Patrizia teil 3

0 Aufrufe
0%

Wir entkamen und gingen zum Pool, um zu schwimmen, um uns zu reinigen.

Es war sonst niemand da, also sprangen wir hinein und schwammen eine Weile, während wir das Sperma abwuschen, bis Pat ausstieg und sich mit baumelnden Beinen auf den Baumstamm setzte, ich blieb zwischen ihren Beinen im Wasser, dann sah Pat mich an

heiser in ihren Augen und sie schob ihre Finger neben den Bikini und fing an, mit zwei Fingern den Schlitz auf und ab und über ihre Klitoris zu streichen.

Innerhalb von Sekunden fuhr er mit zwei Fingern zu seinen Knöcheln und bat mit leiser Stimme: „Iss mich?

als sie ihre andere Hand benutzte, um den Bikini aus dem Weg zu räumen, dann legte sie ihre Hand hinter meinen Kopf und drückte mein Gesicht näher, da ich etwas unsicher war.

Fingen ihre Finger wirklich an, rein und raus zu fliegen, als sie stöhnte: „Bin ich so geil, dass ich jetzt einen Leitkegel ficken könnte?

leichten Druck auf den Nacken ausüben.

Ich bekam ein vorübergehendes Lecken, konnte aber nichts als ihre frische Muschi schmecken, also lutschte ich ihre Klitoris und fuhr mit meiner Zunge weniger als ein Dutzend Mal um sie herum, bevor sie meine Lippen gegen sie drückte und sie hart rieb, ihre Muschi an meinem Gesicht Sie näherte sich dem

Punkt ohne Wiederkehr.

Wir hörten die Autotür zuschlagen und Stimmen über die Strecke kommen, aber Pat hielt meinen Kopf noch stärker und es kam genau dort und dann, ich ging weiter und rutschte schließlich frei, als ein Paar Köpfe hinter dem Ufer auftauchten.

Pat hatte ihre gebeugten Knie mit umschlungenen Armen geschlossen, aber ihre Muschi zeigte immer noch hinter ihren Beinen. Ich sah auf, um zu sehen, wer es war, es waren Russ und Jen, die Hand in Hand gingen, aber schnell losließen, als sie uns sahen.

Ich schrie?

Seid ihr zwei jetzt ein Objekt?

Russ sagte schüchtern ja und ergriff wieder ihre Hand und sagte: „Nun, ich nehme an, sie ist jetzt draußen?

Pat hatte sich ein wenig beruhigt, aber ihr Gesicht war immer noch knallrot, als sie den Kopf ein wenig drehte und versuchte, sie mit heiserer Stimme zu begrüßen.

Jen setzte sich neben Pat und Russ tauchte ins Wasser und schwamm schnell auf die andere Seite.

Als Russ langsam anfing, rückwärts zu schwimmen, legte sich Jen mit ihren Beinen ins Wasser, Pat hatte immer noch ihre Knie vor ihren Titten gebeugt und ihre Füße auf dem Baumstamm, auf dem sie saß, wobei ihre nackte Muschi hinter ihren Knöcheln sichtbar war.

Russ schwamm und legte seine Arme auf Jens‘ Beine und fing an, auf Pats‘ Muschi zu starren. Pat beobachtete ihr Gesicht aufmerksam, als er bemerkte, wo ihr Blick lag, und legte sich dann mit ihren Beinen immer noch an der gleichen Stelle neben Jen.

Ich war mir nicht sicher, ob Pat wusste, dass ihre Muschi zu sehen war, also berührte ich sie zwischen ihren nassen Lippen, schnappte ein wenig nach Luft und erlaubte dann ihren Knien, sich ein wenig mehr zu öffnen, also drückte ich einen kleinen Finger, damit sie es sicher wusste

nichts bedeckte ihre Muschi.

Pat entspannte sich noch mehr, also drehte ich mich zu Russ um und sah, dass er zurücklächelte, ich lächelte zurück und schob meinen Finger bis zum Knöchel und zog ihn dann heraus, Pat bewegte sich nicht, also glitt ich langsam mit zwei Fingern hinein und heraus

ein paar Minuten, während Russ sich die Show ansah.

Ich war ein bisschen zu aufgeregt, also habe ich es laut gesagt?

Gehe ich auf die andere Seite?

In der Hoffnung, Pat würde mir folgen, spritzte ich auf die andere Seite, aber niemand sonst hatte sich bewegt, obwohl es so aussah, als hätte Russ seine Hand zwischen Pats Beinen, ich war mir aus dieser Entfernung nicht sicher, aber es sah so aus, als würde Russ sie berühren.

Ich ging langsam zurück, um zu schwimmen, und sicherlich hatte Russ zwei Finger in ihr, aber als ich näher kam, nahm sie sie ab.

Ich nahm Russ‘ rechte Hand und drückte sie mit zwei Fingern nach außen, dann drückte ich sie auf Pats Pussy. Russ beobachtete Jen alarmiert, als sie sich wand, aber die Mädchen saßen auf ihrem Rücken und unterhielten sich und konnten nichts sehen, also entspannte er sich und erlaubte es

Ich führe ihre Finger in Pats klatschnasses Loch und setze eine langsame Bewegung ein und aus.

Russ lächelte mich an und benutzte seinen Daumen, um ihre Klitoris zu reiben, während er Pat und Jen im Auge behielt.

Ich erreichte Pats‘ Seite weg von Jen und schob meine rechte Hand unter ihren Bikini, dann glitt langsam meine linke Hand um ihren Oberschenkel und schob zwei Finger in Pats‘ Fotze entlang von Russ‘ Seite.

Jetzt musste sie wissen, dass 3 Hände mit ihr spielten!

Dann bückte sich Pat und hielt unsere beiden Hände in ihrer Muschi fest, als wir spürten, wie sich ihre Fotze rhythmisch zusammenzog, und wir konnten sehen, wie sich ihre Bauchmuskeln zusammenzogen, als sie ein Stöhnen unterdrückte und auf unsere vier Finger kam, die in ihr gefangen waren.

Pat griff nach unten und entfernte Russ‘ Finger und lächelte leicht, als er verwundert den Kopf schüttelte, dann nahm er meine Hand weg und deckte sich zu, bevor er aufstand und anmutig ins Wasser tauchte.

Er schwamm zurück und stellte sich zwischen uns und ich konnte fühlen, wie seine Hand meinen harten Schwanz aus der Spitze meines Tachometers zog und begann langsam zu masturbieren.

An dem ängstlichen und lustvollen Gesichtsausdruck von Russ konnte ich erkennen, dass auch Pat ihre Hand um seinen Schwanz gelegt hatte.

Nach ein paar Minuten senkte Russ ihren Kopf entlang seiner Arme auf Jens Schoß und fing an, seinen Duft tief einzuatmen, Jen setzte ihre Unterhaltung mit Pat fort, ohne zu wissen, dass ihr neuer Freund gleich in die Hand eines anderen Mädchens kommen würde, während er an ihrer Muschi schnüffelte

.

Pat tauschte die Hände, ließ meinen Schwanz frei schwingen, also bewegte ich mich hinter sie und schob meinen Schwanz in ihre Muschi, bis das Wasser die Säfte wegspülte.

Pat masturbierte Russ immer noch, als ich tief in ihre Fotze glitt, sie neigte ihre Hüften nach Belieben und drückte hart zurück, als Russ ihr Pölsterchen ins Wasser warf.

Ich kam Sekunden später an und Pat schob meinen Schwanz an die gewählte Stelle und tat es ihm gleich, obwohl wir nicht viel rein und raus gleiten konnten.

Russ lächelte uns an und ließ sich langsam unter Wasser sinken, ich steckte ein bisschen fest und musste kämpfen, um mich selbst herauszuziehen, Jen setzte sich auf und stand dann über uns und suchte nach Russ.

Als ich aufblickte, konnte ich einen feuchten Fleck im Schritt von Jens knallgelbem Bikini sehen und fragte mich, ob Russ sabberte oder ob Jen erregt wurde, als sie seinen warmen Atem auf ihren Schenkeln spürte.

Russ tauchte auf und Jen tauchte hinein und schlang ihre Beine um ihn, während sie sich an seinen Hals klammerte.

Geil würde ich vermuten!

Ich befreite mich von Pats‘ Muschi und flüsterte ihr ins Ohr „Hoffe, du erwartest nicht gleich eine Wurzel?“

Pat lachte und nannte mich einen bösen, bösen Jungen, als er sich umdrehte und mich küsste, indem er seine Zunge in seinen Mund steckte.

»Besser nach Hause gehen?

Pat sagte: „Wann willst du mich morgen früh abholen?“

Habe ich sie ein paar Sekunden lang verständnislos angesehen?

Oh ja, Bazz?

Ich sagte: „Ungefähr 7 tun?“

Am nächsten Morgen war Pat ganz ernst und fair, als wir zum Gefängnis gingen, sie hatten einen guten alten Streit über Ms. M und ihre verrückten Ideen, ohne dass einer von ihnen bemerkte, dass ich da war, sobald wir zum Parkplatz zurückkamen, war sie gezogen

Sie zog ihr Höschen aus und benutzte eine Hand, um ihre Muschi zu reiben, während ich meinen Schwanz durch meine Jeans rieb.

?

Zieh sie aus?

sagte sie, also zog ich meine Jeans und Hose aus und setzte mich auf die Mittelkonsole, Pat stieg herunter und schob ihre Beine durch die Lücke zwischen den Sitzen, während sie daran arbeitete, mich hart zu bekommen.

Sie senkte ihre Muschi und benutzte meinen halbharten Schwanz, um ihren Schlitz auf und ab zu reiben, bis sie feucht genug war, um seinen Schwanz auf ihre Muschi zu spießen und sagte?Perversion?

Werde ich ihm Kinky geben?

? auf den zweiten Platz setzen?

sie sagte, was?

Habe ich gefragt?.

Der Schalthebel, ich habe mich immer gefragt, wie er wohl aussehen würde?

Sie sagte.

Wenn ich ein volles Auto hatte, saß Pat immer auf der Konsole mit seinen Beinen auf beiden Seiten des Buckels, musste aber aufrecht sitzen, um mir genug Platz zu geben, um den zweiten oder vierten Gang einzulegen, da der Schalthebel schwer zwischen ihren Beinen war, mir

Früher habe ich vom ersten in den dritten Gang geschaltet, um es vor dem Wegrollen zu bewahren, aber als wir etwas schneller wurden, musste ich den höchsten Gang des Viergang-Schaltgetriebes verwenden.

Pat stand auf und ich griff zwischen ihre Beine und zog ihn in den Hintergrund, hob ihr Kleid hoch und beobachtete, wie sie sich auf den glänzend schwarzen Schaltknauf setzte und die Feuchtigkeit aus ihrer Spalte auf den Knauf schmierte, bis sie herunterkam und dieser aus dem Blickfeld verschwunden war ,

Sieht es so heiß aus?

Ich krächzte, nicht so gut wie beim Autofahren, machen mich die Vibes wirklich an?

sagte er und lächelte mich an.

„Ich dachte, du hättest Schwierigkeiten aufzustehen?“

Hast du nicht bemerkt, dass du absichtlich heruntergerutscht bist, um es zu berühren?

Ich lachte.

Pat fing an, sich auf und ab zu bewegen, ging dann zurück zu meinem Schwanz, während ich zusah?

Sie tauschte eine Weile weiter, dann schwebte sie mit ihrem Hintern über dem Knopf und bewegte meinen Schwanz so, dass er sich an ihrer Muschi ausrichtete. Sie versuchte es weiter, aber obwohl sich der Knopf ziemlich rutschig anfühlte, konnte sie ihn nicht hineinbekommen.

Ich schlug ihr vor, sich umzudrehen und es in die andere Richtung zu versuchen, also pumpte sie meinen Schwanz für eine Weile zurück, um alle Säfte zurück zu bekommen, und wand sich, bis sie nach vorne zeigte?

Glück, weil ich kurz davor war, loszulassen.

Pat schob ihre glitschige Muschi über den Schaltknauf und säumte meinen Schwanz mit ihrem Arsch, es war immer noch zu eng, also fickte sie wieder auf meinem Knopf, wechselte dann mehrmals, während sie meinen langsam immer mehr ficken ließ, während der

Der Schmerz ließ nach, sie begann zu sinken und sie hatte einen schönen kleinen Orgasmus mit meinem Schwanz etwa fünf Zentimeter in ihrem Arsch und dem Schaltknauf Zentimeter in ihr.

Als er sich vom Orgasmus entspannte, glitt er weiter nach unten, bis er sich mit einem Seufzer ganz nach unten auf meinen Schwanz bewegte. Ich war jetzt fest bis ganz nach unten in seinen Arsch geklemmt und konnte spüren, wie der Schaltknauf durch die dünne Wand dazwischen gegen meinen Knopf drückte

.

Pat fing an, ein wenig zu heben und zu senken, während er sich noch mehr entspannte und sagte: „Hey, er fühlt sich langsam wirklich gut, kein Wunder, dass Ms. M es mag?“

Ich hielt sie immer noch und bettelte: „Beweg dich nicht, bin ich zu nah?“

Aber Pat lachte und sagte, mach dir keine Sorgen, ich will es hören?

Dann habe ich ein paar Mal auf und ab gepumpt, bis ich mein Sperma direkt in seine eigenen Tiefen geschossen habe. Ich habe es so lange festgehalten, dass es einer der längsten und härtesten Orgasmen war, die ich je hatte.

Pat stöhnte?

Oh Mann, kann ich es fühlen, kann ich es fühlen?

und fing an, meinen Schwanz auf und ab zu pumpen, ich wurde leicht weicher, aber das zusätzliche Gleitmittel und das enge Gefühl, kombiniert mit dem Auf- und Abreiben des Schaltknaufs an meinem Schaft, hielten mich ziemlich hart und Pat schaffte es kurze Zeit später, abzusteigen.

Mittlerweile war ich wieder ganz hart, also klopfte der Schaltknauf in die ?

Punkt?

in ihr und hielt fest, während ich ihren Arsch von unten pumpte.

Kam ich wieder näher, als Pat zwei Typen bemerkte, die uns aus zwei Reihen über den Parkplatz anstarrten?

Glaube ich, dass sie uns sehen können?

sagte sie, also stand ich weit genug auf, um nachzusehen, aber Pat lehnte sich zurück, drückte den Schaltknauf an seinen Platz und nahm mich heftig mit sich.

Haben wir die Taschentücher genommen und das Chaos beseitigt?

Juhu?

dann gingen wir, wir mussten auf dem Weg nach draußen an den beiden Jungs vorbei und ich erwartete, dass Pat sich versteckte, aber stattdessen hob sie das Höschen auf und warf es nach den Jungs, als wir lachend vorbeigingen.

Ich ließ sie zu Hause und ging dann zurück in meine Wohnung in der Stadt.

Pats tauchte am Mittwochabend wieder auf, aber dieses Mal hatte sie eine andere ihrer älteren Schwestern, die sie verließ.

Ich lud sie zum Kaffee ein, Pats ältere Schwester war eine echte Horntasche, schöner Körper, große Brüste und ein winziger Rock, sie kleidete sich viel trotziger als Pat, aber ich konnte sehen, woher Pat ihren Look und seine Figur hatte.

Carol saß auf dem einen Stuhl, während ich auf dem Bett lag, während Pat mir gegenüber auf der Bettkante saß.

Carol schlug auf der anderen Seite ihre Beine übereinander und ich bin mir sicher, dass ich eine nackte, rasierte Muschi bemerkte, oder war es vielleicht ein fleischfarbenes Höschen?

Ich war mir nicht sicher, aber ich hielt trotzdem Ausschau.

Ich versuchte so auszusehen, als würde ich nur sein Gesicht ansehen, aber jedes Mal, wenn er seine Beine bewegte, schossen meine Augen unwillkürlich nach unten und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dadurch pervers wurde.

Sie trank ihren Kaffee aus und stand auf, dann drehte sie sich um und beugte sich vor, um ihre Tasche zu nehmen, was mir einen klaren Blick auf ihre rasierte Muschi gab, die zwischen ihren Beinen hervorschaute?

Habe ich ein bisschen gestöhnt, als sie sich umdrehte und sagte, steh nicht auf, kann ich mich draußen sehen?

dann lächelte er mich an, als er durch die Tür ging.

Er sah auf meinen Schritt, als er die Tür zu ihrem Lächeln schloss.

Pat packte meinen harten Schwanz und lachte?

Genießen Sie die Show?, ist es so ein Spott!?

und fuhr fort, mich zu öffnen und seine Zunge über meinen Schwanzkopf zu führen.

Bald fuhr Pat langsam mit ihren Lippen wieder und wieder über die Spitze meines Schwanzes, mit einem seltsamen Funkeln in ihren Augen, als ich mich abmühte, mich davon abzuhalten, meinen Schwanz in ihren Hals zu schieben, Pat stand auf und sagte mit einem Lachen?

Schamlippen gleiten auf deinem Knauf, oder??

als er mich noch langsamer in seinen Mund nahm.

Ich stöhnte und wurde knallrot, als ich beobachtete, wie sich seine Lippen langsam aber sicher öffneten, als die Spitze meines Schwanzes zwischen sie glitt.

Ich stellte mir Carols nackte Schamlippen vor und hatte einen sehr starken Orgasmus, der fünf oder sechs Mal in Pats Mund schoss.

Pat stand auf und tauchte ihre Muschi auf meinen Schwanz, dann fing sie an, den Schluck Sperma zu schlucken, während sie mir mit einem Blick purer echter Lust in die Augen starrte.

Sie ließ sich gehen, drückte und bewegte ihre Muschi über die volle Länge meines Schwanzes, bis ich wieder ganz hart war und sagte: „Auch wenn du viel schneller kommst als Bazz, ich liebe, wie können wir weitermachen, Bazz kommt und schläft ein?“

Habe ich geantwortet, oder?

Sie lachte und sagte: „Carols‘ rasierter Muff hat vielleicht auch ein bisschen damit zu tun?“

?Brunnen?

Ich sagte: „Das?

Ist das etwas, was Sie nicht jeden Tag sehen, nicht einmal im Playboy?

Pat sagte: „Nun, erwarte das nicht von mir, es ist einfach nicht normal?“

Mir gefiel die Art und Weise, wie wir offen miteinander umgingen, also sagte ich zu Pat: „Du beginnst wirklich Spaß an Auftritten zu haben, nicht wahr?“

Pat antwortete: „Ja, ich war noch nie so, aber Bazz hat etwas begonnen, das ich nicht aufhören möchte, es ist großartig und dieses Gefühl der Gefahr macht mich wirklich an.

Wir unterhielten uns, während Pat mich weiterführte, wechselten dann die Positionen, ohne den Chat jemals zu unterbrechen, bis ich auf die Uhr sah und es nach Mitternacht war, wir hatten über 2 Stunden am Stück gevögelt.

Sollen wir fertig werden und etwas schlafen?

sagte ich und nickte auf die Uhr, Pat sah ein wenig geschockt aus, dann lachte er?

Stellen Sie sich vor, ihre Carols-Muschi gleitet Ihren Schwanz hinunter, sicher, dass es vorher funktioniert hat?

Ich habe mich beschwert und ihre Brüste gepackt?

Carols Muschi und deine Brüste, was für eine schöne Kombination?

Ich lächelte und fing an, Pat hart zu drücken, dann drückte ich sie weg und legte sie auf ihre Vorderseite und drang von hinten in sie ein, bevor ich meine Beine ausstreckte und mich hinsetzte, während ich meinen Schwanz in ihre sehr enge Muschi gleiten ließ.

Es war eine gute Position für Pat und er fing an, zurückzudrängen, als er langsam kam.

Ich war noch nicht gekommen, aber ich war kurz davor, als Pat sagte: „Und können wir den Hintern meiner Schwester Margret zu deinem Fantasiemädchen hinzufügen?“

Gerade als ich den Rand überquerte und ihre Muschi mit meinem Sperma vollpumpte.

„Verdammt, war das genug?

Pat lachte, nein?

Ich sagte, war es ein Zufall, nie ihre Form gesehen zu haben, geschweige denn ihren Hintern?

Pat sagte: „Du hättest sie sehen sollen, bevor sie Bill geheiratet hat, sie war ein echter Treffpunkt, ich werde dir irgendwann ein paar Bilder zeigen, wirst du sie lieben?

und lächelte böse.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.