Weißes Mädchen Ist Ein Schwarzer Verrückter Unhold

0 Aufrufe
0%


Handeln Sie
Ich stand am höchsten Punkt der Villa, auf der Spitze des Himmels, und direkt über dem heulenden Wind waren die Geräusche der Silvesternacht zu hören. Mir war sehr kalt, aber das war mir egal. Heute Abend war der letzte Test. Andere Verrückte standen um das Dach herum, wenn ich vorbeikäme, wäre ich einer von ihnen. Ich sah sie an, wenn sie so kalt waren wie ich, ließen sie sich nicht anmerken, strenge Blicke und Wut. Die meisten von ihnen sind dort, wo meine Freunde jetzt sind, aber ich bezweifelte, dass sie mich nicht behalten würden, wenn ich versagen würde. Taz und Lacy treten vor und ich hebe meine Hand und wedele mit meinen Fingern.
Der Wind wehte, ich verlor fast meinen Fuß auf dem eisbedeckten Dach. Sie griff nach meinem Spitzenarm und streckte die Kehle, damit ich mich nicht bewegen konnte, meine Hand trieb Taz an. Ich spreizte meine Finger, um leicht darauf zugreifen zu können, es würde weh tun, es war irgendwie wichtig, es ging nur um Vertrauen. Taz griff nach meinem Zeigefinger und zog. Es erfordert etwas Geschick, einen Finger zu lösen, ohne zu riskieren, ihn zu brechen oder durchdringenden Schaden zuzufügen. Es ist viel einfacher, einfach einen zu brechen. Wenn Sie schnell ziehen und eine leichte Drehung hinzufügen, können Sie alle Gelenke lösen. Taz wusste das, ich hatte noch nie zuvor solche Schmerzen gespürt, normalerweise gab mir mein Körper einige Endorphine und viel Adrenalin, um mir zu helfen, mit den Schmerzen fertig zu werden. Aber ich könnte sie jetzt nicht benutzen, ich wäre am Arsch, wenn ich es täte.
Der Rand meines Blickfelds war bereits rot, aber ich hielt mich zurück, als ich zu meinem nächsten Finger überging. Ich schrie in meinem Kopf, mein Körper flehte mich an, aufzugeben und die Wut den Schmerz wegnehmen zu lassen. Ich hechelte wie ein Hund, als ich auf den dritten kam. Meine Welt war mit dem Krieg in meinem Kopf und dem Schmerz in meiner Hand zusammengeschrumpft, ich konnte kaum das Knacken meiner Knöchel hören. Das Feuer in meiner Hand begann Hitze bis zu meinen Sehnen auszustrahlen, wo es angespannt war. Mein kleiner Finger war der letzte, der ging, aber mein Körper nahm den neuen Schmerz kaum wahr.
Taz wich zurück und Lacy ließ mich los, beide prallten schnell zurück, falls ich verlieren sollte. Ich beiße die Zähne gegen den Schmerz zusammen. Alles, was ich tun wollte, war, meinen Arm in der Wiege zu halten und mich zu einer Kugel zusammenzurollen und zu schluchzen. Aber der Test ist noch nicht vorbei und ich wollte keine Schwäche zeigen. Ich hob meine Hand vor mir, mein Blick schwebte und ich musste gegen Wellen von Übelkeit und Schwindel ankämpfen. Ich packte meinen Zeigefinger, er war schon geschwollen, ich versuchte mein Knie stabil zu halten und als ich meinen Finger wieder an seinen Platz legte, bildete sich ein kränklicher Riss. Ich unterdrückte den Schmerzensschrei. Ich schnappte mir den nächsten und tat dasselbe. Als sich mein Gesicht wieder artikulierte, verwandelte es sich in ein manisches Lächeln. Ich zitterte jetzt, schwarze Punkte drehten sich in meinem Blickfeld. Als ich den dritten wieder an seinen Platz setzte, spürte ich, wie etwas in meinem Kopf zerbrach. Blut floss aus meiner Nase in meinen Mund. Der Geschmack hat mich fast in die Enge getrieben, ich hielt die Luft an, um die rote Wut zu unterdrücken. Mein letzter Finger fiel ein und meine Hand war taub vor Schmerz und Kälte.
Lachend wie ein Verrückter blickte ich auf, hob meine Hand und wedelte mit meinem Finger, und Bob nickte mir nur einmal zu, dass ich bestanden hatte. Ich drehte meinen Arm, der fest an meiner Brust lag, und blickte über das Feld, während ich meinem neuen Bruder zuhörte. Taz kam hinter mich und legte seine Hand auf meine Schulter, stolz auf mich.
?Alreet Rave?
„Reet Taz, sind sie weg?“
„Ja, sind sie weg?
Ich erbreche laut von der Seite, mein Körper zuckt vor Schock und Schmerz. Ich warf meinen Kopf zurück und heulte, ein Brüllen aus Hass, Schmerz, Wut und Triumph.
Taz hat gute Arbeit geleistet, es hätte viel schlimmer kommen können, aber es war nicht perfekt. Mein Zeigefinger an meiner rechten Hand war nie derselbe, er passt nicht in eine Faust, es sei denn, er bricht vorher, er tut weh, wenn das Wetter umschlägt, aber er erinnert mich an jene Nacht, als ich wusste, dass ich die Kontrolle über meinen Körper hatte . nicht umgekehrt.
Ich kann mich wirklich nicht erinnern, nach Hause gekommen zu sein. Ich erinnere mich, wie gut sich das Eis anfühlte, sehr gut, sehr kalt. Ich sah Faye an, Mädchen, ihre Augen waren besorgt. Ich versuchte, ihn beruhigend anzulächeln, aber mir wurde gesagt, dass ich wie ein Verrückter lächelte. Ich ließ ihn meine Hand wickeln und mich ins Bett bringen, mein Vater hatte einen Job und würde erst spät zurückkommen, also lag ich da und versuchte ihn zu überreden, Sex mit mir zu haben. Er machte dem ein Ende, indem er meine Hand drückte, was mich vor Schmerz zum Stöhnen brachte, und lachte. Er küsste meine Hand besser und ließ mich schlafen.
Als ich aufwachte, konnte ich meine Hand nicht bewegen. Die Blutergüsse waren so schlimm, dass sie fast schwarz waren. Faye brachte mich unter die Dusche und ließ die 10 Minuten heißes Wasser auf sich wirken.
Du musst keine Mutter für mich sein? ich habe gescherzt
„Oh, würde eine Mutter das tun?“ Damit packte er meinen Schwanz und begann abzusteigen. Heißes Seifenwasser lief an meinem Körper herunter, als er sich näherte. Sein Kopf war auf gleicher Höhe mit meiner Brust, er küsste und biss meine Brustwarzen, während er mich küsste. Ich ließ meine linke Hand über seinen Rücken gleiten und versuchte, meine rechte Hand nicht aus dem Weg zu nehmen. Er beschleunigte sich, als er versuchte, mich herunterzuholen, bevor uns das heiße Wasser ausging. Als ich näher kam, fing ich an zu stöhnen. Mein Sperma schoss durch das Badezimmer und traf die gegenüberliegende Wand, die nächste Bewegung landete im Wasser und wurde weggespült. Als er mich losließ, zitterte ich unter dem warmen Wasser, strich mit dem Finger über die Wand und saugte. Er kam zu mir zurück und umarmte mich. Ich wollte lange dort bleiben, aber das Wasser hat diesen Moment gewählt. Wir quietschten aus der Dusche.
Mein Vater war in einer ähnlichen Situation wie ich. Letzte Nacht bei der Arbeit hatte der Ehemann einer Frau, mit der sie Sex hatte, sie geschlagen. Papa war hart, er hat den armen Ehemann geschlagen, aber er hat es genug geleckt. Er war verletzt und hatte Angst, seinen Job zu verlieren, aber als er sich auf den Rücken von jemandem setzte, fühlte er sich zum ersten Mal seit langer Zeit wieder lebendig.
Er sollte sich keine Sorgen machen, wir sind uns nicht sicher, ob die Frau viel höher als der Vater ist und sie sich Sorgen wegen sexueller Belästigung machten oder ob ihr Chef einen Mann mochte, der jemanden verprügeln konnte, der größer und stärker war als er, aber sie beförderten ihn. Er war immer noch ein Bürojunge, aber jetzt war er im zweiten Stock von oben, nicht annähernd ganz unten. Die Gehaltserhöhung war nicht viel, aber wir mussten nie wieder jährlich Wasser sammeln oder eine elektrische Münze werfen, und wir brauchten das Bandengeld nicht mehr, um uns davon abzuhalten, eine Weile hungrig ins Bett zu gehen.
Mein eigener Verdienst ist deutlich gestiegen. Ich war Elite geworden und musste aufsteigen. Ich war Lacy Lt, die half, ihre Kolumne zu leiten, eigentlich war mein Job nicht anders, aber ich saß nur da und sah zu, wie die Kinder nach der Schule Drogen verkauften. Richtig los ging es am Nachmittag, weil es so lange dauerte, bis die Süchtigen das Geld eingesammelt hatten, und die meisten Gelegenheitsnutzer erst nachts auftauchten, sodass ich die Schule nicht verpassen musste. Ich bog um die Ecke, während Lacy andere Dinge tat, sich wie ein Muskel benahm, um die Auszahlung zu bekommen, die anderen Mobs fernzuhalten und das Konto in Ordnung zu halten. Der Job war nicht schlecht, aber ich habe viel darüber gelernt, warum Ex-Mitglieder der Gang so sind.
Haben Sie schon einmal einen albernen Kopf getroffen? Es gibt keine wirklich verfluchte Flasche, die so entschlüsselt ist wie eine Person, die sich so weit gestürzt hat. Wenn Ihre ganze Welt die Kontrolle darüber hat, wann und wie Sie Ihren nächsten Schuss bekommen, wann Sie alles für nur einen höheren tun, wann Sie Ihre Freunde, Familie und Seele verkaufen. Das ist der Abschaum der Welt, den wir aufgebaut haben, eine Unterklasse mit der Unterklasse, Männer, die bereit sind, ihre eigenen Töchter zu pimpen, Mütter, die bereit sind, ihre Babys verhungern zu lassen, Menschen, die dir nur aus Spaß die Füße lecken. Sie waren verflucht und ich war ihr Dealer.
Es ist schwer, sich selbst nicht zu hassen, wenn man sein Leben damit verbringt, die Tiefen des menschlichen Elends auszunutzen. Bald ist alles, was Sie fühlen, Ekel vor sich selbst, also finden Sie jemanden, dem Sie die Schuld geben können, und sie kaufen Ihre Produkte und Sie verletzen sie, damit sie sich besser fühlen. Sobald Sie gelernt haben, den Schmerz von Süchtigen zu genießen, ist es einfach, zu einem anderen zu wechseln. Demütigung, Verletzung und Demütigung werden nur ein Teil des Spaßes. Du lernst, dich in Grundemotionen, Lust, Hass, Wut zu verlieren, in dem Wissen, dass du, egal wie schlecht du bist, zumindest immer noch darüber stehst. Sie stehen sich oft gegenüber und unterdrücken ihren Selbsthass in der süßen Vergessenheit der Drogen, die sie verkaufen, aber durch einen Fehler sind sie für immer am Boden und werden zum schlimmsten von allen.
Ich wusste das am Ende der ersten Woche und hasste mich selbst. Ich weiß, das klingt schlimm, aber die Liebe hat mich gerettet, ich konnte mir wirklich nicht wehtun, warum ich Faye liebte und sie mich liebte. Du hast dich daran gewöhnt und gelernt, zwei Stücke aus dir zu machen, dem Verkäufer und der Person, nicht weil es dir gut tut, sondern weil es dich einfach weiterbringt.
Meine Hand war mit der Zeit auf den Fersen und es wurde wirklich einer des inneren Kreises der Bande. Ich war wie sie.
Ich war ein gewalttätiger Drogendealer, ich bin wenig stolz auf meine Kindheit, aber das ist die Welt, in der ich aufgewachsen bin, und das meiste davon kann ich rationalisieren. Aber es gibt viele Dinge, für die ich mich schäme, es gibt Dinge, die ich nicht sagen kann, wenn ich mitten in der Nacht im Dunkeln aufwache, und sie tun mir leid.
Das erste war zu klein, um ein Mädchen aus meinen späteren Jahren zu einer Party mitzunehmen, wenn der Januar zu Ende geht. Ich hatte Emma noch nie getroffen, bevor Cain mich an einem Mittwochmorgen darauf aufmerksam gemacht hatte. Im Alter von 12 Jahren war sie alt genug, um sexy auszusehen, ohne ihre kindliche Niedlichkeit, blonde Locken, große blaue Augen und Grübchen zu verlieren. Mir wurde gesagt, dass sie am Freitagabend zu einer Party im YMCA kommen musste, und es war meine Aufgabe, sie dazu zu bringen, zu kommen. Manchmal belüge ich mich selbst und sage ihm, dass ich nicht wüsste, was sie vorhatten, aber von dem, was Cain sagte, wusste ich, was für eine Party das werden würde, und kein Mädchen wie sie war vorhersehbar. solange es keine schlechten Dinge auf den Karten gibt.
Es dauerte nicht lange, bis es endlich ankam, ich bin mir nicht sicher, warum sie gefragt haben, es hat ein bisschen geredet, aber wir würden es bekommen. Faye und ich trafen sie in Lacy’s Corner, weil die Dinge für die Nacht zur Neige gingen. Lacy war vor über einer Stunde gegangen und wir hatten es mit Leuten zu tun, die mich abholen sollten. Jetzt wird es in Clubs gemacht, aber damals wurde Kokain nicht einmal in der Nähe eines regulären Clubs verkauft. Einig mit den Kindern, meistens, wo immer sie eine Straßenecke finden, um etwas zu trinken, werden einige Senioren auf der Party sein. Da ich wusste, dass einige von ihnen nicht zurückkommen würden, schickte ich einen Burschen los, um unsere Abfälle auszuliefern, und bekam das Geld, von dem ich wusste, dass es richtig war, ohne hinzusehen.
Mike traf uns draußen und sagte, Taz und Amy seien vor 10 Minuten angekommen. Ich trat mit Vergnügen ein. In der Mitte des Gemeinschaftsraums liegt eine Matratze, und überall wird nacktes Fleisch verwendet. Es gab auch Leute auf den Seitenrammen, manche schauten zu, manche ruhten sich aus, manche wärmten sich auf.
„Was… was ist los?“ fragte Emma
„Das ist eine Party, was dachtest du, würde passieren?“ Kabul die Treppe heruntergekommen? Ich bringe ihn hier raus, Rave. Er brachte das immer noch benommene Mädchen nach oben und ich ließ sie es tun. Meine einzige Sorge war, Lacy zu finden und mich zu versöhnen. Kabul hat es mir geschickt, jetzt kann ich alleine hochgehen, aber ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen. Ich gab ihm das Geld und sagte ihm, wie viel, er zählte vor mir, was mich ein bisschen sauer machte, er hätte zählen sollen, aber er ist nicht bei mir, er gab einige Scheine zurück und ich warf sie weg. Wir gingen zur Party.
Er war ein Mädchen von etwa 15 Jahren und führte ein 11-jähriges Mädchen an der Leine, die Familienähnlichkeit war offensichtlich, ich würde sagen jüngerer Bruder. Das kleine Mädchen war nackt, fast unentwickelt, abgesehen von einem weißen Baumwollhöschen mit rosa Spielzeug darauf. Das große Mädchen bot jedem, der nicht an ihr kleines Haustier gewöhnt war, Blowjobs an. Ich habe Mike gesagt, er soll mein Geld zurückgeben, ich habe nicht gesehen, dass er es getan hat, ich bin mir nicht einmal sicher, ob er es wusste, er hat es mir gegeben und ist zu dem Paar gegangen. Wir gingen an Paaren in fast jeder Position vorbei, ich konnte sehen, wie Faye Notizen machte, und leidenschaftliches Stöhnen kam von einem halben Dutzend Stellen.
Ein Mädchen wurde auf einer Matte geschlagen, Tränen flossen frei über ihr Gesicht, als sie beide Jungs anflehte, sie hart zu ficken. Da war ein Mädchen, das mit dem Gesicht nach oben einen Kegelkragen trug wie das Halsband eines kranken Hundes, und Jungs standen um sie herum und masturbierten. Ein Junge kam aus einem Mädchen auf der anderen Seite des Raums und schrie seinen eigenen Orgasmus heraus und ging hinaus, um sich selbst zu entleeren, nicht ihr Gesicht, um durch den Raum zu rennen, baute ein Becken in den Kegel, rollte seine Haare hinein. einhundert. Es war ein Mädchen mit einem anderen auf dem Knie, ihr Arsch begann sich lila zu färben und tropfte aus ihrer Fotze, es ist schwer zu sagen, ob sie vor extremem Schmerz oder vor lauter Lust schrie. Vielleicht war es beides, ich hatte es schon einmal gespürt und da war ein schmaler Grat.
Auf einem der Kissen lag ein dickes Mädchen, offensichtlich zu betrunken, um zuzustimmen, halb bewusstlos. Sie trug einen Ringknebel und die Männer spielten abwechselnd mit ihrem Mund, während sie sich mit einem Strap-on von einem Mädchen mit Modelkörper liebte. Er lachte und ermutigte jeden Burschen, die fette Schlampe eines Freundes bis zum Hals zu ficken, jede Bewegung erstickte ihn und jagte Wellen über seine Haut. Er hatte sich mehrere Male übergeben und den Jungen nicht einmal in seinem Mund gebremst, als ich ihm dabei zusah, wie er es wieder tat.
Wir erreichen den Speisesaal, dieser Ort, der mehr aufgibt, während die schweren Getränke weitergehen, ein Junge und ein ekstatisches Mädchen, die sich über den Tisch lehnen, während zwei weitere Personen noch warten. Sie hatte mit einem schwarzen Filzstift Schlampe auf die Stirn geschrieben, die immer noch an einer Schnur um ihren Hals hing, Ich hasse es, sie abziehen zu wollen, und sie hatte Anzeigetafelspuren auf ihrem Hintern. Der Junge war fertig und fügte einen weiteren hinzu, sodass der nächste Mann seinen Platz einnehmen konnte. Ich öffnete eine neue Flasche mit weißem Licht und trank einen tiefen Schluck, Gott, es war Blödsinn, aber wir nahmen es trotzdem weiter und reichten Faye die Flasche.
Ich schaffte es rechtzeitig zurück in den Hauptraum, um zu sehen, wie das fette Mädchen ejakulierte. Seinem Freund? Er ging hinaus und fing an, sich auf den Hintern zu schlagen, als gäbe es kein Morgen, sein Körper zuckte und er fing an, Flüssigkeitsstrahlen über die ganze Matte zu spritzen, auf der er lag. Es war das erste Mal, dass ich ein Mädchen schwärmen sah und ich war überrascht. Das dicke Mädchen versuchte, in ein wackelndes Durcheinander zu fallen, aber sie half. Als der Riemen zurückkam und der nächste Typ anfing, ihren Mund zu ficken, sagte er, er liebe sie.
Ich ging zu Taz und Amy hinüber und reichte die Flasche. Dale hatte vor ihnen Analsex mit einem Mädchen und Taz liebte das Schauspiel, wie der Arsch ihres Freundes rein und raus ging. Amy wurde rot von der sexuellen Zurschaustellung, ihre Wangen färbten sich rosa, eindeutig verlegen wegen ihrer eigenen Reaktion. Ein Junge versuchte das eindeutig erregte Mädchen zu berühren, aber er grunzte mich an und Taz drängte sie davon.
Ein Schrei kam von der anderen Seite des Raumes. Stacie war so nah an einem Typen, um sie zu ficken, oben ohne und beim Sex, und dann kam Bex in den Raum. Sie erstarrte, wollte ihn nicht verärgern, und Stacie explodierte. Innerhalb von zwei Monaten, nachdem Bex dieses Spiel gestartet hatte, wagte es niemand, mit Stacie zu schlafen, sie musste sich Bex hingeben, wenn sie Sex wollte. Stacie schnappte sich ihre Klamotten und ging wütend hinaus. Bex lächelte und wusste, dass sie kurz vor dem Sieg stand. Er nickte uns zu und ging zur Treppe. Das mussten wir uns nicht zweimal sagen.
In jedem Zimmer oben war etwas los, also hielten wir an und beobachteten jeden einzelnen von ihnen. Zuerst waren es einfache acht Mädchen auf einer Plane mit einem Vibrator und viel Öl. Interessanter als die Show war die Reaktion von Faye und Amy. Faye fing an, mein Bein sehr sanft hochzuziehen, und mit der Zeit begann Amy mit Fayes Bewegung kleine stöhnende Geräusche von sich zu geben.
Im Nebenzimmer war eine große Schaukel aufgestellt worden, sie schaukelte und konnte sich nicht bewegen, sie war ein mageres indisches Mädchen, damals nicht sehr verbreitet auf unserem Weg, mit verbundenen Augen und geknebelt, und eine Schlange junger Männer wartete darin Linie. . Einer von ihnen schlug ihn und schrie ihm in den Mund, da war bereits eine Pfütze voller Sperma, die sich auf dem Boden unter der Schaukel ausbreitete.
Der dritte Raum sah aus wie normaler Sex, bis ich merkte, was los war. Das Mädchen war sehr klein, zwerghaft, mit normalen Hüften und normalem Gesicht, aber kleineren Brüsten, kürzerem Körper und dickeren Beinen. Der Junge war verrückt danach, wie heiß und eng diese kleine Göttin war. Es kam mit Dutzenden von kleinen Zittern, die seinen ganzen Körper durchliefen. Wenn Faye nicht da wäre, würde ich am liebsten sofort gehen.
Im nächsten Raum waren zwei Jungfernadler ausgebreitet, jeder gefressen, mit einer Uhr, die von 60 rückwärts zählte, und Münzen, die die Hände wechselten. Als die Uhr abgelaufen war, traten die nächsten beiden vor und ließen ihr Geld zurück. Sie kamen zweimal zurück, wenn sie das Mädchen mitbrachten, aber die Mädchen gingen mit viel Geld weg.
Das nächste Zimmer war das letzte, weil ich nicht in die Nähe von Bex‘ Zimmer gehen würde, es sei denn, ich blutete bereits oder man sagte mir, was in Ordnung wäre. Bex hatte neue Spielsachen, sie legten ihm richtig viel Geld auf, sie schickten sie, ein Paar schwarze Schachteln mit einer rosafarbenen Gummieinlage auf der Oberseite konnten ausgetauscht werden. Jetzt weiß ich, dass sie Sybians heißen, aber damals waren sie Zauberkisten. Sie waren zwar nicht die attraktivsten Mädchen in der Bande, aber die Top 10 und eineiigen Zwillinge haben sie ein wenig nach oben geschoben.
Bex hatte jedes von ihnen an ihre Knie gebunden und jedes der Spielzeuge getrennt und vollständig angezogen platziert. Ein drittes Mädchen, jung und schön, hielt eine Anzeigetafel auf der Tafel. Jedes Mal, wenn eines der Mädchen einen Orgasmus erreichte, fügte das Mädchen eine neue Markierung hinzu. Beide waren auf ihrem zweiten Stand, beide in einer Pfütze ihres eigenen Safts, beide vielschichtig, sauer und zart, beide bettelten darum, abgeschaltet zu werden, gestoppt. Die Jungs, manche standen beim Wichsen, manche lachten, alle genossen die Show.
„Vielleicht könnten wir uns einfach nach Bex gehen lassen? Faye flüsterte Amy laut genug ins Ohr, dass ich es hören konnte. Amy wurde knallrot.
Wir gingen bis zum Ende des Korridors. Es war der Duschraum, bevor der YMCA ging. Es war wirklich so, wir hatten das Porzellan nicht entfernt und es war immer noch mit weißen Fliesen bedeckt, aber Bobs ?geworfen? Zimmer. Er setzte sich auf den hintersten Stuhl und nickte mir und Taz zu. Keines der Kissen ist meistens voll, aber ziemlich nah bei Bob war ein offener Bereich für uns. Taz saß der Reihe nach am nächsten und ich saß zwischen Amy und Faye.
In der Mitte des Raumes stand ein kleiner quadratischer Tisch, an dem der Spaß beginnen würde, wenn die Gesichter der Leute ihm zugewandt waren. Die Tür öffnete sich und Emma kam herein, nackt, aber zitternd wie ein Blatt Papier für ein Hundehalsband. Bex übernahm ihn, führte ihn zum Tisch und beugte sich vor. Rosafarbene und geschwollene Handschellen, die vier von ihnen, hielten es an Ort und Stelle. Bex nahm ihren Zauberstab, auf dem eine größere Kugel vibrierte, die durch ein altes Verlängerungskabel, das aus der Tür ragte, mit dem Stromnetz verbunden war. Bex öffnete es und fickte die wehrlose Muschi des jungen Mädchens. Sie schrie und rannte weg, konnte aber nicht entkommen, aber nach einer Weile bat sie ihn, damit fortzufahren, sie zu bitten, damit aufzuhören. Bevor sie eine Chance hatte zu ejakulieren, wich Bex zurück und stöhnte frustriert.
?Ich denke, er ist bereit für das Hauptereignis heute Abend? Bex sagte, Emma habe einen Ballknebel in ihren Mund gesteckt und ihn fest hinter ihrem Kopf gebunden. Ein junger Mann, den ich kannte, war an der Leine, einer von Cains Crew und in den letzten Wochen zahlenmäßig unterlegen. Ich wartete eine Weile auf den Befehl, ihn zu schlagen, aber mir wurde gesagt, ich solle es nicht tun. . Sie war nackt und mit verbundenen Augen, sie sagten, sie hätte eine jungfräuliche Muschi für sie bereit, ich wollte damit aufhören, weil die Mädchen aussahen, als würde sie belohnt, nicht fürs Schaukeln. Dann sah ich Emmas Reaktion, die mit ihren undurchdringlichen Bitten kämpfte, sie wollte wirklich nicht, dass dieser Mann sie anfasste, was Grund genug war, den Mund zu halten.
Er war auf sie gerichtet, fuhr mit seinen Händen über ihren Hintern, was ihn dazu brachte, vor Ekel zusammenzuzucken. Als er mit etwas Widerstand hereinkam, fing es an, in die Münder der Mädchen zu gleiten, er drückte stärker und der schmerzhafte Blick sagte mir, dass er wirklich eine Jungfrau war. Er sah diesen Leuten gegenüber immer noch ein wenig gefügig aus, aber als er anfing, schneller zu werden, kam ein junger Mann hinter ihn und hob seine Augenbinde. Das Lächeln auf seinem Gesicht verschwand und wurde durch einen widerlichen Ausdruck von Panik, Angst und Ekel ersetzt. Er wich schnell zurück und sein Gesicht wurde zu einer Maske der Wut, Taz und ich standen auf, bevor wir einen Schritt nach vorne machten und eine Körperwand gegen Bob errichteten.
Ist sie meine verdammte Schwester? Sie weinte. Die Hälfte des Raumes brach in Gelächter aus, die andere Hälfte starrte geschockt. Ich war mehr angepisst darüber, ausgeschlossen zu sein, als darüber, was ich dem Mädchen angetan hatte. Ich hörte Eddys Stimme hinter mir und beschloss, zur Seite zu treten und den Jungen gehen zu lassen, aber das wäre schlechte Manieren.
„Ja, hast du gerade die Jungfräulichkeit deiner eigenen Schwester genommen? sie winselte und jetzt wirst du sie weiter verarschen. Diese kleine Schlampe wird heute Abend eine Ladung abbekommen. Du kannst es selbst machen, oder wenn du nicht verfügbar bist, kann ich es abbauen und sehen, wie viele Jungs helfen wollen? Das war also das Spiel, wir würden ihm dabei zusehen, wie er seine eigene Schwester vergewaltigte, oder er würde dem Mob unten übergeben werden.
?Bob?? Er legte einen letzten Einspruch ein.
„Hast du von uns gestohlen? alles, was er sagte, war zurück.
Er fand sich mit seiner Schwester ab, und ich lehnte mich zurück, um zuzusehen, wie jemand den Knebel aus Emmas Mund zog und uns erlaubte, ihre erbärmlichen Bitten zu hören, damit aufzuhören. Trotz ihrer ärgerlichen Einwände hatte die Enthüllung, dass sie ihre Schwester gefickt hatte, nichts dazu beigetragen, ihre Erektion zu verringern. Er versuchte, ihren Körper nicht anzusehen, als er sie so hart fickte, er versuchte, so schnell wie möglich darüber hinwegzukommen. Amys Nägel gruben sich in meinen Arm, ihr Körper war so erregt von der verbotenen Geste, die vor ihr auftauchte. Emmas Körper war so heiß, dass sie zu reagieren begann, indem sie den Schwanz ihres Bruders zurückstieß, obwohl sie eindeutig hasste, was passiert war. Er kam mit einem Heulen puren Kummers und begann wie ein Kind zu schluchzen.
?Er kam? murmelte Amy, als ob das Äußern dieses Gedankens sie wahr werden ließ, ihr eigener Körper angespannt, schwer atmend. Seine Nägel durchbrachen die Haut an meinem Arm, und Blut tropfte, als er kam. Der Orgasmus war klein, aber nicht weniger real. Ich ließ ihn auf mir zusammenrollen, niemand sah uns an, und ich brachte diese schöne Kuh dazu, sich zu fragen, welche tiefen, dunklen Gedanken aus dem bloßen Anschauen des Ganzen abfließen sollten. Faye sah ihn mit einem wissenden Lächeln an und flüsterte mir zu, dass sie uns bald wirklich ficken muss.
Mitten im Saal war die Show zu Ende, seine Stimmung war so hoch, dass er unter dem Spott der Menge an die Seite seiner Schwester trat. Er weinte fast so sehr, als er auf ihr zusammenbrach.
„Wenn du bis Ende nächsten Monats nicht ehrlich zu uns bist, kannst du dann zurückkommen und deinen Hintern holen? sagte Eddy. Ich sah die Familie an, der ich mit dem Schaden geholfen hatte, das Mädchen, dem ich half, war am Boden zerstört und ich fühlte nichts, aber als ich im Dunkeln aufwachte, hatte ich niemanden, mit dem ich reden konnte, außer mir selbst mitten in der Nacht und meiner Seele ging schlafen. nackt. Dann und nur dann schäme ich mich wirklich.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.