Baby Im Wald

0 Aufrufe
0%


Ich wusste, dass ich ihre Fotze mehr denn je ficken musste? Okay Mama, lass uns ins Bett gehen und uns ficken? sagte ich ihm und packte ihn am Arm ???. Sie sah, mein Sperma ist immer noch auf ihrem Gesicht. Da wusste ich, dass ich ihn kontrollierte. Ich schob sie die Treppe hinauf, aber ich konnte nicht widerstehen, als ich ihren nackten Hintern nur ein paar Meter entfernt sah und ich sie vor ein paar Minuten in der Küche anstarrte. Ich packte ihre Hüften und drückte mein Gesicht zwischen ihre Arschbacken, genoss die Wärme ihrer Arschspalte?
Meine Zunge leckte an der Arschritze entlang, ich schmeckte und roch es aus nächster Nähe. Meine Zunge glitt über ihr Arschloch und ich positionierte meine Hände neu, um ihre Wangen zu trennen, und führte meine Zunge leicht in ihren Anus ein. Meine Mutter hatte eine Zunge in ihrem Arschloch? Der Akt, den Arsch meiner eigenen Mutter zu nerven, machte meinen Schwanz wieder steinhart.
Ich wusste, dass du sie nicht anal hast? Was mag sie? Liste auf der Webseite und ich habe es gefragt ? Lässt du meinen Vater deinen Arsch und deine Muschi haben? Er seufzte resignierend. Nein?, antwortete er in einem ruhigen, gehorsamen Ton. Ich fuhr fort, dann wäre es toll, wenn du deine beiden Söhne lassen würdest, oder? Du lässt dich von deinem Sohn komplett ficken? Als ich das sagte, wusste ich, dass wir uns in unserer Mutter-Sohn-Beziehung auf eine völlig andere Ebene bewegt hatten, die niemals rückgängig gemacht werden konnte. Und seine stille Akzeptanz bestätigte das. Meine Mutter wird jetzt ganz mir gehören, um sie zu benutzen und zu besitzen.
Ich habe ihn immer wieder die Treppe hoch getragen und ihn oben wieder auf mein Gesicht gedreht? Ich betrachtete ihre Nacktheit von vorne, und sie sah im Gegenzug die Nacktheit und volle Erregung ihrer Söhne. Spürst du meine Eier? sagte ich zu meiner Mutter und kam ein bisschen näher. Er bewegt seine Hand zu meiner Leistengegend und ich fühle, wie seine Handfläche über meine Hoden fährt und seine Finger sich um meine Hoden schließen. ? Drücke sie Mama, drücke meine Eier? Er fing an, meine Eier zu quetschen. Du wirst meine Eier abtrocknen, Mom. Wir werden Sex haben, bis wir die ganze Ejakulation hinter uns haben, die diese Babys können, richtig? ?Ja? Sie hat geantwortet. ? Ja, was?? Ich antwortete. Hat er mich direkt angesehen? Werde ich deine Eier trocken ficken? Sie hat geantwortet. Diese Worte, die aus dem Mund meiner Mutter kamen, waren sehr erotisch. Ich küsste sie, dann nahm ich ihre Hand und ging zum Schlafzimmer meiner Eltern.
Ich betrat das Zimmer, meine Mutter folgte. Sie gingen zu ihren Ehebetten und schlugen die Decken zurück. Ich drehte mich um, mein Schwanz spannte stolz Ich würde versuchen, dich und meinen Vater küssen zu hören? Ich habe noch nie von euch beiden gehört, aber ich werde euch jetzt hören, wenn ich herausfinde, wie ihr euch im Bett geliebt habt? Also schob ich sie in das Bett, das sie mit meinem Vater teilte.
Ich starre auf den nackten Körper meiner Mutter, meine Augen wandern zu ihrem Dreieck aus ordentlich getrimmten, dunklen, lockigen Haaren, die ihre Fotze beschützen. Ehrlich gesagt habe ich noch nie eine bessere Aussicht als meine gesehen. Ich ging hinunter, um den Schambereich zu küssen und zu schmecken. Meine Mutter spreizte ihre Beine, bevor ich sie losließ. Ich fing an, oral zu geben, während ich ihre Schamhaare küsste, bevor ich meine Zunge nach unten gleiten ließ und zusah, wie ihre äußeren Schamlippen ihre vordere Spalte erkundeten. Ich fand ihren Kitzler und konzentrierte mich auf das Lecken und Saugen. Ich spürte, wie meine Mutter auf die Aufmerksamkeit ihres Knopfes reagierte, und ich führte zwei Finger in sie ein und fing an, ihre nasse Fotze zu wichsen, während ich zu ihrer Klitoris weiterging. Sie begann sich langsam zu winden und ich spürte ihre Hände in meinem Haar und hielt mich zwischen ihren Beinen fest.
Sie fing an zu stöhnen wegen der rohen sexuellen Lust, die sie von mir in dem Bett empfing, in dem sie ihren Sohn mit meinem Vater teilte. Ich wusste, wenn ich nicht bald in sie eindrang, würde mein Schwanz sie einfach treffen und sie unwillkürlich stöhnen hören, und sie hob meinen Körper an, positionierte mich und kniete zwischen ihren Beinen. Ich stecke den Kopf meines Schwanzes in den Eingang des Fotzenlochs meiner Mutter? Ich sah ihr in die Augen und drückte meine Eier tief in sie hinein.
?Fick dich? Meine Mutter schnappte nach Luft, als ich mit meiner Männlichkeit vollständig in sie eindrang. Ich bewegte meine Beine nach hinten, sodass ich in einer Missionarsstellung über ihm war und spürte seine harten Nippel auf meiner Brust. Ich vergrub mein Gesicht in seinem Nacken und Ohr und begann ernsthaft zu drücken. In diesem Moment war mein einziger Lebenszweck, meine Mutter zu ficken und auf sie zu kommen. Bei jedem wilden Stoß spürte ich, wie meine Mutter mit ihren Hüften reagierte und mich mit ihren Armen näher an sich zog. Er fickte mich, wie ich ihn fickte. Ich hörte sein Wasser der Liebe, als ich drückte, und ich wusste, dass ich mich nicht eine Sekunde zurückhalten konnte. Ich gab ein Grunzen von mir und meine Eier begannen sich zusammenzuziehen, um die männlichen Samen freizusetzen. Meine Schwanzmuskeln zwingen mein cremiges Sperma tief in die Fotze meiner Mutter. Nach einem guten Fick und dem Versuch, einen Orgasmus zu bekommen, legte ich mich auf meine Mutter und versuchte, meine Atmung wieder normal zu machen.
Ich rollte von meiner Mutter und wir lagen beide endlos nackt im Bett, nachdem wir Sex miteinander hatten. Wow, das war unglaublich. Ich habe noch nie zuvor in meinem Leben so ejakuliert. Deine tolle T-Fick-Mama.? Ich fragte ihn: Gefällt es dir? fragte ich und sah ihn an. Ja Schatz, gefällt es mir? Meine Mutter antwortete. Er mochte es, dass ich ihn fickte.
Jetzt streichelte ich verständnislos meinen schlaffen Schwanz und sagte zu ihm? Du hast gesagt, du hättest Bedürfnisse, also hast du mit anderen Männern geschlafen? Ich habe auch Bedürfnisse, Mama, werde ich es von jetzt an tun? Ich bückte mich und legte meine Hand zwischen ihre nackten Beine und knackte ihre Fotze? Kümmere dich um deine Bedürfnisse und im Gegenzug werden meine Bedürfnisse erfüllt. Es wird wie Mutter und Sohn sein, es wird Vorteile haben. Meinst du, wir ficken uns, wenn wir es brauchen? Habe ich gelächelt? Und ich brauche viele Mütter? ? Ja, Schatz? antwortete sie und bewegte ihre Hand zu meinem Schwanz.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert