Rose Winters Fetisch Creampie G294 Gangbangcreampie

0 Aufrufe
0%


Ups, das ist nicht Candy Daddy!!
Meine Mutter hat mich letzte Nacht wirklich abgezockt, nachdem sie mich dabei erwischt hat, wie ich meinem Freund Justin in meinem Schlafzimmer Blowjobs gegeben habe. Ich konnte nicht wirklich schlafen nach dem, was meine Mutter mir erzählt hatte. Ich nehme wirklich zu Herzen, was du sagst. Also stand ich am Samstagmorgen früh auf und trainierte. Mein Vater kommt erst morgens um sechs nach Hause, weil er in der Fabrik in der dritten Schicht arbeitet. Ich weiß nicht, wie wichtig das ist, er verdient nur 5,00 Dollar zusätzlich pro Stunde. Was mich wirklich nervös macht, ist, ob meine Mutter meinem Vater erzählt hat, was ich letzte Nacht in meinem Schlafzimmer gemacht habe.
Um ehrlich zu sein, ich bin mir nicht sicher, warum du dich so aufregst? Er weiß, dass ich in den letzten Jahren allen meinen Freunden Blowjobs gegeben habe; Verdammt, es war in erster Linie die Idee meiner Mutter. Sie sagte mir, es sei besser, eine Ladung in meinen Mund zu nehmen und sie auszuspucken, als meine Muschi zu stopfen und das Risiko einzugehen, schwanger zu werden.
In letzter Zeit habe ich die heimlichen Blicke meines Vaters auf meinen Arsch und meine Brüste bei jeder sich bietenden Gelegenheit eingefangen. Ich kann ihm keinen Vorwurf machen, es ist nicht wirklich seine Schuld, ich trage absichtlich knappe Kleidung um ihn herum. Mir wurde klar, dass ich, wenn ich keinen BH trug und enge Röcke und Shorts trug, alles, was ich wollte, von meinem Vater bekam. Ich meine, müsste ich heute Morgen eine Stufe höher gehen und es zu meinem Vorteil nutzen, nur für den Fall, dass er alle Kinder kennt, die ich in die Luft gesprengt habe? in den letzten zwei Jahren.
Nun, ich will nicht sagen, dass ich eine Schlampe oder so bin, aber ich war nur mit drei Typen zusammen, und dazu gehört auch Justin. Ich bin erst sechzehn und mein erster ernsthafter Freund, der mehr als einen Kuss von mir bekam, war, als ich vierzehn wurde. In den letzten anderthalb Jahren habe ich Männer mehr für mich tun lassen, bis Topher mir vor ungefähr einem Jahr die Jungfräulichkeit genommen hat. Ich kann also ehrlich sagen, dass sie nicht wirklich wissen, was sie sexuell mit den Männern machen, mit denen ich zusammen war. Als wären sie glücklich, mich nackt zu sehen, und ich wäre bereit, ihre Schwänze zu berühren und zu lutschen. Da ich nicht viel Erfahrung mit dem Hahn habe, muss ich das ein wenig verschulden, aber ich bin bereit, von einem guten Lehrer zu lernen. Wo ist sie?
Heute ist mein Yoga-Übungstag. Das bedeutet keine BHs, keine Höschen und die beste Chance, Ärger zu vermeiden, wenn Dad bereits von mir und Justin weiß. Bevor ich nach unten gehe, stelle ich sicher, dass ich mein B-Cup-T-Shirt trage, das die Gerste unter meinen Brüsten bedeckt, und meine höschenfreien Spandex-Shorts, die zur Freude meines Vaters eine echte Kamelzehen-Präsentation abgeben. Als ich an diesem Samstagmorgen versuchte, meinen Vater aufzuwecken, stellte ich sicher, dass der Fernseher etwas lauter war als sonst. Er hat meine Mom nur schneller aus dem Haus geholt. Er arbeitet als Koch in der Fabrik, in der mein Vater arbeitet.
Es dauerte wirklich nicht lange, bis mein Vater mit der beruhigenden Musik von Namaste, die sehr laut aus dem Surround-Sound spielte, aus dem Bett geholt wurde. Es dauerte ungefähr fünfzehn Minuten nach dem Training, wo ich heiß und verschwitzt war, um den nassen Tee-Look zu verbessern und den Spandex dazu zu bringen, an meinem Arsch und meiner Fotze zu haften. Als sie schließlich die Treppe herunterkam, hatte sie nicht einmal bemerkt, dass ich mit weit gespreizten Beinen auf dem Boden lag und mein Shirt über meinen Kopf hob und meine Brüste entblößte. Als sie an mir vorbeiging, tätschelte sie mir mit halbgeschlossenen Augen den Kopf und sagte: „Guten Morgen?“ sagte. Kürbis ? Hör nicht wegen mir auf, ich brauche nur Kaffee
Naja, das ist meistens ein gutes Zeichen, wenn ich in Schwierigkeiten stecke, fängt es gleich bei mir an. Mein Vater konnte nicht viel in die Küche gehen, weil er morgens im Badezimmer stand, weißt du. Ich ging schnell in die Küche, um ihr Kaffee zu machen, um sie zu versüßen, obwohl ich es jetzt nicht weiß, und ich weiß, dass sie es bald tun wird. Als mein Vater in die Küche kam, versuchte ich mein Bestes für ihn zu tun. Ich lehnte mich in den Stuhl und schlug mein Bein über das andere und steckte sogar meinen Finger zwischen meine äußeren Schamlippen, um sicherzustellen, dass sie eine sehr schöne Kamelnase für sie hatte. Ich zog sogar mein Shirt ein wenig hoch, damit es so aussah, als würde ich mich an einen Stuhl lehnen, um meinem Vater meine Brüste vorzustellen. Ich hörte, wie mein Vater die Toilette spülte und den Flur hinunter in die Küche kam, also lehnte ich mich zurück und streckte mich, um noch einmal all meine Sachen zu präsentieren. Ich gähnte, als ich mich auf dem Stuhl ausstreckte und sagte: „Ich bin so müde, dass mir das Training den Arsch versohlt hat.“
Diesmal hat sie mich definitiv bemerkt, ‚Hey Schatz, guten Morgen? ? Hey, kannst du das ein bisschen vertuschen, all deine Sachen sind wie Abhängen?
Ich sah ihn mit den besten Welpenaugen an und sagte: „Hey Dad!!!!! Wie hast du letzte Nacht geschlafen??
Er ging zu dem Stuhl, auf dem ich saß, und zog mich heraus. „Okay. Wie geht es meinem Lieblingsmädchen?
Ich habe sofort die Führung übernommen. Ich stand auf, um ihn zu begrüßen, schlang meine Arme um seinen Hals und küsste ihn auf die Lippen, „Oh Papa, du bist so süß. Bin ich deine einzige Tochter? Dann ließ ich meine Zunge zwischen seine Lippen gleiten.
Obwohl mein Vater seine Arme um meinen verschwitzten Rücken gelegt hatte, zog er sich ein wenig von mir zurück, „Hey, ich habe dir schon mal gesagt, Schatz, du sollst mich nicht so küssen.“
Ich antwortete meinem Vater mit einem Lächeln: „Weißt du, ich bin sechzehn und fast erwachsen und ich sollte in der Lage sein, erwachsene Dinge wie Zungenküsse zu tun. Ich brauche auch eine App für meine zukünftigen Freunde und meinen zukünftigen Ehemann. Wer kann besser üben als mein Vater, oder?
Er lächelte mich nur an: „Heute haben all deine Mädchen es so eilig, erwachsen zu werden. Weißt du, es ist okay, wenn ich noch mindestens ein paar Jahre mein Kürbis bleibe. Seine Nase ging hoch und er schnüffelte wie ein Hund in der Luft und sagte: „Kaffee, Kaffee ist großartig, meine Tochter hat Kaffee für ihren Vater gemacht.“ Ich liebe dich sehr.? Dann fing er wieder an, mich zu umarmen. Dann packte er zum ersten Mal meinen engen Arsch mit seinen großen Händen und kniff meine Wangen so sanft.
Ich werfe zwei sehr starke Waffen auf meine Brüste, ziehe mich von seinem Schoß zurück und sage: „Ich hole dir eine Tasse, mach dir keine Sorgen, Dad, es ist alles unter Kontrolle.“
Sie lachte mich aus und sagte: „Nun, ich habe ein paar Dinge gesehen, die außer Kontrolle geraten sind. Wie oft muss ich dir sagen, dass du einen BH tragen sollst, Schatz? Auch wenn es ein Sport-BH ist, besonders wenn du „Wirst du trainieren!?“ Dann zeigte sie mit dem Finger auf meinen Schritt und sagte: „Das andere ist deine wunderschöne kleine Prinzessin.
Ich antwortete ihm nicht und ging zum Schrank, um etwas Zucker für seinen Kaffee zu suchen, und stellte fest, dass er leer war. ‚Oh verdammter Papa, kein Zucker!!! Ich frage mich, ob meine Mutter weiß, wo es mehr Zucker gibt? Dad, setz dich, ich rufe deine Mutter an. Mein Vater saß einfach da, als ich den Hörer abnahm, und ich ignorierte seine Anweisungen, alles zu vertuschen oder etwas vorzubereiten, völlig. Mein Blick funktionierte wunderbar, da ihre Augen meinen jugendlichen Körper nie verließen. Sie schwebten auf und ab über mir und ein kleines Grinsen erschien auf ihren Lippen. Ich wusste, dass ich es da hatte. Genau in diesem Moment ging meine Mutter auf der Arbeit ans Telefon. „Hey Mama, weißt du wo die Süßigkeiten sind?“
Sie sagte, es muss ein neues Glas im Schrank sein, Honig, schau nochmal nach, okay.
Ich kam zurück zu demselben Schrank und drehte leicht meinen Kopf, während mein Vater meinen perfekten sechzehnjährigen Cheerleader-Arsch betrachtete. Ich entschied mich für einen weiteren Schritt und lehnte mich über die Theke und spreizte meine Beine ganz leicht, riss meine tropfenförmige Fotze aus meinem sehr engen Elastan. Als ich den anderen Topf fand, kicherte ich in mich hinein und sagte zu meiner Mutter: ‚Oh, ich glaube, ich habe ihn gefunden!?
Meine Mutter sagte: ‚Okay, schönen Tag noch, und bist du sicher, dass dein Vater hinter dir aufräumt? Ich schwöre, Georgina, dein Vater kann manchmal ein echtes Schwein sein.
„Natürlich Mama ich… ich verspreche es für dich.“ Ich sah mir den Inhalt des braunen Glases an und dachte mir, brauner Zucker ist Zucker oder dieses Ding ist Zucker. Oh, damit dein Vater nichts merkt?
Dad schloss die Augen und öffnete sie dann langsam, als ihm der Duft des Kaffees in die Nase stieg. Er freute sich sofort und fragte, als er uns gegenüber an unserem Glasküchentisch saß: „Danke für den Kaffee, Schatz?“ Bist du ein Freak? Rettungsschwimmer, kennst du das? Also, was hast du heute vor, Kürbis?
Die Augen meines Vaters glitten über mein Gesicht, und dann öffnete ich meine Beine wieder, als sie über meine frechen Brüste zu meiner geschwollenen, aber winzigen Kamelzehe glitten, und sagte: „Hallo Daddy.“ Du weißt, dass ich alles für dich tun würde, weißt du das richtig? Wir saßen ein paar Minuten zusammen, während ich zuletzt Cosmo und mein Vater die Morgenpost durchsah, die meine Mutter gebracht haben musste. Dann sah ich, wie mein Vater sich vom Tisch abstieß und die Beine spreizte. Mein Vater spielte jetzt diesen großen Fauxpas, während er auf seinen Schritt starrte. Die Pyjamahosen sahen aus wie ein kleiner Berg, der stolz auf dem Schoß meines Vaters stand, und ich dachte: ‚Papa, was ist da los?
Er lächelte, als er auf seinen Penis starrte, sich nicht dafür schämte, tatsächlich stolz auf seine gerade Stange war und sagte: „Wow?“ sagte. War ich nicht am Morgen? Holz so seit Jahren! Wenn ich morgens auf die Toilette gehe, kommt es meistens nicht wieder. Das ist ziemlich beeindruckend, ich fühle mich wieder wie ein Teenager. Verdammt, sieh dir das Ding an, es hat wirklich seinen eigenen Kopf. Ich glaube, mein Schwanz ist geschwollen von dem Zucker, den du in meinen Kaffee getan hast, Schatz.
Ich fing an zu kichern, als ich auf das riesige Morgenholz starrte, das er trainierte, und legte meine Hand auf meinen Mund, während meine Augen von der Hosenschlange meines Vaters hypnotisiert wurden. Die Eichel seines Penis ragte tatsächlich unter seinem Schlafanzug hervor und er drückte gegen seinen Bauchnabel und ich sagte: ‚Daddy, das muss die Süßigkeit sein, die ich dir gegeben habe, oder war es nur eine Süßigkeit? Ich bin mir nicht wirklich sicher. Meine Mutter sagte, es sei. Habe ich es deshalb in deinen Kaffee getan, was könnte es sein?
Daddy Cock stand immer noch vom Tisch auf und stellte sich mir vor, und mein Dad zog mich von meinem Stuhl. Er setzte meinen Hintern auf die Tischkante und lächelte mich an und sagte: „Ich weiß nicht, was Honig ist, aber ich denke, es ist mehr als Zucker oder was auch immer.“ Ich schätze, es hat auch damit zu tun, wie du heute Morgen um mich herumgegangen bist. Die Art, wie du all deine Schönheit zeigst. Du machst mich seit dem Morgen an und jetzt will ich dich so sehr. Erinnere dich an eine Sache, Schätzchen, wenn du die Aufmerksamkeit eines Typen erregst, ist es deine Aufgabe, ihm zu helfen, sich wieder hinzusetzen, wenn du verstehst, was ich meine?
Mein Vater streichelte mein Haar mit seiner Hand und drückte meinen Hintern fest gegen seinen Körper und ich konnte spüren, wie die Männlichkeit meines Vaters auf meinen sechzehn Jahre alten Hügel drückte, und ich sagte: ‚Wow? Ich wusste nicht, dass du so für mich empfindest, Dad.
Er lächelte mich mit seinen großen braunen Augen an, packte mich an den Hüften und setzte mich auf die Kante des Küchentisches. Meine Knie öffneten sich an ihren Beinen, als sie mit ihren Händen hereinkam und anfing, meine Brüste zu massieren. Er lächelte mich an und wusste, dass es keinen Widerstand auf meiner Seite gab, da meine Shorts und Pyjamahose uns immer noch vor der Ekstase seines Eindringens schützten, drückte er seinen Mund an mein Ohr, während er meine Muschi mit seinem großen Schwanz trocknete und sagte: ? Du hast mir deine Brüste so oft gezeigt, dass ich mir immer vorgestellt habe, wie sich diese frechen Brüste anfühlen würden, wenn sie in meinen Handflächen sitzen würden.
Als ich meinen Vater ansah, konnte ich nur daran denken: „Endlich ein reifer Mann, nicht mehr jung am Ende seines Alters. Jemand, der weiß, was er tut. Jemand, der weiß, was es braucht, um eine Frau zu befriedigen, selbst wenn sie eine Tochter im Teenageralter hat. Werde ich meinen Vater meinen Sexualerzieher werden lassen? Ich sah ihn mit liebevollen Augen an, als seine Hände meine Brüste magisch berührten und meine Fotze so sehr benetzten. Zum ersten Mal in meinem Leben begann meine Muschi aus meinem Liebeskanal zu fließen und befleckte meine Strumpfhose. Ich zog seinen Kopf an meine Lippen und flüsterte ihm ins Ohr: ‚Daddy, liebst du sie? Ich arbeite hart daran, dass du sie bemerkst und erkennst, dass ich jetzt eine echte Frau bin.
Diesmal war es die Zunge meines Vaters, die in meinen Mund drang, als seine Lippen meine berührten. Seine Zunge tauchte aus meinem Mund auf, als ich mein Bestes versuchte, seine Zunge an meine anzupassen. Seine Küsse waren so süß, dass seine Hände mir den Kopf verdrehten, als er meine engen jungen Brüste genoss. Ich rutschte vom Tisch und fiel zu Boden. Ich streckte meinem Vater meine Hand entgegen, um mich hochzuziehen, aber meine Hand hatte einen seltsamen Gedanken, als sie einen Umweg zu den Pyjamahosen meines Vaters machte. Meine Finger glitten in die kleine Öffnung und zum ersten Mal spürte ich den Penis, der mich ausmachte. Es war lang, glatt und vollständig aufrecht, und es blieb mir in Erinnerung. Ich wollte die Hosenschlange meines Vaters in meinem Mund haben. Dad nahm meine andere Hand und half mir, vom Boden aufzustehen. Mein Vater schlug mir auf den Cheerleader-Arsch, während ich mich über den Küchentisch lehnte, und dann streichelte er meine beiden Wangen mit seinen großen, wunderschönen Händen. Die Knie meines Vaters begannen zu zittern, als ich den Angriff fortsetzte und seinen Penis streichelte, und er sagte: „Du hast einen tollen Arsch, Georgina. Ich liebe es, wie der Spandex jede Kurve umarmt, Schatz. Ich mag es, wenn du arbeitest und deine engen Klamotten trägst. Ich habe mich immer gefragt, wie es ist, dich zu haben. Ich habe immer davon geträumt, was ich dir tatsächlich antun würde, Schatz.
Ich drückte meinen Arsch gegen seinen Schritt und fing an, den Penis meines Vaters zu zerquetschen. „Du bringst mich in Verlegenheit, Dad?“ Genau in diesem Moment klingelte wie immer das Telefon. Ich hoffte, mein Dad würde nicht aufhören, was er tat. „Papa, warte einen Moment. Ich muss zum Telefon greifen.“
Dad drückte meinen Bauch gegen den Tisch, als seine rechte Hand meinen harten Arsch fand. Seine langen Finger begannen, die Innenseite meines Hinterns zu streicheln. Es fühlte sich großartig an, als ihre beiden Finger mein Arschloch und meinen Kitzler hinunter glitten. An diesem Punkt wusste ich, dass er viel mehr wusste als alle anderen Kinder, die zuvor versucht hatten, mich zu fingern. Seine Finger kamen nie in meine Sauerei, aber die Art, wie er über die äußeren Lippen meiner Katze glitt, ließ die Säfte fließen, und man konnte tatsächlich hören, wie nass ich bei jedem Schlag seiner Hand war. Ich sammelte mich und versuchte mich so gut wie möglich zu konzentrieren und sagte ?Hellllloooo? Ich sagte.
Es war meine Mutter, die zurückgerufen hat. Das ist alles, woran ich denken konnte. Mein Vater hat sich endlich mit mir angelegt und jetzt ist meine Mutter am Telefon, das wird definitiv meine Stimmung zerstören. Meine Mutter fragte: „Hey Georgina, aus welchem ​​Schrank hast du die Süßigkeiten?“
Bevor ich antworten konnte, flüsterte mein Vater mir ins Ohr: „Leg es weg, Schatz, lass uns ein bisschen Spaß haben. Ich will dich ficken Schatz
Ich traute meinen Ohren nicht und antwortete schnell, um ihn vom Telefon wegzubringen, um sicherzustellen, dass Dad nicht ahnte, dass er meine triefend nasse Fotze berührte. „Mom? Was meinst du, in welchen Schrank bin ich gegangen? Mein Vater drehte mich um, um ihn nicht davon abzuhalten, wissend, dass meine Mutter mit mir telefonierte. Er fiel in der Küche auf die Knie, spreizte meine Beine mit seinen riesigen Händen und sah dann zu, wie seine 36-jährige Zunge begann, meinen freigelegten Kamelzeh zu berühren. Seine Zunge schob meine verschwitzten Spandex-Shorts zwischen meine äußeren Lippen, während die Spitze seiner Zunge meinen Kitzler suchte.
Meine Mutter sagte: ‚War es der Schrank über der Spülmaschine?
Ich hob mein Hemd und meine Augen huschten zu meinem Kopf. Meine Hand wollte zum Kopf meines Vaters, aber meine Hand wanderte instinktiv zu meiner Brust und ich versuchte, meine Sprache zu kontrollieren, als mein ganzer Körper zum ersten Mal zum Leben erwachte. ?uhh, uhh, Mama am Herd?
Dad setzte seine Suche fort, um meinen Liebesknopf zu finden, und als seine Zunge leise über meine Vagina zauberte, „Mmmm, tdaste ohhh baaaddllyy.?“ Ich hörte dich sagen.
Die Aggression meines Vaters übernahm seinen Verstand. Als sie aufstehen wollte, schlossen sich ihre Hände um den Saum ihres Pyjamas um ihre Knöchel. Ich legte meine Hand auf meinen Mund und meine Augen begannen wirklich zu schwellen, denn zum ersten Mal, seit ich klein war, sah ich meinen Vater beim Pinkeln. Sie war lahm, und selbst damals, als sechsjähriges Mädchen, dachte ich, mein Vater hätte eine große Pisse. Jetzt konnte ich das Instrument, das mir das Leben gab, nur noch sehen, indem ich es im fluoreszierenden Licht der Küchenlampe über uns anstarrte. Der Schaft war lang und glatt, und mein Vater wurde beschnitten, was zu einem wunderschönen pilzförmigen Kopf führte.
Wieder einmal drehte mich mein Vater mit seinen großen Händen herum, sodass seine Männlichkeit zwischen meine Beine kam und die Spitze seines Penis zwischen meine Beine geschoben wurde, wodurch sein Kopf auf der anderen Seite freigelegt wurde. Zum ersten Mal in meinem Leben sah ich, wie es aussehen würde, wenn ich einen Penis hätte. Dad drückte meinen Bauch auf den Küchentisch. Meine Beine spreizten sich, als mein Vater zwischen meinen Beinen stand und anfing, die Spandex-Shorts über meinen Arsch zu ziehen. Ich war so berührt, dass ich mich nicht darauf konzentrieren konnte, mit meiner Mutter zu sprechen, und sagte zu ihr: ‚Okay, Mama, ich muss jetzt gehen. Ich werde später mit Ihnen sprechen.
Als meine Hand nach hinten schwankte, sagte meine Mutter: „Warte!!! Hast du es deinem Vater Beep gegeben und das war das Letzte, was ich von ihm gehört habe.
Mein Vater war jetzt nur noch für einen Zweck, als er mich anlächelte, als ich mich umdrehte und ihn ansah. „Mal sehen, ob wir diese Shorts ausziehen können, Schatz.“ Er drückte mich nach vorne und die Spitze seines Penis glitt an meinem Arsch hinunter zu meiner Wange unter meiner Strumpfhose. Ich konnte spüren, wie sich der Kopf meines Vaters auf meinen Wangen öffnete und der Schaft seiner Männlichkeit langsam meine inneren Schamlippen leerte. Ich habe mich zurückgedrängt, während ich mich mit meinem Dad gewunden habe? Der Schaft, der meine Schamlippen massiert. Als mein Papa es nicht mehr aushielt, kam er mit meiner Strumpfhose und Shorts aus meinem Arsch. Ich drehte mich zu meinem Vater um, der wie ein Besessener aussah, und sagte: „Daddy, wenn du mich fickst, will ich sehen, wie dein 15 cm großer Penis mich auf missionarische Weise penetriert, okay?
Ich saß am Küchentisch und spreizte meine Beine. Das fluoreszierende Licht beleuchtete meine sehr kleine rosa Fotze und sie sagte zu meinem Vater: „Schatz, bist du ein bisschen daneben? Nicht sechs Zoll, genau neun Zoll? A? Amerikanischer Rinderhonig.
„Welcher Vater? Gib diesem großen, dicken Biest einfach einen Schwanz, okay?
Daddy kam zwischen meine Beine und richtete den riesigen Pilzkopf aus, der größer war als mein winziger 16-jähriger Schlitz. Mein Vater fing an, nach vorne zu drängen, aber er kam nicht rein und fiel auf mich und wir lachten zusammen. „Ich weiß nicht? Wird es in dieses enge Loch passen? Dann packte er meine Knöchel und spreizte meine Beine so weit er konnte mit seinen Armen, und schließlich sickerte mein Muschisaft auf meine äußeren Lippen, als er die Spitze der Männlichkeit meines Vaters bedeckte. Endlich konnte er seinen Penis in meiner Vagina krönen. Ich bin keine Jungfrau, aber ich habe es vorher nur mit zwei anderen Typen gemacht. Daddy lächelte mich an und drückte mich tiefer hinein, was dazu führte, dass sich meine Katze ausdehnte wie nie zuvor. „Das ist ein gutes Mädchen. Nimm jeden Zentimeter deines Vaters?
Es begann ein wenig zu schmerzen, als ich spürte, wie der Kreis meines Vaters begann, meine Muschi weiter zu öffnen als andere Männer. Ich versuchte, dem Monsterschwanz meines Vaters zu entkommen, aber er hatte immer noch meine Knöchel in seinen Händen, also zog er mich zu sich. Ich rollte am Telefon zur Seite. Es tat höllisch weh, also nahm ich es und hielt es in meiner Hand, weil ich es nicht noch einmal tun wollte. Als mein Vater in das Territorium meiner Katze eindrang, das noch nie zuvor erobert worden war, sah ich meinen Vater so liebevoll an, wie ich aufbringen konnte, und sagte: „Schieb meinen Vater den ganzen Weg.“ Ich will spüren, wie deine Eier auf mein Arschloch klatschen, während du deine dreckige kleine Schlampe fickst. Nachdem mein Vater mich ein paar Minuten lang geschlagen hatte, konnte ich nur den größten Teil seines dicken Schwanzes bekommen, der mich anmachte. Es tat mir weh, aber ich wollte nicht, dass er enttäuscht war, weil ich nicht damit umgehen konnte, was er sagte, und ich fragte: „Daddy, können wir die Plätze tauschen?“ Wenn ich alles unter Kontrolle hatte, dachte ich, ich könnte gehen, wenn ich fertig war.
Als mein Vater herauskam, war der lauteste Furz zu hören, den ich je in meinem Leben gehört habe: ‚Daddy, das? Ekelhaft.“ Mein Vater lachte mich aus und sagte: „Ich war es nicht? dein. Meine Freundin heißt Katzenfurz, vielleicht könnte das dein Spitzname sein, wenn wir alleine sind, Katzenfurz?
„Daddy, das“ ist nicht schön. Das ist ein bisschen peinlich. Die Knie meines Vaters begannen zu zittern und er fing an zu fallen, es war unglaublich, wie sein Schwanz aus meinem engen kleinen Loch beschleunigte. Ich weiß nur, dass sich mein Vater innerlich großartig fühlt und ich keinen Orgasmus habe und ich definitiv einen will. Ich rutschte vom Tisch und fiel in den Schoß meines Vaters. Ich stand auf und zügelte den Schwanz meines Vaters noch einmal und stieß ihn tief in mich hinein. „Magst du die Art, wie ich dich reite, Daddy?“
Mein Vater packte meine Hüften und drückte mich hoch, sodass die Spitze seines Schwanzes fast aus meinem Loch rutschte, und dann schüttelte er meinen Arsch schnell und hart und sagte: „Ja, mein schönes Mädchen! Du bist perfekt. Ich liebe es, wie deine Brüste auf meinem Gesicht auf und ab hüpfen, Schatz. Dann streckte sie ihre Zunge aus ihrem Mund und leckte nacheinander jede Brustwarze, während sie durch ihren Mund ging.
Ich glaube, wir sind beide auf den Küchenboden gefallen und der 9-Zoll-Schwanz meines Vaters war immer noch sehr stark in mir drin. Dad lag hinter mir auf dem Boden, packte meine Hüften und hob mich hoch. Wieder tauchte mein Vater seinen Schwanz in mich ein. „So einen harten Penis habe ich noch nie gesehen!“ Mein Vater sah auf mich herab!
?Ich auch nicht. Und ich bin froh, dass ich dich damit gefickt habe. Dann nach ein paar harten Schlägen? Liebling, ich bekomme wieder Krämpfe in meinem Bein, kannst du wieder auf mich steigen und deinen Daddy ficken? Schon wieder Hahn? Sie rollte sich auf den Rücken und ich brachte meinen Vater wieder einmal auf eine tiefere Ebene in meinem Liebeskanal und sagte: „Ich kann den ganzen Tag zusehen, wie diese frechen jungen Brüste auf und ab hüpfen, während ich meinen Schwanz reite, Schatz.“
Mein Dad trieb mich dazu, ihm zu sagen, wie sehr er meinen Körper liebte, ich sagte ihm: ‚Reden Sie weiter schmutzig mit mir, Daddy. Es wird mich high machen.
„Also du… gehst du zum Höhepunkt?“ Dann will ich spüren, wie mein Schwanz meinen Kopf bedeckt und in meine Eier tropft. Mein Vater warf mich um, sodass ich auf den Knien lag, und er passte sich wieder an, und jetzt fing er an, mich im Doggystyle auf den Rücken zu schlagen. „Magst du jetzt, wie ich meine junge Fotze von hinten bumse?
Ich habe alles getan, um meine Fotze ruhig zu halten, damit mein Vater mich schnell und hart schlagen konnte. „Ja, gib es mir, Daddy. Hör nicht auf, willst abspritzen.?
Mein Vater war rücksichtslos, als er mir weiterhin alle neun Zoll seiner Männlichkeit injizierte. „Magst du es, wenn ich dich verprügele, Baby?“
Sein Penis war tief in mir und ich drückte meinen Arsch zurück in sein Becken und sein Schwanz mischte sich in meinen Muschisaft und fing an zu reiben, als wäre er wie ein Strohhalm in mir, ? Halt! Ach du lieber Gott!!!! Ich habe mich nie wie dieser Vater gefühlt. Ich habe mich noch nie so gut mit einem Schwanz in mir gefühlt.
Mein Vater drückte mich zu Boden und ich drehte mich zu ihm um und mein Vater hatte seinen Penis in seiner Hand und er schlug sinnlos und sagte: „Ich ejakuliere für dich, Baby.“
?Schlag mein Gesicht Papa!!!! Ich will es überall auf mir spüren, bitte Papa, gib es mir Dann war da die Explosion seines heißen Spermas, die meine Augen, Nase und Lippen traf. Ich lag auf dem Küchenboden, mein Vater kniete auf meinem Gesicht, sein Körper zitterte, als sein Sperma weiterhin aus seinem Penisloch lief. Ich stand auf und saugte den letzten Tropfen seiner Männlichkeit. Ich lächelte meinen Vater an, als wir etwas teilten, was die meisten Väter und Mädchen niemals teilen würden. Als ich spürte, wie das Sperma meines Vaters von meinem Gesicht in mein Hemd sickerte, sagte ich: „Ich werde es schnell aufräumen, Papa.“ Wenn du denkst, du kannst diese feurige Stange noch einmal heben, können wir vielleicht in die zweite Runde gehen?
Mein Vater lächelte mich an, als er zurück in die Schränke auf den Boden fiel und sagte: „Okay!!! Wir sehen uns in fünfzehn Minuten im Wohnzimmer. Ich ging ins Badezimmer, duschte und putzte mich. Ich konnte nicht glauben, wie nass meine Muschi war, weil ich so viel gekommen war. Als ich in den Spiegel schaute, sah ich aus wie eines der Bukkake-Girls im Internet.
Aufgeregt, wieder bei meinem Vater zu sein, duschte ich schnell. Der Sex mit ihm war absolut fantastisch, ich konnte es kaum erwarten, seinen Schwanz zurückzubekommen und zu sehen, ob er mich wieder ficken könnte. Ich habe mich auf etwas Flachem abgetrocknet und in meiner Familie das Geräusch von fließendem Wasser gehört? Schlafzimmer. Schnell nahm ich das Handtuch ab und betrachtete meinen Körper im Spiegel. Als ich mich bereit fühlte, machte ich mich auf die Suche nach meinem Vater. Ich rannte in die Küche, aber sie war nicht da und dann machte ich mich auf den Weg ins Familienzimmer und da war mein heißer, sexy Vater auf der Couch mit seinem unglaublichen 22 cm langen Schwanz in der Hand. Ich saß meinem Vater gegenüber auf dem Stuhl, lehnte mich zurück und achtete auf meine Brüste wie den Schwanz meines Vaters. Er spreizte seine Beine, um mir seine ganze Männlichkeit zu zeigen. Ich spreize meine Beine, sodass meine Knie auf den Armlehnen ruhen. Dann führte ich meine Hand zu meiner Vagina und öffnete sie, damit mein Vater sie sehen konnte. Die Stille entsteht, wenn mein Vater mich anlächelt und sagt: „Liebling, ich kann nicht glauben, wie wunderbar es ist?“ er brach zusammen.
„Und ich kann dir nicht glauben? Du bist immer noch zäh!! Du bist ein toller Papa!! Die meisten Jungs, wenn sie sie einmal so gut gefickt haben wie ich dich, kommen normalerweise in der zweiten Runde nicht wieder auf die Beine. Es muss eine ganz besondere Süßigkeit sein, die deine Mutter dir gekauft hat. Ich kniete mich auf den Stuhl und knallte meinen rechten Fuß auf den Boden, packte meine Fotze und fing an, vor meinem Vater zu masturbieren. Zum ersten Mal ließ ich mich von jemandem genüsslich beobachten und sagte: „Daddy, kann ich bitte noch etwas haben?“
Ich schaute auf den Schwanz meines Vaters, er stand aufrecht da, sein Kopf starrte an die Decke und mein Vater sagte: ‚Mehr? Sie müssen nie danach fragen. Los, mach mit mir, was du willst, Schatz. Es ist jetzt dein Werkzeug und du kannst jederzeit damit spielen, solange deine Mutter es nie lernt.
Ich ging zu dem Stuhl hinüber, legte mich auf den Rücken und legte meinen Kopf auf die Armlehne des Sofas. Dann öffnete ich meine Beine und ließ meine Finger in meine Vagina gleiten und öffnete die rosa Lippen für meinen Vater. Mein Vater tat dasselbe für mich am anderen Ende des Sofas. Wir fingen an, uns selbst zu streicheln, es war erstaunlich zu sehen, wie mein Vater seinen Schwanz ergriff und seine Hand langsam von seinen Eiern zur Eichel bewegte. Während wir uns glücklich machten, sahen wir uns an und sagten: ‚Papa, wie nass war ich für dich? Du machst mich wirklich an. Für einen Mann Mitte dreißig, weißt du wirklich, wie man dieses junge Mädchen anmacht?
Dad lächelte und sagte: „Wirklich Schatz, ich war noch nie so hart für deine Mutter.“ sagte. Mein Vater kam auf mich zu und hob mich von der Armlehne des Stuhls. Er bewegt sich auf mich zu und setzt sich zu meiner Linken, während seine Finger beginnen, meine unteren Bereiche zu erkunden. Mein Vater hatte einen liebevollen Ausdruck auf seinem Gesicht und sah mir tief in meine blauen Augen und sagte: „Bist du nass, Schatz?“ sagte.
Ich schaute zurück und versuchte, den Blick der Liebe für ihn wiederherzustellen und schürzte meine Lippen und er küsste meinen Vater auf die Lippen und flüsterte dann: „Hat es mich zu sehr angemacht, deinen Schwanz zu streicheln, während ich dich beobachtete? Das war das heißeste, was ich je gesehen habe. Du hast mich so nass für dich gemacht, Dad. Ihre Finger könnten nach innen rutschen. Daddy fingerte mich und drückte die Wände meiner Katze gegen seine Finger, bis ich mein Wasser rauschen fühlte. Nachdem sie mir meinen dritten Orgasmus in Folge gegeben hatte, brauchte ich ein paar Minuten, um mich zu erholen, und ich dachte: ‚Ich möchte mich für den Rest meines Lebens um dich kümmern, Dad?‘ Ich sagte.
Daddy lächelte mich an und er fiel gegen die Armlehne des Sofas und drückte mir seinen Schwanz ins Gesicht. „Komm schon Schatz, willst du deinen Daddy küssen?“ Zum ersten Mal Schwanz??
Ich lag mit dem Gesicht nach unten zwischen den Beinen meines Vaters. Er senkte seine Hand zu meinem Kopf und fuhr mit seinen Fingern durch mein Haar und lächelte erwartungsvoll, während er darauf wartete, dass mein warmer, feuchter Mund sich um seinen Schwanz legte. Ich sah meinen Vater an, streckte meine Zunge heraus und fing an, ihn von unter seinen großen Eiern bis zur Spitze seines Kopfes zu lecken. Meine Zunge war trocken, als ich seinen Hahn auf halbem Weg nahm. Ich verschüttete meine Spucke auf den Kopf seines Schwanzes und benutzte meine Hand, um seine Männlichkeit einzuschmieren. Dann leckte ich wieder die Männlichkeit meines Vaters und sah ihm widerwillig in die Augen und sagte: „Mmm, ist das wie ein großer, harter Lollipop-Daddy?“ Ich sagte.
Er lächelte über mein kleines Grinsen auf meinem Gesicht und sagte: „Ist es das, was ich gedacht habe, als ich dich den ganzen Tag als kleines Mädchen mit deinen Saugnäpfen gesehen habe?“ sagte. Schatz, geh auf deine Knie, Schatz. Ich ging auf den Boden zu, wie er es wollte, aber dieses Mal benutzte er seine beiden großen Hände, um meinen Kopf zu umarmen und ließ seinen Kopf an meinen dünnen Lippen vorbeigleiten, als sich mein Mund weit öffnete. Ich wollte langsamer werden, Vorfreude erfasste den Penis meines Vaters, als sein Penis schnell meinen Mund füllte und sein Kopf den Eingang zu meiner Kehle traf. ?Sei vorsichtig Schatz? Es ist jetzt riesig!?
Ich würgte seinen Schwanz, als er sich seinen Weg in meine Kehle bahnte. Als mein Vater mich aus diesem Griff befreite, sah ich ihn an und sagte: „Lass mich alles haben, Papa.“ Ich möchte wirklich versuchen, Sie alle einzutauchen. Ich brauchte ein paar Augenblicke, um es zu versuchen, aber schließlich konnte ich die Luft anhalten und drückte neun Zentimeter in meine Kehle. Ich musste es immer wieder versuchen, da ich mich jedes Mal übergeben musste, aber irgendwann gewöhnte es sich in meinem Hals daran. Wir machten eine kurze Pause, als mein Vater auf dem Stuhl auf den Rücken fiel. Sein Schwanz war immer noch so hart wie eh und je. Ich ging zu meinem Vater und packte ihn noch einmal und sagte: „Jetzt gehört dieser Schwanz mir.“ Verstehst du mich, Daddy, ist es richtig, wenn ich es will? Es ist alles meins?
Daddy lächelte mich an und sagte: „Schatz, jeden Zentimeter. Deine Mutter kann mich niemals so festhalten, wie du es gerade tust, süßes Mädchen. Weißt du, Schatz, du hast es immer gemocht, wenn ich dich in meinen Armen hielt.
Mein Vater stand vom Sitz auf, packte meine Hüften und drehte mich auf den Kopf. Als mein Arsch jetzt im Gesicht meines Vaters ist, begann seine Zunge sanft über meine äußeren Schamlippen in Richtung meiner Fotze zu gleiten. Als mein Kopf zwischen den Beinen meines Vaters hing, fiel mir sein Penis ins Auge. Ich dachte, ich könnte es lutschen, während ich hier war, und ich sagte: „Oh Daddy!!!! Das macht so viel Spaß!!! Ich hätte nie gedacht, dass man so Sex haben kann. Ich möchte, dass du mir alles über Sex beibringst, Papa, ich möchte, dass du mein Lehrer bist!! Es ist so aufregend, dass du mich so in deinen Armen hältst!!!!?
Zuerst verstand ich nicht, warum seine Zunge den ganzen Weg in mein Arschloch reiste, da es mir ein exquisites Vergnügen bereitete, als sie über meine Fotze schwebte. Als er mich endlich losließ, kletterte ich auf das Sofa und kniete mich auf das Sofa und legte meine Arme hinter das Sofa. Mein Arsch war völlig freigelegt, damit mein Vater tun konnte, was er wollte. Ich stellte mir mich als leere Leinwand vor, damit mein Vater malen konnte, was er wollte. „Wie wäre es diesmal, Schatz, wenn ich meine Finger in deinen Arsch stecke?“ sagte.
Ich fühlte, wie sich ein Finger in mir bewegte. Es war tatsächlich nicht so schlimm, wie ich dachte, und nachdem ich mein Arschloch ein paar Minuten lang befriedigt hatte, spürte ich, wie sein zweiter Finger in mich glitt. Seine Finger vergrößerten mein Arschloch wie nie zuvor. Ich sah meinem Vater ins Gesicht, er konnte nicht glauben, dass ich ihm alles aus dem Mund genommen hatte, und ich sagte: „Oh, du bist ein unartiger alter Mann.“ Ich stieß mich ab und sprang hinter das Sofa und als ich bereit war, aus dem Zimmer zu stürmen, lächelte ich meinen Vater an und sagte: „Okay, Papa, lass das Spiel beginnen!“ Du musst mich zuerst fangen. Du kannst meinen Arsch ficken, wenn du mich erwischst!?
Dad sprang wie eine Katze von den Knien und lächelte mich an, bereit, sich auf mich zu stürzen, und sagte: „Du spielst also gerne, huh?
Die nächsten paar Minuten verbrachten wir damit, im Haus herumzurennen. Ich würde seine Arbeit nicht einfacher machen. Ich meine, ich wurde noch nie in den Arsch gefickt. Wie immer habe ich einen Fehler gemacht und bin zurück zum Sofa im Familienzimmer gegangen und mein Vater hat mir den Fuß angetippt und ich bin zuerst auf die Couch gefallen und meine Cheerleaderin hat meinen Arsch in die Luft gehoben und mein Vater hat gesagt: „? Hah, ich hast du jetzt Schatz?
Ich lächelte, als ich meinen Vater und seinen sehr harten Penis ansah. „Heh, du? Du bist zu schnell für mich Daddy!?
Mein Vater ging hinter mir auf die Knie und sagte: „Du gehörst jetzt mir.“ Du musst tun, was ich will, verstehst du mich, kleines Mädchen? Bevor ich mich in dich stecke, werde ich es lecken, um so nass wie möglich zu werden?
Mein Vater hielt sich an sein Wort und spuckte in mein sich windendes Loch und fing an, mein Arschloch zu essen, als wäre es sein Lieblingskirschkuchen. Ich bat sie, mich zuerst zu ficken, und ihre Zunge fühlte sich so viel besser an, als ich dachte, während sie in meinem Puckerloch arbeitete, sagte ich: „Mmm, steck deine Zunge in die Arschlöcher dieser schmutzigen kleinen Mädchen?“
Sie steckte ihren aufgeschlitzten Finger wieder in meine kleine Muschi und sagte: „Je mehr du leckst, desto feuchter wirst du!“
Ich konnte seine Zunge kaum atmen und seine Finger fühlten sich so gut in mir an. Ich habe immer andere Mädchen in der Schule sagen hören, dass ältere Jungs besser im Sex sind, aber ältere Jungs im Alter meines Vaters sind perfekt für jüngere Teenager-Mädchen wie mich. Mit meinem Gesicht im Kissen vergraben, tat ich mein Bestes, um meinem Vater zu sagen, was für eine großartige Arbeit er geleistet hat: „Das ist so gut!! Wie kann meine Mutter wütender auf dich sein als auf mich??
Nachdem ich fünf Minuten lang mit den großen Fingern meines Vaters an meinem jungfräulichen Arschloch gearbeitet hatte, fühlte ich mich endlich bereit, meine Kirsche zu knallen, auch wenn es von der Seite meines Vaters war. Mein Vater war so nachdenklich: „Okay, bist du bereit für meinen Schwanz in deinem Arsch?“
Ich biss mir auf die Unterlippe, schloss meine Augen und sagte: „Ich bin bereit!!! Hund in mir. Holen Sie sich meinen Arsch Daddy guten Fick.? Ich konnte spüren, wie mein Vater seinen Schwanz zwischen meine Arschbacken schob, als er nach der kleinsten Öffnung suchte, die er je gesehen hatte. Er krönt mich langsam in meinem Arschloch. Er hatte so viel mit seinem Speichel eingeölt, dass er einfach floss und er war so sanft und fürsorglich, dass ich sagte: „Ich hätte nie erwartet, dass es sich so gut anfühlt! Du kannst mich härter ficken, Papa, du kannst mich härter und tiefer ficken !!!?
Mein Vater war sehr stolz auf sich und sagte: „Siehst du! Dein Vater macht immer alles richtig. Mein Vater drückte sehr hart und sehr schnell, aber ich fiel zur Seite. Ich schätze, ich war enger als ich dachte, weil der Schwanz meines Vaters in mir steckte. Ich lag auf meiner Seite auf der Couch und mein Vater folgte mir an seine Seite. Als er merkte, dass er nicht wieder in mich eindringen musste, drückte er mich langsam tiefer hinein und sagte: „Ich kann nicht glauben, wie fest du es hier wieder hineinbekommen hast.“ sagte.
Ich lächelte meinen Vater an und sagte: „Gees Vater, sei nicht so unhöflich.“ Ich meine, es ist das erste Mal, dass ich einen Schwanz in meinem Arschloch habe, aber ich bin glücklich, mit dir zusammen zu sein? Nach ein paar Minuten fühlte ich mich in dieser Position unwohl und dann kam mir eine Idee. Ich lächelte meinen Vater an und küsste ihn auf die Lippen und sagte: „Willst du diese Brüste wieder hüpfen sehen?“ Ich sagte.
Wir drückten dann mit unseren Armen nach oben und jetzt saß ich in umgekehrter Cowboy-Position auf seinem Schwanz. Ich legte meinen Arm um seinen Hals, damit er daran saugen konnte, entblößte meine Brüste und nur die Spitze seines Schwanzes war in mir und er küsste meine Brust und sagte: „Du weißt, wie sehr ich das liebe, Schatz. Lass diese Titten für mich hüpfen, während dein Arsch auf meinem großen Schwanz auf und ab hüpft. Setz dich auf Schatz, Schatz. Dann reite ich den ganzen Schwanz Honig, bis die Spitze bereit ist, den ganzen Weg bis zur Spitze zu fallen. Oh mein Gott, ich möchte, dass das niemals aufhört.
Ich schloss meine Augen und tat, was mir gesagt wurde: „Mmm, mag ich das so? Ich bin so tief in Daddy drin?“ Papa packte meine Hüften und überprüfte die Geschwindigkeit meiner Auf- und Abbewegungen und wie tief und wie hoch ich aus seinem Schwanz kam. Das Gefühl war unglaublich und ich hätte nie gedacht, dass ich mit einem Schwanz in meinem Arschloch ejakulieren würde, aber ich hatte so etwas noch nie zuvor erlebt. „Oh Scheiße, ich? kommender Papa!!! ICH? Mein Fotzenvater kommt so tief mit deinem Schwanz. Bitte halten Sie meinen Sohn nicht auf.
Mein Vater flüsterte mir ins Ohr: „Ich möchte es zu Ende bringen, Schatz, lass mich dich von hinten nehmen. Ich möchte diesen schönen engen Arsch sehen, während ich dich ficke.“ Ich rutschte langsam vom Schwanz meines Vaters und als ich aufstand, waren meine inneren Oberschenkel nass, weil mein Baby mein Muschisaft aus meinem Kanal lief. Ich nahm Platz und wartete darauf, dass mein Vater wieder in mich eindrang. „Ich wünschte, deine Mutter wäre so gehorsam!!!“
Ich sah meine Freundin an und sagte: „Fick mich von hinten!!! Ich mag es, von dir ermächtigt zu werden, Dad? Es dauerte nicht lange, bis mein Vater mich von hinten fickte, denn inzwischen hatte ich mich an die Tiefe und Weite seines Schwanzes in meiner Fotze gewöhnt und er schlug mir auf den Arsch und sagte: „Schlampe auf deinen Knien.“ Ich ging auf meine Knie und schüttelte ihn über mein ganzes Gesicht. „Daddy, es gibt so viele Dinge. Ich kann nicht glauben, wie sehr du in diesen großen Eiern abspritzt.
Mein Vater legte seine Hand auf meine und half mir, über mein Gesicht zu masturbieren und sagte: „Ich werde immer für dich kommen, Baby.“
Ich stand auf und sah meinen Vater an und sagte: ‚Zwei hintereinander! Wie meine Mutter wütend auf dich wurde, werde ich nie erfahren
Mein Vater fiel zurück auf das Sofa und sah mich an und sagte: ‚Wer weiß? Aber jetzt kann ich dich die ganze Zeit ficken!?
Ich schaute und sah das Telefon und ging, um es wieder an das Ladegerät anzuschließen. Ich schaute auf den Ein/Aus-Knopf und sah, dass die Zeit immer noch floss und mein Herz bis zum Hals stieg. Ich hielt das Telefon an mein Ohr und hörte meine Mutter am anderen Ende der Leitung weinen und ?Fuck!!! Vati!!! Meine Mutter hat alles am Telefon gehört!?
Das Gesicht meines Vaters verzog sich und sagte: „Oh Scheiße!! Es wird uns beide umbringen.
Ich sah meinen Vater an, okay, Vater, ich liebe dich und mein Körper gehört jetzt dir. Übrigens habe ich Justin letzte Nacht einen geblasen.
Mein Vater drehte sich um und sah mich an. ?Ja na und! Deine Mom hat es mir erzählt, bevor sie zur Arbeit ging. Es stört mich nicht, dass du deine Sexualität entdeckst. Jetzt können Sie mit mir erkunden, wenn Sie möchten. Gerne bin ich Ihr Sexuallehrer.
Ups, das ist nicht Candy Daddy!
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Juli 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.