Zeige meinem ex, was ich wirklich mochte

0 Aufrufe
0%

Nun, Leute, aus irgendeinem seltsamen Grund dachte mein Ex, als wir heirateten, dass ich ein nettes Mädchen war, obwohl ich bei ihrem ersten Date Sex mit ihm hatte.

Wir hingen eine Weile zusammen, ungefähr 4 Monate, und sein Interesse wich seinem Trinken und ich wurde geil, also brachte ich viele meiner Spielsachen mit und begann, mich während seiner Arbeitszeit und einige, wenn er da war, zu erleichtern .während er.

das Sitzen betrunken über die Leistung hinaus.

Ich hatte schließlich die Schnauze voll und dachte, ich gehe raus und suche nach menschlicher Hilfe (oder K9), wenn ich sie finden könnte.

Ich ging ins Einkaufszentrum und hatte aus irgendeinem Grund kein Glück, aber ich kam nach Hause und holte meine Spielsachen heraus und arbeitete mich durch 4 oder 5 Orgasmen und stand auf und duschte und zog das durchsichtigste Sommerkleid an, das ich hatte, das nach allen Maßstäben durchsichtig war.

Kein Höschen oder BH und nur knapp meinen Körper bedeckend, und ich begrüßte ihn an der Tür und küsste ihn in dem Versuch, ihn zum Laufen zu bringen, aber er hatte bereits getrunken und kam herein und setzte sich.

„Wieder so betrunken?“

Ich sagte.

„Dann?“

er sagte.

„Also, ich muss ins Bett.“

Ich habe ihn fast angeschrien.

„Nun, ich bin heute Abend hier, um Poker zu spielen, also Scheiße“, sagte er.

„Mach was zu essen, sie sind um 6 da.“

hat mich bestellt.

„Ich mache mir keine Sorgen, dass Sie mir überlegen sind.

sagte ich und ging ins Badezimmer und ich war so wütend, dass ich weinte.

Nun, ich war eine Weile dort, und er klopfte an die Tür und sagte, es täte ihm leid.

„Kannst du rauskommen und mir bei Sachen helfen? Die Jungs sind hier.“

er sagte fast flehentlich, wie es sich anhörte.

Ich öffnete die Tür, „Sicher, aber ich werde tun, was ich will und du wirst nichts dagegen haben.“

Genannt.

„Ich führe diese kleine Familie, nicht du.“

Sagte ich und ging in die Küche und machte ein paar Sandwiches und Snacks und holte das Bier aus dem Kühlschrank.

„Wirst du dich nicht ändern?“

er sagte.

„Nein, kümmere dich darum.“

sagte ich und er schüttelte den Kopf.

Drei Typen aus seiner Truppe klopften an die Tür und ich öffnete sie, wobei ich darauf achtete, meine Brust herauszustrecken, die in diesem Moment sehr harte Nippel hatte, weil ich wusste, dass sie mich ansehen und ich sie zum Sabbern bringen würde.

Der Kartentisch war bereit und ich besorgte Getränke und Snacks für sie, wobei ich darauf achtete, seinen Arm oder seine Schulter mit meinen Brüsten zu berühren, die frei schwanken konnten, so viel sie wollten.

Sie haben alle versucht, cool zu sein, aber ich habe offensichtlich alle erreicht.

Nun, sie haben gezockt und getrunken und mein Ex war zuerst für 100 Dollar im Keller.

Er nahm mich beiseite und fragte, ob er etwas Spielgeld in der Hand haben könnte, was ein Full House wäre.

„Du wirst gewinnen?“

Ich sagte es ihm und er sah mich an: „Oh verdammt, ja, der Pot ist 300 $ und ich werde wieder schwarze Zahlen schreiben.“

„Du brauchst also die restlichen $300 zum Spielen?“

sagte ich und er bat mich.

„Ich sag dir was, wenn sie mich als $300-Call akzeptieren, kannst du weiterspielen, wenn nicht, dann bist du raus.“

Er starrte mich an und begann etwas zu sagen.

„Das ist der Deal, also schätze ich, du gewinnst besser oder sie werden mich alle für den Rest der Nacht haben.“

Er kam zurück, „Ich habe einen Deal für Sie, meine Frau will um 300 auftauchen, um den Tisch für meine Wette anzurufen, ich habe kein Geld mehr.“

er sagte.

„Also wird deine Frau dafür bezahlen, wenn du den Trick nicht machst?“

sagte einer.

Ich ging hinüber, zog mein Kleid aus und warf es auf den Boden.

„Wenn ihr nicht Händchen haltet, mache ich für den Rest der Nacht alles mit euch allen, ist euch das 300 wert?“

Ich zupfte an meinen harten Nippeln, während ich sprach, und senkte meine Hände auf meine Hüften.

„Fuck yeah“, waren sich alle einig.

„Okay, ich rufe an.“

sagte mein Ex und alle sagten ihm, er solle es beweisen.

Er legte ein Full House auf den Tisch und zwei von ihnen falteten ihre Hände, ohne ihn schlagen zu können.

H lächelte und ich war enttäuscht, aber dann sagte einer, Hal, „Warte Leute, ich habe noch nichts gezeigt“ und warf vier 10er auf den Tisch und die anderen Jungs jubelten und mein Ex sackte in seinem Stuhl zusammen.

Ich ging zur Schlafzimmertür, „na ja, dann muss ich wohl bezahlen“, sagte ich schmollend, und dann schnappte ich mir den Wodka auf Steinen, den ich aus der Luke hatte, füllte ihn nach und trank noch vier weitere.

„Kommt schon Leute, ich muss bezahlen und wir haben nur bis zum Morgengrauen Zeit, um uns um das Geschäft zu kümmern.“ Mein Ex wollte sich zur Couch bewegen und ich drehte mich um, „Komm und sieh dir an, wie deine heiße Frau für dich bezahlt.

Sie können sich nicht um mich kümmern und diese Männer vielleicht.“ sagte ich und er stand auf, um uns zu folgen. Ich sagte ihm, er solle sich auf einen Stuhl in der Ecke setzen und dort stehen bleiben, um zuzusehen. „Okay Leute, ich bin nackt .

Ich sollte es auch sein.“ Sagte ich und sie zogen sich aus und drei schöne harte Schwänze kamen in Sicht. „Oh ja, schöne“, sagte ich und griff nach zweien und saugte den anderen in meinen Mund, während ich mich auf den Rand setzte Bett .

Meine Hände waren um zwei ziemlich große Schwänze und mein Mund saugte an einem, bis er halb hoch war und meine Kehle berührte.

andere Schwänze und ich nahm den Sumpf in meine Hand und bearbeitete ihn langsam an meiner Kehle hoch und runter, bis er ganz drin war.

Die Jungs waren alle erstaunt: „Fick mich, Scheiße, sie ist gut, was für eine Frau,

dass sie mein war

„Sie sagten. Ich habe an dem Schwanz gearbeitet und schließlich sagte er: ‚Ich werde jetzt abspritzen, Baby.‘

der

Roat mit viel Sperma, das ich bis auf den Grund geschluckt habe.

Ich ließ es raus und leckte mir über die Lippen und zeigte ihnen die nasse Stelle unter mir, wo ich mich eingesprüht hatte und lächelte.

„Okay, jetzt muss ich mich hinlegen und gut gefickt werden.“

und ich legte mich aufs Bett und ein anderer stieg ein und ich sagte: „Komm schon, fick mich.“

sagte ich und er grub sich in meine klatschnasse Fotze.

„Schnell, hart“, sagte ich ihm und schnappte mir den anderen und saugte daran.

Der eine in mir fickte immer härter und ich sagte ihm, wie gut sich sein Schwanz anfühlte.

also musst du es tun.“

Ich schrie und er drang tief und hart ein.

Er stöhnte und dann füllte sein Schwanz meine Muschi und ich steckte schnell den anderen in meine Muschi und fing an, ihn für weitere Orgasmen zu ficken.

Er füllte mich auch und dann bewegte ich mich hinüber und nahm den riesigen Schwanz in meine Hände und meinen Mund und fing an, ihn wieder hart zu machen.

Er wuchs auf und ich drehte mich um, auf Händen und Knien sagte ich: „In den Arsch, Baby, komm schon, fick mich.“

sagte ich und er rieb es in das Sperma, das aus meiner Muschi tropfte, und dann stieß er es in meinen Arsch und ich fühlte, wie mein Körper verrückt wurde.

Ich drückte hart auf seinen Schwanz und er sank ganz hinein und ich fing an, an seinem Schwanz zu ficken und er packte meine Hüften und wir fickten hart, egal was wir machten.

Die anderen beiden waren wieder hart und ich nahm einen und dann den anderen und sie füllten meine Muschi mit Sperma.

Ich schaute hinüber und mein Ex wichste seinen halbharten Schwanz und ich sagte ihm, er solle ihn in Ruhe lassen und das erleiden, was ich ohne Erleichterung erlitten hatte.“ und er bewegte seine Hände. Wieder bearbeitete ich alle drei Schwänze und wieder waren sie es schwer.

und ich nahm ihre Lasten und sie stöhnten und stöhnten.

Ich drehte mich mit dem Gesicht nach unten und sagte es ihnen.

„Okay, jetzt etwas Hartes.“

Genannt.

„Schlag mir in den Hintern, mach ihn rot.“

sagte ich und einer kam herüber und fing an zu schlagen.

meine Wangen, zuerst die eine und dann die andere.

Ich schrie und er stoppte: „Nein, nein, mehr.“

Ich sagte es ihm und er tat es.

Er hörte schließlich auf und ich drehte mich auf den Rücken. „Beiß meine Brüste“, sagte ich ihm dann.

Beiß fest.“ sagte ich ihnen und die drei fingen an, abwechselnd zu saugen und zu beißen, bis es Zahnabdrücke gab. „Oh ja“, schrie ich, als ich nach dem anderen zum Orgasmus kam. „Beiß sie fester, lass sie bluten“, sagte ich und

Sie sahen sich an und er tat es und ich stöhnte, als meine Muschi fast explodierte und ich spürte, wie heißes Blut aus meiner Brustwarze floss und das Bett durchnässte. „Die anderen machen die anderen“.

Hilfe und bald blutete ich auch.

Immer und immer wieder taten sie, was ich ihnen sagte, schlugen auf meinen Hintern, meine Brüste und einmal auf mein Gesicht und packten meine Brüste und verletzten sie schwer und zogen gewaltsam die Brustwarzen von meiner Brust.

Schließlich wurde ich ohnmächtig und als ich aufwachte, lag ich mit drei Männern auf mir und schlief auch, mein Ex auf dem Stuhl und er wurde ohnmächtig und hatte irgendwann in der Nacht masturbiert.

Wir wachten auf und alle Jungs mussten pinkeln, „Warte, lass mich auch.“

sagte ich und nahm einen an meine Kehle und er fing an, ihn in meine Kehle laufen zu lassen.

Nachdem es vorbei war, spreizte ich meine Beine, „Hier.“

sagte ich und führte ihn zu meiner Fotze und nach einer Weile ließ er einen Dampf von Pisse auf mich los und ich schauderte vor einem weiteren Orgasmus.

Es endete und floss über das Bett, als er sich zurückzog.

Ich drehte mich wieder um und bot dem riesigen wartenden Schwanz meinen Arsch an.

Hier“, sagte ich ihm, und er stürzte und fing an zu pissen wie ein Pferd. „Oh, verdammt, ja, ja.“

Das Sperma spritzte über das ganze Bett und den Boden und ich blieb total glücklich dort, ich schaute und da waren Liebesbisse überall auf meinem Körper und ich berührte sie, was mich wieder zum Stöhnen brachte.

Sie zogen sich an und gingen und an der Tür tropfte ich immer noch mit Sperma und Pisse und Sperma über meinen ganzen trockenen Körper.

Ich küsste sie und sagte zu jedem: „Kommen Sie zu mir, wann immer Sie wollen.“

und sie sagten: „Tür offen?“

Ich sagte ihnen: „Alles, was Sie wollen, ist offen, und bringen Sie Freunde mit, wenn Sie wollen.“

Sie gingen und mein Ex sah mich nicht an und ich lachte: „Du würdest dich nicht um mich kümmern, also werde ich Vorkehrungen treffen, um mich selbst zu befriedigen.“

und jeder von uns duschte getrennt.

Dann änderten sich die Dinge und ich war froh, denn jetzt fickte ich, wen ich mochte und wann ich es mochte.

Männchen oder Weibchen war egal und dann habe ich es auch mit dem Hund gemacht.“

Dann,

Liebe

verklagen

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.