7 Minuten Im Paradies Mit Innocent Asmr Nipple Play

0 Aufrufe
0%


Das wütende Feuer, das uns verzehrt, versengt uns; Er hätte uns verbrannt, wenn wir versucht hätten, ihn zurückzuhalten.
Nachdem wir bei unserem dritten Date unser Hauptbedürfnis erfüllt hatten, wollte Marina bei mir einziehen. Ich habe ihm angeboten, vorübergehend bei mir zu wohnen, er hat zugesagt. Deinen schlanken Körper zu sehen macht mich an. Heute trägt sie ein tief ausgeschnittenes Shirt und eine Hose, die ihren Hintern formen. Von dem Moment an, als wir aufwachten, wollte ich dich in Ruhe lassen und das war nicht möglich. Ich versuche, meine Nervosität zu überwinden. Ich antworte auf Nachrichten von meinem Telefon. Ich gehe aus meinem Heimbüro und sehe, wie Marina sich vornüberbeugt und nach etwas sucht. Ich kann nicht. Ich stehe hinter ihm, meine Hose locker aufgeknöpft. Ich berühre deinen Arsch durch deine Hose. Er antwortet nicht, also langweile ich mich. Als Marina fast hinfällt, macht sie einen wütenden Lärm und findet sich in der Anrichte wieder. Tu das nicht Jetzt bin ich sauer. Marina geht ins Schlafzimmer, sie ist im Schlafzimmer, sie schiebt ihre Hose herunter, um das Spitzenhöschen zu enthüllen. Ich sehe rot. Ich knurre in meiner Kehle. Er sieht mich an. Ich bin einfach nicht in der Stimmung. Ich bin einfach nervös. Sagt. Er steht da in seinem sexy Höschen und einem tief ausgeschnittenen Hemd und sagt mir, dass er keinen Sex haben will. Ich bewege mich dazu. Marina geht zurück, rennt aber zum Nachttisch. John. Es beginnt. Ich berühre sie nicht, ich beuge mich nur vor und küsse sie auf die Lippen. Marina wird abgeschleppt. Ich küsse sie noch einmal, fester. Es geht wieder weg, aber langsamer. Seine Hände liegen auf dem Nachttisch.
Mein Tasten verwandelt sich in das brutale Reißen ihres Höschens. Ich riss sie mit einer Hand ab. Ich packe deinen Arsch und beiße in deinen Hals. Meine Nägel kratzen das Fleisch auf seinem Rücken, während ich ihn in Hals und Lippen küsse und beiße. In unbeschreiblicher Raserei zwang ich ihre Beine, sich zu öffnen, wie ich es wollte, und riss ihr Höschen von vorne auf, als sie auf meine Knie fiel. Ich fuhr mit meiner Zunge über ihre Klitoris und führte meine Zunge in und aus ihrer Vagina ein. Schwer atmend, zog ich ihn mit einem kräftigen Ruck zu Boden und drehte ihn auf die Knie. Er sah ihr zerrissenes Höschen auf dem Boden liegen. Ich schob zwei Finger in und aus ihrer Fotze, während ich stöhnte und grummelte. Ich legte mich auf ihn und biss in seine Schulter. Ihre Katze brennt, Marina ist so nass Sein Rücken kribbelt von Kratzern und Bissen, er stöhnt und weint, während ich weiter meine Finger in ihn schiebe. Ich beugte sie weiter, ihre kleinen Brüste rieben an einem harten Kissenbezug, Sekunden später waren die Spitzen ihrer Brustwarzen hart. Es war ein unglaubliches Gefühl, den groben Stoff auf ihren Brüsten zu spüren. Ich spüre, wie mein harter Schwanz an ihrem Körper reibt, meine Hand an ihrem weichen Schamhaar. Ohhh Gott sie schreit. Goodddd John Hör auf Du nervst mich Die Härte meiner Stöße und die Lautstärke der Ohrfeigen nahmen zu. In Marinas Grunzen lag jetzt ein leichter Schmerz, und mein Grunzen führte sie bei jedem Grunzen an. Dann schluchzte Marina plötzlich panisch, die Worte wurden von ihrem Grunzen gestört.
NEIN NEIN ung Ich schlafe darauf. Er liegt auf dem Rücken mit beiden Beinen auf meinen Schultern. Seine langen Beine ruhen auf meinen Schultern. Sein Hintern ist oben und nur seine Schultern berühren den Boden. Ich saß fest auf dem Boden und gab mir maximale Hebelkraft, um tief in die Marina einzudringen. Marinas Körper ist mit dickem Schweiß bedeckt, der ihren Körper durch das Licht, das in den Raum sickert, zum Leuchten bringt. Überschüssiger Schweiß tropfte auf den Boden und warf einen dunklen Schatten um seinen zitternden Körper. Sogar sein Haar war durchnässt und einiges davon verfilzte auf seinem Gesicht. Ich schwitze stark und tropfe in Marina. Der dunkle, schweißgetränkte Schatten auf dem Boden um seinen Körper herum ist das Ergebnis unseres Schweißes, der von seinem Körper auf den Boden tropft. Ich sank in der Marina ganz nach oben und meine großen Eier schlugen auf ihren Arsch. Mein Schwanz ist so dick wie mein Handgelenk, ihre Muschi ist bis zum Anschlag um mein Monster gedehnt. Marina ist eine sehr strenge Frau. Es bietet kaum Platz für einen unterdurchschnittlich kleinen Penis. Manchmal klagen Frauen über einen kleinen Penis. Ich konnte mein Biest in seine enge Fotze stecken, ohne ihn während des Eingriffs in zwei Hälften zu teilen.
Ihr Körper ist so eng, dass ihre Klitoris herausspringt, stimuliert durch das Klatschen meiner Eier. Wenn der zweite Zoll herausgezogen wird, gibt es eine gewisse Spannung zwischen dem Widerstand gegen ihre Öffnung und dem Ziehen an meinem Schwanz. Ein leises, kehliges Stöhnen setzt ein, als wir ein oder zwei Zentimeter mehr aus dem Jachthafen treten. Gestreckt bis zur Grenze ihrer Öffnung, jedes Mal pulsierend, wenn der Grat an der Spitze meines Herzens wie eine Gitarrensaite vom Rand ihrer Öffnung direkt unter der Klitoris reißt. Als sein Rücken aus dem 9-Zoll-Hahn herauskam, folgte ein Zoll mehr lila, wütender Hahnkopf, der einen Zoll dicker war als seine Länge. Diese plötzliche Zunahme des Umfangs verfing sich für den Bruchteil einer Sekunde hinter den Falten ihrer Öffnung, und ein schnelles Ziehen von meinen Hüften löste den eingeklemmten Kopf mit einem nassen Geräusch und einem Seufzer von Marina. Meine Bestie durchbricht die Tiefen von Marina, meine wütend aussehende Bestie ist von einem Kamm und einem Gefäßsystem über meinem Schaft umgeben. Als ich mich zurückzog, beugte ich meinen Körper und fügte mein Körpergewicht hinzu und tauchte brutal in Marina ein. In weniger als einer Sekunde riss die Ausstülpung an seinem Penis ihre Klitoris sechsmal ab, als er in ihre zarten Tiefen eintauchte, und stieß für ein paar Millisekunden auf enormen Widerstand aus den Tiefen ihrer Vagina, nur einen Zentimeter weiter vom Griff entfernt. Ich habe es geschickt getimt und in derselben flüssigen Bewegung drückte ich meine Hüften nach unten und fügte mein Grunzen der Symphonie unseres sexuellen Schmerzes hinzu. Für einen normalen Mann hätte Marina ausgesehen, als wäre er mit einer wilden Bewegung nach oben versenkt worden. Dann kam ein nasser Schlag auf Fleisch, gefolgt von einem sehr bekannten schmerzhaften Grunzen in seiner Kehle. Über Marinas Bauch befindet sich eine Ausbuchtung, die vom Kopf des monströsen Hahns gebildet wird.
Eine mächtige Schockwelle ging von der Stelle aus, an der unsere Körper kollidierten, und schüttelte ihren Körper, wodurch der bezaubernde Tanz ihrer robusten Brüste begann. Während ihre Brustwarzen auf dem weichen Fleisch schweben, als würde sie etwas kratzen. Ihr überwucherter Hodensack gleitet hinein und sie tippt auf ihre runden, festen Hüften, was das Ende eines Zyklus von Liegestützen signalisiert, der nur wiederholt wird. Marinas Augen richten sich nach oben, um die Weißen zu zeigen, und sie versucht, inmitten ihres Stöhnens, Seufzens und Grunzens etwas zu murmeln. Sein Körper zuckt heftig, als ich meine Bewegungen beschleunige, rücksichtslos auf seine Unschuld. Er versucht mir etwas zu sagen, während seine Zufluchtsstätten von mir brutal missbraucht werden.
Ich zog meinen Schwanz von ihm weg, lehnte mich etwas weiter vor und stand mit einem Grunzen auf, drückte meine Zehen, während er seine Beine gegen meine Schultern drückte. Als er fiel, hob ich beide Beine in die Luft und fiel frei auf ihn zu, wobei mein Penis auf die Katze zeigte. Marinas Gebärmutterhals hat die volle Wucht meines Luftangriffs abbekommen. Ein lauter Schrei kam von Marina, als ich mich an sie drückte, indem ich meine Hand unter ihre Achseln legte, während sie ihre Knie an ihre Schultern drückte. Marina verdoppelt sich und rastet ein, während ich meinen Schwanz an seiner tiefsten Stelle vergrabe. Dann beginnen meine Hoden zu tanzen. Sie tanzen im Sack, während sie riesige Mengen an Sperma ausstoßen, die in die unbewachten Tiefen der Marina geliefert werden. Mit einem tierischen Heulen hörte ich auf, mich zu bewegen. Mein Hodensack hat Überstunden gemacht, sich immer wieder zusammengezogen und gelockert. Dann kam ein schluchzender Schrei von Marina. Ooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh Ich dünge es komplett.
Die Wehen gehen weiter und bei jeder Wehe kam ein leises Schluchzen von Marina Oh mein Gott und ein lautes Grunzen von mir. Nach der zwanzigsten Kontraktion meines Hodensacks versagt der dichte Verschluss der Vaginalöffnung an meinem großen Schwanz unter dem darin aufgebauten Druck. Jedes Mal, wenn meine Eier tanzen, sickert dicker weißer Samen um die Robbe herum heraus. Der Hodensack und die Hoden sind aus gutem Grund groß und erfüllen ihren Zweck, indem sie eine unheimliche Menge Sperma produzieren, um Marina schwanger zu machen. Nach 20 Kontraktionen hört der Tanz auf. Wir sind ein Chaos. Wir waren von Kopf bis Fuß schweißgebadet von Marinas grober Behandlung und dem harten Fick, den ich ihr verpasst habe. Unsere beiden Taillen sind mit dickem weißem Sperma verputzt. Auf dem Boden unter uns befindet sich eine Pfütze aus weißem, klebrigem Wasser, und eine gute Menge sickerte durch Marinas Pospalte, wodurch eine weitere Pfütze unter ihrem Rücken entstand. Mit einem zufriedenen Lächeln ließ ich ihn los und knallte meinen nun erweichten Schwanz mit einem Plop-Geräusch aus seinen fruchtbaren, mit Sperma gefüllten Tiefen. Marina rollt sich in Embryonalstellung zusammen und weint weiter. Sperma strömt immer noch wie ein kleiner Bach aus der intermittierenden Öffnung. Ich sah ihn noch einmal stolz an, bevor ich das Schlafzimmer verließ.
Ich plane, in der zweiten Sitzung sanft zu sein. Während Marina im Familienzimmer war, schlug ich sie plötzlich mit einer schnellen Bewegung nieder. Der Sturz nahm ihr für ein paar Sekunden den Atem, bevor sie merkte, dass ich wieder auf ihr war. Er versucht so sehr, mich rauszuschmeißen. Aber er merkte, dass ich zu stark für ihn war. Nach 15 Minuten ununterbrochenen Kampfes verliert er sowohl die Luft als auch die Kraft. Er hat langsam das Gefühl, dass er diesen Kampf verlieren wird. Er wird wütend und schreit. Fick dich Du geile Drecksau Nach einem 10-minütigen Kampf verliert Marina die Puste. Sie ist wütend, dass ich sie herübergezogen habe, um ihre Brüste zu enthüllen, und ihre weichen Hügel berührt habe. Der Kampf hatte sich bis zum Saum ihres Kleides gedrückt, bis ihr weißes Höschen sichtbar war. Als ich meinen Mund auf eine ihrer rosa Brustwarzen senkte, hatte sie nicht die Kraft, ihre Hände zu heben und meinen Kopf zu halten. Mit einem Stöhnen der Enttäuschung beginnt sie zu schluchzen und erklärt ihre Kapitulation. Darauf habe ich gewartet. Ich würde mich nicht länger wehren, wenn ich ihre Unschuld zurückeroberte. Als sie sich ergab, saugte ich hart an ihrer Brustwarze, was ihr ein unangenehmes Geräusch entlockte. Ihre Brüste sind klein und fest. Ich mag kleine Brüste, sie füllen meine Hand und meinen Mund schön aus. Ich spiele mit ihren Brüsten so, wie ich will, seit sie aufgehört hat zu kämpfen. Marina atmet schwer, um genug Atem zu holen, um eine neue Herausforderung zu beginnen. Nach 15 Minuten Nippelspiel verhärten sich Marinas Nippel wie Diamanten und sind von ein paar Schluckaufs auf cremiger Haut umgeben. Wenn ich in ihre Augen schaue, sind sie voller Liebe und Lust.
Als ich auf ihre Beine gleite, nutzt sie ihre sich erholende Kraft, um ihre Beine zusammenzuhalten, während sie sich wieder hochzieht, um ihre Brüste zu bedecken. Als ich versuchte, seine Beine zu trennen, fand ich überraschenderweise etwas Widerstand. Der Kampf und die Wärme verursachten eine dünne Schweißschicht auf seinem Körper. Es war ein wenig schwierig für mich, einen Halt zu finden, um ihre Beine zu öffnen. Diese neue Schweißschicht verlieh ihren langen Beinen einen zusätzlichen Sexappeal. Ich mag Herausforderungen und das scheint ein lustiges Spiel zu sein. Ich setzte mich auf Marinas Beine, als sie sich hinkniete, und lächelte leicht. Als sie spürte, wie der Druck von ihrem Körper verschwand, hob Marina ihren Kopf ein wenig, um auf ihre prallen Brüste zu schauen und zu sehen, was passiert war. Da kümmerte er sich zum zweiten Mal gut um meinen erigierten Penis. Diesmal ist es fast so groß wie ihre Hand, sowohl in der Länge als auch im Umfang. Der Vorsprung am Schaft verläuft glatt von der Basis bis zum Hahnenkopf. Der Körper ist mit großen und kleinen Adern bedeckt, die im Laufe der Zeit mit meinem Herzschlag pulsieren. Am Ende des Schafts befindet sich ein Knoten in der Größe eines Golfballs, und am Ende des Schafts hängt etwas, das wie eine große lila Pflaumenfrucht aussieht. Fast so groß wie seine geballte Faust. Marina gerät erneut in Panik. Dieses pulsierende, wütend aussehende Ding scheint seinen eigenen Kopf zu haben. Auf keinen Fall würde eine Frau so etwas jemals wieder akzeptieren. er dachte. Sein Penis ist so groß wie seine ganze Fotze. Es fühlt sich also ein bisschen sicher an, da es zu groß aussieht, um hineinzukommen. Dann erinnert er sich, dass er fünf- oder sechsmal in das Monster getreten ist.
Ich legte meine Hände zwischen ihre Knöchel und begann Druck auszuüben. Mehr Power und zusätzliche Hebelwirkung kommen mir dank seiner langen Beine zugute. Ich hörte ihren Protest, als sie meine Taille zwischen ihre gespaltenen Handgelenke legte. Sich an den Knöcheln zu fassen ist eine aussichtslose Sache. Also bündelte Marina ihre verbleibende Kraft, um ihre Knie geschlossen zu halten, denn das war ihre letzte Verteidigungslinie. Wenn ich zwischen deine Knie komme, ist alles völlige Hingabe. Ich hob meine Taille bis zu seinen bedeckten Knien. Ich fasse eine Hand von unten zwischen ihre Hüften. Selbst als seine Knie angespannt waren, erlaubten ihre weichen, schweißgeölten Waden, dass eine eindringende Hand zwischen ihre Beine schlüpfte. Da meine andere Hand ihr folgte, wusste Marina, dass sie auch diesen Kampf verloren hatte. Mit einem Schlachtruf von mir und einem lauten Oh mein Gott von Marina öffnet sie, während sie ihre glatten Hüften und ihren Höschenschritt präsentiert. Ich beobachte das dünne Höschen, das zwischen mir und ihrer Muschi steht. Mit einem schnellen Ruck und einem schmerzhaften Keuchen von Marina zersprang das Höschen. Ihre Muschi erinnert mich an eine rosa Blume. Kniend näherte ich mich ihrer Muschi mit dem Schwanz in meiner Hand. Zufrieden mit der Menge an Precum auf seinem Kopf, platzierte ich es in der Öffnung. Ich war bereit, es erneut zu durchdringen, um sicherzustellen, dass ich an der Öffnung hängen blieb. Als sie meinen großen Schwanz an seiner zarten Öffnung spürte, ging Marina in den Kampfmodus. Er hat mich auch losgeworden, indem er wie eine Stute geschlagen und getreten hat. Ich musste mich mit aller Kraft festhalten und dieses wunderschöne wilde Tier reiten. Ein paar Minuten später liegen wir keuchend auf dem Boden. Keuchend, als würde Marina ihren letzten Atemzug tun. Auf dieser wilden Reise hatte er seine letzte Kraft aufgewendet. Ihre Brüste tauchten wieder auf und sie war jetzt eine Stoffpuppe. Wir liegen auf unserer Seite, ich bin immer noch zwischen ihren Beinen und halte ihre schmale Taille mit beiden Händen. Nach dem letzten Kampf bin ich vorsichtig. Ich wollte meine Position zwischen ihren Hüften nicht aufgeben. Ich blieb so, steckte meinen Monsterschwanz in seinen Mund und übte Druck aus, um zu spüren, wie er sich ein wenig öffnete. Dies brachte ein Stöhnen von Marina hervor und ich wusste, dass sie wieder mir gehörte.
Während ich in dieser Position bleibe, beginne ich mit kurzen Schlägen auf seinen Mund zu schlagen. Mit jedem gemischten Stoß weitet sich ihre Öffnung millimeterweise um meinen großen Schwanzkopf. Es ist ein langsamer Fortschritt, aber es ist ein Fortschritt. Wir zittern beide auf dem Boden, während ich in kleinen schnellen Stößen weitermache. Marina schloss ihre Augen, keuchte und stöhnte, als ich einen harten Ausfall machte und sie ein wenig mehr öffnete. Zehn Minuten später ist Marina fast auf meiner Krone. Er atmet schwer, als er spürt, wie sich seine Öffnung unnatürlich dehnt. Er war immer eng. Sie erinnerte sich, dass ihr erster Freund mit ihr Schluss gemacht hatte, weil sie nicht in sie eindringen konnte. Es führte dazu, dass sie Männern gegenüber kalt war und sich nicht für Sex interessierte. Ich nutzte die Gelegenheit und schickte einen harten, kurzen Schlag in seine verwundbare Öffnung. Marina stieß einen lustvollen Schrei aus, und der gedehnte Ring in der Öffnung gleitet über die breite Krone meines Schwanzkopfes und schließt sich fest um den Schaft. Sein Körper zittert und er fühlt etwas Seltsames. Ein faustgroßer Schwanz ist darin fest eingebettet, und die Öffnung wird nun um einen handgroßen Schwanz geschlossen. Aber dieses Mal gibt es nicht so viele Schmerzen oder Blutungen, wie er erwartet hatte. Stattdessen beginnt und steigt ein warmes Kribbeln im Unterbauch.
Ich hielt Marinas Hüften und rollte uns beide, bis sie auf ihrem Rücken lag. Mein Schwanz tauchte ein wenig auf, während ich mich bewegte. Anstatt herauszukommen, wird die Krone von ihrem engen Öffnungsring eingeklemmt und zieht ihren Vaginalgang ein wenig heraus. Sie stöhnt laut, als sie so etwas zum ersten Mal fühlt. Dann beginne ich mit kurzen harten Stößen. Das Sperrfeuer aus Binsen gegen ihre zarten Tiefen ermöglichte es Marina, die Sterne zu sehen. Er stöhnt und hebt seinen Körper, um den Schlag seines ungedehnten Passes abzufedern. Als er aufstand und die Lücke zwischen seinem Rücken und dem Boden sah, schlang ich meine Arme um seinen Körper und umarmte ihn fest. Dies vereitelte ihre Bemühungen, zarte Wände anzugreifen und mein Gesicht zwischen ihre Brüste zu schieben. Ich bin ein glücklicher Mann mit meinem Schwanz, der gegen die Tür ihres Leibes schlägt, und meinem Gesicht zwischen ihren weichen Brüsten. Marina ist fassungslos von den neuen Sensationen. Es gibt Schmerz, aber es ist Freude damit vermischt. Genau wie der Geschmack von dunkler Schokolade, den er so liebt. Sie sind bitter, aber köstlich. Besonders der G-Punkt, den sein großer Kopf drückt und reibt, schickt Schocks an den Gebärmutterhals. Mit jedem Schlag öffnet sich ihr Durchgang, und jedes Mal gibt sie ein wenig nach.
Sie hatte noch nie solche Gefühle beim Sex erlebt. Er wusste nie, dass sein Körper in der Lage war, diese Gefühle hervorzurufen. Dann fühlt er. Der Vorsprung an meinem Schaft trifft bei jedem Stoß hart auf ihre Klitoris. Jeder Schlag sandte Wellen der Freude durch ihn. Jetzt brummt er bei jedem Schlag. Seine Hände legten sich auf meine Schultern, als ob er versuchte, den Druck zu begrenzen. Er beugte seine Knie und hob sie an, stellte seine Fersen auf den Boden. All dies ist unwillkürlich und sein Atem passt zu meinen Bewegungen. Ich fühle, wie der erste Teil meines Rückens mit seiner Öffnung in Kontakt kommt. Seine Festigkeit ist unglaublich. Keine Frau ist dafür gerüstet, große Schwänze zu bekommen. Wir brauchen einen Mann mit Erfahrung in Frauen mit großen Schwänzen. Es gibt immer Schmerzen für die Frau, wenn ein großer Schwanz den Vaginaleingang und -gang dehnt und dehnt. Mein Rücken berührt noch eine Weile ihre Klitoris und sie drückt nicht mehr nach vorne. Ich möchte sicherstellen, dass die empfindlichen Wände, die gedehnt werden, richtig mit dem Precum und den Säften benetzt sind, bevor ich mit einem großen Stoß fortfahre. Marinas Sinne konzentrieren sich jetzt auf den großen Schwanz, da er sie wieder verschmutzt hat. So sehr sie mich dafür hasst, dass ich in ihre Unschuld eingedrungen bin, sie ist dankbar für die Gefühle, die sie noch nie in ihrem Leben gefühlt hat. Dann spürt sie für einen Moment den Druckstopp und mein Schwanz wird herausgezogen, bis die Krone von innen an ihrem Öffnungsring anliegt. Dann kracht mein Schwanz mit einem tiefen Knurren von mir in sie. Während ihre engen Wände spürten, wie ein plötzlicher großer Schwanzkopf gegen sie schlug, schwankte ein Teil des Rückens an ihrer Öffnung vorbei und schüttelte ihre Klitoris. Die plötzliche Invasion hört auf, wenn ein anderer Teil des Rückens fest auf ihre Klitoris drückt und der erste Teil, der in sie eindringt, aufhört, auf den süßen G-Punkt zu drücken.
Dann hat Marina ihren ersten Orgasmus. Ein Feuerwerk blitzte vor seinen Augen auf, als er in dieser Reizüberflutung verschwand. Dies ist ihr erster intensiver Orgasmus, während ihr Körper zittert. Als sie aus ihrer Orgasmusglückseligkeit herabstieg, bemerkte sie, dass mein Antrieb aufgehört hatte. Marina blickte auf und sah mich an. Ich hatte seine Unschuld in einem großen Zwei-Zoll-Zug eingefangen. Während ihres Orgasmus schlang sie ihre langen Beine um meine Taille und ihre Hände um meinen Hals, drückte meinen Kopf gegen ihre Brüste. Ich starre sie mit einem selbstgefälligen Lächeln zwischen ihren Brüsten an. Angewidert von meinem Gesicht senkte er den Kopf und schnappte nach Luft und begann, seine Arme und Beine zu lockern, die mich festhielten. Als ich spürte, wie sich ihre Glieder lösten, begann ich erneut zu drücken, was dazu führte, dass sie ihre langen Arme wieder um mich drückte und anfing zu stöhnen. Jetzt untersuche ich sein jungfräuliches Territorium. Noch nie hatte ein Mann diesen Teil seines Körpers gekostet. Es fühlt sich an, als würde ich deine Marina-Jungfräulichkeit zurückerobern. Dann wurde ihr klar, dass sie nie wieder dieselbe Frau sein würde. Denn jetzt wird sie eine zufriedene Frau. Mein Monsterschwanz lässt ihn erkennen, dass er die ganze Zeit ein Mädchen war. Sie gibt ihm genau das, was eine Frau fühlen sollte und was ein Mädchen niemals fühlen kann. Als sie dann an ihren Ex-Mann dachte, überkam sie eine Traurigkeit. Er erwartete niemals sexuelle Befriedigung, wenn er sie liebte. Weil er bis jetzt nicht wusste, dass es in seiner Welt so etwas wie sexuelle Befriedigung gab. Er sah immer auf sexverrückte Frauen herab. In ihrer früheren Beziehung war Sex langweilig und alles, was sie wollte, war, ihrem Mann zu gefallen. Aber wenn dieser Hahn durch sie hindurchgeht, wird ihre Katze keinem Mann gefallen. Wenn sie eine vollwertige Frau wird, verliert sie die Fähigkeit, einen anderen Mann sexuell zu befriedigen. Er hatte im Moment keine Wahl, er überlegt, welche er wählen soll. Ein harter Schlag auf den Kitzlerrücken beendet den Streit. Er zieht seine Beine fester um meine Taille, hebt seine Hüften an, richtet seine Fotze gerade und sagte laut.
Komm schon du Bastard, zerstöre mich… Mach mich zu einer vollwertigen Frau. Das Mädchen kann es nicht glauben, Marina hat so abscheuliche Worte gesagt. Aber Marina hatte jedes Wort der Frau ernst gemeint. Ich wusste, dass ich diese exotische Schönheit erobert hatte. Wenn es seinen Höhepunkt erreicht, bin ich zufrieden. Ich liebe es, wie sich seine langen Äste um mich winden wie eine Weinrebe, die in einen Baum gewickelt ist. Als er seine Beine verschränkte, um seine Hüften zu heben, und etwas schrie, während er an die Decke starrte, wusste ich, dass er ganz mir gehörte. Es ist an der Zeit, die Beute meiner Eroberung zu kosten und mich immer wieder wie ein Gott zu fühlen. Ich verstärke meinen Schub, da seine jungfräulichen Länder unglaublich eng sind. Aber als Marina mit ihren Beinen nach hinten drückt, beginnt mein Schwanz langsam nach vorne zu kriechen. Für eine weitere halbe Stunde war der Raum erfüllt von Marinas lüsternem Stöhnen und Seufzen. Dann diktierte ein kehliges Stöhnen, als mehr von dem Rücken ihren Mund kreuzte und einen weiteren Orgasmus hervorrief. Sie schwitzt, als das Feuer der Lust in ihr aufflammt. Auch jetzt, wenn ich auf den Ellbogen stehe, schwitze ich sehr und tropfe in Marina. Das meiste tropfte auf ihre zitternden Brüste und tropfte unter ihnen auf den Boden, bevor es entlang ihrer Kurven lief. Andere tauchten in das geraffte Kleid um die Taille ein. Eine Minute nach ihrem vierten Orgasmus hat mein Schwanzkopf das Ende seines Übergangs erreicht. Wenn der Kopf des Hahns zum ersten Mal auf den Gebärmutterhals trifft, verwandelt sich das übliche Stöhnen in ein hohes Quietschen. Also höre ich auf zu drücken, als ich ihren Gebärmutterhals an meiner Schwanzspitze spüre.
Marina blickte auf, um zu sehen, wie viel von meinem Schwanz sie aushalten konnte. Außen sind noch zwei Zentimeter sichtbar. Sie akzeptierte sieben Zoll ihres geliebten Schwanzes. Aber weil er einen Orgasmus nach dem anderen hatte, beschloss er, seine neue Freundin Stier zu nennen. Wichtig ist, dass ihr neuer Freund kein 55-jähriger Mann ist. Für Marina war mein Alter unwichtig. Ihr neuer Freund ist ein Stier mit einem schrecklichen Schwanz. Mein Alter hing mit einem Tumor zusammen. Sie ist glücklich, dass sie ihren Liebhaber 23 cm anbeten kann, bevor sie ihre körperliche Grenze erreicht. Marina war verwirrt, als ich mich hinkniete und an ihren Schenkeln zog, als ob ich wollte, dass sie mich losließ, während sie meinen Penis festhielt. Er lockerte seine Beine und ich spreizte seine Beine und legte sie auf meine Schultern. Marinas Wade liegt auf meiner Brust. Dann lege ich meine Hände um seine Schenkel und strecke meine Schenkel, während ich auf dem Boden knie. Dies entlockte ihr ein sehr feminines Stöhnen und drückte hart auf den Gebärmutterhals, während sie sowohl meinen Oberkörper als auch meinen Unterkörper anhob. Dann verstärkte ich meinen Griff um ihre Oberschenkel und fing an, ihren Gebärmutterhals mit meinem Schlägertrainer zu drücken.
Ich ziehe einfach meinen Schwanz heraus, bis sein Kopf darin ist, und drücke ihn, bis er hart auf den Gebärmutterhals trifft. Dies ist eine ganz neue Ebene der Sensation für Marina. Kann nicht sagen, was intensiver ist. Der scharfe süße Schmerz, der von ihrem Gebärmutterhals ausgeht, oder der Vorsprung, der wie eine Säge zu ihrer Klitoris und ihrem G-Punkt geht. Es ist so intensiv, dass seine Augen weiß werden und er anfängt, wie ein wildes Tier zu grunzen, während er schwer atmet. Ihr Körper schaukelte heftig hin und her, als ich sie mit langen, harten Schlägen auf ihren sehr empfindlichen Gebärmutterhals befreite. Als ihre Gedanken ganz auf Glück gerichtet sind, hört sie schwach, wie ihr Ex-Mann sie in einem Traum anruft. Als der harte Ring sich zu lösen beginnt, wurde mein Schwanz von seinen Säften durchtränkt, während ich weiter auf seinen Gebärmutterhals hämmerte. Als ich spürte, wie sich ihr Gebärmutterhals zu öffnen begann, sank ich in Marina, bis sie mit einem wilden Stoß gegen die Rückseite ihrer Gebärmutter stieß. Nur ein Zoll bleibt an der Basis. Mit einem lauten Knurren wurde mein Stoß übersteuert. Ich bewege mich mit unmenschlicher Geschwindigkeit auf ihn zu, während meine Hüften verschwimmen.
Gerade als sich ihr Gebärmutterhals öffnete, der Kopf hineinging und mit dem letzten Teil ihres Rückens gegen die Rückseite ihrer Gebärmutter schlug, spürte sie, wie der Rest ihres Rückens durch ihre Vaginalöffnung glitt. Das Kollektivgefühl ist ihm zu viel. Er ballte seine Fäuste, bis seine Knöchel weiß wurden. Seine Kiefer schlossen sich zusammen und sein Kopf wurde zurückgezogen. Seine Zehen kräuselten sich und seine Beine streckten sich und zeigten zur Decke. Da spürt Marina, wie das lodernde Feuer in ihr sie verzehrt. Ihr Körper verhärtete sich und begann heftig zu zittern, als sie ihren ersten Squirting-Orgasmus hatte. Ich drückte ihn weiter wie einen Hammer, während er spritzte. Ich kann es kaum etwa vier Zoll herausziehen, weil der große Kopf in der Gebärmutter hinter dem Gebärmutterhals steckt. Diese Bewegung zieht jedes Mal an ihrem Schoß und der Spritzer wird intensiver. Währenddessen waren die einzigen Geräusche im Raum das Klatschen meines Körpers auf den Hüften und die wässrigen Geräusche, die durch die spritzende Flüssigkeit verursacht wurden, und das schmetternde Geräusch des großen Hahns im Wasserloch. Dann stieß er einen lauten, ungezügelten Schrei aus wie ein Tier, um das Ende dieses enormen Orgasmus zu markieren.
Marinas lauter Schrei erschreckte mich genug, um meinen wilden Stoß zu stoppen. Er platzierte eine große Pfütze mit Beweisen für seinen Orgasmus unter unserer Verbindungsstelle. Ich wusste, dass es an der Zeit war, den ganzen Hahn mit dieser Göttin der Lust zu füttern und zu versuchen, ihn zu erziehen. Jetzt lehnte ich mich gegen seine Beine und schob seine schlaffen langen Beine zu ihm. Das hob ihn vom Boden ab. Der einzige Teil, der den Boden berührt, sind meine Zehen. Marina berührt den Boden nur mit ihren Schultern und sie legt ihre Hände auf den Boden, aus Angst, in dieser Position, die sie so verletzlich gemacht hat, das Gleichgewicht zu verlieren. Dann zog ich mit einem starken Ruck an meinen Hüften den Schwanzkopf aus ihrer Gebärmutter. Dieser Zug an ihrer Gebärmutter zog sie nach unten, bevor sie einrastete. In der gleichen fließenden Bewegung, als der Schwanzkopf kurzzeitig hinter dem Öffnungsring steckte, zog ich meinen Schwanz aus ihren Tiefen, indem ich an ihrem Vaginalgang zog. Zum ersten Mal, seit ich den großen Kopf in sie gesteckt habe, ist sie ein Schwanz. Aber der raue Schlag ließ ihn in seine Genitalien springen und ein schmerzhaftes Knurren ausstoßen. Dann, mit der großen Hebelwirkung meiner geraden Beine und der Schwerkraft als Multiplikator, schwang ich den großen Schwanz gnadenlos zurück in seine zarten Tiefen. Nach dem plötzlichen Verlust meines Rückens versucht sein Tor, die Lücke zu schließen. Gerade dann kam er mit aller Macht zurück. Ihre Öffnung und ihr Gebärmutterhals hatten keine Chance gegen den starken Stoß meines Körpergewichts hinter ihr. In dem Moment, in dem die Schwanzspitze die Rückseite ihrer Gebärmutter berührte, beugte ich meine Hüften und drückte stärker. Dies drückte ihre Gebärmutter in ihren Körper und sie spürte, wie der Knoten an der Basis meines Penis hart auf ihre Klitoris drückte. Der schwere Hodensack ging dann hinein und schlug ihm sanft auf den Arsch.
Marina ist nach ihrem umwerfenden Orgasmus mehr als machtlos. Aber der wilde Angriff auf seinen heiligsten Ort lässt ihn bitter stöhnen. Er hat so starke Schmerzen im Unterbauch, dass er die Augen schloss und versuchte, seine Sinne auszublenden. Ich ignoriere Marina oder ihren Schmerz, ziehe den Schwanz weiter in ihren Kopf und begrabe sie darin, bis der Knoten ihre Klitoris drückt. Ich grummelte bei jedem Stoß, und sie kann nicht anders, als vor Schmerz zu grunzen, während ihr Leib gefoltert wird. Der Abstieg von ihrem massiven Orgasmus und die schmerzhafte Behandlung ihres Leibes rissen sie aus ihrer sexuellen Euphorie. Als sich seine Gedanken ein wenig klärten, kam er in den Sinn. Nicht auf Geburtenkontrolle. Ich hämmere auf ihren Schoß. Nicht an ihrem geschäftigsten Tag, sondern während ihrer Periode. Wenn ich mich an den großen Sack erinnere, der unter meinem Schwanz hing, besteht eine gute Chance, dass sie schwanger wird, wenn ich reinkomme. Das Letzte, was sie wollte, war, so früh von mir schwanger zu werden. Sie hatte seit ihrer Scheidung keine Geburtenkontrolle mehr, war nicht mehr ausgegangen. Sie wollte ein Kind, aber sie hatte mit mir nicht darüber gesprochen. Angst gab ihm genug Energie, um die Augen zu öffnen und seine Besorgnis zu äußern. NEIN NEIN ung. BITTE ugh. NICHT oooh HITZE AUS..FICK AUS In seinem Körper, um mich aufzuhalten. Auch wenn er die Kraft hat, das Stechen in seinem Bauch betäubt Sein Körper Jetzt habe ich einen verträumten Blick in meinen Augen und sie drückt, als wäre sie besessen. Sie fühlt sich so hilflos.
Ich fing an, meinen Penis herauszustrecken, dann rieb ich ihn mit mehr Kraft an ihr, was dazu führte, dass Marina fast ohnmächtig wurde. Sogar seine Gelenke beginnen zu schmerzen, als er meine harten Schläge absorbiert. Aber das meiste davon wurde von ihrem Mutterleib absorbiert. Er kann nicht glauben, dass seine heiligste Seite von mir verletzt wurde. Es wird mich nicht davon abhalten, ihn wie ein Tier zu erziehen. Dann fühlt es sich an, als wäre mein Unterkörper davon getrennt worden. Dann kam ein brutaler Schlag direkt in ihren Bauch. Es fühlt sich an, als würde ich mit meinem Körper dagegen schlagen. Er spürt die Schockwelle am ganzen Körper. Als ihre Beine aufgrund der zusätzlichen Kraft auf sie näher an ihren Körper kamen, legte ich meine Arme unter ihre Achselhöhlen und schloss mich in ihr ein, während mein Schwanz tief in ihren Leib stieß. Marina öffnet geschockt die Augen und schreit vor Schmerz. Ich stieß ein hohes, bestialisches Heulen aus. Sie spürt, wie die Vibrationen ihres Gebärmutterhalses durch meinen Schwanz gehen. Wir bleiben fünf Minuten lang eingesperrt. Alles, was man hört, ist mein und Marinas schweres Atmen. Es fühlt sich an, als würde ich anfangen, darin zu wachsen. Dann fange ich an zu murren und bei jedem Grunzen beginnt mein Schwanz ihn zu schütteln. Dann hat Marina das Gefühl, als würde heiße Lava ihren Schoß füllen. Ihr Herz zog sich zusammen, als ihr klar wurde, dass ich sie geboren hatte. Ich nahm mir die zusätzliche Mühe, meinen warmen Samen in ihre Gebärmutter zu pumpen. Sie wird von mir gründlich erzogen, ihr Ex-Mann weigerte sich, sie zu erziehen. OHOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO. Marina kreischte, als ihr klar wurde, dass sie von mir vergrößert worden war.
Mein Keuchen geht weiter, Marina füllt sich ständig mit meinem Samen. Sie spürt, wie sich der Druck in ihrem Bauch aufbaut. Marina ist überrascht, dass ich schon so lange ejakulieren kann. Ich fühle mich berauscht von einem Erfolgserlebnis. Ich kultiviere es jetzt. Nachdem ich das Gefühl hatte, für immer mit Samen gepumpt zu werden, begann ich zusammenzuschrumpfen und mich davon zurückzuziehen. Dann befreite ich seinen Körper und stand auf. Sie rollte sich sofort in einer fötalen Position zusammen und begann zu zittern und zu weinen. Sie wurde an ihrem heiligsten Ort vergewaltigt. Jetzt, wo er das Elixier des sexuellen Glücks gekostet hat, wird er mehr wollen. Nachdem er ihre Weiblichkeit körperlich neu geordnet hat, wird ihr kein Mann ihre sexuelle Befriedigung nehmen können. Noch wichtiger ist, dass kein Mann ihre neu entdeckte Sehnsucht stillen kann. Marina Frau besteht aus primitiveren Emotionen. Jetzt liebt er meinen großen Schwanz. Vor allem sehnt sie sich danach. Die Frau in dir ist so wild. Sie haben nur primitive Impulse. Sie erwartete keine Liebe. Wonach er sich sehnt, ist die sexuelle Befriedigung der Lust.

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert