Raul Costa Roxy Risingstar Beobachten Nfbusty

0 Aufrufe
0%


Wie oft habe ich diese Szene gesehen? Sein Blick fiel auf das Gesicht seiner schwarzen Geliebten, ein Ausdruck der Unterwerfung unter sie, fast schmerzhaft in sein Gesicht eingraviert. Sein Blick verrät viele Dinge, seine Entschlossenheit, jeden Zentimeter seiner Härte zu nehmen, die er tief in seinen Körper schiebt, sein Verlangen, die Fülle zu spüren, die er in Form seines fetten Schwanzes bietet, aber vor allem sagt ihm sein Blick, dass sie ihm gehört. , auch wenn ich nur ein paar Schritte von ihnen entfernt stehe, wird es tun, was es will. Im Moment kann sie sagen, dass es ihr gehört, als ob es der Mann wäre, der mit ihr verheiratet war. Wir alle wissen unausgesprochen, dass, obwohl ich ihn angefleht habe, aufzuhören, was er in diesem Moment nicht tun konnte, wir wissen, dass die Kräfte, die sich in ihm aufgebaut haben, ihn daran gehindert haben, über Ehe, Liebe oder die Konsequenzen nachzudenken, als seine Männlichkeit voranschritt ihn tief. seine Taten. Nein, im Moment ist ihr praller Schwanz ihre Welt, ihr Ein und Alles, ihr Lebensinhalt, und alles, was sie liebt und sich um andere Zeiten kümmert, bedeutet nichts und so machtlos wie ich bin, ihre vollständige Hingabe zu vereiteln, so viel ich gesehen habe Sie. Absolute Unterwerfung unter die Emotionen des Ebenholzstabs und die alles verzehrende Sucht.
Wieder, wie immer, drückt mein Schwanz gegen meine Hose, macht meine Unterwäsche nass, während meine Erregung aus meinem Ende sickert, als ihre Hüften schnell und grob gegen den Hengst eines Schwanzes stoßen und vergeblich versuchen, ihre Eier zu überreden, sie zu stopfen. Der Orgasmus, während sein Same sich der Glückseligkeit nähert. Seine Schreie und sein schmerzhaftes Stöhnen vor Lust fesselten mich, sein Betteln um einen Schwanz konnte den Orgasmus nicht stoppen, als ich ihn an Orten und auf eine Weise dehnte, die ich nie hatte und nie tun könnte. Und nimm meinen Schwanz und fange langsam an zu masturbieren, während er den heißen Körper meiner Frau liebt Demütigung, ja immer Demütigung, sein Pferd, das sein Liebhaber spannt, sagt ihm, er solle mich und meinen kleinen weißen Schwanz ansehen und sagen, es ist eine Muschi. nur für seinen großen schwarzen Schwanz. Unweigerlich, nachdem sie, zerrissen von seiner Loyalität mir gegenüber, ins Wanken gerät, knallt er seinen langen Schwanz auf ihre Eier und quietscht sie flehentlich, wiederholt ihre Bitte, während er sie hart fickt. „Nein, bitte, NEIN! mach mich nicht und dann, als ihr Blick auf mich fällt, während sie da steht, wenn sie spürt, wie ihr dicker Schwanz sie anspannt und sie ihre Finger auf ihren Arsch klemmt, ja, das stimmt, merkt sie, dass du sie jetzt nur aufforderst, die Wahrheit zu sagen , und sie sagt leise mit ihrer Stimme, die vor Erleichterung und Gewissheit zittert: „Ja, ja, mein Gott. Baby, meine Fotze ist ihr Baby, ist es nur sie? beginnt hart zu ejakulieren, belohnt sie, während sie sie belohnt, schnell, hart und vor allem tief, ich werde niemals so tief gehen wie ich bin und niemals Augen tief für ihren großen Schwanz gehen Sag mir das Bedürfnis, das sie empfindet Die Liebe, die ich sehe in ihr Gesicht geätzt und die Leidenschaft in ihren Augen, als sie sie ansieht, lässt mich zittern und sie fühlt, wie mein Schwanz explodieren wird, wenn sie sie küsst, ihre Zunge tief in ihren Mund zieht, während ihre Hüften schnell rollen, sie buckelt, während ihr Körper sich ausdrückt ihre Liebe für das Vergnügen, das sie tief in ihrer Muschi empfindet, im Einklang mit der Erregung und dem wachsenden Bedürfnis ihrer Bewegungen Ich sehe ihm beim Buckeln zu. Meine Hände streicheln meinen Schwanz schneller und ich drücke fester, als sein Vergnügen meinen eigenen Körper mit einem zunehmenden Bedürfnis zu ejakulieren zu füllen scheint.
Ich beobachte ihren Kuss, während ich mich tief in sie drücke, ich höre ihr Stöhnen aus den Tiefen ihrer Lungen und ich weiß, dass ihre Zunge ihre leidenschaftlich verschlingt und sie heiß saugt. Sein Körper bewegt sich mit der Aufregung seiner Sehnsucht, er verschwindet aus dem Bedürfnis, das er seinem Geist und Körper eingeflößt hat. Sein Kuss ist ihre stille Art, sich ganz ihrem Willen zu unterwerfen. Diese Frau, meine Frau und Mutter unserer Kinder, dieselbe Person, die mir einst ihre völlige Verachtung und Abscheu bei dem Gedanken an die Berührung eines schwarzen Mannes mitteilte, saugt hart an ihrer Zunge, während ihre Hüften in ihren rasenden Vorwärtsstößen zerquetschen. Er fängt seine Hände auf, mehr zu wollen und zieht an seinen gekrümmten Wangen, seine Schenkel öffnen sich, damit er den Schatz bekommt, den er verdient, dann schließen sie sich ruckartig und greifen seinen Körper, während er schmerzhaft tief in sie eintaucht. Ihr Gesicht ist angespannt von ihren Orgasmen, ihr Körper verkrampft, während sie ihn weiter tief schlägt, ihre Arme um ihn schlingen, ihr Körper sich an ihn klammert, während ihre Schreie und ihr lustvolles Stöhnen in meinen Ohren widerhallen. Mein Schwanz knallt, während unser unwiderstehliches Vergnügen von meinem eigenen Wesen auszugehen scheint, bis sich unsere Blicke wieder treffen und seine Augen mich zu bitten scheinen, ihn aufzuhalten, bevor er vor diesem intensiven Vergnügen verrückt wird. es dringt darin ein. Aber anstatt Erleichterung in meinen Bewegungen zu finden, verwandelt sich ihr Stöhnen in Schreie und ihr Körper wird angespannter, als mein Sperma aus meiner Spitze in ihr Gesicht schießt, meine Hände von Zeit zu Zeit schnell pumpen, während ich vor Freude an ihrem Ficken platze sie, und was noch wichtiger ist, ihre Reaktionen auf sie aktivieren meinen Geist und meinen Körper.
„Fick ihn, fick meine weiße Schlampenfrau? Mein Verstand brüllt: „Lassen Sie ihn betteln, lassen Sie ihn betteln, dass Ihr großer schwarzer Schwanz ejakuliert?, bestrafen Sie Ihre Fotze, schlagen Sie ihn tief, verletzen Sie ihn, bringen Sie ihn zum Schreien? Mein Verstand bittet leise, während ich mit jedem neuen heißen Wurf meines Samens zittere. Ich brauche das, ich muss sehen, wie sie ihre Fotze bestraft und sie dazu bringt, ihren Schwanz zu lieben und zu begehren. Ein Teil von mir hasst es, seine leidenschaftlichen Seufzer und sein Stöhnen zu hören, weil er nie aufgehört hat, seine Muschi, die Katze meiner Frau, zu ficken. Aber wie er sehnt sich ein dominanterer, größerer Teil von mir danach, dass wir beide durch unsere Handlungen gedemütigt werden. Die Demütigung, die wir beide empfanden, als wir seine absolute Herrschaft über meine Frau und meinen Seelenverwandten beobachteten und ihn verspotteten, schürten irgendwie das Feuer, das wir beide in uns fühlten. Während der Ebenholzstab die Tiefen des Körpers einer Frau erkundet, erleben wir beide Gefühle und Gedanken, die uns keine andere Aktion gegeben hat. Wir sind beide süchtig nach diesem Zug. Ich lasse zu, dass meine Frau wie eine gewöhnliche Schlampe benutzt wird, als Behälter für den Samen eines jeden Schwarzen, während ich gleichzeitig vor ihrem Ehemann gedemütigt werde, weil er machtlos ist, seine Reaktion zu kontrollieren. starke fick ihre muschi.
Vom ersten Moment an gleitet sein Mund über einen Schwarzen? s Schwanz ist sie machtlos gegen die absolute Unterwerfung unter seinen Willen. Und meine Gedanken versinken in einem sexuellen Ort wie ihm, an dem ich es genieße, wenn sie jede Demütigung an ihm durchführen, die sie wollen. Und wenn unser Geist von dieser Lust erfüllt ist, kann jeder schwarze Mann, der bereit ist, sie zu benutzen, ihren Platz in seinem Körper einnehmen. Mein Schwanz wird nie hart, wenn ich zusehe, wie ein Schwarzer trainiert, wie er seinen Mund, seine Fotze und seinen Arsch als seine Ejakulation benutzt, er schreit vor Vergnügen und fleht sie an, ihn schneller, tiefer und härter zu ficken. Sie weiß, dass ich ihre Liebe zu ihren großen schwarzen Schwänzen sehe, und diese Tatsache macht ihre Freude daran, ihre großen Schwänze in der Fotze zu spüren, noch intensiver und aufregender.
Meine Frau ist eine Frau, eine Frau, die nicht nur mir ihre Liebe erklärt, sondern auch eine Frau mit eigenen Bedürfnissen, Bedürfnissen, die ich niemals erfüllen kann, weil sie die Dicke und Länge des Schwanzes eines Schwarzen spürt. Manchmal frage ich mich, ob ihre Liebe zu mir jetzt so stark ist wie ihre Sehnsucht nach dem schwarzen Hahn. Sie ist jetzt eine Schlampe, die sich nach schwarzen Schwänzen sehnt, süchtig danach, einen schwarzen Schwanz tief in ihrer Muschi ejakulieren zu spüren, ein Gefühl, das mein Mann niemals bieten könnte. Ich ertappe mich dabei, wie ich sie beobachte und mir wünsche, es gäbe mehr große schwarze Schwänze, die er ficken könnte. Zufriedenheit stöhnt und ich finde einfach seine Reaktion darauf, dass sie ihren tiefen, fleischigen Ebenholzstock fickt, bis ihre Eier so süchtig und angenehm für mich erscheinen. Seine Sehnsucht treibt ihn dazu, ihn hart zu schlagen, er möchte, dass ich das Verlangen meiner Frau nach seinem Schwanz und die Liebe seines heißen Samens sehe, der in seinen Körper spritzt. Da ich weiß, dass ich die Liebe meiner Frau zu ihren Schwänzen beobachte, härtet sie ihre Schwänze die ganze Zeit und sieht zu, wie sie sie zum Abspritzen verleitet, obwohl ich weiß, dass sie die Sehnsucht nicht kontrollieren kann, die ihre großen schwarzen Schwänze ihrem Geist und Körper verleihen.
Und dieser Mann macht es perfekt, er unterwirft jedes Wort, jede Geste, jeden Gedanken mit seiner stahlharten Männlichkeit und fickt sie stundenlang. Und er gehorcht ihr gehorsam auf jeden Befehl, sagt alles, was er befiehlt, während er seinen Schwanz und die Gefühle, die er ihm gibt, begehrt. Wenn er bei ihr ist, ist seine Welt sein Schwanz, seine Lebensquelle, und er trinkt gierig, ohne sich ein einziges Mal nach mir zu strecken, um sich ihnen anzuschließen. Er erfüllt ihm jeden Wunsch und befriedigt sein wachsendes Bedürfnis nach Ebenholzkugeln, die sich in seinem Körper entleeren.
Ich habe sie oft mit vielen schwarzen Männern beobachtet, jetzt fickt sie, ich erinnere mich, als sie mir und mir allein treu war. Meine Frau war damals eine Frau, die nicht daran denken konnte, sich von einem anderen Mann berühren zu lassen. Aber das war, bevor unsere seltsame Lust uns beide verzehrte. Ja, ich erinnere mich, dass meine Frau noch nie so verrückt nach Sex schien, obwohl sie immer wieder ejakuliert und es immens genießt, wenn wir uns lieben. Es startete selten. Vielleicht lag es daran, dass ich sie, wie sie sagte, bei jeder Gelegenheit fickte und sie weiterhin erschöpfte, aber es schien ihr immer noch peinlich zu sein, die ganze Zeit Sex zu haben. Ich erzähle Ihnen das heute, damit Sie verstehen, wie anders er ist. Damals würde er niemals zugeben, dass er eigentlich noch jemanden ficken wollte, nicht einmal mich. Er sagte immer, dass Größe keine Rolle spielt und dass ich zu groß für ihn bin und dass ich ihm manchmal weh tue. Aber manchmal, wenn wir uns liebten und er wirklich darauf stand, hatte ich das Gefühl, dass er mehr brauchte, aber als ich ihn fragte, ob er einen größeren Schwanz wollte, lehnte er immer ab.
Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich wirklich realisierte, dass meine zierliche Frau einen dickeren Schwanz länger genießen würde als meinen. Ist er erst 5 Jahre alt? groß und wog 105 kg. Damals und ich dachte immer, mein 8-Zoll-Schwanz sei einfach zu groß, besonders wenn ich ihn hart und tief fickte, schrie und schrie er. Aber dann spielten wir eines Nachts mit einem neuen Dildo, den ich online gekauft hatte, als ein großer, lockiger Schwarzer in dem von uns ausgeliehenen Porno die Katze einer kleinen weißen Frau verprügelte. Der Dildo war etwas größer als ich dachte, als ich ihn bestellte, aber ich entschied mich trotzdem, ihn an ihr zu benutzen, während ich ihre Klitoris leckte. Aber sobald der große Kopf vollständig in ihrer engen Muschi war und ich anfing, ihren harten, geschwollenen Kitzler zu lecken und zu lutschen, begannen sich ihre Hüften zu bewegen, Schwanzficken. Aus irgendeinem Grund schien es vor Nässe zu sprudeln, als ich daran saugte und fickte. Ich konnte an ihren Bewegungen erkennen, wie sehr sie die Emotionen liebte, die durch ihren Körper strömten, und bald fing sie an, mich zu bitten, sie härter und tiefer mit dem Dildo zu ficken. Als ich fast die gesamten 12 Zoll in sie zwang, dachte ich, sie würde zerreißen, aber ihr quälendes Stöhnen flehte mich an, ihrer Katze weh zu tun, sie härter, härter zu ficken. Sie bat mich, nicht aufzuhören, als meine Zunge um ihre Klitoris flog und ich den Schwanz mit meiner Handfläche packte, sie drückte und löste, sie fickte, sie tief schlug, meinen Kopf packte, als sie ihre Wände streckte und mich wild in den großen Schwanz beugte .
Ich kann sagen, dass ihre Schüchternheit aufgrund dessen, was er fühlt, vollständig verschwunden ist, und ich habe ihn noch nie gesehen, wie er sich vorbeugte und so enthusiastisch liebte wie damals. Er schien aus irgendeinem Grund alle Schüchternheit verloren zu haben. Dann fingen ihre Schenkel an eng zu werden und sie hob ihren Arsch von den Laken und sie spritzte härter als ich? Bis dahin habe ich noch nie Sperma gesehen, ein langer, intensiver Orgasmus schien nie aufzuhören, als ich ihre Muschi in den Dildo schob, während ich hart an ihrer Klitoris saugte, hielt sie ihn fest und erlaubte ihr, ihre Muschi ganz zu drücken. Der Ausdruck in seinem schiefen Gesicht sagte mir, dass er völlig ekstatisch war und sich nur der Empfindungen bewusst war, die seinen Körper überfluteten. Damals war mir nicht klar, dass seine Augen ständig auf den Fernsehbildschirm gerichtet waren. Ihre nervösen Worte flehten mich an, niemals aufzuhören, sie spannte sich schnell an und erhob sich jedes Mal wieder, wenn sich ihre Hüften senkten, und sie brach mit einem leicht schüchternen Lächeln auf ihrem Gesicht auf dem Bett zusammen.
Ich sagte: „Ist es das, was du getan hast?“ „Oh ja, hat es mir gefallen?“, war seine Antwort, als er mich schüchtern angrinste? Ich dachte, sie schämte sich für die Intensität, die sie aufgrund der Größe dieses Dildos fühlte. Sie sagte immer, dass die Größe keine Rolle spielt, aber als sie sich tiefer damit befasste, konnte ich deutlich sehen, wie sehr sie den zusätzlichen Umfang und die zusätzliche Länge liebte. Er verhielt sich tatsächlich schüchtern, weil er dachte, ich wüsste, dass er daran dachte, einen schwarzen Schwanz zu vögeln, und verlor ihn wegen dieser Gedanken und des Films.
Ein paar Minuten später, als ich da lag und zusah, wie diese schwarzen Männer die Fotze und den Arsch eines weißen Mädchens fickten, wurde mir auch klar, was zu ihrer Erregung beigetragen hatte. Ich hatte den Dildo darin gelassen, und als ich zusah, bemerkte ich, dass seine Hand nach unten glitt, um ihn zu halten, und er schien in die Action auf dem Bildschirm eingetaucht zu sein. Sie fing an, den Dildo langsam in sich zu bewegen, ihre Hüften machten kleine Kreise, als sie spürte, wie er die Wände ihrer Umgebung streichelte. Ich beobachtete, wie sie von dem Film fasziniert aussah, ihre Brust hob und senkte sich jetzt schnell, als ihre andere Hand begann, ihre Klitoris unter ihren Fingern zu rollen. Es war leicht zu sagen, dass er sich an die Stelle des Mädchens im Film versetzte und spürte, wie ein großer schwarzer Schwanz seine Fotze knallte. Bald ihre Hüften stark gebeugt, ihre Knie hoch, ihre Füße flach auf dem Bett, begann sie, ihre Fotze tief zu untersuchen. Ihre Augen schlossen sich und sie fing an, ihre Muschi tief und hart zu ficken, und bald glätteten sich ihre Schenkel und während sie die Worte formte, um wieder heftig abzuspritzen, ?Fick mich!, Ja, fick mich, aarrggghhhhhh? Ich fing an, an ihren Nippeln zu saugen und ihre Brüste zu drücken, und dann sagte ich: ‚Fick diesen schwarzen Schwanz, Schatz? und sie sah einfach aus, als würde sie explodieren, ihr ganzer Körper begann unkontrolliert zu zittern und zu zittern, von ihren Füßen bis zu ihrem Kopf, aber sie drückte den Dildo weiter fest gegen ihre Muschi und kam weiter heftig zum Orgasmus, als ihr Kopf angehoben und ihr ganzer Körper angespannt wurde .
Seine Augen öffneten sich und trafen für einen Moment meine, und sein Gesichtsausdruck war gequält, als würde er sterben, wenn er nicht aufhörte zu ejakulieren. Ich konnte an dem flehenden Blick in seinen Augen erkennen, dass er nicht anders konnte, dass er die Ejakulation nicht stoppen konnte, dass er mich brauchte, um ihn zu verstehen, fast entschuldigend. Ich schob den Dildo in sie und sagte ihr, sie solle ihre Augen schließen und darüber nachdenken, einen großen schwarzen Schwanz zu ficken, während ich ihr sagte, wie heiß sie mich dazu brachte, zuzusehen, wie ihr großer Schwanz ihre Muschi fickte. Ihre Hüften begannen sich sofort zu krümmen und zu rollen, fickten ihren Schwanz und drückten sich hart und tief in ihn, als er sie fickte. Ich konnte ihr Wasser quietschen hören und ich wusste, dass sie nass war, als sie sich erneut streckte, dieses Mal hob sich ihr ganzer Körper, spannte sie an, ihre Muskeln angespannt und ihr Rücken krümmte sich fast in einer C-Form, wiederholt als Sperma, Krämpfe flossen minutenlang durch sie . Vor dem Schlafengehen gelegentliches Zittern, wenn das Fieber nachlässt. Sie schauderte nach langen Minuten, als ich mit ihr darüber sprach, möglicherweise mit einem Schwarzen zu schlafen, zu fühlen, wie sie auf einen langen, dicken schwarzen Schwanz spritzt und wie er ihre Muschi mit heißem Sperma trifft.
Zuerst leugnete sie es, bis ich ihr versicherte, dass sie sich nicht darum kümmerte, und tatsächlich ließ mich das über ihre Ejakulation nachdenken, wie es ein schwarzer Mann tut, wenn sie sie bumst. Er gab zu, dass er endlich anfing, darüber nachzudenken, aber er wusste, dass er es nicht wirklich tun konnte. Dieses Geständnis ließ meinen Schwanz aus irgendeinem Grund vor Aufregung vibrieren. Der Gedanke daran, dass meine Frau ihre enge Fotze auf einem großen schwarzen Schwanz fickt, sie in ihrer Muschi haben will und versucht, sie zum Ejakulieren zu bringen, erregte mich so sehr, dass ich mich dafür schämte. Ich machte mir Sorgen, dass er denken würde, dass ich ihn nicht liebte, denn dieser Gedanke erregte mich. Es versteht sich von selbst, dass wir viele weitere Filme ausgeliehen haben, die große lockige schwarze Männer zeigen, die weiße Frauen bumsen, bis dies das einzige Genre ist, das wir lieben.
Nach Monaten haben wir uns beide an den Wunsch der anderen gewöhnt, ihren schwarzen Schwanz zu ficken, und wir haben offen darüber gesprochen. Fast jedes Mal, wenn wir uns liebten, sagte ich ihr, sie solle ihre Augen schließen und sich vorstellen, dass ein Schwarzer sie fickt, und ich sprach mit ihr, als würde ich ihr dabei zusehen, wie sie ihre Fotze auf einen schwarzen Penis fickt. Ich konnte ihre wachsende Feuchtigkeit und ihren ehrgeizigen Buckel jedes Mal spüren, wenn wir es mit ihr machten, und dieses Abspritzen intensiver, als sie ihre Fantasie genoss? Bald beinhaltete all unser Liebesspiel Fantasien darüber, dass er bis zu einem gewissen Grad mit einem schwarzen Mann schlief. Mir war klar, dass ich hart wurde, und von meiner erhöhten Aufregung genoss ich den Gedanken, dass sie mit einem schwarzen Mann schlief. Er fickte sich mit einem großen Dildo, während er mir erzählte, was seine schwarze Freundin mit ihm machte und wie sehr er seinen Schwanz liebte, und ich kam, während ich ihn beobachtete, und sagte ihm, wie aufgeregt ich war, wie ich ihn beim Ficken beobachtete. Das brachte meinen Schwanz dazu, ihn hart zu lutschen und dann seinen Schwanz und seine Eier zu ficken, und er sah ihm so eifrig zu? d cum sehr intensiv.
Nach Monaten des Tagträumens wie diesem begannen wir darüber zu reden, wie er tatsächlich mit einem Schwarzen schlief, wie wir jemanden finden könnten, der ihn fickt, nur damit er seine Fantasie wahr werden lassen kann. Wir sprachen über ihren Widerwillen, von einem schwarzen Mann berührt zu werden, und wie es sie anwiderte, daran zu denken. In Gedanken war sie aufgeregt, einen großen schwarzen Schwanz zu spüren, der sie tief schlug, aber es war, als ob sie mit dieser Person Schluss machen wollte. Sie wollte nicht zugeben, dass der Gedanke, von einem Schwarzen benutzt zu werden, der Gedanke, ihren Willen zu erfüllen, sie wirklich erregte und ihre Muschi tropfnass machte. Sie sagte, dass sie damals auch der Gedanke, einen Schwarzen zu küssen, angewidert habe, aber sie habe es tatsächlich vermisst, dazu gezwungen zu werden, obwohl sie es sich nicht einmal eingestehen konnte. Ein Teil von ihm glaubte immer noch nicht, dass ich wirklich wollte, dass er seine Fantasie, mit einem Schwarzen zu schlafen, erfüllte. Sie hatte immer noch Angst, dass ich sie nicht respektieren oder lieben würde, wenn sie ihre Hüften für einen anderen Liebhaber öffnete.
Die Offenheit unserer Gespräche und die Anerkennung unserer Wünsche führten uns bald dazu, andere Fantasien von ihm zu entdecken, wie zum Beispiel mit einer Frau zusammen zu sein, sie zu schmecken, mit ihr zu schlafen. Er erklärte mir, dass er mich mit einer anderen Frau sehen wollte, dass er sehen wollte, wie sie mich bis zum Anschlag lutschte und wie ich ihr einen Blowjob gab. Ich dachte in Gedanken, dass er das gesagt hatte, weil er sich schuldig fühlte, weil er wusste, wie schlimm es war. Ich wollte spüren, wie ein Schwarzer sie fickt. Ich konnte sagen, dass ein Teil von ihm weinte, weil er sich in der Muschi eines Schwarzen begraben fühlte, aber ein anderer Teil von ihm hatte Angst davor, das zu verlieren, was wir zusammen hatten. Es war ihr unmöglich, die Tatsache zu verbergen, dass sie buchstäblich tropfnass war und sterben wollte, um einen schwarzen Schwanz in sich zu spüren, weil sie so intensiv ejakulierte, während sie ihren riesigen Dildo fickte. genau so wie ich es beobachtet habe
Eines Abends Anfang Januar 2003 war er ziemlich aufgeregt, als er sich einen Porno ansah, in dem eine weiße Frau gleichzeitig einen schwarzen Schwanz in ihrem Arsch und ihrer Muschi genoss. Er wachte mehr denn je auf und fing an, sich hart und tief mit seinem Dildo zu ficken, seine Brust hob und senkte sich sichtbar mit jedem schnellen Atemzug und seine Augen fixierten intensiv den Bildschirm. Da fragte ich ihn, ob er das machen wolle, und er antwortete: „Oh mein Gott, ja, ich brauche das so sehr, sorry, Schatz, aber ich will das! Ich brauche einfach einen schwarzen Penis, der mich einmal fickt! Verdammt ich?Ich bin so heiß?.ohhhhh ich?cumminggggggg?. Und es begann so stark zu ejakulieren, dass ich dachte, es würde sterben, bevor ich aufhörte. Der Ausdruck in seinen Augen schien zu wissen, dass seine Worte unsere Ehe beenden würden, aber er konnte nicht anders. Seine Augen baten mich zu verstehen, wie er sich fühlte, die Intensität seines sehnsüchtigen Verlangens zu verstehen und wie er sich im Bann seiner Gedanken nicht beherrschen konnte. Damals konnte ich nicht verstehen, wie ein schwarzer Hahn ihn von seinen Hemmungen befreien und meine geliebte Frau in eine Hündin für schwarze Schwänze verwandeln konnte. Alles, was ich weiß, ist, dass mein Schwanz aus irgendeinem Grund so stark pochte, dass ich das Gefühl hatte, meine Frau wollte nicht nur schwarze Schwänze ficken, sie sagte sogar, dass sie es brauchte, und allein der Gedanke würde explodieren, wenn ich wusste, dass sie intensive Orgasmuskrämpfe aussendete . durch. Und sie kam noch intensiver zum Orgasmus, als sie sah, wie ich meinen verstopften Schwanz streichelte, und erkannte, dass ich mich über ihre Zustimmung erregte, anstatt verletzt oder wütend zu werden. Ich konnte mich nicht zurückhalten, selbst wenn ich wollte, und als er sich anspannte, fing ich an, meinen Samen über seinen ganzen Körper zu sprühen.
In diesem Moment beschloss ich, seine Fantasie wahr werden zu sehen. Das Eingeständnis seiner Not schien etwas in uns beiden zu entzünden, das gefüttert werden musste und nicht länger ignoriert werden konnte. Als wir uns nach unseren Orgasmen küssten, wussten wir beide, dass wir uns nach ihrer Bestätigung näher waren als zuvor. Ich glaube, damals wurde ihr klar, dass der Gedanke, einen schwarzen Mann zwischen ihren Beinen zu haben, mich anmachte und unsere Beziehung niemals bedrohen würde. Ihr Geburtstag rückte näher und ich hatte beschlossen, dass ich sie wirklich mit einem Schwarzen sehen wollte, nicht nur Fantasie, sondern wirklich zusehen, wie sein Sperma tief in ihr spritzte. Ich wusste, dass du ihn lieben würdest und ich wollte ihn zu seinem Geburtstag auf seinen Arsch kommen sehen.
Zu dieser Zeit entdeckte ich eine Swingerseite im Internet und zahlte für eine lebenslange Mitgliedschaft, nachdem ich alle schwarzen Hahnprofile auf der Seite gesehen hatte. Ich wusste, sobald ich einen schwarzen Schwanz in mir gefickt habe, würdest du mehr wollen und die Seite bot ein unbegrenztes Angebot. Kürzlich sprach ich online mit einem Mann aus Kalifornien, der sich seit einiger Zeit in unserer Stadt aufhält. Er hatte unser Profil mit den Bildern gesehen, die ich auf ihm geteilt hatte, und er wollte sie ficken. Er sagte, dass sein Penis fast einen Fuß so dick sei, dass er die ganze Nacht Sex haben könne.
Ich erklärte ihr, dass ihr Geburtstag bevorstand und es ihr Geschenk sein würde, und ich wollte jemanden, der es füllen und ein paar Stunden lang schlagen könnte. Ich wollte, dass er richtig gut von einem großen schwarzen Schwanz gefickt wird, während ich das Ereignis aufnahm und fotografierte. Ich konnte nicht einmal darüber sprechen, bis mein Schwanz pochte und hart war. Ich wusste, dass er nicht glaubte, dass ich wollte, dass er es tief macht, aber ich wusste, dass es mir wirklich schwer fiel, an sein Stöhnen und Weinen zu denken, als ein großer, lockiger schwarzer Mann seinen Schwanz tief drückte und ihn dazu brachte, es zu lieben. .
Schließlich, nach ein paar Tagen des Gesprächs, rief ich seinen Mann Darnell an, und wir sprachen darüber, und ich arrangierte, dass er in der Nacht seines Geburtstags in einem Motelzimmer neben unserem Zimmer war. Ich sagte ihm, wir würden in ein Motel gehen, um zu tanzen und dann etwas Spaß ohne die Kinder zu haben, damit er sich befreien könnte.
Die Nacht verlief reibungslos und bald sagte er, er sei bereit, auf das Zimmer zu gehen, also gingen wir zum Motel. Wir betraten gerade das Zimmer, als sie direkt hinter der Tür stehen blieb, sich umsah, ins Badezimmer blickte und enttäuscht sagte: „Aus irgendeinem Grund dachte ich, heute Abend wäre noch jemand hier?“ „Nein, es ist nur zu unserem privaten Spaß, bist du enttäuscht, dass ich es nicht getan habe?“ Ich sagte. Sie sagte: „Nein, ich war wirklich nervös, weil ich nicht wusste, ob ich mit irgendetwas umgehen konnte, aber je mehr Getränke ich hatte, desto besser für mich.“ und seine Hände öffneten eifrig meine Hose und ich konnte sagen, wie viel er wollte gefickt werden. Ich half ihm beim Ausziehen und zog mich aus, während ich auf dem Bett lag.
Nachdem ich mich ausgezogen hatte, lächelte ich ihn an und sagte: „Möchte ich, dass das etwas anderes wird? und er fing an, einen Koffer unter dem Bett hervorzuziehen, das ich an diesem Tag dort hingestellt hatte. Ich entfernte einige der Fesseln und die Augenbinde und sagte: „Erinnerst du dich? Du sagtest, du wolltest mit verbundenen Augen und mit verbundenen Augen und gehänselt werden, Liebling, weißt du was?? Seine einzige Antwort ist, mit Adlern im Gesicht und einem breiten Lächeln im Gesicht auf dem Bett zu liegen und „Oboy?“ zu sagen. es bedeutete. Ich band ihre Knöchel an das Kopfteil und dann jeden ihrer Füße auf den Knien an das Kopfteil, beugte ihre Knie und zog sie ein wenig an ihre Brust, ihre Schenkel öffneten und öffneten sich, und dann legte ich ihr die Augenbinde auf und ich war sicher. Konnte nicht darunter sehen.
Ich fing an, ihre weichen inneren Schenkel zu küssen, zu lecken und zu schmecken, biss sanft um ihren ganzen Hügel herum, bis ihr Gesäß anfing, sich zu winden, und dann sagte ich: „Ich schätze, du brauchst etwas Vibrationshonig? Ich stand auf und ging zur angrenzenden Tür und öffnete sie leise, bevor ich den Vibrator aus der Tasche nahm und mich ihr zuwandte. Ich spielte mit ihr, bis sie stöhnte, rieb ihre Klitoris sanft mit dem Vibrator, leckte sie sanft, bis sie darum bat, zu ficken, und dann sagte ich: ‚Nein, denke ich? Ich lasse dich dort liegen, während ich dich schlage und beobachte, wie du darum bettelst, dass ich abspritze. Dann stand ich auf und Darnell und ich sahen zu, wie er sich windete und stöhnte. Inzwischen konnte ich sehen, wie Darnell seinen schwarzen Schwanz streichelte, abgelenkt, er wollte die Katze meiner Frau!
Mein Herz klopfte. Ich stand hier mit einem nackten schwarzen Mann und starrte meine gefesselte, nackte Frau von 18 Jahren an, während ich darum bettelte, gefickt zu werden. Ich fühlte mich sehr ängstlich, nervös und mein Schwanz schmerzte und pochte, als ich mit meiner Hand darüber strich. Mein Blick fiel auf seinen Schwanz und ich war erstaunt, ich konnte meine Augen nicht von ihm abwenden, er war groß und dick und noch nicht ganz hart. Ich wusste in diesem Moment, dass er sie lieben würde und mir kamen Gedanken in den Sinn, ob er mich immer noch lieben könnte, nachdem er von seinem Schwanz gefickt wurde. Nein! Ich kann das nicht, ich liebte meine Frau und hatte wirklich Angst, sie zu verlieren, wenn sie ihren Schwanz in sich spürte. Irgendetwas sagt mir, dass du dieses verdammte Ding lieben und diese Nacht nie vergessen wirst.
Der Anblick seines Penis, seine Größe, faszinierte mich und ich wusste tief im Inneren, dass ich ihn hätte ficken lassen sollen, ich konnte nicht den Rest meines Lebens damit verbringen, mich zu fragen, wie er sein könnte, und ich zeigte auf ihn. weitermachen. Mein Herz war schwer, als ich sie zwischen ihren offenen Schenkeln liegen sah. Ich beobachtete, wie er sein Gesicht zu seiner Katze senkte, dem ersten Mann, der sie vor der Hochzeit berührte, seine Schwärze stand so im Kontrast zu seiner weißen Haut, und mein Schwanz wurde noch härter. Sie fing an, ihre Klitoris zu lecken, ihre Muschi zu lecken, sie an den Rand des Orgasmus zu bringen und dann aufzuhören, ihre Brüste zu küssen, ihre Brustwarzen zu lecken, während sie an ihren Fesseln zog, sie wollte ihren Kopf packen und sie zu ihrem Bedürfnis locken, aber sie konnte nicht , alles, was sie tun konnte, war zu stöhnen und um einen Fick zu betteln. Seine Brust hebt und senkt sich schnell mit seinem hastigen Atmen, seine Hüften rollen im Kreis, gebeugt, stöhnend, als er zu neuen Höhen der Verzweiflung erwacht und ihn anfleht, zu ejakulieren, während er nachdenkt. Ich war es. Als mein Penis auf meiner Eichel verschmierte, mein Vorsaft lief, wollte ich schon ejakulieren, aber ich hielt mich vor Lust zurück.
Für eine Minute saugte sie an ihrem Kitzler und brachte sie dazu, mich zu betteln und zu bitten, sie hart zu ficken, und dann ging sie auf die Knie und warf mir einen letzten Blick zur Zustimmung zu und die Säfte meiner Frau glänzten auf ihrem zahnigen, ebenholzfarbenen Gesicht Grinsend begann sie zu fuhr mit ihrem Schwanzkopf den Schlitz entlang, in ihren Eingang schmierte sie ihre reichliche Feuchtigkeit auf ihre Eichel, bevor sie sie aufsetzte und begann, darauf zu drücken. Oh mein Gott!, rief sie, Es fühlt sich so groß an, oh verdammt, verdammt, es tut weh, KEINE SCHMERZEN, NICHT, NICHT AUFHÖREN, verdammt, ich LIEBE es! drücke es tiefer. Kurze Zeit später verfluchte sie sie in und aus der Muschi im seichten Wasser, als sie vor Freude schrie, ihren Körper buckelte, bis sie stießen, und ihre Schwanzspitze in ihre drückte. Ich habe noch nie gesehen, dass du einen Schwanz so sehr vermisst, wie sie darum gebeten hat? Gib es mir, ALLES, HART! STÄRKER!!? „Oh mein Gott? Ich habe mich noch nie so gut gefühlt? Ich fühle mich so satt!!“ ?OH BABY, fühlst du dich noch größer als mein Dildo? Fick mich? Fuck it!… NICHT AUFHÖREN? BITTE Scheiß drauf?..AAAAIIEEEEEEEE.CUMMINGGGGGGG?
Mein Schwanz zuckte und pochte, als ich die Reaktion seines großen Schwanzes beobachtete und darum bettelte, erlöst zu werden. Ich wollte, dass sie wusste, dass sie mit einem Schwarzen fickte, da war tatsächlich ein riesiger schwarzer Schwanz, der sie stopfte. Es war mir wichtig zu wissen, dass sie auf ihren Schwanz spritzte, also bettelte sie um mehr Schwanz und ich erhob mich, als ich hart spritzte und ich hob die Augenbinde und sie sah es zwischen ihren Schenkeln? Nein nein? Sie rief: „Oh mein Gott, nein? Ich habe sie noch nie ejakulieren gesehen. Ich konnte einen Ausdruck des Verrats in ihren Augen sehen und hörte, wie sie mich anflehte, sie aufzuhalten, aber ich brachte kein Wort heraus, als ich beobachtete, wie sie sie tiefer liebkoste. Dann schlossen sich ihre Augen und ein leises, leidenschaftliches Stöhnen entkam ihren Lippen, und ich kann Ihnen sagen, dass Sie es lieben, wie sich ihr großer Schwanz auf ihrem Körper anfühlt. Ich konnte sehen, wie seine Entschlossenheit und seine Hemmungen langsam nachließen, als er seinen harten, harten Schwanz härter auf seine Katze stieß.
Mein Schwanz war noch nie härter oder aufgeregter als in diesem Moment. Ich wusste, dass ihr Stöhnen meine Ohren erfüllte und liebte die Art, wie sie sich fühlte. Ihre sich öffnende, aber schnelle Atmung, als er sie tief drückte, erschreckte sie und sie begann zurückzuweichen. Sie schrie schnell: „Nein, nein, hör nicht auf!? Sogar jetzt stand sie unter dem Einfluss seines Schwanzes, als sie auf seine schwarze Masse zwischen ihren Schenkeln starrte und ihn sofort anflehte, nicht aufzuhören: „Oh verdammt, hör nicht auf, ich liebe ihn?“, „Fick mich!?“. Ihre Worte lösten eine noch schnellere Reaktion aus, als ihr klar wurde, dass sie dort stand und einen schwarzen Mann anflehte, sie zu ficken. Er sah mich schnell an, ein Ausdruck von Schuldgefühlen legte sich auf ihn und er begann sich aus meinem Mund zu entschuldigen, aber das schnelle Kuscheln seiner Katze senkte seinen Kopf und lenkte seine Aufmerksamkeit auf seinen Hügel.
Kurze Zeit später, als sich ihre Hüften über seinen großen Schwanz beugten, war ihr Blick, als würde sie mich um Verzeihung bitten, dass sie nicht anders konnte, als es zu genießen, sie zu ficken. Ich kann sagen, dass sie von den Emotionen, die sie in ihr auslöste, völlig überwältigt war , ihre Hüften fieberhaft gebeugt, als ich an ihren Zügeln zog, ihre Augen auf ihrem Körper, ihrem schwarzen Körper, als sie aufblickte, um seinen Schwanz anzusehen, es war noch fast die Hälfte übrig, um sie zu ficken. Seinen riesigen Schwanz zu sehen, während sie fühlte, wie sie ihn fickte, schien ihr Feuer zu entfachen und sie schloss ihre Augen und sagte: „Ja! Ja! Fick mich, fick mich mit diesem großen schwarzen Schwanz … aarrrghhhhgoddddd?.
Sie schrie, als er anfing, sie mit ihrem dicken Fleisch zu stopfen, ihre Augen weiteten sich vor Überraschung, als sie ihren Pfosten weiter und tiefer fickte, bis sie wieder anfing zu kommen, ihr ganzer Körper schüttelte und zitterte, ihr Kopf schoss wild nach oben und fragte Sie soll nicht aufhören, niemals aufhören, sie härter und schneller ficken, sie bettelte weiter, „hör nicht auf, BITTE hör nicht auf?“ sie bat. Irgendwann rief sie aus, dass sie noch nie einen so großen und guten Penis wie ihren gespürt hatte, und dann, als ob sie sich erinnerte, dass ich da war, fanden ihre Augen meine und sie schrie leise um Vergebung, aber in der nächsten Sekunde drückte sie sie hart und während sie direkt hineinsah Meine Augen sagte sie? Oh verdammt, ich liebe deinen Schwanz, oh mein Gott, ich will alles fühlen, fick mich, bitte, hör nicht auf, fick mich für immeriiieeeeeeoouuuuaarrrggghhhhOOOHHHHHHGGODDDD?
Ich ging auf ihn zu und löste eine Hand und legte meinen Schwanz hinein und er sah mich an und lächelte, um ihn wissen zu lassen, dass ich es verstanden hatte, und als er ihn hart und tief fickte, begann er noch intensiver zu ejakulieren und schlug seinen Schwanz auf ihn, während das Geräusch ertönte von seinem Körper, der ein klatschendes Geräusch machte, als er seine Muschi dehnte und er ihre Muschi fickte. Sie bat ihn, sie härter zu ficken, um ihr weh zu tun, härter und härter. …. ABER ICH LIEBE GOTT!….. NICHT AUFHÖREN!……. BITTE NICHT AUFHÖREN? LAHAT BABYS VERTIKAL GRÖSSER WIE SIE!! und überlasse es mir, es zu begreifen. Ich löste alle ihre Fesseln und sie krümmt ihre Hüften hart gegen ihre heftigsten Stöße und zieht ihre Schenkel über ihre, als ob sie sie zu seinem Schwanz ziehen würde, während sie fickt.
Zuerst konnte man sagen, dass er schüchtern war, sie zu berühren. Ihre Schenkel zogen ihn fest, aber jedes Mal, wenn sie anfing, seinen Körper zu greifen, taumelten ihre Hände in der Luft, beugten sich schwer in die tiefen Bewegungen des Mannes, bevor sie die Laken fester umfasste. Bald verschwand ihr Widerwille, ihn zu berühren, als er seinen harten Penis mit einem harten, konstanten Knirschen gegen seine Katze drückte. Sein Körper zitterte und zuckte heftig, und sein Stöhnen klang schmerzhaft, als er begann, sich stark zu beugen. Nach ein paar zitternden Orgasmen griffen ihre Hände nach unten und sie griff fest nach ihren Arschbacken, zog ihn hinein, flehte ihn an, sie zu ficken, auf ihre Muschi zu ejakulieren; Weinend, wie sie ihre Muschi cum fühlen wollte. Ich erinnere mich, dass ich ihre weiße Hand an ihrem schwarzen Hintern gesehen habe, ihre Finger tief in ihre Haut gegraben, und ihre schimmernden Eheringe, die Ringe meiner Frau, wurden einer Frau geschenkt, die geschworen hat, nur mich zu lieben. Und jetzt bittet dieselbe Frau einen schwarzen Mann, ihren heißen Samen tief in ihren Körper zu kotzen, ich muss masturbieren, sein schwarzer Schwanz wird von meiner Frau fest gehalten, verrückte bucklige Muschi.
Er hob es hoch, rollte es zusammen und legte es auf seine Hände und Knie und schob es zurück und bettelte: „Leg es zurück, fick mich, hör nicht auf, gib es mir? Er stellte seinen Hahn in ihren Eingang, während er um sie bettelte. Sein Schwanz hat mich noch nie zuvor angefleht und aus irgendeinem Grund machte mich das Wissen um seinen Fluch so heiß, dass mein eigener Schwanz pochte und ich ihn streichelte, als mir klar wurde, dass er seinen Schwanz wollte, er wollte ihn nie von ihm. Genau in diesem Moment rammte ihr Schwanz seine Katze wie ein Speer, er knallte ihre Nüsse in ihre Nüsse, und sie schrie, ihr Kopf hob sich, ihr Mund war offen, aber kein Ton, ihre Augen weit geöffnet, vor Ehrfurcht. seine Größe und sein unerträglicher Schmerz standen ihm ins Gesicht geschrieben. Aber als ihr Atem zurückkam, kam sie zurück und fing an, ihn in ihren verletzten Schrei zu ziehen, ich bin CUMMMIIINNNNGGGGGG Ah verdammt?? es hört einfach nicht auf?? besser? und besser … oohhhhaaarrgghhIIIEEEEEEEEEEEE und sie fing an, ihre Muschi an seinem Schwanz entlang zu schieben und zu ziehen, sie hart zu ficken; schlug zurück in sein riesiges Fleisch, als er es dort hielt.
Ich schwöre, unter dem Bann des intensiven Vergnügens, das seinen Geist erfüllte und seinen Körper umhüllte, war es, als ob er keinen Gedanken begreifen könnte. Ein Ausdruck intensiven Schmerzes erschien, der jedes Mal, wenn er seine Hüften nach hinten drückte, eine Grimasse verzog. Sie in den Kopf des Penis zu drücken, ließ sie laut durch ihre Lippen nach Luft schnappen, aber er konnte nicht aufhören, seine Fotze mit seiner gigantischen Länge zu dehnen. Er schob sie tief in sie hinein und sehnte sich danach, dass sie ejakulierte, während er das brennende Vergnügen genoss, das ihm seine pochende Eichel bot. Ihr harter Buckel ließ ihre Muschi ihn bitten, dort auf sie zu kommen; ihr Luststöhnen, als sie sagte: „Dat Pussy-Schlampe, bis du all diesen schwarzen Schwanz richtig hast?“! Sie legte ihre Hände auf das Kopfteil und stieß ihn hart. Ich kann Ihnen sagen, dass Sie das Gefühl lieben, wenn ihre Wände sie greifen und sie mit dem leidenschaftlichen Grunzen und Stöhnen, das jeden ihrer hinteren Stöße begleitet, ihren dicken Schaft hinuntergleitet.
Das Bild von ihr, wie sie ihren Schwanz schlägt, war sehr aufregend für mich. Ihre Muschi umfasste ihren fetten Umfang, als sie sie fickte, ihre Muschi war aufgeblasen, füllte sie aus, wie es noch kein Mann in ihrem Leben hatte. Ein Beweis für ihren dicken Umfang war die Reduzierung ihrer Vulva auf eine dünne rote Linie, die sie fest umklammerte, als sie sich zurückzog. Er stöhnt laut und drückt die offensichtliche Freude aus, die er empfand, als er seine Katze schmerzhaft streckte. Jeder kräftige Schlag auf seinen gehärteten Schwanz ließ ihn tief eindringen, was lautes tierisches Grunzen und Stöhnen hervorrief, das seinen Lippen entkam. Sein fetter Schwanz, der jeden Zentimeter feuchten, geschwollenen Fleisches in ihm streichelte, hatte ihn an die Empfindungen verloren, die seinen Geist und Körper erfüllten. Zu sehen, wie die Frau, die ich liebe, ihre Liebe für das ausdrückt, was sie ihr gegeben hat, nicht nur mit ihren Taten, sondern auch mit ihren Worten, die sie unkontrolliert fickt; es erfüllte mich mit Gefühlen und Zweifeln, dass ich ihm dieses Vergnügen bereitete. Er hatte meinen Schwanz noch nie so gequetscht, wie er es mit seiner Katze tat, es offensichtlich gespürt, sich um ihn gequetscht und mit der Fülle gestöhnt, die er gegen seine Wände drückte. Ich packte ihre Haare und zog sie auf ihre Hände und Knie, und als ich mich positionierte, ritt ich die Erregung selbst, damit ich ihren Mund ficken konnte, während sie ihre Eier in ihre Muschi zerschmetterte.
Meine Handlungen ließen die Flammen in ihm noch stärker auflodern und er fing an, hektisch an meinem Schwanz zu lutschen, als ob er mein Sperma essen wollte. Sie hat an mir gelutscht, wie sie es in 18 Jahren noch nie getan hat. Sein Mund flog an meinem Brötchen auf und ab und er stieß mich in seine Kehle, während sein Stöhnen Aufregung ausdrückte. Mein Schwanz war in seiner Kehle, als er anfing, sie hart und schnell zu ficken, als er anfing, sie zu würgen, zu schreien, ihre Worte sprudelten um meinen Schwanz herum, und ich wusste, dass sie es anschwellen fühlte, als sie sich zum Abspritzen bereit machte. Ich fickte sie für ein paar weitere Hits und knallte meine Ladung auf ihre Zunge, als sie mich gierig einsaugte. Als meine Beine an mir saugten und sich in der Taille beugten, war die Erregung, die er auslöste, so intensiv und immer noch angespannt. Zu sehen, wie sie ihren schwarzen Schwanz so heftig auf ihn fickte, brachte meine Eier dazu, eine Ladung nach der anderen in seinen stöhnenden Mund zu pumpen. Als sie ihn so hart schlug, hob er seinen Hintern und seine Knie lösten sich vom Bett und er schüttelte mich und schrie: ? TUN SIE ES, ABER GOTT CUMBABY, ICH FÜHLE JA! JA!? und er drückte sich für eine Sekunde gegen sie und dann weiteten sich seine Augen und er sah aus, als würde er gefoltert und er stammelte: „ZU VIEL! … OH NEIN, OH …. GOTT …. GEGEN SCHMERZEN, JA, JA NICHT AUFHÖREN, FÜLLEN … BABY FÜLLEN … GEFÜHL … SOOO HEISS OOOHHHHHH? Und dann begann sein Körper zu zittern, ein unkontrollierbares Zittern, das sein ganzes Wesen durchdrang, während jeder harte Schlag in seine Tiefen die Lust verstärkte, die ihn vollständig umhüllt hatte.
Ich dachte, er würde eine Pause machen, aber mit seinem vom Kommen geschwollenen und verrückten Schwanz fing er stattdessen an, sie schnell und hart zu ficken. Er packte sie an den Haaren und hielt sie zum Bumsen fest, er steckte seinen Schwanz in ihre Muschi und er umarmte sie hart, knallte ihre Klitoris mit seinen Eiern, während er sich buckelte und er nicht aufhören konnte zu kommen, sein Kopf zappelte dabei in ihm er behielt mich im Auge, während sein Körper vor Vergnügen schwankte, als er immer und immer wieder kam. Er packte sie an den Schultern und fing an, sie mit wirklich langen, harten Stößen zu ficken, und dann stöhnte er laut: „Oh verdammt, Jack, danke, Baby, danke, dass ich ihn ficken durfte, oh Gott, Baby, ich liebe seinen Schwanz, Baby, ich liebe seinen Schwarzen Schwanz, Baby, Gott, zu groß, ich, zu dick, Baby, oh nein, oh Gott, ich kann nicht aufhören, in ihren Schwanz zu ejakulieren, Baby. Dann ging ich zu ihr und sagte, jedes Mal, wenn du deine Muschi wieder auf deinen Schwanz drückst, will ich ejakulieren, Schatz?! Er sah mir einfach in die Augen und ich konnte sehen, wie die Hitze in ihm kochte, als seine Hüften begannen, zu seinen Stößen zurückzukehren, sich vorbeugten und ihn noch härter als zuvor schlugen. Es schien sie zu interessieren, er konnte spüren, wie sie ihren Schwanz fickte.
Er wollte sie eine Weile glatt ficken und sie stöhnte und buckelte mit ihm. Als er lange schnelle Schläge von der Spitze zu seinen Eiern gab, konnte man sehen, wie die Flammen in ihm zu brennen begannen und er stöhnte laut und begann zu stoßen der Rücken. schnell und hart zu ihm, passend zum Vortrieb. Seine Hände festigten sich auf den Lidern, als er sie drückte, um mehr Druck auf seinen Schwanz auszuüben, und er begann mit einem sterbenden Ausdruck auf seinem Gesicht zu ejakulieren, so intensiv. Während dieser Zeit wackelte und ruckelte mein Schwanz und ich wusste, wenn ich meine Hand bewegen würde, würde ich sofort ejakulieren. Warum meine Frau um einen anderen Mann betteln hören, meinen Seelenverwandten? Sein Sperma erregt mich so intensiv, dass ich mich gefragt habe, ob sie ihn angefleht hat, nicht aufzuhören, sie härter zu ficken, auf ihre weiße Muschi zu ejakulieren! Als er ihre Hüften packte und sie zog, um ihn zu erschießen, schrie sie aus vollem Halse und flippte aus, als sie seinen Arsch versohlt und ihm befahl, sie zu ficken! Hündin hör nicht auf, gib einen verdammten guten Fick!? und seine Worte schienen ihn in einen wahnsinnigen Wahnsinn zu treiben.
Sein Verlangen nach dem Schwanz schien ihn dazu zu bringen, ihn auf jede erdenkliche Weise zu befriedigen. Er schien zu versuchen, ihr zu gehorchen und seinen großen Schwanz zu ficken, um ihr das gleiche Vergnügen zu bereiten, das sie ihm bereitete. Würde sie zu ihm zurückkehren, bis er so stark ejakulierte? Sie konnte sich nicht bewegen, drückte einfach ihren Rücken, während sie hart auf ihre zuckende Katze buckelte. Seine Hände zitterten wild und er versuchte, den bestrafenden Stößen auszuweichen, bis er sie vollständig in die Muschi drückte und seinen Schwanz gewaltsam auf ihr aufsetzte, und dann griff er nach hinten und packte ihren Oberschenkel und zog sie zu sich, sein Körper zitterte heftig, seine Schreie waren In hoher Frequenz kann ich kein Wort hervorbringen, nur ein verwirrtes Geräusch, Stöhnen und JA!, oh mein Gott JA! Er drückte sie auf das Bett und hielt ihre Schenkel fest, ihr Schwanz immer noch tief in sein geschwollenes, nasses Fleisch eingebettet, als sich ihre Hüften drehten und gegen sein treibendes Fleisch drückten. Ich sah ihm zu, wie er seinen langen Schwanz tief hineinhämmerte, während sein Kopf wild schüttelte. Ihr Rücken wölbte sich, während sie ihre Muschi zu ihrem Vergnügen präsentierte. Selbst als Tränen über ihre Wangen zu fließen begannen, hielt sie ihre Katze in ihren verletzendsten Bewegungen fest; aber sie bat ihn immer noch, nicht aufzuhören, sie hart mit seinem großen schwarzen Schwanz zu ficken!
Er sah mich an und sagte: „Verdammter Jack, sieh dir diese Schlampe an.“ Ich habe noch nie eine verheiratete Frau gesehen, die einen schwarzen Schwanz wie sie fickt, besonders wenn du dort stehst. Ehefrau würgt diesen Schwanz mit Sperma, Mann.? Und dann zu ihr: „Ja, Baby, du fickst deinen Schwanz, zeigst deinem Mann, wie sehr du Nigga-Sperma auf deinen Schlampen brauchst? Katze; Das ist jetzt meine Frau und ihre Schlampe, ich habe diese Muschi. Sag Jack, wessen Katzenzahn das Baby ist, sag ihm, dass ihm jetzt die schwarze Katze gehört! Ich konnte den Kummer in seinen Augen sehen, als der innere Aufruhr, etwas zu sagen, von dem er dachte, dass es mich verletzen würde, der Realität widersprach, denn er fühlte es, als er seinen Strafangriff auf seine Sinne fortsetzte. Stattdessen stöhnte sie und rief, wie lange sie schon darauf brennt, so gefickt zu werden, wie geht es ihr? Ich habe noch nie etwas so wunderbares gefühlt wie seinen Schwanz! „Ist diese Frau nicht das, was ich dich sagen lasse? Er warnte sie, als sie still war. „Lass mich ihm sagen, wer der Katzenzahn ist, deine Frau, warum bist du nicht, wenn ich nicht gehen sollte, weil ich niemals die Frau eines Mannes mit großen Schwänzen hätte sein sollen!? Ich hörte, wie er seinen Arsch buckelte, sich umdrehte und ihn anflehte, sie zu ficken, um nicht aufzuhören. Ich hörte das Verlangen in seiner Stimme, verzweifelt weiterzumachen, sah mir tief in die Augen, als ich versuchte, die Notlage zu vermitteln, in der er sich befand, und suchte nach Verständnis, da er wusste, was zu tun war, trotz der Möglichkeit, meine Liebe zu verlieren. . Nein, nein, bitte stöhnte er in einem letzten Versuch, mich zu erlösen. Sie fing an, seinen Schwanz zurückzuziehen und ihr Blick huschte schnell zu mir, sie formte: Es gehört dir, meine Muschi gehört dir, FICK MICH! BITTE FICK MICH! Fick deine Muschi Babe, fick dich hart, tu dir weh, zeig Jack, wie ich ihn brauche! Hör nicht auf, bitte hör nicht auf!
Sie tat es, ich konnte an ihrem Lächeln erkennen, als sie mich fickte, während sie mich ansah, dass sie wusste, dass es ihr gehörte; sein Schwanz war jetzt seine Welt und ich konnte sein Vergnügen nicht stören. Mein Herz ist schwer vor Sorge darüber, wie sich dieser Schritt auf unser Leben und unsere Liebe zueinander auswirken wird. Ihre Hände schaukeln tief und hart, ihre Knie sind gebeugt, ihre Knöchel drücken gegen ihren Hintern. Seine Finger umklammerten die Bettkante, seine Knöchel waren weiß, er hielt seine Katze so fest, dass sie ihn bestraft hatte, aber er liebte sie, flehte sie an, nicht aufzuhören, flehte ihn an, ihr alles zu geben, flehte sie an, ihn hart zu schlagen, flehte ihn an seine Fotze zu verletzen, um sie für immer zu ficken. ER? Er fickte sie, bis sie kam und fragte ihn dann, wer es sei? Als er nicht antwortete und sie ihren Kopf drehte, um mich anzusehen, und fast unter Tränen bettelte, mich anzusehen, ihre Augen mich anflehten, zu verstehen, fing sie an, sie so hart zu ficken, wie sie konnte, und fragte erneut: „Wer? Katze? Schau mir einfach in die Augen und ?DU, OH GOTT MEIN MEIN MEIN DEIN FICK, FICK MICH, BITTE HÖR NICHT AUF, FICK DEIN KATZENBABY!! Und er hob ihren Hintern so fest, dass sie ihn aus dem Bett hob, während er ihn tief und hart schlug, seine Fäuste die Laken ballten und ihm ins Gesicht starrten, als würde er sterben, wenn er nicht aufhörte.
Dann weiten sich seine Augen und er? Drückt sie mit den Händen, hält sich zurück und stöhnt, während sie sie drückt? Ja, komm auf deine Muschi, Babe, ich will, dass dein Schwanz rauskommt, oh mein Gott, ja, ja, oh verdammt, und er schlug mit seiner Hand wieder gegen seinen Oberschenkel und er trieb sein Sperma tief in ihn hinein, stöhnte, sagte es ihm geschrien,? Fick meine Schwanzschlampe, gib Milch, das war’s, dein Mann ejakuliert nicht so oder?? und sie schrie: „NEIN, NEIN!“, sie? Sie hat mich noch nie so gut gefickt, ich liebe es, dich in die Fotze zu ficken, cum baby that? Hör nicht auf, gib mir alles Baby, ohhhhhhhhh verdammt, ich liebe YEEEEEITTT? und ihre Hände wurden vor ihr gehalten und ihre Schenkel waren fest um ihren Schwanz geschlungen, ihr Mund weit offen, ihre Augen weit offen und zitternd, sie hob ihre Hüften mit ihren Händen und rieb sie tief in sich hinein, eine Stoffpuppe wie sie , ihren Schwanz hin und her ziehend, weil sie sie härter gefickt hat als meinen?
Als ich sah, wie sich ihr muskulöser Körper bewegte, ihr Schwanz riesig vor Stimulation, hart und bedrohlich, als sie sich bis zur Spitze zurückzog und ihn dann wieder in ihre Nüsse drückte, beschleunigte ihr Stöhnen und Keuchen mein tiefes Atmen, als sie von ihrer Liebe sprach. Er gab es ihr. Er würde sie gewaltsam aufspießen, ihren Körper bis zu einer Tiefe durchdringen, die sie noch nie zuvor gespürt hatte, und ihre Fotze dehnen, während sie tiefer rieb. Er buckelte hart, als er sie hielt, und er fickte sowohl seinen Geist als auch seinen Körper, als er die Stärke in seinem Griff spürte. Er kannte die Bedeutung von Männlichkeit, weil er sie heftig und intensiv benutzte. Sie liebte es so sehr, dass sie ihren Arsch vom Bett hob, nicht kniend, sondern von seinem Schwanz und seinen Händen gehalten, als sie ihn hart schlug. Der Ausdruck auf seinem Gesicht konnte nur als reines und unverfälschtes Glück beschrieben werden.
Sie hielt beide Hände in ihren, während sie ihre Hüften hielt, ihr Gesicht auf dem Bett zur Seite gedreht und sie gab sich einfach ihren Wünschen hin, sie lag einfach da und fickte sie weiter, bis sie sie umdrehte. Sie fing an, ihre Muschi zu essen, bis sich ihr Rücken und ihr Arsch vom Bett hoben, und kam so heftig, dass sie nur zitterte und schüttelte, stöhnte: „Oh Gott, oh Gott, nicht mehr? und sie steckte einen Finger in ihren Arsch und fing wieder an zu kommen, während sie hart an ihrer Klitoris saugte, hielt ihren Kopf für gefühlte fünf Minuten mit beiden Händen, warf ihren Oberkörper auf die Laken und platzierte wieder ihren immer noch harten Schwanz in ihr Muschi wieder. Sein Schwanzkopf war so groß wie eine Orange, eine riesige Orange und sein Schaft war fast dick und er sah zu, wie sie in ihrer Fotze verschwand, hörte die Liebe und Befriedigung in ihrem Stöhnen, als sie ihn tiefer drückte, sah, wie sich ihr Körper bewegte? Sein eigener Wille, seine Unfähigkeit, sich zurückzuhalten, ihre Schüchternheit, als er bei ihren Stößen mit den Schultern zuckte, verschwand vollständig, ihre Absätze zogen ihn zu ihren eigenen Bewegungen, ihre Körper bewegten sich harmonisch, liebten sich, als wären sie seit Jahren ein Liebespaar. Seine Arme erreichten sie, zogen sie über sich und dann war seine Hingabe vollständig, seine Lippen fanden ihre und er küsste sie innig. Ihre Hüften bewegen sich schneller, als ihre Bewegungen in ihrem Kopf wiederkehren, und ihr wird klar, dass sie etwas tut, von dem sie immer gesagt hat, dass sie es nicht kann, und der Typ hat sie gefickt und ihr einen tiefen Fick verpasst, während sie sich geküsst haben. Es war, als ob seine Lust meinen eigenen Körper durchdrang und mich mit einer Leidenschaft erfüllte, einer Erkenntnis, dass ich gerade entdeckt hatte, wie sehr ich von der Liebe, diesen Typen zu vögeln, berührt war. Ihr Stöhnen füllte ihre Kehle, gedämpft von ihren verschlungenen Zungen, als sie spürte, wie der Mann sich tief auf sie drückte. Seine Hände drückten ihren Körper, die Intensität ihres Orgasmus nahm stetig zu, bis ihre Hände auf ihren Knöcheln lagen, während ihre Nägel sich in ihre Haut gruben und ihren Hintern zu sich heranzogen, während ihre Absätze auf jeden ihrer Hintern gelegt wurden, während sie darum kämpfte, alles wunderbar zu fühlen Zoll. Ich zwang ihn mit seinem steinharten Schwanz.
Es war unglaublich heiß, den Hunger zu sehen, den sein Hahn in ihm auslöste. Ich streichelte schnell seinen Schwanz, als die Krämpfe durch ihn liefen, was seinen Körper zum Zittern brachte, als er die Geschwindigkeit und Stärke seines Stoßes erhöhte, bis er schrie, dass sie ihn fickte. Seine Stimme füllte sich mit unglaublicher Ehrfurcht, als er sie weiter fickte, sie anflehte, ihn jeden Tag zu ficken, für immer, ihm sagte, wann immer er wollte, rufe ihn einfach an, was immer er wollte.
Und als er sagte, er könne alle seine Freunde ficken, als er sagte, er lasse sie eine Orgie mit sich haben, war er Feuer und Flamme, flehte sie an, ihn hart zu ficken, wurde mit jedem Wort heißer und stieß seine Fotze hinein. „Ja, ja, ich? Ich werde sie alle ficken, Baby, irgendetwas, fick mich einfach, fick mich, komm auf mich, bitte gib mir einen großen Schwanz, cum …. oh Gott, ja, mach alles, Baby. ..Jack lässt mich von ihrem Schwanz lutschen, während er zusieht……fick mich Baby….fick mich, während Jack mir dabei zusieht, wie ich auf deinen großen Schwanz spritze….oh verdammt ja….ich ficke gerne dein Schwanz, wenn Jack mich sieht … ich liebe das … oh mein Gott? Jack …. schau mir zu, Baby, schau mir zu, wie ich auf seinen großen Schwanz komme … aaaaeeeeiiiiiiioouuuu …. oh verdammt, ich bin froh, dass du mich gefickt hast … aarrrrggghhhhhhhhaaaaaargggghhhgodddddd.he? so verdammt gut … .Gott, es tut mir leid, Jack, aber ich? Ich habe noch nie zuvor so gut ejakuliert…. Ich liebe deinen Schwanz, Baby Schwänze …. JA, ICH LIEBE DAS GEFÜHL, ICH LIEBE ES, MACH ES! Tu es! oh verdammt Baby wird immer besser und größer und größer JA, JA, FALL OH GOTT BABY ICH LIEBE IHN ZEIT FÜR IHN, oh verdammt, oh verdammt, jasssssiiieeeeeee! Sie griff nach dem Kopfteil, als sie ihren Arsch nach vorne schob, und ich wusste von ihrem Gesichtsausdruck, dass sie innerlich angeschwollen war, als sie sich zwang, so tief wie möglich zu entleeren – genau dort, wo ihr kochend heißes Sperma sie anflehte. Als er abspritzte, konnte ich verschiedene Stadien von Schmerz, Ehrfurcht und wunderbarem Vergnügen in seinem Gesicht sehen. Es überraschte mich, wie sie in der Lage war, die erschütternde Kraft zu absorbieren, die sie ausübte, wenn sie ihren geschwollenen, harten Schwanz in die gelegentlich umklammernde Katze stieß. Er stöhnt leidenschaftlich, als sein heißes Sperma aus seinem Ende sie gewaltsam vertreibt; Ihre Hüften runden sich und beugen sich bis zur Spitze, als sie die spermaähnliche Hitze ihrer Lava spürt, die ihre Muschi ausstrahlt. Ihr Gesicht war in einen leidenschaftlichen Ausdruck gehüllt, von dem ich wusste, dass er aus der Liebe zu jedem feurigen Spucke in ihr entsprang, ein wahrer Strom von Vergnügen an sich, der jede Frau süchtig nach diesem Gefühl machen würde. Dieses Gefühl ruft eine wahnsinnige Aufregung hervor, die in seinem Geist Wahnsinn und in seiner Seele tiefe Befriedigung hervorruft. Hat er es mir später gesagt? Ich habe mich noch nie so feminin gezwungen gefühlt, seinen fetten Schwanz auf seine Fotze zu kotzen.
Sie zieht sich plötzlich von ihrer Muschi zurück und erhebt sich, um sich auf seine Hüfte zu setzen. Indem sie ihre geschwollene riesige Eichel in ihren Mund steckt, befiehlt sie ihm zu saugen und sie nimmt ihre mit Sperma bedeckte Eichel gierig in ihren weit geöffneten Mund. Ich bin immer schockiert, dass er mich zuerst löschen ließ. Sein Kopf war geneigt, und als wollte er ihn schlucken, als würde er ihn anbeten, arbeitete der Hahn an seinem Kopf, es war sein Gott. Seine Augen starrten weiter in ihr Gesicht, als ob er versuchte zu sehen, ob sie ihm gefiel. Dann drückte sie ihren Kopf gegen das Kopfteil und fing an, mit dem Mund zu schlagen, während sie würgte und nach Luft schnappte. Seine Hand verfing sich in seinem Haar, als es in seinen Mund ein- und ausging. Ich konnte sehen, wie ihre Erregung zunahm, je mehr sie es benutzte, wie sie sie wie eine gewöhnliche Schlampe fickte, die sich nicht um ihre Bedürfnisse und Wünsche kümmerte. Ich erinnere mich, dass sie mir von ihrer Fantasie eines schwarzen Mannes erzählte, der sie dazu zwang, seinen Schwanz zu lutschen und ihr in den Mund zu spritzen, und ich wusste, dass sie es in Gedanken lebte. Sie fickte energisch in ihren Mund und als Anerkennung meiner Gedanken liebte sie es, lutschte ihren Schwanz, würgte, versuchte, ihren Kopf auf und ab zu bewegen, kontrollierte aber ihre Bewegungen, während ich sie fickte.
Mein Schwanz war steinhart, als ich sah, wie meine Frau, meine Seelenverwandte, sie als verdammte Schlampe benutzte, und es machte mich irgendwie so heiß, zu sehen, wie sie versuchte, ihr so ​​eifrig zu gefallen. Ihr langer Schwanz ist so dick und schwarz und weiß, dass sie ihr Gesicht fickt, Tränen stehen ihr in den Augen, aber sie nimmt ihren Schwanz immer noch in den Mund, ihr Stöhnen, als sie sie um ihren geschwollenen Schwanz schnurrt, ist sehr auffällig und ihre Hand rollt schnell ihre Klitoris. Wie die Untersuchung ihrer Finger zeigt, weckt sie sie jetzt auf und überzieht sie mit Säften. Und wenn er mit seiner feuchten Hand nach seinem Schwanz greift? Sag ihm, er soll den Muschisaft aus deinem Schwanz saugen, und er? Er leckte und saugte sehr energisch an seinem Schaft und seinen Eiern, bis er wieder anfing, seinen Mund zu ficken. Und als er endlich wieder ejakulierte, befahl er ihm, seinen Mund zu öffnen und eine enorme Ladung auf seine Zunge zu legen, und dann zwang er den Schwanzkopf in seine Kehle und befahl ihm zu saugen, und da knallte ich eine Nuss, weil er nie in der Lage war, Sperma zu schlucken , es machte ihn krank und er tat es ein zweites Mal. Als ich sah, wie das Sperma aus ihrem Mund floss, während ich sie bumste, und wusste, dass sie mehr Sperma auf sie spritzte und sie gierig so viel wie sie konnte lutschte und schluckte, explodierte mein Schwanz mehrmals und sie schüttelte ihren Kopf und schrie als ihre Augen fiel auf mich und sie sah mich kommen,? Fick mich! FICK MICH JETZT!?
Er lächelte und sah mich an, um meine Reaktion darauf zu sehen, wie er das Gesicht meiner Frau fickte und er fiel und seinen Schwanz in sie knallte und gierig sein Sperma aß, als er anfing, sie hart und schnell zu ficken? Deine Schlampe und meine Frau ist jetzt eine echte schwarze Schwanzschlampe Jack, kennst du diesen Kerl? Schau, wie sie es mag, wenn mein Schwanz auf sie spritzt!? Seine Augen verließen mich nie und mein Schwanz fühlte sich immer noch gut an und ich streichelte ihn weiter, ich kam nah an ihn heran, damit er zuschauen konnte und dann legte er seine Hand auf meine mit Sperma bedeckte Stange und sie begann zu ejakulieren, er begann wirklich verrückt zu werden auf seinem Schwanz, verlangte ihn so hart wie er konnte zu ficken und er tat es, bei jedem Stoß seines Schwanzes bewegte ich ihn, er hob ihn hoch und er hob mich hoch und spritzte intensiv für eine Ewigkeit, bis er anfing zu saugen mich, also saug hart an mir Dick stöhnt, als Blasen aus seinen Lungen kamen und fuhr fort, ihn hart zu ficken. Er fickte sie und benutzte seine Zunge und bald war es so heiß, dass ich mehr Sperma auf meinem Schaft spürte, als er es aus mir heraussaugte. Meine Hände fanden ihren Kopf und ich fing an, ihren Mund zu ficken und sie schrie um meinen Schwanz herum und beide Hände packten ihren Körper und als ich ihren Mund fickte, begann ihr Schwanz zu buckeln und ich glaube, sie hatte gerade die beste Ejakulation ihres Lebens gewaltsam beide Enden von ihr gefickt.
Ich glitt ihren Kopf frei und sie leckte Sperma von ihren Lippen und ihre Muschi schien Aufregung oder so etwas zu verursachen, weil ich sie herunterzog und sie mit unserem Sperma auf ihrem Gesicht küsste, zuerst wehrte sie sich, aber sie zog sich gewaltsam in sein Gesicht und küsste ihn, schien weicher zu werden und er küsste sie und kurz nachdem er mich angesehen hatte, inhalierte er wieder sein Sperma und die Art, wie er es zu sich zog, kann ich sagen, dass er für sein Leben ohnmächtig geworden war. Ihre Hautausschläge waren zuerst tief in ihrer schlampigen Muschi zu spüren, als sie abspritzte und sich streckte. Aber da war etwas in der Art, wie er mich ansah, seine Augen trugen so viel Liebe für mich und obwohl er besser ejakulierte als ich, hätte ich ihn zu einem größeren Schwanz als je zuvor machen können, ich wusste, dass wir immer noch Geister waren. Freunde. Wie kann ich mit diesem Gestüt konkurrieren? Ich habe ihn stundenlang gefickt, bin öfter gekommen, als ich zählen kann, und sein Schwanz ist immer noch hart und geschwollen, als er sie durch unzählige Orgasmen fickt!
Sie machten eine kurze Pause, was bedeutete, dass er aufhörte, sie zu ficken, und sie nahm seinen Schwanz in den Mund, während sie und ich uns unterhielten. Er konnte nicht genug von seinem Schwanz bekommen, konnte ihn nicht in Ruhe lassen und zuschauen, sein Saugen machte meinen Schwanz unglaublich hart und pochte. Er lag da, während ich ihn zusammenbaute und anfing, seinen Schwanz zu ficken. Ich beobachtete meine Schlampe, die Mutter meiner Kinder, die ihre Muschi an ihrem Schwanz bearbeitete, während wir uns unterhielten. Er fickte ihre Muschi heiß auf und ab seinen Schwanz. Ich beobachtete, wie sich ihr fleischiger Stock hob und verschwand, während sie sich erhob und auf ihn fiel, schneller und lauter, als ihr Stöhnen ihre Eier gegen ihre Katze trieb. Wie konnte ich so aufgeregt sein, ihn als meine vermeintliche Frau, seinen schwarzen Schwanz so sehr zu wollen, fragte ich mich? Aber als er sah, wie er hektisch in seinem Schwanz kauerte, unbewusst und unbekümmert, ob ich da war, sprach er weiter mit mir und brachte mich dem Abspritzen näher, als er seinen Schwanz wie einen riesigen Dildo benutzte, um sich immer und immer wieder zu ejakulieren. Mein eigener Schwanz, schmucklos von seinen geschwollenen, nassen Wänden, schmerzte von meiner ständigen Liebkosung. Meine Frau, oder um ehrlich zu sein, seine Frau konnte ihr Bedürfnis, mit oder ohne seine Hilfe auf seinen Schwanz zu ejakulieren, nicht ganz kontrollieren.
Ich habe noch nie eine Frau gesehen, die einen Penis so begehrt, wie meine liebende Frau ihren begehrt. Sie schien nichts außer seinem Schwanz zu bemerken, als er ihre Klitoris gegen ihren Körper drückte und abspritzte, als ihre Schenkel neben ihm flach wurden. Und als er sich hart auf den Hintern schlug, hallte ein lauter Schlag durch den Raum und befahl ihm, ? Dat dick cum slut?, fing er an, seinen Schwanz wütend zu ficken, als er abspritzte, seine Schreie und Stöhnen sind jetzt mit verzweifeltem Verlangen gefüllt. Dann sah sie mich an und sagte, Jack, deine Hure, liebt meinen Schwanz, fick sie, beobachte ihren Mann, sie kann nicht aufhören, darauf zu kommen, meine verdammte Muschi fühlt sich so eng an. Hast du jemals gesehen, wie sie deinen Schwanz so begehrt, Mann, deine weiße Hure ist ein schwarzer Mann? Jetzt die Spermakippe, kennst du das!? Ich wusste, dass er Recht hatte, als ich sah, wie er sich vor Wut über seinen Schwanz beugte und seine Hüften jedes Mal hart knirschten. Schwanz? und sie würde anfangen, ihre Hüften zu heben und gegen ihren Schwanz zu schlagen, sie würde einfach heben, bis die Spitze in ihrer Muschi war, und dann würde ihr Kopf zurück zu ihren Eiern gehen, während sie von einer Seite zur anderen zitterte, und sie würde zurück zu ihren Eiern gehen mit ihrem Schwanz, bis sie hart abspritzte, während sie ihre Lust schrie, die sie immer wieder wie eine Ejakulation schleifte, konnte Schwarz nicht aufhören, seinen Schwanz zu verfluchen! Sag Jack, wie oft du einen schwarzen Schwanz brauchst, Connie, sag es ihm, Baby! Gott, ich will jede Sekunde, ich kann nie genug davon bekommen. Verdammt, ich hätte nie gedacht, dass ein Penis mich so fühlen lassen könnte. Ich will, dass du bei uns einziehst und mich den ganzen Tag fickst, jeden Tag. Bring deine Freunde dazu, zu kommen und mich zu ficken, deine schwarzen Freunde. Es ist dir egal, Jack, er kann mich in unserem Bett ficken, richtig, Baby? Er kann mein Sex-Ehemann sein und du kannst den Rest erledigen?..ohhh Gott?Ich bin cummin?..cummin?.willst du all diese großen schwarzen Schwänze in mir abspritzen?.aaaiiiiiiEEEEEEEEEEEE!!
Er fickte sie weitere zweieinhalb Stunden weiter und genoss jede Sekunde davon genauso sehr wie das erste Mal, als er in sie eindrang. Ich habe noch nie einen Mann gesehen, der sich so nach seinem Schwanz sehnt wie er. Das ist die einzige Art, es zu sagen, er sehnte sich so sehr nach ihr, er wollte sie jede Sekunde in ihrer Katze, er wollte ihre Muschi für immer spüren und würde alles tun, um dieses Ziel zu erreichen. Er kroch an ihr vorbei und redete ein paar Sekunden mit mir und lutschte seinen Schwanz, bis er sie wieder ficken musste, oder drehte sich um und legte sich auf den Rücken und kletterte, während er ein Glas Wasser trank. Fangen Sie an, sie auf ihm und sich selbst zu ficken und vielleicht zwei- oder dreimal vor ihm auf seinen Schwanz zu kommen? Leg ihm eine Hand auf und fick ihn nochmal richtig durch. Sie flehte ihn an, die ganze Nacht aufzubleiben und sie zu ficken, aber er musste um sechs Uhr bei der Arbeit sein, also trennten wir uns schließlich gegen 00:00 Uhr. Während wir unser Auto beluden, verweilte er auf dem Parkplatz und küsste sie innig und kümmerte sich nicht darum, wer ihn sah. „Herzlichen Glückwunsch Liebste?“ Ich sagte. und sie umarmte mich fest und sagte: ‚Das ist das beste Geburtstagsgeschenk, das du mir je gemacht hast, Valentinstag, Muttertag und Weihnachten und vielleicht sogar Vatertag und dein B-Day, ich kann es kaum erwarten. ?Tag auch!!? ? Ich denke ich? Ich habe eine schwarze Schwanzschlampe geschaffen? sagte ich lächelnd. Seine einzige Antwort war „JA, ich habe es wirklich geliebt, jetzt bin ich sauer, dass du 18 Jahre gewartet hast, um es mir zu geben? Frau!!! Am nächsten Tag sagten ihm seine Freundinnen bei der Arbeit, dass er ging, als ob etwas nicht stimmte und er ein frisches Lächeln auf seinem Gesicht hatte und wissen wollte, was er tat. Lachend sagte er nur: „Jack hat mich letzte Nacht in ein Motel gebracht? Unser Sex war in den nächsten Wochen heiß, da wir uns beide an jede Sekunde seiner Dominanz über mich und bis zu einem gewissen Grad über mich erinnerten! Wann immer sie anrief und fragte, wo immer ich glaube, sogar in der Öffentlichkeit, konnte sie ihn immer ficken, wenn er so fasziniert von ihrem Schwanz gewesen wäre. Ich sagte ihm das und er lächelte nur und sagte: „Ja, ich mag seinen Schwanz wirklich.“ Leider eine Woche später nach CA gezogen.
Jetzt stehe ich zum fünfzehnten Mal hier, während ein anderer schwarzer Hengst meine Frau benutzt, um ihr Sperma abzuspritzen, während sie vor Freude schreit, als sie ihre Krallen und ihre dicke Masse spürt, während sie sie mit ihrem heißen Samen füllt und ihre straff gespannten Wände streichelt Als sie ihn zuvor geleert hatte, saugte sie erneut hart daran und ließ ihren Mund ihn schließen, damit er ihren Schwanz zu intensiveren Orgasmen treiben konnte, während ich zusah. Und mein Schwanz wird immer noch hart, wenn jeder einzelne von ihnen laut stöhnt und ihre Hüften bei den härtesten Liegestützen hart nach oben schlagen, weil sie heißes Sperma herausbringen will, damit dieser Schwarze in seinen gierigen Schlitz fließen kann. Jetzt sagt sie mir offen, dass schwarze Männer sie so oft wie möglich ficken MÜSSEN, und ich sehe nie wieder diesen entschuldigenden Blick in ihren Augen, wenn sie schreit, wie sehr sie ihre Schwänze lieben und wie sehr sie sie besser ficken als ich. . Und im Laufe der Jahre hat er gelernt, diese hengstgroßen Hähne zu fahren, um maximale Freude an ihnen zu haben, und er ejakuliert fast ständig. Und jetzt, um ihnen auch sein Bedürfnis nach einem harten schwarzen Schwanz auszudrücken, sie zu bitten, ihn tief zu ficken und seine Muschi zu verletzen, zu versuchen, ihn zu onkeln? Er spannte sich an und klammerte sich an sie, während er um mehr bat, bat sie, nicht aufzuhören, bis er sie verzehrt hatte, und sie trennten sich bis zu einem anderen Tag. Und seine einzige Antwort ist? WEITER?. Meine Frau, schwarze Schwanzschlampe !!! Und ich liebe ihn immer noch?lol.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.