sperma, mein Schwanz schwamm nur in dem glitschigen Zeug. Dann habe ich eine Idee.
Ich zog meinen halbharten Schwanz aus seiner Fotze und sagte Whit, er solle seine Knie an seine Brust ziehen. Während seine Arme immer noch über seinem Kopf gefesselt waren, entfernte ich die Kissen von seinem Hinterkopf. Dann hob ich seinen Hintern in die Luft.
Was machst du? , fragte er völlig verwirrt.
Du wirst meinen Samen trinken, sagte ich ihm. Hilf mir ein bisschen.
Ich drückte ihn fester, so dass sein Kopf und Nacken in Falten lagen und sein Rücken in die Luft gehoben wurde. Ich platzierte seine Fotze dort, wo ich dachte, sie wäre auf seinem Gesicht. Ich konnte sehen, wie mein Sperma am Rand ihrer Schamlippen von einer Seite zur anderen wehte.
Okay, oft, sagte ich ihm.
Er tat es, die ersten paar Tropfen fielen auf seine Stirn. Ich drückte ihn ein wenig zurück, dann drückte er etwas fester, und das Sperma floss vom Geschlecht in sein Gesicht, etwa die Hälfte davon ging in seinen Mund.
Er schluckte es gierig. Dann hat es mich überrascht.
Tony, hilf mir… auf deiner Zunge. Er bat mich, den Rest des Ausflusses mit meiner Zunge aus seinem Gesicht zu entfernen.
Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen, das ist etwas, was ich, Trent, niemals tun würde. Aber wir tun so, als wäre ich der verrückte Bastard Tony, also muss ich tun, was Tony tun würde. Hier kommt’s…
Ich habe Whitney entlassen, damit sie normal ins Bett gehen kann. Dann beugte ich mich zu seinem Gesicht hinunter, ich konnte meinen eigenen Samen riechen. Mit einigem Zögern schob ich ihm das Karomuster in den Mund; saugte meine Zunge mit einem großen MMmmmmmmmm. Gott, er war so sexy Etwas mehr von meinem Sperma lief auf seine andere Wange und drückte es zurück in seinen Mund, wo er es hinuntersaugte.
Gott, ich kann nicht lügen. Das provozierte mich. Ich meine, ich bin nicht schwul, aber das ist komisch Wieder drehte ich den Stein hart.
Baby, sagte ich ihm. Hat es Ihnen gefallen?
Oh mein Gott ja er weinte. Du bist so heiß Meine Muschisäfte fließen nur so
Ich streckte die Hand aus und überprüfte, ihre Fotze und ihr Arsch waren mit einer Kombination aus meinem restlichen Sperma und ihrem warmen Fotzensaft bedeckt. Ich fing an, ihren Arsch zu reiben und sie mit Saft zu beschmieren.
Baby, Tony ist noch nicht fertig.
Ich habe meinen Mittelfinger in deinen Arsch gesteckt, nur einen Zentimeter. Ich sah ihm in die Augen.
Huh? Kannst du? Bist du wirklich Dirty Girl? Oder redest du nur?
Ich hob meinen Finger so hoch es ging. Er wurde etwas härter und entspannte sich dann, als ich seinen Arsch weiter fickte.
Du entspannst dich besser, Babe, denn mein Schwanz kommt bald hierher
Ach nein schrie Whitney und tat so, als würde er sich weigern. Du kannst meinen Arsch nicht ficken Das ist widerlich Du kannst mir das nicht antun
Sie wimmert auch und bewegt ihre Hüften auf und ab, als mein Finger ihren engen Arsch berührt. Ich führe meinen zweiten Finger ein und beuge seinen Anus.
Nein Tony Du kannst mich nicht in den Arsch ficken Bitte
Ich bewegte mich so auf meinem Schwanzgesicht. Ich nahm meine Hand von ihrem Arsch und griff nach meinem Schwanz, steckte sowohl meinen Schwanz als auch meine stinkenden Finger in ihr Gesicht.
Ich schlug ihm mit meinem Schwanz auf die Wangen und zog absichtlich meine klebrigen Finger über seine Lippen.
Yeah Babe, das ist ein gutes Filthy Girl … mmm hmmm … ja, du lutschst besser diesen Schwanz, jetzt ist er schön und saftig … er kommt in deinen Arsch.
Ich stand auf, packte seine Beine und legte ihn auf den Bauch. Ich nahm eines der kleinen dekorativen Bettkissen und steckte es unter ihr Becken, wobei ich ihren Arsch in die Luft streckte. Gott, sie sah gut aus, ihr Arsch bettelte darum, von mir gefickt zu werden.
Für mehr Saft massierte ich zuerst ihre Muschi und dann ihren Arsch, wobei ich meine Finger leicht rein und raus gleiten ließ.
Ich spucke eine große Spucke auf die Rosenknospe und drückte meine Wut fest gegen ihren heißen Arsch.
Ich rieb meinen Schwanzkopf ein wenig und drückte dann ein wenig nach vorne. Gehen Sie hinein.
AUWW schrie Whitney in echten Schmerzen.
Ich trat ein wenig zurück, betrat und verließ langsam den Raum, den ich einnahm. Um zu helfen, ließ ich eine weitere Spuckbombe auf meinen Schwanz fallen.
Besser jetzt?
Whitney stöhnte ein wenig, was für mich gut klang.
Ich drückte fester, aber gleichzeitig zog ich mich wieder zurück, kleine sanfte Schläge, dehnte die Wände seines engen Arsches. Ich drücke seinen Arsch härter, bis ich zur Hälfte durch bin. Ich zog es den ganzen Weg und gaffte mich an, bevor ich den Arsch bedeckte. Ich spuckte noch etwas auf seinen faltigen Hintern und tauchte ungefähr 3/4 des Weges nach unten.
ACH DU LIEBER GOTT rief Whitney, wölbte ihren Rücken und versuchte, in meinen dicken Schwanz zu passen. Ich pumpte härter und schneller, und Whitney windet sich vor Ekstase oder Qual, ich kann es nicht sagen. Vielleicht beide.
Ich hocke mich auf ihn und drücke meinen Schwanz noch tiefer in seinen zitternden Arsch. Meine Hände griffen unter sie und ich griff fest nach ihren Brüsten, drückte die Scheiße aus ihr heraus. Whitney stöhnte nur und atmete dann schnell ein, während sie versuchte, einen kontrollierten Blick zu bewahren. An einem Punkt? unten? und vollständig darin versunken.
Braves Mädchen, flüstere ich und schnappe gleichzeitig nach Luft. Dein Arsch ist zu eng für mich, Baby… Ich ficke diesen Arsch.
Oh mein Gott, mein Gott, mein Gott, fing Whitney an zu stöhnen und wand sich in ihren Krawatten, die Hände immer noch über dem Kopf gefesselt.
Du magst diesen Arsch, nicht wahr?
Nummer
Komm schon Schlampe, sage ich zwischen meinen eigenen Atemzügen. Du bist eine böse Schlampe… die gerne fickt… wo auch immer
Trent, wie sagst du das? … oh mein Gott … oh mein Gott … fick mich weiter … so …
Ich kniff ihre Brustwarzen und fickte sie weiter, bis sie ein wenig weinte.
Ich bin Tony, erinnerst du dich? Kamera noch an, Dirty Girl.
Oh verdammt … nein …
Vielleicht… sollten wir deiner Schwester zeigen… was für eine Schlampe sie ist… wirklich… Ich fing mit diesem Dirty Talk an, wir haben noch nie so viel gemacht.
Nein Nicht… du wagst es nicht…
Sie würden es lieben
Whitney drehte den Kopf, bis sie die Kamera auf der Kommode sah. Darauf leuchtete ein rotes Licht auf.
Oh Scheiße Du machst keine Witze
Was willst du ihnen sagen…?
Fick dich, Trent Und fick dich, Schwesterhuren Er wandte den Kopf von der Kamera ab.
Ich packte ihren Kopf und drehte ihr Gesicht zurück zur Kamera. Mit meiner anderen Hand griff ich herum, um seine goldene Fotze zu bekommen.
Whitney verzog das Gesicht und stieß dann ein langes Stöhnen aus, als sich ihr Orgasmus näherte.
Komm für die Kamera, Schlampe … komm für deine Schwestern
ooooOOOHHH Verdammt Scheiß drauf Scheiß drauf
Als sie ihren Arsch und ihre Fotze beugte und zitterte, beschleunigte ich sie und ließ sie auch ejakulieren. Ich fühlte mich, als hätte ich mindestens einen Liter Sperma in ihr Arschloch verschüttet.
Wir ruhten uns ein paar Minuten aus, mein Schwanz geht ein wenig nach unten, aber nicht viel … Schließlich stand ich auf, ging nach draußen und legte mich für die Kamera hin. Ich brachte sie ganz nah an ihren Arsch, meine andere Hand spreizte ihre Wangen. Ich habe es für die Kamera erzählt.
Ja… hier ist er… Arschfick der Woche Und sie ist ein bisschen ein Popel, nicht wahr? Und was ist das? Oh, da quillt etwas Sperma heraus. Ja, wir müssen haben Sie das … ja, ich habe es … Oh Whitney, Sie werden froh sein, dass ich das für Sie aufgehoben habe Drehen Sie sich um, Süßer.
Whit zwang sie, ihren Mund verführerisch zu öffnen.
Oh, willst du welche? Ja, natürlich willst du… hier bitte… ja Baby… oh ja… zeig es der Kamera, schluck es noch nicht… oh das ist in Ordnung. .. okay, du kannst es schlucken … mmmm Baby … du musst meinen Schwanz und meine Eier lecken … oh das ist es Baby … ja, lass es alle sehen … lach nicht, es ist eine ernste Angelegenheit du hast Sperma und du hast Sperma und Arsch … du magst es, dein Gesicht so zu machen Jetzt … was willst du deinen Schwestern sagen?
Ich will nichts sagen, weil sie das nicht sehen
Komm schon, ich dachte du wärst mein Dirty Girl
Oh, okay, dann … ähm … Hallo Mädels Wetten, du wünschst dir, du wärst in meiner Haut Bist du jemals so gefickt worden? Haha Bitches
Ich steckte meinen Schwanz wieder in seinen Mund, er schaute in die Kamera … Ich legte nach ein paar Minuten auf.
Ich hockte mich neben Whit.
Wow So heilige Scheiße
Katzen
Was? oh ja, willst du es zurücknehmen?
Whitney packte mich, nachdem sie ihre Hände losgebunden hatte. Wir küssen uns lange und heftig, unsere heißen und verschwitzten Körper reiben widerwillig aneinander.
Vielleicht sollten wir den Rest des Tages im Bett bleiben, schlug ich vor.
Mmmm ja Aber… verdammt. Die Mädels würden heute später ankommen. Wir müssen für Melissas Reise mit ihrem blöden Freund einkaufen gehen…
Jake? Ich dachte, sie hätten sich getrennt?
Ja, aber du kennst sie. Sie muss hin und wieder gefickt werden oder sie dreht durch… Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass ich das sage
Deine Zunge ist da locker, Baby
Nun, wir können ihnen den Film zeigen, wenn ihr alle zurück seid.
Was? Ist das der Film? Machst du Witze? Ich dachte, du spielst nur Spielchen
Ich sehe nur Whitney an.
Du machst Witze, das musst du sein. Du kannst ihnen das nicht zeigen Sie werden denken … Sie werden denken, ich bin eine totale Schlampe
Und wäre das zu schade? Früher hielten sie dich für einen Keuschen, jetzt kannst du ihnen das Gegenteil beweisen
Whitney ist wirklich verwirrt … kann sich nicht entscheiden … aber ich mag es, weil sie jetzt wirklich nachdenkt.
Kennst du Baby? Whitney fragt mich. Ich ergebe mich. Dir. Was du für das Beste hältst. Ich möchte nur, dass du … so bist, wie du heute bist. Immer. Liebe mich. Sei nett zu mir. Aber gleichzeitig … dominiere mich. Es macht mich an. Das ist alles. Verdammt … du hast keine Ahnung … Ich glaube nicht, dass ich jemals glücklicher war als jetzt …
Ich auch Baby, tröstete ich ihn. Ich hatte nicht so viel erwartet, ich hatte nur gehofft, dass er das Passwortwort nicht zu früh sagen würde. Aber anscheinend habe ich seinen Nagel auf den Kopf getroffen. Er will, dass ich ihn dominiere. Nun… Ich bin normalerweise eine sanftmütige, lockere Person. Aber wie alle anderen habe ich etwas anderes in mir. Animalisch, ungezähmt. Ich zeige diese Seite nicht sehr oft.
Aber das war die Person, die The Imperfect Storm geschrieben hat.
Und das ist der Teil, in den Whitney jetzt total verliebt ist.
Das kann Spaß machen…
– – – Fortsetzung in Kapitel 3
Konstruktive Kommentare sind immer willkommen

Hinzufügt von:
Datum: November 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert