Sarah. . .

0 Aufrufe
0%

Ich traf sie in einem heißen Sommer.

Nacht, seine Augen waren die

das erste das

Ich war fasziniert von ihr.

Ihr

es sah aus wie ein Bild, das war

eine Kombination aus Lust und

Unschuld.

Ich fragte sie, wie es ihr ginge

Guten Tag, schau mal

Ich fühle mich, als hätte ich gerade einen perfekten Gedanken ruiniert.

ich

Ich dachte mir „was

Dummheit, das zu sagen.“ Sie antwortete: „Ich weiß nicht,

sag es mir“. Ich war es nicht

sicher, aber ich dachte, ich hätte einen Blitz erwischt

ein Lächeln.

Ich war sehr vorsichtig, sagte ich ihm

Sie sah wunderbar aus

ICH.

Das schien ihr zu gefallen.

In den wenigen Minuten, die wir hatten

sie schien geredet zu haben

Entspannen Sie Sich.

Schließlich sah ich mir seine gesamte Form an.

Sie war wunderschön, ihr Haar

es war kastanienbraun, schulterlang

mit Wellen

sie trug einen Pullover

und ein kurzer Lederrock.

Seine

die Haut war gebräunt, aber nicht dunkel.

Eben

auch wenn ich gucken wollte

seine

vor Geilheit fesselten mich seine Augen immer noch.

Sie hat eine Art zu schauen.

dir gegenüber, die dich schmelzen lassen möchte.

Sie begann wegzugehen

plötzlich mit mir Schluss gemacht

Trance.

„Möchten Sie jetzt einen Spaziergang machen?“

herrausgebracht.

Sie stoppte,

Er drehte sich um, lächelte mich an und sagte: „Ich bin fertig,

aber Sie können sich mir anschließen.“ Wir gingen ungefähr eine Stunde lang

und sprach von der Mehrheit

alles, ihr Name war Sara, sie war 24 Jahre alt und hatte

gerade graduiert von der Universität.

Sie war in diesem unangenehmen Moment dazwischen

Schule und einen Job bekommen.

Ihr

Ich hatte nicht wirklich einen Freund, aber ich hatte

einige männliche Freunde.

Während wir uns unterhielten, fühlte ich mich immer mehr

wohler mit ihr, aber

es gab ein nagendes Gefühl, dass sie es war

meine Bewegungen kontrollieren und

Antworten

Sie sagte, sie sei etwas unsicher.

über sein Gewicht aber

was ich sah, war nicht gerechtfertigt.

ich sagte

so, aber mein Kommentar schien

unbemerkt.

Wir entschieden uns für Gehen

durstige Arbeit und weiter

in einer lokalen Bar, einer typischen Studentenkneipe,

es war ziemlich voll für einen

warmen Montagnachmittag.

Sie bestellte einen Wein

cooler für sie und fragte mich, ich

denke, wenn ich auch eine wollte.

Ich habe zugestimmt u

Die Kellnerin ging für unsere

Getränke

Minuten später genossen wir unsere

Limonade.

Sie fragte schließlich nach meinem Namen, ich

Dave sagte es ihm.

sie lächelte und

sagte er langsam.

Ich fragte warum sie

sie sagte es komisch und sie

Themenwechsel.

Wir sprechen über mein Leben und

nach einem anderen Weinkühler yo

Ich fühlte mich SEHR entspannt und sehr aufgeregt.

Während des Gesprächs wir

Ich hatte beschlossen, dass wir beide gerne zusahen

die Tür und platziert

wir selbst als solche.

Mit ihr, die daneben sitzt

Ich konnte das Aroma schmecken

von deinem Duft.

Sie sah mich an und leckte

ihre Lippen, dann fragte sie mich, ob ich

er liebte es, Spaß zu haben.

Ich war zuerst verwirrt

und fragte ihn, was er meinte.

Ihr

Er sagte: „Möchtest du Spaß haben?“

genannt

ja ich denke warum

du fragst.

„Oh, ich frage mich nur“, lächelte er.

ich

Ich dachte mir: „Das

Frau ist seltsam, aber auf faszinierende Weise.“ Ungefähr drei Stunden später

Sie hatten Telefonnummern ausgetauscht

und

vereinbart, sich hier zu treffen

am nächsten Tag um 7:00 Uhr.

ich habe sie gebeten

Jawohl

Ich könnte sie nach Hause begleiten, sie sagte: „Nein, bin ich

ein großes Mädchen.“ Damit sie

Ich ging den Bürgersteig hinunter und fragte mich, ob

Ich würde sie morgen sehen.

Der nächste Tag kam und

Ich dachte ab und zu an sie

an.

Ich kam um 5:00 Uhr nach Hause und fing an, mich anzuziehen

gereinigt, wenn das Telefon

klingelte.

Ich antwortete und Sara war auf der anderen Seite

Finale.

Sie fragte, ob ich es wäre

Kleid

immer noch und sagte, ich würde gerade bekommen

Bereit.

Seine Stimme hatte eine

schimpfenden Ton, als er sagte, ich solle mich beeilen

oder ich würde zu spät kommen.

Sie sagte

Ich würde mich um 6:45 abholen

anstatt mich zu treffen

Pub.

Ich sagte ihm, er könne sie abholen.

Stattdessen sagte er mir, dass es so sei

inakzeptabel und kommen Sie nicht zu spät.

Um genau 6:45 hielt ein Auto an

und Sara schrie auf

lass mich hochgehen

Ich habe gesehen, dass du Shorts trägst

und ein Tanktop.

ich sagte hallo

und sie gab mir ein Lächeln und ihre Hand leicht

streifte meinen Oberschenkel.

mein Schwanz

er war sofort erigiert.

Sie hat nachgeschaut

mein Schoß und dann ich und

er fragte, wofür „es“ sei.

Ich sah nach unten

verlegen und ihr

Er hob mein Kinn und fragte mich noch einmal.

Ich sollte

Sie waren von Ohr zu Ohr rot

Ohr

da lachte sie nur und wir fuhren zu

die Bar.

Als wir die Bar I betraten

Ich bemerkte, dass seine Shorts waren

sehr kurz und eng.

Sie haben wenig hinterlassen

Fantasie und der Rest

Es war nicht schwer, das wiedergutzumachen.

Sein Körper bewegte sich viel

sanft und wieder begann ich zu

aufrecht werden

Wir sitzen und positionieren uns

uns wie in der Nacht zuvor fühlte ich, wie sie ihre Hand bewegte

die Oberseite meines Oberschenkels.

Ihr

angefangen zu

Streichle mich durch meine Jeans

ich

Ich saß und

Genießen Sie den Deal, wenn die Kellnerin

Er fragte nach unseren Bestellungen.

Sarah

sagte ihm, er solle in ein paar Minuten wiederkommen und

Ich fuhr dann fort, meine zu entpacken

Cowboys

und streichle meinen Schwanz mit langen, langsamen Stößen.

ich

Ich war sehr aufgeregt u

er begann schwer zu atmen.

Sie sah mich an und

er lachte leise.

die Kellnerin

Ich kam zurück und dachte meinen Spaß

verschoben werden bzw

verhaftet.

Aber Sara hatte andere Ideen, das hat sie mir gesagt

Bestellung für beide.

Genannt,

mit zitternder Stimme: „Zwei Weinkühler.“

Sarah

weiter streicheln und

Er sagte mir, er wolle heute Abend keinen Wein.

Ich war dem Abspritzen sehr nahe

und fragte ihn, was er möchte.

Ihr

Er sagte, er hätte ein Bier

und ich würde Wasser haben.

wie ich es nicht war

Position zu argumentieren, ich habe es verlassen

Stop.

Sie setzte ihre Taten fort und ich fühlte

Die Spannung steigt, ich wusste es

Ich würde vor all diesen abspritzen

Menschen und niemand würde

wissen.

Das gab mir ein perverses Lustgefühl.

Die Kellnerin kam zurück und ich

Ich dachte, ich würde kommen, während sie es war

unserer Bitte dienen.

Sarah

plötzlich

hörte auf, was er tat, dankte dem

Kellnerin und schau mich an

mit

ein schiefes Lächeln.

Ich schnallte mich an, mit

einige Schwierigkeiten

Ich sah sie an und fragte sie warum.

Sie stoppte.

Sie sagte: „Unsere

Die Bestellung ist hier, Dummkopf, dafür sind wir gekommen

Warum nicht hier?“ dachte ich.

mich selbst, der gequält wurde

mit, zuerst fühlte ich aber Wut

Ich erkannte, wie viel Freude ich bekommen hatte.

außerhalb von.

Als ich mein Wasser trank

Ich dachte, wie seltsam diese Frau war.

Etwa zwei Stunden später wir

landete bei Sara zu Hause.

Ihr

sagte mir, ich solle mich wie zu Hause fühlen und kam herein

Ihr Zimmer.

Minuten später

Sie kam in einem Gewand heraus.

Wir haben ferngesehen

für eine Weile und entschieden

einen Schritt machen.

Ich legte meine Hand auf sein Knie

und bewegte es langsam nach oben

Oberschenkel, jeden Moment erwartete ich es zu sein

verhaftet.

Ich bewegte meine Hand zu

der

oben auf ihrem Höschen.

Sein Atem drehte sich

schneller und flacher.

ich

Ich bewegte meine Hände zu ihren Brüsten und kniff sie fest

Ihre Brustwarzen leicht gewölbt

ihren Rücken und stöhnte.

Ich habe es wieder verschoben

das Sofa und schob sie

Tunika beiseite.

Ich leckte ihren Hals sehr sanft und

knabberte an seinem Ohr.

Ihr

reagierte auf meinen leidenschaftlichen Kuss mit

Begeisterung und saugte mich

Zunge

sanft

Ich zog mein Shirt aus und sie rannte

ihre Hände auf meiner Brust.

Sara zog mich an sich heran und lief sie

Hände auf meinen Rücken.

Mit einer

plötzlich

Bewegung drehte mich auf meinen Rücken und sie

jetzt war er oben.

Sie war ein

Anblick, der auf mir sitzt

mit offenem Gewand.

Seine

Brüste hoben sich mit ihrem Atem.

ihre Brustwarzen

Sie waren aufrecht und der Blick hinein

seine Augen waren pure Lust.

Sie sieht aus wie eine Wilde

Tier und ich war der erste

Essen, das Sie seit Jahren haben.

Sara lief ihre Nägel hoch und

denn meine Brust zieht wenig

Muster im Haar.

Sie kniff meine Brustwarzen

leicht und stöhnte sie

schien das zu gefallen.

Dann verdrehte sie sie

stark, der Schmerz brachte mich zum Schreien.

Sara lächelte und lachte dann.

sie war drinnen

Vollständige Kontrolle und ich wusste es

Ich auch.

Sara beugte sich über mich,

Hitze und Druck von Ihrem Körper

es fühlte sich wunderbar an.

sie leckte mein Ohr

und knabberte daran.

ihre Hüften

sie bewegten sich langsam auf und ab an mir

Cowboys.

Ihre Muschi tat

Sie

nass.

Er griff nach hinten und knöpfte meine auf

Cowboys.

Sie hat meinen Schwanz reingenommen

ihre Hand und streichelte sie.

Sarah hat mir das gesagt

Ich schließe meine Augen und warte, bis ich

hatte gehorcht.

Ich spürte, wie sie den Rest entfernte

meine Kleider und und ich hörte

sie ließ ihre Robe fallen.

Ich fühlte, wie sie meinen Bauch berührte

und fahren Sie mit den Fingern nach unten

mich

Schwanz, ich wollte so gerne nehmen

kontrolliere und ficke sie gut

dort

sondern die Empfindungen, die sie hervorrief

Sie waren jenseits von allem, was ich hatte

erfahren.

Ich fühlte ihren Atem auf meinem Schwanz.

und schob es einfach nach oben

Luft finden

Sie benutzte ihre Zunge, um meine zu lecken

Innenseiten der Oberschenkel und stoppe kurz

meiner Eier

Diese Frau fuhr

Ich bin verrückt vor Geilheit.

Ihr

Ich seufzte und öffnete meine Augen und sah sie

schaut mich überrascht an.

Sara kam zu mir und küsste mich.

leicht im Mund und ich

er gab es mit Leidenschaft zurück.

Ich hebe meine Hände und

mittendrin

zurück, sie wölbte es und ich dachte, ich hätte sie gehört

Schnurren.

Fahre mit meinen Händen darüber

Ich legte eine Hand in ihre Schenkel

ihr Höschen

Sie waren sehr

nass und ungeschickt half ihr heraus

Sie.

Ich bewegte meinen Finger herum

in ihrer Muschi, unbeholfen,

bis er mir zeigte, was ihm gefiel.

wusste, dass ich

hatte es gut gemacht, als sie

keuchen

und stöhnte laut.

Sara nahm meinen Schwanz und

wir streichelten hinein

unisono, hielt kurz bevor ich dort ankam und

Ich nahm meine Hand von ihr weg

Kegel.

Ich sah sie an, als sie das dachte

Es war eine Wiederholung der Bar, I

Ich glaube, sie wusste, was in meinem Kopf vorging

weil sie mich ansah und

lächelte.

Sie nahm meinen Schwanz in ihre Hand und

Es hat mir tief in ihr geholfen.

Die Hitze und das Gefühl waren köstlich, ich hatte

um vom Cumming abzuhalten

in ihr.

Sara und ich bewegten uns gemeinsam, ich

Ich fühlte den Druck von mir

langersehnte Orgasmus.

Ich versuchte, mich zurückzuhalten

aber es kam, wie es schien

Protokoll.

Ich fühlte mich schuldig, aber Sara lächelte und

auf einem Arm zurückgelehnt.

Sie rieb ihre Finger über ihre heiße Klitoris und

sie hat sich selbst masturbiert

Orgasmus, der mich die ganze Zeit anschaut.

ich konnte es fühlen

Vertrag Pussy um mich herum

halbsteifer Schwanz und lächelte.

Sara und ich gingen ins Bett

Arme stundenlang zuhören

der Regen, der begonnen hatte, während wir dort waren

Liebe machen.

Sie hat mir das gesagt

Sie musste morgens arbeiten und es war spät.

Ich fragte, ob ich bleiben könnte

die Nacht und sie sagte mir, es sei zu viel

bald dazu.

Sarah ist sehr

Frau schwer zu treffen, aber wir werden sehen

jeder wieder.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.