Amateur Teen Maschine Anal Teen Lesben Fetisch

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte ist reine Fiktion, zögern Sie nicht zu kommentieren, aber wenn Sie sich negativ äußern wollen, haben Sie zumindest den Mut, sich anzumelden oder ein Konto zu haben. Diese Geschichte enthält Inzest mit Mädchen im Teenageralter, also lies sie nicht, wenn sie dich beleidigt.
Nat ist in Sarah verknallt, er kann nicht anders, als an sie zu denken. Nat muss sich jede Nacht in den Schlaf fingern und sich vorstellen, was er mit Sarah machen will. Nat hatte die Fantasie satt und wollte sie Wirklichkeit werden lassen, aber er war sich nicht sicher, warum Sarah so weit weg lebte. Er fing an, darüber nachzudenken, wie er Sarah treffen könnte, aber jedes Mal verursachte die Entfernung ein Problem. Nat beschloss, die Hilfe seines älteren Bruders Nathan in Anspruch zu nehmen, was auch etwas mit Sarah zu tun hatte. Nat rief Nathan an und bat ihn um Hilfe. Er erklärte, dass er Sarah treffen wollte, aber es keine Möglichkeit gab, zu seinem Wohnort zu gelangen. Nathan stimmte glücklich zu, da er auch Sarah treffen wollte.
Eines Sonntags fuhren Nathan und Nat nach Norden zu Sarahs Wohnort. Nat hatte Sarah gesagt, dass er übers Wochenende kommen würde und eine Bleibe brauchte. Sarah erzählte ihrer Familie, dass sie das Wochenende bei einer Freundin verbrachte und dass Nat Nathan gebeten hatte, für sie beide ein Hotelzimmer für das Wochenende zu arrangieren. Zu Nathans Enttäuschung war er nur ein Transportmittel für die beiden und er würde nicht glücklich sein, wenn er von dieser Information erfährt. Nathan fuhr auf den Parkplatz, um Sarah zu treffen, sowohl Nathan als auch Nat öffneten sich und sahen ihn nur an, als Sarah zum Auto ging. Er schien eine Art Kontrolle über die beiden zu haben, war sich aber völlig unbewusst. wie sie sich dabei fühlten. Nathan saß im Auto und Nat wurde langsam nass.
Der Parkplatz war ziemlich abgelegen und es waren keine anderen Autos oder Menschen in der Nähe. Sarah saß auf dem Rücksitz des Autos und als sie sich zum ersten Mal trafen, herrschte eine unangenehme Stille. Es kam mir wie eine Ewigkeit vor, aber als Nathan sagte: Nun, wo ist dieses Hotel und wohin bringe ich dich? Es waren nur ein paar Minuten vergangen, als er das sagte. Sarah kannte die Gegend am besten, aber als sie gerade sprechen wollte, sagte Nat: Nun, Nathan, ich habe ein kleines Dankeschön dafür, dass du mich so weit gefahren und das Hotel bei der einzigen Messe gebucht hast. Nathans Augen leuchteten auf, als er Sarah ansah, dann wieder Nat. Nat beugte sich über Nathan und knöpfte seine Jeans auf, Nathan griff in seine Hose und packte seinen ohnehin schon sehr harten Schwanz. Als er sie auffing, lehnte Nathan seinen Kopf zurück und stieß ein leises Stöhnen des Vergnügens aus. Sarah beugte sich vor, um zu sehen, was Nat ihrem Bruder antun würde.
Nat begann, seinen harten Schwanz mit seinen Händen zu streicheln, und Sarah sah aufmerksam zu. Sarah konnte spüren, wie ihre Fotze vor Aufregung zu kribbeln begann, als sie zusah, wie Nat seinen älteren Bruder masturbierte. Sie hatte so etwas nur auf Websites gesehen, aber hier war sie auf dem Rücksitz eines Autos und beobachtete, wie eine jüngere Schwester ihren älteren Bruder genoss. Er konnte den glücklichen Ausdruck auf Nathans Gesicht sehen und die Lust in Nats‘ Augen. Nathans Schwanz war jetzt hart wie Stein und Nat streichelte ihn mit langen, sanften Bewegungen von seiner Spitze bis zur Sohle. Sarah versuchte zu zappeln, als sie spürte, wie ihre jugendliche Fotze nass wurde, als sie das Inzestspiel vor ihr beobachtete.
Nathan lehnte sich zurück und lehnte seinen Sitz ein wenig zurück, um es bequemer zu haben, jetzt lehnte er sich fast zurück und Sarah saß auf gleicher Höhe mit ihm auf dem Rücksitz. Er sah Sarah an und er lächelte sie an und sagte dann: Das ist so geil. Nathan lächelte und sah Nat an, der seinen Körper in Position brachte, um den harten Schwanz seines Bruders zu lutschen. Nat senkte langsam seinen Kopf zu ihrem Schwanz und schob ihn langsam in ihren eifrigen Mund. Sie gleitet mit ihrem Mund an ihrem Schwanz auf und ab, während sie ihn auf ihrer Basis hält und ihre Eier massiert. Nathan stöhnte laut, als er die Wärme der Münder seiner jüngeren Schwester um seinen Schwanz spüren konnte. Sarah warf Nathan einen Blick zu, als sie nach ihrer Muschi griff und anfing, ihre Jeans zu reiben. Nathan sah Sarah an und sah, dass er mit sich selbst spielte und lächelte sie an. Sarah beugte sich vor und küsste Nathan auf die Lippen, Nathan ließ seine Zunge in ihren Mund gleiten und genoss das Gefühl, sie zum ersten Mal zu küssen. Sarah rieb immer noch ihre Fotze, aber sie wollte mehr, da ihre Jeans sie daran hinderte, das Gefühl in vollen Zügen zu genießen. Nat kam, um etwas Luft aus Nathans Schwanz zu holen und sah die beiden beim Küssen an, lächelte sie an und sie ließen sich nieder, um weiter an seinem Schwanz zu lutschen. Nathan sagte Sarah, er würde ihr helfen, ihre Jeans auszuziehen und Spaß zu haben, Sarah verschwendete keine Zeit und zog ihre Jeans und Hose in Sekunden aus. Nathan sagte ihr, sie solle auf ihn klettern und sich auf sein Gesicht setzen. Sarah lächelte und kletterte auf ihn. Nathan sah auf seine wunderschön rasierte junge Fotze und wollte sie zum ersten Mal schmecken. Sarah konnte seinen heißen Atem in ihrer aufregenden Fotze spüren, als sie sich in Nathans Gesicht senkte. Sein Atem jagte Schauer über seinen Rücken und durchnässte ihn für eine Sekunde. Nathan packte ihre Beine und hielt sie auf ihrem Gesicht, während er seine Zunge in ihre junge Fotze gleiten ließ.
Nat begann, die Bewegung seines Schwanzes zu beschleunigen, was Nathans Lecken an Sarahs Katze beschleunigte, Sarah hielt die Tür, während sie die Katze an Nathans Gesicht drückte, alle drei jetzt damit beschäftigt zu geben oder zu genießen. Nathan begann, auf ihre Hüften zu drücken, zwang ihre Hüften in Nats‘ Kehle, Sarah rieb ihre Muschi an Nathans‘ Gesicht, während ihre Zunge Pfeile in und aus ihrer warmen, feuchten Muschi spürte. Sarah packte Natahns Kopf und fing an, hart und schnell in ihren Mund und ihr Kinn zu reiben, Sarahs Muschisäfte begannen, Natahns Kinn hinunter zu fließen, und beide näherten sich ihrem Orgasmus. Nat lutschte seinen Schwanz härter und schneller und sie konnte fühlen, wie ihre Eier enger wurden und sie wusste, dass sie gleich kommen würde, Sarah fing an zu stöhnen und der Ton von Nathan schoss über ihre Klitoris und schickte eine Explosion der Lust durch ihren Körper. Sarah begann laut zu stöhnen und zu stöhnen. Oh Nathan, ejakuliere mich. Ich will in deinem Mund ejakulieren. Nathan konnte nicht sprechen, aber antwortete, indem er seine kleine Fotze härter und schneller lutschte und leckte, er wollte wirklich, dass dieses süße schöne Mädchen in seinem Mund ejakulierte. Die beiden fingen an, ihre Hüften fester und schneller zusammenzudrücken, Nat lutschte an seinem Schwanz und wollte so sehr sein Ejakulat schmecken. Sarah stöhnte laut und dann verkrampfte sich ihr ganzer Körper, als ihr Orgasmus durch ihren ganzen Körper riss, Sarah dachte, sie würde ohnmächtig werden, sie war in völliger Euphorie. Sarah sackte über Nathan und Nathan hielt sie dort, als Nathan spürte, wie sich sein Körper hob, als er versuchte, seine Atmung zu regulieren. Nathan konnte es nicht länger ertragen, dass seine Schwester an ihm saugte, und er grunzte laut und schoss sein Ejakulat in Mund und Hals seines Bruders.
Nach einer Weile packten sie alle zusammen und zogen sich an, Nathan brachte die 2 Mädchen dann zum gebuchten Hotel und ließ sie dort für das Wochenende, wo er Nat abholen und nach Hause bringen würde. Er ging, als Sarah aus dem Auto stieg. Nathans ging zum Fenster und gab ihm einen dicken Kuss auf die Lippen.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.