Unser neuer ba

0 Aufrufe
0%

Dies ist die Fortsetzung?Mama unserer neuen Baby-Nanny (1), (2) & (3)?

Es ist mit ziemlicher Sicherheit besser, wenn Sie sie zuerst lesen.

Veronica, meine Hausärztin und Spielkameradin am Freitagabend, war überhaupt nicht überrascht, dass Helen ihre 13-jährige Tochter Wendy verhüten wollte.

„Besteht die Möglichkeit, dass du schwanger bist, Wendy?“

?Nicht.

Keiner.?

?Du hattest also noch mit niemandem Sex??

?Dass.

Ich habe ein paar Mal geraucht und ein paar Mal meine Muschi gegessen.

Laut dem, was ich in der Schule gelernt habe, darf man so nicht schwanger werden.?

Veronika lachte.

?IN ORDUNG.

Ich empfehle normalerweise eines der Langzeitverhütungsmittel für Mädchen im Teenageralter.

Auf diese Weise müssen Sie nicht daran denken, jeden Abend eine Pille zu nehmen.

Obwohl alle sehr gut sind, ist keine 100% zuverlässig.

Ich möchte, dass Sie und Ihre Mutter darüber sprechen, was Sie tun würden, um schwanger zu werden.

Wenn Sie eine Abtreibung wünschen, müssen Sie dies so schnell wie möglich tun.

Veronica erklärte die verschiedenen Möglichkeiten und die schwerwiegendsten möglichen Nebenwirkungen.

Sie wies darauf hin, dass, wenn eine Methode schlechte Nebenwirkungen hat, sie zu einer anderen wechseln kann.

Am Ende entschied sich Wendy für ein kleines Implantat unter der Haut, das sie 3 Jahre lang schützen würde, danach könnte es ersetzt werden.

Veronica gab Helen ein Rezept und schlug vor, dass sie Wendy und das Implantat noch am selben Tag zurückgeben sollte.

Wie schnell kann ich nach dem Einführen mit dem Sex beginnen?

Du wirst heute Abend deinen ersten richtigen Fick haben können, wenn du den richtigen Schwanz zur Verfügung hast.

Wendy grinste nur glücklich, erzählte mir aber später, dass sie schockiert war, den Arzt schmutzig sprechen zu hören.

Dann wandte sich Veronica an Helen.

»Naomi sagt mir, dass du freitagabends zu unseren regelmäßigen Partys kommen wirst und dass du auch Verhütung wünschst.

besteht die Möglichkeit, dass Sie bereits schwanger sind ??

?Dass.

Ich könnte.

John hat mich in den letzten Tagen mehrmals ohne Schutz gefickt.?

Und wann ist deine nächste Periode?

• In ungefähr 10 Tagen.

? Oh Liebling!

Es ist sehr gut möglich, dass Sie schwanger sind.

Ich denke, es wäre besser für Sie, zu mir zu kommen, wenn Ihre Periode beginnt, oder wenn Sie mehr als ein paar Tage zu spät kommen oder wenn Sie morgens Übelkeit bekommen.

Wenn Sie an einem Freitagabend Sex haben und noch nicht schwanger sind, könnten Sie vielleicht trotzdem schwanger werden.?

»Ich kann mir einfach nicht helfen.

Naomi und John befreiten in mir ein wildes sexuelles Wesen, von dem ich dachte, es wäre gestorben, als ich herausfand, dass mein Ex-Mann mich betrog.

Wenn ich schwanger werde, wird Wendy einen Bruder oder eine Schwester haben.

Ich konnte den Freitagabend nicht verpassen oder auf das Ficken verzichten.

„Wenn andere Männer dich am Freitag ficken und du später herausfindest, dass du schwanger bist, weißt du nicht, wer der Vater ist.“

»Ich will lieber nicht wissen, wer der Vater ist.

Ich möchte niemanden mit der Verantwortung belasten, der Vater meines Kindes zu sein.

Schließlich kann jeder, der mich fickt, vernünftigerweise davon ausgehen, dass ich geschützt bin.

Ich kann das Vergnügen, das ich plötzlich erlebe, einfach nicht aufgeben, dank Naomi und John.?

„Würden Sie nicht an eine Abtreibung denken?“, fragte ich.

»Ich glaube nicht.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr gefällt mir der Gedanke, wieder schwanger zu werden.

In der Tat, wenn meine nächste Periode normal ist, könnte ich mich entscheiden, nicht auf Empfängnisverhütung zu gehen.

Vielleicht sollte ich einfach weiter versuchen, schwanger zu werden.

Nachdem Wendys Verhütungsimplantat eingesetzt war, war sie auf einer Mission, um John dazu zu bringen, sie zu ficken.

Sie nutzte meine Essenseinladung aus, natürlich wusste ich, warum sie es so dringend wollte.

Beim Abendessen sprachen wir darüber, Veronica zu besuchen.

„Also Wendy, was hältst du davon, einen Bruder oder eine Schwester zu haben?“, fragte ich.

»Ich denke, das wäre großartig.

Ich liebe, auf Phillip und Mary aufzupassen.

Ich denke, ein neues Baby wäre sehr aufregend.?

„John, wenn Helen schwanger wird, sollten wir uns dazu verpflichten, sie in allem zu unterstützen.

Schließlich könntest du ein Vater sein.

Sie will niemanden mit der Verantwortung als Vater belasten.

Wir können das respektieren und sie trotzdem in allen Dingen unterstützen, um Mutter zu werden, so wie sie und Wendy uns helfen, Phillipe und Mary großzuziehen.“

?Natürlich.

Helen, wenn Sie ein Kind haben, müssen Sie sich etwas Freizeit nehmen.

Ich möchte nicht in Ihre Privatsphäre eindringen, aber wenn Sie in dieser Zeit finanzielle Unterstützung benötigen, stellen wir Ihnen diese gerne zur Verfügung.

Meinst du das wirklich, John?

Naomi?

Ich habe wirklich nicht die Reserven, um mir ein Jahr Auszeit nehmen zu können.

Aber … Ach!

Sehr geehrter!

Ich kann Sie nicht darum bitten.

Hey!

Sie fragen nicht, wir bieten.

Sie und Wendy haben unser Leben so viel angenehmer gemacht.

Wir möchten Ihnen etwas zurückgeben.

Außerdem, wenn Sie bereits schwanger sind, dann ist mein Mann der Vater Ihres Kindes.

Sie sagen, Sie wollen ihn nicht mit dieser Verantwortung belasten, aber vielleicht möchte er diese Verantwortung übernehmen.

Männer wissen gerne, dass sie männlich sind, weißt du?

Hat Naomi Recht, John?

Können Sie Wendy und mich für ein Jahr oder länger unterstützen?

?Ja, Naomi hat Recht, und ja, wir können dich länger als 1 Jahr unterstützen.

Alles, was wir als Gegenleistung suchen, ist Ihre anhaltende Freundschaft, und dazu gehört hoffentlich viel Sex.

»Nun, ich hatte gehofft, dass der Sex weitergehen würde.

Wie wirst du dich fühlen, wenn ich eine schwangere Frau ficke, wenn ich mich den 9 Monaten nähere?

„Als ich mit Phillip und Mary schwanger war, hatten wir den besten Sex.

Sie wird es lieben, dich zu ficken, wenn du mit einem Baby groß bist.

John, Wendy will sie unbedingt ficken.

Wie ist es damit ??

?Natürlich.

Wendy, willst du allein oder vor Naomi und deiner Mutter ficken?

„Hier, ich möchte, dass Naomi und Mom zuschauen.“

John führte sie zur Couch.

Er saß mit erigiertem Penis in der Mitte und war bereit zu ficken.

Er streckte seine Hände aus und lud sie zu sich ein.

Als sie nah war, zog er sie nach vorne, sodass sie wie besessen über seinen Schoß schwebte.

Ohne Vorspiel hob er sie hoch und legte sie auf seinen Schwanz.

Ist Ihr Jungfernhäutchen intakt?

?Nicht.

Ich habe es vor einem Jahr kaputt gemacht, ich habe den Dildo meiner Mutter gefickt.

Es tut mir Leid.?

Bedauern Sie nicht.

Ich möchte, dass es dir gut tut.

Es ist einfacher, wenn wir Ihr Jungfernhäutchen nicht durchbohren müssen.

?Ohhh!

Bist du so groß!?

Ahhhh!

Bist du so eng!?

Er hatte eine Hand unter jedem Hintern und hob ihn auf und ab.

Obwohl sie eine ungewöhnlich entwickelte 13-Jährige war (d.h. sie hatte schöne Brüste, eine schmale Taille, breite Hüften und schöne Beine), war sie immer noch leicht genug und er war stark genug, um sie so bequem hochzuheben.

Er stand auch jedes Mal von der Couch auf, wenn er sie auf seinen erigierten Schwanz senkte.

Wendy sagte danach nichts Verständliches, aber an ihrem leisen Stöhnen und anderen leisen Geräuschen war klar, dass sie im Himmel war.

„Ich werde einfach mein Sperma in deine Teenie-Muschi pumpen. Bist du bereit?“

„Dass! Dass!“

Dann fiel Wendy nach vorne auf John, als sie beide gleichzeitig ihren Höhepunkt erreichten.

„Wow!“, sagte ich, „War es so gut, wie es aussah?“

„Oh! Danke, John. Ja, Naomi, es war besser als alles, was ich je erlebt habe. Danke, dass du mir deinen Mann geliehen hast. Und danke, Mom, dass du es möglich gemacht hast. Ich wette, es gibt nicht viele Mädchen in meinem Alter

die so eine tolle Mama und so tolle Freunde haben.“

Am Freitagnachmittag rief mich Helen an und wollte wissen, wie man sich für die Nacht anzieht.

Ich erklärte ihr, dass sich alle nackt ausgezogen hatten, sobald sie bei Sue und Jerry’s ankamen, und dass sich niemand die Mühe gemacht hatte, sich anzuziehen.

Trainingsanzüge und T-Shirts waren üblich, keine BHs, keine Höschen, nicht einmal Schuhe.

Bei nassem Wetter liebte ich es, einen Regenmantel mit nichts darunter zu tragen.

Heute Abend hatte ich vor, Shorts mit einem elastischen Band an der Taille zu tragen, das sehr leicht auszuziehen ist, und ein winziges Oberteil, das meine Brüste bedeckt, und nichts weiter.

Sie entschied sich für Shorts und ein kurzes T-Shirt.

John, Helen und ich kamen bei Sue’s und Jerry’s an, und Sue wurde nackt an der Haustür begrüßt.

Sie drückte ihren Körper an jeden von uns, als sie einen Kuss auf unsere Lippen drückte.

Wir zogen uns aus und warfen unsere Klamotten auf einen Haufen ausrangierter Klamotten direkt hinter der Vordertür, dann folgten wir Sue in den Hauptraum.

Die Szene war fast eine typische Unterhaltungsszene, mit Menschen, die in kleinen Gruppen standen und Gläser hielten und miteinander plauderten.

Der Unterschied war, dass alle nackt waren und es viel Berührung gab, und einiges des Geschwätzes bestand aus wirklich leisem Stöhnen und anderen Ausdrucksformen der Freude.

Als Jerry Helen sah, beeilte er sich und drückte ihren Körper dicht an seinen, während er ihr einen Kuss auf die Lippen drückte.

»Helene.

Endlich bist du da.

Lass mich dir einen Drink holen.

Was möchten Sie gerne ??

»Ich möchte bitte ein Glas Chardonnay.

Schuss!

Was für ein Anblick!

Ich war noch nie auf so einer Party.

Ich mag es!?

„Ich hoffe, du bist nicht schockiert, wenn es anfängt zu ficken.

Wir kennen uns alle und wir sind alle völlig frei.

?Mach dir keine Sorgen.

Ich freue mich sehr auf alles.

Naomi und John haben mir gesagt, was mich erwartet.

Übrigens, du hast versprochen, mich heute Nacht als Erste zu ficken?

Fortsetzung in ?Unsere neue Nanny-Mama (5)?

Bitte abstimmen und kommentieren.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.