ไทย Ein Guter Bürger Bekommt Eine Gute Belohnung Von Einer Polizistin 1/4

0 Aufrufe
0%


Geschrieben von: Alba1971
Episode 1
Ich zögerte ein wenig, als mein Schwager das Telefon bekam, um meine Nichte für den Sommer abzuholen. Ich meine, meine Frau Lisa ist vor fünf Jahren gestorben, und seitdem bin ich allein. Der Gedanke, dass meine Nichte mich in meiner Wohnung auf Schritt und Tritt quetschte, gefiel mir nicht. Er bestand jedoch darauf, dass er Amber wegen einiger Probleme, die sie hatte, für eine Weile aus ihrer kleinen Stadt wegbringen sollte. Großartig … starke Verkaufsargumente. Ich habe aber schließlich zugesagt. Wahrscheinlich wegen der Schuldgefühle, die ich hatte, weil ich die Familie meiner Frau ignoriert hatte, nachdem sie gestorben war. Also arrangierte ich für Amber einen Sommerjob in meinem Büro, um Besorgungen zu machen, und bereitete mich auf den bevorstehenden Verlust der Freiheit vor, der damit verbunden war, dass meine Nichte einige Monate bei mir lebte.
Das letzte Mal, dass ich Amber gesehen habe, war vor fast zehn Jahren, und damals war sie nicht das, was die meisten als süßes Kind bezeichnen würden. Als er acht Jahre alt war, hatte er ein seltsames Aussehen und ich erinnere mich, dass er fast Mitleid mit ihm hatte, als ich mich fragte, wie er die High School beenden würde. Ihre Mutter hatte mir gerade ein Foto geschickt, aber es war vor ein paar Jahren und ziemlich grob. Ich dachte, er wüsste, wie ich aussah, und schlimmer noch, er hätte mich am Flughafen gefunden, wenn ich ihn nicht gleich bemerkt hätte.
An dem Tag, an dem er ankam, stand ich im Gepäckraum und beobachtete, wie die Ankömmlinge eintrafen, und bereute meine Entscheidung und fragte mich, ob ich ihn irgendwie auf einen Rückflug zurückwerfen könnte. Während ich tief in Gedanken versunken war, bemerkte ich nicht einmal, dass Amber mir folgte, bis ich einen kurzen Schubs gab und Hallo Onkel Bill sagte. Als ich mich umdrehte, hast du sicher meinen Schock bemerkt. Ich habe damals nicht darüber nachgedacht, aber wenn ich jetzt zurückblicke, ist klar, dass dies nicht acht Jahre wie die Bande war, die ich vor Jahren gesehen habe, und Amber war zu einer wunderschönen jungen Frau herangewachsen. Er war 5 Fuß 10 Zoll groß, ziemlich groß, und seine durchdringenden blauen Augen waren umwerfend. Sein perfekt gebräunter Körper wurde durch sein blondes Haar akzentuiert. Kurz gesagt, er war rundum atemberaubend und ich verstand, warum seine Mutter besorgt war. Bring ihn weg für eine Weile aus ihrer Stadt, erwischte mich auf dem Weg nach May ein paar Mal dabei, wie ich auf das Auto starrte und am Ende musste ich mich entschuldigen, ich konnte nicht darüber hinwegkommen, wie sehr sie ihrer Tante (meiner Lisa) ähnelte.
Es dauerte nicht lange, bis wir beide in eine Routine gerieten, und mir wurde schnell klar, dass meine Sorgen, dass er bei mir bleiben würde, umsonst waren. Früher sind wir jeden Tag zusammen zur Arbeit gefahren, und da ich etwas später arbeitete, fuhr er mit dem Bus zurück zu mir nach Hause. Meistens kam ich nach Hause und das Abendessen begann und ein schönes Getränk wurde für mich zubereitet, als ich hereinkam. Alles in allem war der Sommer gar nicht so schlecht. Er war ein guter Junge.
Das Problem war, dass im Laufe des Sommers auch meine Gedanken darüber zunahmen. Zuerst waren sie unschuldig genug. Ich würde sie dabei erwischen, wie sie an mir vorbeiging, und noch einmal darüber nachdenken, wie sehr sie meiner Lisa ähnelte. Aber als wir uns beide wohler fühlten, begannen sich die Dinge zu ändern. Ich kam von einem Wochenendausflug zurück und fand sie beim Sonnenbaden auf dem Balkon, ihr winziger Bikini verdeckte ihn kaum, und ich erwischte mich dabei, wie ich näher hinsah und ihre hervorstehenden Brustwarzen oder die leichte Falte an der Vorderseite ihres Bikiniunterteils bemerkte . . Es half nicht, dass er so oft in dem verdammten Ding durch das Haus hüpfte, ohne zu wissen, was sein extrem enger Teenie-Arsch mit mir machte. Zumal es ein heißer Sommer war, klebte der Bikini an jeder Kurve ihres Körpers. Beim Ausgehen schien Amber immer ein Outfit zu wählen, das wenig der Fantasie überließ. Ich fing an, zwischen ihren kurzen Shorts und den Röcken der Highschool-Mädchen zu zerbröseln. Es gab sogar Zeiten, in denen es sich etwas zu schnell drehte und einen Blick auf die darunter liegenden Schätze erhaschte.
An den meisten Morgen kam ich zum Kaffee und fand ihn nur in einem langen T-Shirt und Höschen in der Küche. Ich wusste, dass die Dinge schlecht wurden, als ich anfing, sie zu bitten, etwas für mich unter dem Kühlschrank hervorzuholen, in der Hoffnung, schnell diesen perfekten Arsch zu zeigen, vielleicht sogar zu sehen, was sich zwischen diesen durchtrainierten Schenkeln für eine Sekunde versteckte. . Selten enttäuscht. Aber sie war mein Neffe, und obwohl ich hier und da ein paar schlechte Gedanken rechtfertigen konnte, wollte ich nicht weiter gehen. Natürlich waren meine Träume etwas anderes.
Sie begannen fast sofort und waren lebendiger als alles, was ich je erlebt habe. Früher ging ich ins Bett und fragte mich, was jede Nacht bringen würde, aber die Träume waren immer die gleichen, nicht dass ich mich beschwert hätte. Als ich dort lag, konnte ich hören, wie sich die Tür langsam öffnete. Ohne ein Wort näherte sich Amber, kniete sich neben mein Bett, entfernte langsam meine Decke und setzte dann ihre Magie fort. Ich spürte, wie ihre Hand meinen geschwollenen Schwanz ergriff und begann, ihn langsam zu streicheln. Es dauerte nicht lange, bis meine Unterwäsche meine Knöchel erreichte, und ich spürte, wie seine sanfte Zunge meinen Schaft hinabfuhr, während seine Hände geschickt meine schmerzenden Eier massierten. Als wir nach unten schauten, trafen sich unsere Augen für einen kurzen Moment und er schluckte weiter meinen Schwanz mit einem leichten Grinsen auf seinem Gesicht. Das Gefühl, wie seine Lippen sich um mich legten, war perfekt, als ich beobachtete, wie die Spitze meines Schwanzes langsam schwand, als er seine volle Länge einnahm. In meinen Träumen war ihm das offensichtlich nicht neu, und das Gefühl, dass sein Mund meinen Schwanz packte, als er mich hochhob, hatte immer das gleiche Ergebnis. Ich fühle, wie die Kräuselung aus den Tiefen meiner Hoden kommt und sich langsam meinen Schaft hinunter bewegt, und schließlich kann ich sie nicht länger halten und ich platze in seinen Mund, ohne einen Tropfen von seinen Lippen zu lassen. Bevor ich überhaupt aus dem Kopf gehen konnte, hatte er die Decke neu positioniert und war verschwunden.
Aber etwas stimmte nicht. Träume waren mehr als nur lebendig zu sein, sie fühlten sich echt an, und wenn es um seinen eigenen Körper ging, machte mich sein lässiges Verhalten um mich herum misstrauisch. Es war zu viel vorstellbar, aber ich musste sicher sein, also baute ich meine kleine Laptop-Kamera in meinem Zimmer auf, stellte den Rekord auf und ging ins Bett. Am Morgen hatte ich noch einmal Spaß in meinem Traum von Amber in dieser Nacht und vergaß fast, was ich in der Nacht zuvor getan hatte. Nach einer kurzen Überprüfung, ob er noch in seinem Zimmer schlief, schloss ich meine Tür fest und schnappte mir den Laptop. Wenn ich die ersten dreißig Minuten vorspule, hatte ich eine Erkältung, als ich das Bild zum ersten Mal sah. Kein Wunder, dass Amber in mein Zimmer und an meinem Bett vorbeiging, und ich verbrachte die nächsten zehn Minuten voller Ehrfurcht und beobachtete, wie sie meinen Schwanz schluckte, wie sie es jede Nacht in meinen Träumen tat. Ich weiß nicht, warum ich nicht aufgewacht bin, aber es war direkt vor mir. Meine achtzehnjährige Nichte schlich sich jede Nacht in mein Zimmer und gab mir buchstäblich den Blowjob meiner Träume.
Ich verbrachte den größten Teil des Tages damit, das zu verarbeiten, was ich gesehen hatte, und formulierte meinen Plan beim Abendessen …

Hinzufügt von:
Datum: November 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert