Außer Holz Dildodeal Mit Nici

0 Aufrufe
0%


Denna hatte Ben zum letzten Mal betrogen. Als Immobilienmaklerin arbeitete sie immer ungerade Stunden, aber sie schaffte es schließlich zu beweisen, dass er hinter ihrem Rücken stand und sich sauber von ihr scheiden lassen konnte. Ben empfand echten Hass auf Denna, aber nicht genug, um etwas dagegen zu unternehmen. Er ging auf ein paar Drinks aus, nachdem die Scheidungspapiere erledigt waren. Während er an der Bar war, traf er eine Gruppe gemein aussehender Typen und beschloss, ein wenig über seine Ex-Schlampenfrau zu sprechen. Das Gespräch wurde im Laufe der Nacht dunkler. Schließlich fragte einer der Männer Ben, ob er wolle, dass seine Ex vergewaltigt werde. Oh mein Gott, nein. Überraschen würde es mich aber nicht.
Ben erklärte, dass Denna versuchte, ein paar Häuser auf dem Land zu verkaufen, und dass, obwohl sie zu den meisten Shows eine Kollegin mitbringt, ihre pendelnde Freundin Sharon berüchtigt dafür ist, dass sie bei Samstagsshows verkatert ist oder sich immer noch betrinkt. Das bedeutete, dass einige entsprechend motivierte Leute sie leicht in ein weit entferntes Zuhause locken und mit ihnen machen konnten, was sie wollten. Denna war nicht wirklich eine Beute; Mit Mitte Dreißig hatte er sich ein wenig gelöst und sich nie wieder erholt. Er hatte ein hübsches Gesicht und eine breite Brust, aber sein Hintern war ziemlich fett und er hatte eine dauerhafte Kuchenform. Von den beiden Immobilienmaklern war Denna die süßeste, Sharon war hübsch in ihren Zwanzigern, sah aber jetzt erschöpft aus, da sie fünfzig und von ihrem dritten Ehemann geschieden war. Sharon war fett, während Denna fett war. Das hinderte Sharon nicht daran, an den meisten Abenden in Bars Sex zu haben, und sie ging freitags und samstags immer aus.
Ben kicherte über die Idee, dass diese Typen seinen Ex verletzten, und fuhr dann mit seiner Nacht fort. Sobald ich vom Tisch aufstand, fingen alle an, einen Plan zu machen. Es war einfach, Denna und ihre Kontaktinformationen mit den Details zu finden, die Ben ihnen gegeben hatte, und als sie dann ihre Auflistung durchgingen, fanden sie ein Haus, das seit 200 Tagen auf dem Markt war und sich in einer ziemlich abgelegenen Gegend namens Round Hill befand. Da sie wussten, dass sie diese Immobilie unbedingt loswerden wollten, entschieden sie, dass es gut wäre, auch etwas von diesem gebrauchten Immobilienmakler zu kaufen.
Denna erhielt am Donnerstag einen Anruf aus ihrem Büro, in dem erklärt wurde, dass ein Mann angerufen hatte und dass sie und ihr Mann am Samstagmorgen einige Immobilien besichtigen wollten. Als Denna hörte, dass sie ihr Haus in Round Hill besuchen wollten, ergriff sie die Gelegenheit und räumte ihren Zeitplan ab. Er rief Sharon an und nahm sie gleich am Samstagmorgen zu einem Vorstellungsgespräch mit an Bord. Sharon machte klar, dass Denna sie abholen müsse und physisch da sein würde, aber das sei die einzige Garantie. Denna war bestens vorbereitet und beschloss, an diesem Nachmittag zum Grundstück zu gehen; Nur damit es für das Wochenende gut aussieht.
Das Haus lag in einem Waldgebiet und die Auffahrt war eine Meile lang. Alles schien in Ordnung, als er am Ort ankam. Der Veranstaltungsort hatte zwei Stockwerke und einen Keller, die Bereiche darüber waren mit Bühnenmöbeln gefüllt, die anfingen zu verstauben, und der Keller war mit zufälligen Gegenständen des verstorbenen Vorbesitzers gefüllt. Sie dachte, es wäre zu viel Arbeit, diesen Ort aufzuräumen, und beschloss, hinauszugehen. Das Anwesen würde gut genug sein, und er hoffte, dass er am Samstag das letzte Mal hierher musste.
Am Samstagmorgen legte Denna bei Sharon an. Nach ein paar Minuten des Klingelns kam Sharon endlich an die Tür. Er trug Leggings und Sweatshirts und sah aus wie der Tod. Du brauchst eine Dusche oder so, ich glaube nicht einmal, dass ich dich so in meinem Auto haben will? Denna war immer erstaunt, wie tief Sharon gehen konnte, sie fühlte sich so viel besser.
Ich werde duschen, ich werde duschen, aber ich werde trotzdem die ganze Reise in deinem Auto schlafen. Sharon kehrte nach Hause zurück und ließ Denna in der Tür stehen. Eine Minute später folgte Denna hinter Sharon. Sie gingen beide zu Sharons Zimmer und sie versuchte, ein Gespräch zu beginnen, als Sharon anfing zu duschen. Jetzt, wo du wieder auf dem Markt bist, solltest du wirklich an einem dieser Abende mit mir ausgehen.
Ich glaube wirklich nicht, dass ich so viel Spaß haben werde wie du?
Mein fetter Arsch wurde hinter der Bar von einem College-Jungen gefingert, wenn das keinen Spaß macht, dann weiß ich nicht, was es ist. Sharon lachte in sich hinein, als sie ihren blassen, schlaffen Körper säuberte. Denna war von seiner Unhöflichkeit angewidert, wunderte sich aber auch ein wenig, wie es wohl war, einer so jungen Münze hinterherzulaufen. Sharon war fertig und getrocknet, nur um zu einem anderen Paar Leggings und einem Sweatshirt zurückzukehren.
Wirst du nicht einmal einen BH tragen? Denna verstand diese Frau nicht wirklich.
?Wen versuche ich zu beeindrucken? Lasst uns diese Sache beenden und uns für heute Abend fertig machen? Sharon kniff Dennas fetten Hintern, als sie den Raum verließ.
Fünf Minuten, nachdem sie Sharon gefahren waren, fiel er in einen tiefen Schlaf. Als Denna vor dem Haus ankam, war sie erleichtert, dass das Paar noch nicht angekommen war. Es erschütterte Sharon ein wenig, entschied aber, dass es sich nicht lohnte, sie um sich zu haben, wenn sie wie ein so heißes Arschloch aussehen würde. Sie schloss das Haus auf, ging in die Küche und fing an, die Theke abzustauben und die Informationen preiszugeben, die sie über das Haus und das Grundstück hatte.
Kaum hatte Denna die Haustür geschlossen, tauchten hinter den Büschen fünf Männer mit Skimasken auf. Nachdem sie miteinander gesprochen hatten, gingen zwei zum Auto und die drei zum Haus. Die Autotüren waren entriegelt, sodass es einfach war, die Beifahrertür zu öffnen und einen Kugelzapfen in das offene Maul einzuführen. Sharon wurde der Mund zugeknebelt, als sie die Chance bekam zu erkennen, dass sie in Gefahr war und sie aus dem Auto stieg. Er schrie vergebens in den Zapfen, als er sich auf dem Kies festhielt. In weniger als einer Minute war sie süchtig und hilflos. Die Arbeit der drei Männer, die nach Hause gingen, war schwieriger. Sie hatten darüber gesprochen, wie sie es anstellen würden, auf Denna zu springen, aber sie waren sich immer noch nicht sicher, wie. Mit einem Mann auf beiden Seiten der Tür klopfte der dritte Mann mehrmals an die Tür. Sie hörten einen Gruß aus dem Haus und eilige Schritte. Sobald sich der Türknauf drehte, trat ihn der Mann in der Mitte so fest er konnte. Denna packte die Tür an ihrer Brust und ihrem Gesicht und bekam einen klaren Knall auf ihren Arsch. Er war so verblüfft, dass er nicht reagierte, bis er an seinen Armen gepackt und auf einen der Esszimmerstühle gezwungen wurde. Als der Schmerz einsetzte, wurden ihre Knöchel mit Reißverschlüssen an den Beinen des Stuhls befestigt und ihre Arme an die Stuhllehne gezogen und die Reißverschlüsse zusammengebunden. Er begann aus voller Kehle zu schreien. Die Männer lachten ihn nur aus, als er fertig war, seine Krawatten festzuziehen. Du weißt besser als jeder andere, dass dich niemand hören kann? Einer erklärte, dass Sharon von den anderen beiden mitgeschleift wurde. Binde die fette Kuh an und lass uns diesen Ort ein bisschen erkunden. Suchen Sie nach allem, womit diese Damen Spaß haben könnten. Damit band Sharon ein Seil um ihre Handgelenke und wurde bis zu ihren Fingerspitzen am Handlauf der Treppe hochgehoben. Die Männer waren sich sicher, die beiden Frauen voreinander zu lassen. Sharon weinte hysterisch, und Denna wiederholte immer wieder, wie leid es ihr tat.
Etwa zehn Minuten später versammelten sich die Männer wieder. Die Frauen waren entsetzt über das, was sie sahen. Unter den zurückgebrachten Gegenständen befanden sich Glasflaschen, ein Aluminiumschläger, ein Golfschläger, zwei Männerbesen, eine Toilettenbürste, ein Mann aus dem Keller kam mit einem Arm voller Handschellen und Holzklammern zurück und war wahrscheinlich das Beunruhigendste. das war alles ein toter Kaktus, 8 Zoll hoch und 3 Zoll breit.
Bitte, ich habe Geld, ich kann euch alle sehr reich machen, wenn ihr mir eine Chance gebt. Denna flehte, als die Angreifer die Spielzeuge verglichen.
Madam, Sie irren uns alle. Wir sind nicht wegen eines normalen Verbrechens hier. Wir sind für deine Muschi da. Fette Fotze hier? Er zeigte mit dem Stock auf Sharon: Diese Schlampe ist uns wirklich nicht wichtig. Alles, was wir ihm antun, ist nichts anderes, als sich mit dir anzulegen. Ich möchte, dass Sie das verstehen. Ist alles, was wir ihm angetan haben, wegen dir? Denna schluchzte unkontrolliert. Der Mann mit dem Stock ging auf Sharon zu, die versuchte, sich umzudrehen, während sie in ihren Mund schluchzte. Er legte die Spitze des Schlägers auf ihren Hals und folgte ihrem Körper bis zu ihrer Fotze. Als er dort ankam, stieß er sie ein wenig an. Er zog den Stock zurück und versetzte seiner Brust einen schnellen Schlag. Im Moment des Aufpralls füllte sich der Raum mit einem gedämpften Brüllen, als Denna und Sharon gleichzeitig schrien. Oh mein Gott, bitte tu ihm nicht weh, bitte, mach mit mir was du willst, aber tu ihm nicht weh? Denna bat.
Lady, immer noch nicht verstanden? Sie schüttelte wieder ihre Brüste. Ist es alles für dich? Er steckte das Ende dieses Stocks in Sharons Fotze. Ich weiß, wie ich es besser erklären kann. Leute, bindet diese Kuh fest, damit wir etwas Schaden anrichten können. Zeig uns auch deine Titten. Innerhalb von Sekunden war sein Sweatshirt von seinem Körper gelöst, ein Bein an den Handlauf und das andere an die Türklinke gezogen. Jetzt trug sie nur noch Strumpfhosen, fast in den Schlitzen, ihre Füße weit über dem Boden. Die Farbe seiner Hände begann fast zu verblassen. Sobald sie weg waren, wechselte der Anführer der Gruppe den Steuerknüppel für den Fahrer. Er stellte sich wieder in eine Linie mit Sharons Fotze, hob den Stock und schwang ihn so fest er konnte. Denna schrie auf, als der Schläger herunterkam, und ihre Augen schwollen an und begannen sich zusammenzuziehen, als sie Kontakt mit Sharon aufnahm. Der Mann, der ihr am nächsten stand, öffnete ihren Mund und Sharon übergab sich ein wenig und alle sahen, wie sie ihre Leggings ein wenig nass machte. ?Haha, ist es das, wonach ich jetzt suche? Sharon stotterte weiter und trocknete aus.
Jungs, die Hände der armen Frau sehen nicht sehr gut aus, vielleicht gibt es einen anderen Weg, sie zu stützen? Er hatte seinen Satz kaum beendet, als einer der Männer anfing, sich um Sharons fette Brüste zu wickeln. Sie drückten die fetten Krüge zusammen, spannten das Seil zum Geländer und zogen daran, bis das Gewicht aus seiner Hand fiel. Sie setzten seinen Mund wieder auf, als er aufhörte, trocken zu bellen und stattdessen anfing zu schreien. ?Es sieht jetzt bequemer aus, aber sehen wir uns den Schaden an.? Sharons Strumpfhose wurde von ihrem Körper geschnitten. Ihre wächserne Fotze zeigte bereits blaue Flecken vom Club, aber das war schwer zu tun, da ihr Bauch so sehr sackte. Können wir irgendetwas für all das Schmalz tun? Einer der Männer sah sich um, schnappte sich einige der Krokodilklemmen, zog sich zurück und begann, Sharons Fett zu stechen. Sie war nicht hübsch, aber bald sah jeder ihre fette, kahle und Fotze deutlich.
Also Denna, was sollen wir als nächstes an deiner Freundin versuchen? Er schien ein großer Fan des Chauffeurs zu sein, vielleicht könnten Sie das noch einmal überdenken? Oder sehen Sie etwas auf dem Tisch, das Sie darauf testen möchten? Er wusste bereits, was er als Nächstes tun sollte, er wollte schon immer eine Schlampe vergewaltigen und heute schien sein Glückstag zu sein. Bitte, tu ihm nicht noch mehr weh. Bitte? war kaum konsistent. Soll ich dir einen Besen in den Arsch stecken? Er sagte einem der Männer, er solle in der Küche nach Öl suchen. Oh mein Gott, nein, bitte, oder? Die Art, wie Sharon hing, bedeutete, dass es schwierig war, das Arschloch zu sehen, aber sie konnten ihre Löcher besser lokalisieren, indem sie einen Barhocker holten und ihn darunter stellten. Zur Enttäuschung fast aller bedeutete dies, dass ihre fetten Brüste eine Pause einlegten. Der Mann kam aus der Küche mit einer Flasche Pflanzenöl, nicht viel drin, aber sie brauchten es wirklich, um loszulegen. Okay Denna, auf deinen Wunsch werden wir ihn mit diesem Besen in den Arsch ficken. Du kannst immer noch seinen Platz einnehmen, wenn du willst. Denna schwieg. Fast konnte man die Räder in seinem Kopf rattern hören. Sie wollte nicht, dass Sharon gefoltert wird, aber sie hat nur einmal anal geblutet und geschworen, es nie wieder zu tun. Die Vorstellung, dass diese Männer ihm das mit Besenstielen antun, war erschreckend. Er wusste, dass Sharon viele Schwänze in ihrem Arsch hatte, der Besen war wahrscheinlich sowieso kleiner. Komm Denna, antworte schnell oder ich ficke euch beide mit Besenstielen? Eigentlich gefiel ihm die Idee sehr gut. Es tut mir leid, Sharon? Denna fing wieder an zu weinen. ?Wir haben die Antwort Du hast dieses Schweinchen gehört, deine Schlampenfreundin würde lieber, dass wir dich weiterhin verletzen, als eins für das Team zu kaufen. Und es ist sowieso alles seine Schuld. Die Kinder lachten über diesen niedlichen Verrat. Denna, ich fühle mich gut. Sie müssen sich diesen Teil nicht ansehen, aber wenn Sie nicht zusehen, wie Ihr Freund aufgerissen wird, müssen Sie einen Schwanz lecken. Ihre Zukunft liegt also wieder einmal in Ihren Händen. Denna konnte den Schmerz in Sharons Augen sehen, und er wurde jetzt unerträglich. Denna hatte das Gefühl, dass das Saugen eines Mannes vielleicht für das büßen würde, was sie gerade verurteilt hatte. ?ICH? willst nicht zusehen? Alle jubelten ein wenig. Denna wurde schnell mit einem Ringknebel ausgestattet. ?Um Zähne müssen wir uns also keine Sorgen machen? man hatte es ihr gesagt. Sein Stuhl schwankte und die Männer stellten sich auf. Okay, also denke ich? Wir werden Sharon mit einem Besen ficken, bis Denna uns alle aussaugt? Denna rechnete schnell mit fünf Typen, und mindestens zehn bis fünfzehn Minuten pro Schwanz bedeuteten, dass Sharon über eine Stunde lang gefickt werden würde.
Bevor die Zeremonie beendet war, wurde der Knebel aus Sharons Mund entfernt und sie fingen an, ihren Arsch mit etwas Olivenöl einzureiben. du Schlampe Du verdammte Schlampe Ich hoffe, sie töten dich? Sharons Wut brach aus, Denna zwang den ersten Schwanz in ihre Kehle. Die ersten fünfzehn Minuten waren für Denna einfach, der Hahn war nicht sehr groß und sie konnte den Lärm meistens rauslassen. Der Besen brauchte so viel Kraft, um in Sharon einzudringen, dass ein Mann ein paar Finger in ihren Arsch stecken musste und ein anderer Mann den Besen hineinschob. Es dauerte nicht lange, bis sie weitere sechs bis acht Zoll hinein und heraus pumpten. Als der zweite Mann auf Denna zuging, beschloss der Anführer, den Besen zu übernehmen. Durch das Lachen des Mannes konnte Denna Sharons Stöhnen und Flehen hören. Denna versuchte, sie zum Schweigen zu bringen. Sein zweiter Schwanz war auch nicht schlecht, besonders jetzt, wo sein Mund voller Sperma und Speichel ist. Sie schauderte bei dem Gedanken an all diese Schwänze, die ihren Mund ruinierten, war aber erleichtert, dass sie Sharon nicht beobachten musste. Sharon gewöhnte sich an den 20-Zoll-Besen und wünschte, sie hätten das Öl gefunden, das sie in ihrer Handtasche versteckt hatte, aber in der Tabelle der Ereignisse war es nicht viel schlimmer als ein paar schlechte Nächte als Freiwillige. . Der Ausdruck in den Augen des Anführers, als er die Besenspitze aufhob, beunruhigte ihn. Bevor er irgendetwas tun konnte, näherte er sich Sharon, Ein bisschen Essen zum Nachdenken, endlich werden wir abstimmen, wer von uns? Weniger Huren bekommt einen Kaktus? Bevor er antworten konnte, stieß er den Besen so fest er konnte hinein. Er ging fast zehn Zoll hinein und stieß einen Schrei aus. Als ich den Besen von ihm wegzog, war klar, dass es nicht genug Öl gab, um dem gerecht zu werden. Er schnappte sich einen der Männer und sagte ihm, er solle im Keller nach irgendwelchen Schmiermitteln suchen, alle möglichen Highlights. Der Mann stieß ihn noch ein paar Mal mit dem Besen, bevor er mit einer Dose Autokram zurückkam. Er lächelte leicht, als er am Griff des blutigen Besenstiels zog und auf die Kiste starrte. Schließlich bekam ich einen Trichter mit einem flexiblen Viertel-Zoll-Schlauch und eine Flasche Motoröl. Er tauchte das Ende des Schlauchs in das Öl und stach es in Sharons Arsch. Denna konnte nicht verstehen, worüber Sharon brüllte. Jetzt gehört er zu dem Bullshit, den er mit seiner heiseren Stimme über Flüssigkeiten erzählt. Sobald vierzehn Zoll des Schlauchs in Sharon waren, füllte sich der Trichter mit mehr Öl. Es leerte sich etwas, aber insgesamt war nicht viel Bewegung. Als der Schlauch langsam herausgezogen wurde, lief das Öl ab und füllte ihr Rektum. Als der Schlauch herauskam, lief das meiste Öl auf den Hocker und den Boden, aber es blieb genug drin. Er hob den Besen noch einmal auf und schob ihn langsam hinein. Er war fast sechzehn Zoll groß, als er anfing, Widerstand zu spüren. Er fing an, sie mit ihr zu ficken, zog fast den ganzen Weg. Es hat ein wenig gebellt, aber das Öl hat es fast geschafft. Ein paar Minuten, nachdem wir sie gefickt hatten, langweilten wir uns. Er beschloss, die Wette zu erhöhen.
Er zog den Besen aus seinem Arsch, nahm den Stock, den er zuvor benutzt hatte, und begann, den Griff in seinen Arsch zu schieben. Mit wie viel Missbrauch ihr Rektum bereits übernommen hatte, kam sie relativ leicht hinein. Jetzt von einem Baseballschläger gefickt zu werden, erschreckte Sharon. Da sie keinen eingefetteten Besen um ihre Taille schnallen wollte, richtete sie ihn an ihrer schwarz-blauen Fotze aus und fing an, ihre beiden Löcher zu schlagen. Denna war mit ihrem dritten Schwanz auf dem Weg, als sie den Jubel der Männer hörte, die Sharon beobachteten, sie prallte schnell mit einem Schlag ins Gesicht auf den Missbrauch zurück, den sie erhielt. Während die ersten beiden Männer stark waren, schien dieser dritte Mann eine Rechnung zu begleichen. Er hielt sich nicht den Kopf und schlug sich nicht ins Gesicht wie die letzten beiden Typen. Stattdessen packte er ihr blondes Haar dicht an ihrer Kopfhaut und zog seinen Schwanz in ihren Hals, bis sie erstickte. Er wiederholte dies immer wieder in einem langsamen, aber stetigen Tempo. Jetzt war er sich ziemlich sicher, dass das Abspritzen nahe war? Er fing an, sie zu schlagen. Nie war er von dem Gefühl eines Matrosen im Mund so erleichtert gewesen, wie als dieser Mann endlich freigelassen worden war. Sobald er es herauszog, bekam er den härtesten Schlag aller Zeiten. Sie hatte gehofft, dass jemand mit dem Ohrfeigen aufhören würde, aber niemand schien sich darum zu kümmern. Er hörte auf, sie allein zu schlagen und trat zurück. Denna konnte das Stöhnen und Schreien von Gegenständen hören, die in Sharon ein- und ausströmten. Sie hatte ein seltsames Gefühl der Erleichterung, dass sie immer noch vollständig bekleidet und erträglich vergewaltigt war. Er wurde von einem anderen Hahn in die Realität zurückgebracht, der in und aus seinem Mund auftauchte. Dieser Mann fühlte sich, als würde er versuchen, seine Haare an der Wurzel auszureißen, aber zumindest ließ er ihn atmen.
Sharon war auf viele verschiedene Arten von vielen verschiedenen Menschen geliebt worden. Er hatte den Männern gezeigt, dass er eine verdammte Bierflasche bekommen konnte, und war in seiner Jugend einmal ein Doppelteam gewesen, aber nichts hatte ihn auf die Tiefe des Bruchs vorbereitet, den er jetzt erlebte. Als sich herausstellte, dass die Fotze eines Besens leicht zu bekommen war, wurde der Mischung ein zweiter Besenstiel hinzugefügt. Er zog sich von ihr zurück und wirbelte herum, als sein Hintern weit genug gestreckt war, dass sogar der Griff des Schlägers leicht in ihn eindringen konnte. Sie hatte sich mit lauter Stimme aufgeschrien und war dabei, sich geistig und körperlich in Position zu bringen. Er genoss es zuzusehen, wie Denna geschlagen wurde, und wünschte, er könnte derjenige sein, der es tut. Wenn diese bedürftige Schlampe keine Gesellschaft brauchte, wusste Sharon, dass sie wahrscheinlich einen Kater bekommen würde, während sie noch in ihrem Bett schlief. Als er sich etwas mehr entspannte, spürte er, wie sich etwas in seinem Magen regte. Je mehr er sich darauf konzentrierte und versuchte, es zu unterdrücken, desto konzentrierter wurde er. Bald konnte sie sich nicht mehr verkneifen, was sich zwischen ihren breiten Hüften staute. Er hatte das Gefühl, dass es der heftigste Fluch war, den er je bekommen hatte, obwohl er sich sicher war, dass sie jedes Mal, wenn ihr Besen auf den Tiefpunkt traf, das Innere seiner Fotze verletzten. Als einer der Männer zusah, wie sich Dennas Gesicht verkrampfte und ejakulierte, begann sich die erste Welle zu bilden, und dann schlug er sie. Das Motoröl verursachte ein leichtes Brennen entlang seines Dickdarms und seiner Fotze, aber es verstärkte nur die Empfindungen. Sharon stöhnte ein wenig, als sie beobachtete, wie der nächste Mann Denna an den Haaren packte und ihren Schwanz weiter gegen ihren offenen Mund schlug, während sie die nächste Welle spürte, als der Fluch weiterging. Inmitten des Rucks durch die Zerstörung ihrer beiden Löcher und dem Gebrüll der Männer, die Spaß hatten, bemerkte niemand Sharons Krämpfe oder den Schleim, den sie freisetzte, als sie zum Orgasmus kam.
Schließlich waren Denna und der Anführer an der Reihe, er reichte ihr Stock und Besen und setzte sich vor sie. Er nahm eine Locke ihres Haares in jede Hand und ließ seinen Schwanz in ihren Hals gleiten. Er war so hart nach dem Fluch, den er Sharon gegeben hat, und jetzt ist er so aufgeregt über das, was er getan hat. Er hielt seinen Penis in seiner Kehle, bis er in Panik geriet. Sein Gesicht begann sich zu verfärben und er wurde ohnmächtig. Das Ziehen an seinem Schwanz weckte ihn wieder auf. Hey, du kleine Schlampe. Ich wollte, dass Sie wissen, wie einfach es für mich wäre, Sie zu töten. Wenn ich wollte, könnte ich dich noch etwas länger an meinem Schwanz festhalten. Die Tränen und die Angst in seinen Augen waren die Antwort, auf die er gehofft hatte. Er fing wieder an, ihr Gesicht zu ficken, wobei er seinen Kopf meistens an Ort und Stelle hielt und seinen Schwanz so fest er konnte rein und raus drückte. Innerhalb von Minuten kam es. Sobald es ihr besser ging, schwang sie Denna herum und sagte den Männern, sie sollten aufhören, Sharon zu ficken. Denna hatte Magenschmerzen, als sie sah, wie Sharon zerstückelt und mit Motoröl verschmiert war und eine Fledermaus und zwei Besen herauskamen.
Okay, sieht aus als hätte er genug? Die Gegenstände wurden aus Sharons Löchern gezogen und unter dem Hocker hervorgezogen, wodurch ihr ganzes Gewicht auf ihre Brüste gelegt und ihr Rücken gegen die Wand geschleudert wurde. Sie schrie und würgte schnell wieder. Die Männer entfernten die Klammern, die ihr Fett festhielten, und ließen sie entspannen, während sie an ihren Krügen hing. Die Anführerin hob einen der Besen auf, drehte sich zu Denna um und steckte ihr die Spitze in den Mund. Du scheinst mit uns allen ziemlich gut fertig zu werden, ich schätze wir fragen uns alle, wie tief du wirklich gehen kannst? Bevor er reagieren konnte, schnellte sein Kopf zurück und er schob den Besen in seine Kehle. Es hatte ungefähr zwei Meter drauf, bevor es aus dem Boden kam. Mit einem Bleistift markierte er den Abstand des Besens und nahm ihn heraus. Denna übergab sich. Schau mal, was du mit dieser wunderschönen Bluse und Hose gemacht hast. Sie sind fast ruiniert. Sie zog ein Messer heraus, schnitt die Bluse ab und enthüllte ihre schönen Brüste und ihren kleinen Bauch. Er packte ihren Bauch am Bauchnabel und drückte ihn fest und sagte: Weißt du, ihr Damen hättet viel mehr Schwänze bekommen, wenn ihr nicht so fette Schweine gewesen wäret? sagte. Es war ihm nicht wirklich wichtig, aber er wollte wirklich, dass sie sowohl emotional als auch körperlich erschöpft waren. Sie fing an, ihre Hose aufzuschneiden, indem sie ihren Körper nach unten rutschte und versuchte, ihr Bestes zu geben, aber das änderte nichts. Bald saß sie in einem weißen Spitzen-BH und Höschen, und es gab nichts, was sie daran hinderte, weiterzumachen. ?Dieser Stuhl funktioniert nicht, stellen wir ihn auf den Tisch und sehen, ob er den Spagat machen kann.? Erneut wurde er an den Armen gepackt, ein Mann an jedem seiner Beine, und sie schnitten ihn vom Stuhl. Er versuchte, sie zu treten, aber sie hielten ihn sehr gut fest. Er wurde mit dem Gesicht nach oben auf den Tisch gelegt, seine Arme immer noch zusammengebunden. Seine Beine wurden getrennt und ein Seil um seine Knöchel gebunden. Das Seil an beiden Enden um die Tischbeine wickelnd, öffnete es sich weit. Er war froh, flexibel zu sein, aber das war immer noch das, was dem Spagat am nächsten gekommen war. Als die Männer überzeugt waren, dass das Mädchen offen genug war und genug gelitten hatte, banden sie die Seile.
Also Miss Sharon Purple Tits, was sollen wir als nächstes mit Denna machen? Ich schätze, wir alle wollen ein bisschen von diesem Kampf, aber eine Flasche in deinen Arsch zu stecken, könnte natürlich ein guter erster Schritt sein, nachdem du dafür geschlagen wurdest, dass du heute vorbeikommst, möchtest du vielleicht, dass wir kommen. hast du ihn geschlagen Sharons Knebel entfernt. Schlag diese Hure zu Tode Alle kicherten über die Geschwindigkeit und den Hass der Antwort. Obwohl Sharon vor ein paar Minuten einen Orgasmus hatte, prallte sie vor Schmerzen zurück und wusste, wer es war? es war ein Fehler. Wir werden ihn nicht zu Tode prügeln, ich persönlich möchte keine tote Frau ficken, aber wir werden ihm viel Glück schenken. Die Männer versammelten sich, unterhielten sich ein wenig und einigten sich. Also Purple Tits, wenn du sehen willst, wie wir diese arme wehrlose Frau verprügeln, solltest du wahrscheinlich sitzen bleiben. Wir geben Ihnen den Hocker zurück, aber Sie müssen auf einer Weinflasche sitzen. Meine Frage an Sie ist, möchten Sie einen Sitzplatz, wenn Sie welches Loch möchten? Ja? Einer der Männer goss etwas Motoröl in eine Weinflasche und näherte sich ihm. Ich legte ihren Muschihals und sie schüttelte den Kopf. Nein. Das Arschloch war noch leicht geöffnet, so dass der Flaschenhals leicht hineinkam. Den Hocker über die Flasche schieben und darunter stecken. Sie war überrascht und besorgt darüber, wie sehr die Flasche sie ausgestreckt hatte, und balancierte auf der Flasche, obwohl sie dachte, sie würde sich vorerst auf dem Hocker ausruhen. Es entspannte ihre Brüste ein wenig, also tat es das zumindest für sie. Okay, dann tun wir Denna weh.
Fünf Männer umringten den Tisch, der Anführer vor seiner Fotze platziert, ein Mann auf jedem Bein und einer über jeder Schulter. Fast gleichzeitig legten sie ihre Gürtel ab. Zuerst gingen sie der Reihe nach. Es begann mit einem Gürtel, der direkt über ihre Muschi gezogen wurde, das dünne Höschen trug wenig dazu bei, sie zu schützen. Als nächstes war die Innenseite seines rechten Oberschenkels dran, diese empfindliche Stelle war noch nicht fertig. Dann wurde sie auf ihre rechte Brust geschlagen, was kein direkter Schlag war, der Angreifer wollte ihrem BH ausweichen, da er gepolstert aussah. Dies ging so weiter, bis jeder ein wenig leckte. Schließlich intervenierte der Mann zu seiner Rechten? Ihr BH ist Mist. Sehen Sie, wie viel Polsterung es hat? Hündin kann nicht viel fühlen. Alle stimmten zu und ihr BH wurde geschnitten. Narben und Blutergüsse begannen sich auf ihr zu bilden, und nachdem der BH entfernt wurde, war klar, dass sie sie tatsächlich beschützte. Sie zogen ihr das Höschen aus und stellten erleichtert fest, dass ihr Hügel noch Flecken hatte. Verdammt, er? Ich habe eine haarige Fotze. Steht dir das nicht im Weg, Frau? Gib mir das Feuerzeug. Dem Mann an Dennas rechtem Bein wurde ein Feuerzeug gegeben. Lady, das ist jetzt zu Ihrem Besten. Er drehte das Feuerzeug und führte es in seine haarigen Löcher. Die Haare verfingen sich ziemlich schnell und die meisten Haare wurden verbrannt, bevor sie regeneriert wurden. Indem sie auf seine Muschi und seinen Hügel schlugen, stellten sie fest, wie wenig Haare übrig waren, und verbrannten auch das. ?Willkommen Hündin? Er hielt das Feuerzeug zurück. Sharon hatte endlich den Hocker erreicht. Er war sich ziemlich sicher, dass sein Arsch aufgerissen war, aber zumindest wusste er, dass er nicht mehr rutschen würde. Als sie sah, dass Denna ausgestreckt, geschlagen und jetzt verbrannt war, wurde einem Teil von ihr übel, und ein Teil von ihr wollte weitermachen. Der Wunsch, Denna noch mehr leiden zu sehen, beschäftigte sie. Ihm war übel, aber auch zufrieden, als die Männer wieder zu schlagen begannen. Diesmal bewegten sie sich alle in ihrem eigenen Tempo und versuchten, so viel Schmerz wie möglich zuzufügen. Einer nach dem anderen wurden sie müde, einer der Männer kam zu Sharon und spielte grob mit ihrem fetten Kitzler. Der Fahrer war immer noch wund, begrüßte aber seine Aufmerksamkeit.
Irgendwann war alles vorbei und sie brauchten eine Pause. Als sie alle von Denna zurücktraten, konnte Sharon den Schaden endlich deutlich sehen. Es gab Wunden oder Blutergüsse auf fast jedem Zentimeter Haut. Ihre Fotzen und Brüste waren ein großes Durcheinander aus Schwarz und Blau. Sharon fiel es schwer, ihre Nippel herauszusuchen. Es war ein wenig beängstigend, weil Dennas Gesicht und Hals unberührt waren, es sah fast so aus, als würde sie eine seltsame Körperpackung tragen. ?Bist du zufrieden?? Scharon ja? Damit hatte er nicht wirklich gerechnet. Er fühlte sich, als würde er sich gleich wieder übergeben. Denna bewegte sich überhaupt nicht. Irgendwann wurde sie ohnmächtig und sie machten einfach weiter. Während die Männer saßen und auf die Rückkehr ihrer Macht warteten, begannen sie, die Geldbörsen der Frauen zu durchsuchen. Die Dennas waren ziemlich normal, aber die Sharons waren vollgepackt mit Kondomen, Öl und einem kleinen Vibrator. Die Kinder lachten darüber, dass er die ganze Zeit geölt worden war.
Denna stieß einen Schrei durch ihren Ringknebel aus. Weißt du was, er ist wieder bei uns. Die Anführerin ging auf ihren sich zusammenziehenden Körper zu. Er nahm seinen Schwanz heraus und fing an, seine blutige und vernarbte Fotze zu ficken. Sie schrie einfach weiter, während sie sich wehrte. Der Mann, der mit Sharons Kitzler spielte, entwickelte einen guten Rhythmus und ein anderer Mann tauchte seine Hand in etwas Motoröl und versuchte, ihre Fotze zu schlagen. Es war nur drei Finger tief und ohne sofortige Anwendung von Schmerz fühlte Sharon einen weiteren Orgasmus in ihrer Katze. Diesmal konnte er es jedoch nicht verbergen. Die beiden Männer, die an ihr arbeiteten, erregten die Aufmerksamkeit der anderen, und sie knebelten Denna richtig und begannen, Sharons verengte Brust zu massieren. Mit dem Gefühl von Blut, das in ihre Brüste zurückkehrte, und der ganzen Aufmerksamkeit für ihre Katze, begann Sharon bald leise zu stöhnen. Als es anfing, dauerte es nicht lange, bis sie eine wachsende Ladung in ihrem Mund freisetzte, von der sogar Denna wusste, dass sie einen Orgasmus hatte.
Denna konnte nicht verstehen, wie oder warum ihre Kollegin das Geschehene genoss. Er wurde nur wenige Zentimeter von seinem Leben entfernt geschlagen, und Sharon war nur wenige Schritte von der Landung entfernt. Nicht nur das, es war Sharon, die wollte, dass ihr das passiert. Sie hatte so große Schmerzen, dass sie nicht einmal merkte, dass sie gefickt wurde. Als der nächste Mann vortrat, war er immer noch fassungslos über Sharons Verrat. Sie war immer noch völlig außer Schock, als alle fünf Kerle Sperma in ihr hatten.
Hmm, also war Denna nicht ganz richtig nach dieser Prügelstrafe. Seine Katze war aber ziemlich brav. Es ist nicht das Beste, was ich je hatte, aber es ist ziemlich gut für eine Frau in den Fünfzigern. Ich schätze, wir haben alle Orte, an die wir gehen können, also schätze ich, wir werden darüber abstimmen, was wir mit diesem alten Kaktus machen sollen? Denna kehrte in die Realität zurück. Er hatte den Kaktus vergessen und war sich nach dem, was er gerade erlebt hatte, nicht sicher, was diese Leute vorhatten. Ich denke, die blonde Schlampe sollte gehen, wir können die Klobürste in die Fotze der Sau stecken und fertig. Denna schrie in ihrem Mund. Er konnte keinen Weg finden, den Kaktus physisch möglich zu machen. Also, wenn wir mit Blondie gehen, werden wir deinen Arsch oder deine Muschi vermasseln? Nach kurzer Diskussion entschied man sich für den Arsch. Der Anführer schnappte sich die Toilettenbürste und ging zu Sharon hinüber. Er nahm zwei der kleineren hölzernen Schraubstöcke und drückte je einen an seine Katzenlippen. Dann lehrte er sie mit einem Seil und band sie an ihre Füße. Sie öffnete ihre Muschi vollständig und führte die Toilettenbürste hinein. Sharon litt unter ihrer Fotzenöffnung, aber die echte Toilettenbürste war eine neue Sensation. Er könnte es angenehm finden, wenn es in einer intimeren Umgebung verwendet wird. Er beobachtete, wie Denna sich vom Tisch löste und ihre Beine eng an ihre Brust gefesselt wurden, während sie ihre Eingeweide bürstete. Dann kippte es um und enthüllte das Arschloch. Denna drehte sich um sich selbst, sodass sie Sharon von Angesicht zu Angesicht gegenüberstand. Die Männer nahmen den Trichter und das Öl wieder heraus und ölten Denna ein. Obwohl er drückte, hatte er bald Finger in seinem Arsch. Der Anführer hatte Sharons Vibrator genommen und machte sich über ihre Klitoris lustig. Sharon war seit Jahren nicht mehr dreimal am Tag gekommen. Aber das seltsame Gefühl in ihrer Fotze und die vertraute Stimulation der Klitoris machten sie noch einmal stärker. Er sah voller Ehrfurcht und Entsetzen zu, wie die Männer Dennas Arschloch öffneten. Er hätte nie gedacht, dass Denna in nur wenigen Minuten geschlagen werden könnte. Aus Sharons Sicht sieht man nicht, dass ihr Arsch schon etwas aufgerissen ist und sich Blut auf dem Tisch sammelt. Der Kaktus wurde neben Denna auf den Tisch gestellt.
Sharon kämpfte mit aller Kraft gegen den Orgasmus. Er konzentrierte sich auf den Schmerz in seinem Rektum, den Schmerz in seiner Brust und den Schmerz in seinen eingeklemmten Fotzenlippen, aber nichts schien die Flut zu blockieren. Jetzt packten zwei Männer Dennas Hintern und sie schüttelte den Kopf. Sharon fragte sich, wie es sich anfühlen würde, mit beiden Händen ihren Hintern an ihren Handgelenken zu haben, wie Denna mit all dem fertig werden könnte. Denna und Sharon zitterten beide, als einer der Männer mit ruhiger und kalter Stimme verkündete: Ich denke, die Schlampe ist bereit. Die erste Welle traf Sharon, als sich der Kaktus zurückzog. Als die Männer an beiden Seiten ihres Verschlusses zogen, schlug die zweite Welle ein und der Kaktus wurde hineingeschoben. Sowohl Sharon als auch Denna schrien, als Sharon und Denna auf den Boden ejakulierten und Sharons Orgasmus ausbrach und Dennas Arsch versiegelte. Ein großer Kaktus, der Wellen der Panik und des Schmerzes verursacht.
Sharon erholte sich immer noch von ihrem Orgasmus, während die Kinder ihre Sachen packten. Sharon sah entsetzt zu, wie Dennas Gesicht und Muschi mit Reinigungsmitteln besprüht und abgewischt wurden. Sogar sein Ballknebel wurde entfernt und sie gaben ihm ein paar Spritzer in seinen Mund und ein paar Fotzen. Bevor sie sich versah, bewegten sie sich zu schnell, um dort herauszukommen, und die Haustür schloss sich, und sie wurde von Dennas schwachem Stöhnen aufgehalten.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.