Mutter und tochter und kondom

0 Aufrufe
0%

Ich war im Supermarkt einkaufen, als ich sie traf.

Valerie Fields war Anfang zwanzig.

Sie hatte gerade ihr College abgeschlossen.

Er lebte noch zu Hause bei seiner Mutter.

Ich habe in der Produktabteilung einen lustigen Witz über eine Gurke gemacht.

Sie drehte sich mit ihren Freunden um, um zu lachen.

Ich fand sie sehr hübsch.

Er war etwas älter als seine Freunde.

Vielleicht fühlte ich mich deshalb zu ihr hingezogen.

Ich habe ältere Frauen immer mehr geliebt.

Valeria war nicht anders.

Er hatte langes, schulterlanges dunkles Haar.

Sie war vielleicht 5 Fuß 5 Fuß groß und hatte einen sehr kurvigen Körper.

Es war um den Hintern herum etwas größer als oben.

Aber sie zwang mich, sie anzustarren, als sie vor dem Supermarkt an mir vorbeiging.

Sie bat ihre beste Freundin, mir ihre Nummer zu geben, als ich langsamer wurde, als ich sie auf dem Parkplatz sah.

Sie wollten alle zum Strand.

Ich musste arbeiten, aber ich schenkte ihm ein Lächeln.

Ich habe an diesem Tag nicht viel gearbeitet.

Nur ein paar Tage später rief ich sie an.

Er war auf dem Weg, sich für den Unterricht anzumelden.

Wir trafen uns zum Kaffee.

Wir sind uns einigermaßen einig.

Ich war mir nicht sicher, ob es einen Funken gab.

Aber ich wollte sie wiedersehen.

Ich lächelte und küsste sie bei unserem ersten Date auf die Wange.

Unser zweites Date war Abendessen und ein Film.

Es war ihre Wahl.

Er wollte einen Horrorfilm sehen.

Ich wollte sie einfach besser kennenlernen.

Wir saßen in der hintersten Reihe des Kinos.

Es war der letzte Film des Abends.

Während des Films hielten wir Händchen.

Ich habe sie nach Hause gebracht.

Ich parkte meinen Geländewagen und begleitete sie zu ihrer Haustür.

Es war ein bisschen spät.

Ich wollte sie gerade küssen, als die Lichter auf der Veranda an- und ausgingen.

„Oh! Tut mir leid! Das ist meine Mutter. Sie beschützt mich ein wenig. Sie hatte mich, als sie noch sehr jung war. Sie war diejenige, die mir gesagt hat, dass ich hereinkommen soll.

sagte Valeria

Ein paar Tage später erhielt ich eine SMS.

„Hey, großer Junge. Meine Mutter ist heute unterwegs. Willst du uns besuchen kommen ????“

Ich lächle, als ich mit einer Nachricht antworte.

„Jep!“

Eine Minute später bekam ich eine Rückmeldung.

„Bringen Sie Ihren Badeanzug und dieses sexy Lächeln mit.“

Ich lächelte wieder und schickte ihr eine Antwortnachricht.

„Bald“

Ich ging schnell duschen.

Ich habe einige kleine Gesichtshaare gereinigt.

Ich suchte meinen Körper nach Haaren ab.

Ich hatte eine kleine Haarlocke auf meinem Schwanz.

Der Rest meines Körpers war nackt.

Ich habe meine Haare kurz gekämmt.

Trage etwas Kölnischwasser und Körperspray auf.

Ich zog meine Unterwäsche nicht an, als ich meine Hawaii-Badeshorts hochzog.

Es war ein Paar knielange Shorts.

Ich trug Sandalen.

Einige dunkle Schattierungen auf meinen Augen.

Ich trug ein einfaches weißes Kurzarm-T-Shirt.

Ich sah in den Spiegel.

Nicht schlecht für 24. Ich liebe es, wieder zu laufen und zu trainieren.

Ich lächelte, als ich die Schlüssel vom Nachttisch nahm.

Ich brauchte ungefähr 30 Minuten, um zu Valeries Haus zu gelangen.

Ich sah, dass keine Autos in der Einfahrt standen.

Ich parkte in der Nähe der Garage.

Ich stieg aus und ging zu seiner Haustür.

Valerie hatte ein wunderschönes zweistöckiges Backsteinhaus.

Es gab einen schönen großen Innenhof.

Seine Nachbarn waren etwa 30 Fuß von seinem Haus entfernt auf beiden Seiten.

Ich klopfte an die Haustür und wartete.

Ich sah mich um.

Ein paar Sekunden später öffnete sich die Tür.

„Hey! Komm rein. Du hast gerade meine Mutter verpasst. Sie ist auf dem Weg quer durch die Stadt, um meine Großmutter zu besuchen. Sie fährt jeden Samstag dorthin. Ich liebe deinen Badeanzug. Du kannst dort drüben deine Sandalen ausziehen.

sagte Valeria.

Ich ging hinter Valerie her.

Wir gingen in die Küche.

Sie trug einen großen blauen Einteiler, der ihren Körper bedeckte.

Sie hatte einen weißen Rock, der ihren Arsch bedeckte.

Ich lächelte, als ich sah, dass sie blaue Flip-Flops trug.

Ich durfte endlich ihre süßen Füße sehen.

Sie hatte ihre Fingernägel und Fußnägel passend zu ihren sexy lila Lippen lackiert.

Sie hatte lila Make-up, das perfekt war.

Es war das erste Mal, dass ich sie geschminkt sah.

Ich fühlte mich etwas erregter, als sie innehielt und sah, wie ich auf ihren kurvigen Körper starrte.

„Das ist unsere Küche. Möchtest du etwas trinken oder essen?“

Sie sagte.

„Nein Danke, mir geht es gut.“

Ich sagte.

„Okay! Folge mir raus. Das ist unser Swimmingpool. Da drüben der Whirlpool. Nur meine Mutter darf ihn benutzen. Ich darf es nicht. Mein Vater hat meine Mutter letztes Jahr wegen seiner mageren Sekretärin verlassen. Meine Mutter war schon immer ein Bösewicht … etwas deprimiert

seit.

Er hat letzte Woche den Whirlpool gemacht, damit sie sich besser fühlt.

Ich hoffe, dass mir nicht langweilig wird.

sagte Valeria.

„Nein! Tut mir leid, was passiert ist. Wann kommt deine Mutter zurück?“

Ich sagte.

„Mmmm nicht für eine Weile. Normalerweise kommt er spät nach Hause. Er bringt mich um, wenn er weiß, dass du hier warst. Sie kann manchmal sehr beschützerisch sein.

sagte Valeria.

Ich lächelte, als wir uns einem Tisch und einigen Plastikstühlen näherten.

Ich hielt Valeries Stuhl, als sie sich setzte.

Ich ging herum und setzte mich ihr gegenüber.

Wir hatten etwa 30 Minuten Smalltalk.

„Ich bin gleich wieder da, Buck.“

Sie sagte.

Ich beobachtete sie, als sie über den Rasen zu einer kleinen Holzschaukel ging.

Neben der Schaukel stand eine große Eiche.

Es gab auch ein kleines Baumhaus auf der Spitze.

Auf dem Hauptast des Baumes befand sich ein großer schwingender Reifen.

Es gab auch eine kleine Rutsche.

Er griff in die Reifenschaukel.

Direkt im Kaugummi.

Er nahm eine Packung Zigaretten und ein Feuerzeug heraus.

Sie kam zurück.

Valerie stand hinter ihrem Stuhl.

„Stört es Sie, wenn ich rauche?“

Sie sagte.

„Nein! Fühlen Sie sich frei.“

Ich sagte.

„Das ist eine andere Sache, die ich vor meiner Mutter verberge. Sie hasst ihn.“

sagte Valeria.

„Mmmmm … Nur aus Neugier. Gibt es sonst noch etwas, was du vor deiner Mutter verheimlichst?“

sagte ich mit einem breiten Lächeln.

„Ha ha … Ich wette, du würdest es gerne wissen. Vielleicht! Kann ich dir zuerst eine Frage stellen?“

sagte Valeria.

„Oh … es wurde gerade interessant. Natürlich kannst du mich alles fragen. Aber nur eine Frage. Dann verrätst du mir ein großes Geheimnis.

Ich sagte.

„Hmm … mir fällt einfach keine Frage ein. Du kannst einfach dein Shirt ausziehen, damit ich deine Muskeln sehen kann.“

sagte Valeria

Wenn Sie sich dieser großartigen Gurl-Tatsache nicht bewusst sind.

Die meisten großen Mädchen, nicht alle.

Du willst mehr Sex haben als normal große Mädchen.

Das finde ich meistens richtig.

Sie gehen nicht um den heißen Brei herum.

Die meisten sagen einfach, was sie denken.

Valerie, die meinen Körper sehen wollte, war da nicht anders.

Ich lachte, als ich das weiße Hemd über meinem Kopf auszog.

Ich ließ es neben meinem Stuhl ins Gras fallen.

„Wie ist das?“

Ich sagte.

Valerie lächelte, als sie die Mentholzigarette an den Mund führte.

Er nahm einen großen Zug, während er Rauch über seinen Kopf blies.

„Buck! Du bist süß … Ich mag deine blauen Augen wirklich, aber diese Arme und deine Bauchmuskeln sind sexy. Du machst mich geil.“

sagte Valeria.

Ich setzte mich auf meinen Stuhl, um es zu überprüfen.

Er bewegte seine freie Hand zu ihren großen Hüften.

Er zog noch etwas länger an der Zigarette.

Er warf Asche in die Luft.

Sie legte ihre sexy großen Lippen um das Ende, als sie uns ein wenig mehr hochzog.

„Was ist meine Frage? Ich werde dir alles sagen.“

Sie sagte.

„Hmmmm … Wie wäre es mit einem großen Geheimnis, das deine Mutter nicht kennt. Wenn sie es herausfindet, würde sie das sehr wütend machen.“

Ich sagte.

Ich beobachtete, wie sie lächelte und ihre Hand zur Vorderseite ihres weißen Rocks bewegte.

„Versprich mir, dass du es nicht richtig sagst. Ich meine, das würde sie sehr wütend machen.“

sagte Valeria.

„Oh, du hast mein Wort. Ich werde es niemals sagen.

Ich sagte.

Ich kreuzte heimlich meine Finger hinter ihrem Hintern, als sie sich in ihrem Hinterhof umsah.

„Buck! Er denkt, ich bin noch Jungfrau.“

sagte Valeria.

„Mir war klar, dass es sie wütend machen könnte. Du sagtest, sie sei zu beschützerisch dir gegenüber. Mmmm … also, wie hast du sie verloren.“

Ich sagte.

„Ich war während der gesamten High School ein braves Mädchen. Dann ging ich aufs College. Eines Nachts wachte ich in meinem Schlafsaal auf. Meine Mitbewohnerin hatte Sex mit ihrem Freund. Ich beobachtete sie. Am nächsten Abend kam er, um es zu finden.

nicht dort.

Eins führt zum andern.

Wir hatten Sex.

Ich habe es wirklich genossen.

Eine Woche später schlief ich mit einem Professor, um bei einem Test eine gute Note zu bekommen.

OMG, ich kann nicht glauben, dass ich es dir sage.

sagte Valeria.

Ich lächelte.

„Also bist du danach ein kleines Partygirl geworden.“

Ich sagte.

„Oh Gott, ja. Ich bin mit ein paar Typen ausgegangen.“

Sie sagte.

„Einige. Ich denke, vielleicht mehr als ein paar. Was ist mit deiner Mitbewohnerin passiert? Sie hat herausgefunden, dass du Sex mit ihrem Freund hattest.“

Ich sagte.

„Ähm.. Ja, sie hat es herausgefunden. Zuerst war sie wütend. Dann hat sie ihre beste Freundin aus ihrer Heimatstadt eingeladen, bei uns im Wohnheim zu bleiben. In der ersten Nacht haben sie mich gefesselt und verprügelt. Dann hatten sie dort Sex. “

Sklave fürs Wochenende als Strafe.

Sie waren immer noch cool.

Sie kam nächste Woche zu mir.

Meine Mutter würde mich mehr umbringen, wenn sie wüsste, dass ich ihre Muschi genauso mag wie schöne harte Schwänze.

sagte Valeria.

Mein Schwanz war vorher halbhart.

Es war jetzt steinhart.

Alle 9 3/4 Zoll wollten meine Hawaii-Shorts rausnehmen.

Er ließ den Zigarettenstummel ins Gras fallen.

Er zog es mit seinem rechten Fuß heraus.

Ihre Flip Flops liefen hin und her.

Er krümmte seinen Rücken, als er den Mittelfinger seiner rechten Hand leckte.

Es blies etwas Rauch in die Luft.

Dann faltete er seinen Finger im Mund.

„Das ist eine gute Geschichte. Ich glaube, deine Mutter wäre sehr wütend. Ihre kleine Tochter ist nicht mehr so ​​klein.“

sagte ich mit einem breiten Lächeln.

„Ich denke, du hast recht, großer Junge.“

sagte Valeria.

„Haben Sie während Ihres Studiums irgendetwas gelernt?“

Ich sagte.

„Mmmm … ich glaube schon. Warum kommst du nicht her und ich zeige es dir.“

sagte er mit einem großen Augenzwinkern.

Ich stand von dem weißen Plastikstuhl auf.

Er ging zu dem runden Kaffeetisch hinüber.

Er legte sein weißes Handtuch ins Gras unter seinen Füßen.

Sie ging auf die Knie.

Ich näherte mich und stand direkt vor ihr.

Er hob seine Hand mit langen Fingernägeln.

Langsam löste er den weißen Faden, der meine langen Hawaii-Shorts hielt.

Ich sah sie ihre Lippen lecken.

Er bewegte seine freie Hand, um das weiche Material auf meinen Schwanz zu drücken.

Sie umriss zart meinen Schwanz in meinen Shorts.

„Ich schätze, du bist vielleicht größer als diese Gurke im Supermarkt. Das versicherst du mir besser.“

sagte Valeria.

Ich beobachtete, wie sie den Knoten meiner Shorts löste.

Dann zog er die Seite meiner Shorts über meinen Hintern.

Sie hatte meine Shorts um ihre Knöchel, als mein Schwanz aufstand und ihr ins Gesicht schlug.

Sie schnappte nach Luft.

„KAMPF!!!“

Ich blickte nach unten und sah, wie mein Schwanz auf ihren lila Lippen ruhte.

Sie leckte den Zeh vor dem Sperma.

Sie bewegte ihre Lippen um meinen Schwanz.

Er verschluckte sich, als er ein paar Zentimeter im Mund hatte.

Er begann meinen Schwanz zu streicheln.

Dann ließ er meinen Schwanz in seinen Mund gleiten.

„Gott! Du hast dieses Monster rasiert. Verdammter Buck! Du bist groß! Ich habe noch nie zuvor einen so schönen Schwanz gesehen.“

murmelte sie, als ich meinen Schwanz wieder in ihren Mund stieß.

Ich konnte fühlen, wie der Speichel von meinem Schaft tropfte, als er seinen Kopf auf meinem Schwanz auf und ab bewegte.

Ich zog sie heraus, indem ich ihr mit meinem Schwanz ins Gesicht schlug.

Ich ließ meine großen, nackten Eier von ihrem Kinn abprallen, als sie ihren Mund weiter öffnete.

Sie hat vielleicht im Unterricht einen Fehler gemacht, aber sie hat sehr gut gelernt, wie man Schwänze lutscht.

Es war sehr schön zu sehen, wie sie meinen Schwanz lutschte.

Ich bückte mich, um meine Hände in ihr braunes Haar zu bekommen.

Ich zog sie hoch, indem ich sie dazu brachte, meinen Schwanz auszuspucken.

Sie schlug mit ihrer breiten Zunge auf meinen Schwanz.

Dann öffnete ich das Oberteil ihres Badeanzugs.

Das Stück von damals war kaum an ihr, als sie meinen Schwanz losließ, um ihr Oberteil aufzufangen, das um ihre Taille fiel.

Ich blickte nach unten und sah ihre schönen großen, festen Brüste, die sich in ihren Händen bewegten.

Ich hob meinen Schwanz, als er mich weiter ansah.

Mein Mund war offen, als sie versuchte, an der Spitze ihrer linken Brust zu saugen.

Ihre großen Nippel waren nass, als sie darauf spuckte.

„VALERIE !!!!!!! Was machst du da ???? OMG Schatz !!! Was macht dieser Typ mit dir. Stopp !! Junger Mann, hör auf. Was machst du mit meiner unschuldigen Tochter?“

sagte eine weibliche Stimme.

Ich drehte mich zu Valerie um, als ich sah, wie eine ältere Dame durch die Hintertür in der Nähe ihrer Küche herauskam.

Sie war etwa 5 Fuß 8 Fuß groß und hatte kurzes platinblondes Haar direkt über ihren Ohren.

Er trug zwei große goldene Creolen, als er über die Holzbrücke auf uns zukam.

Er war ungefähr fünfunddreißig.

Er trug eine sehr enge dunkelblaue Jeans.

Sie hatte eine enge gelbe Bluse über ihren sehr großen Brüsten.

Sie trug ein weißes T-Shirt, das verhinderte, dass ihre großen Brüste herausfielen.

Sie hatte sehr lange rote Nägel mit weißen Spitzen, die zu ihren Zehennägeln passten.

Sie trug gelbe 4-Zoll-Absätze, die zu ihrer Bluse passten.

Sie hatte eine gelbe Lederhandtasche unter ihrem rechten Arm.

Er bewegte sich schneller, als er auf das Gras kletterte.

„Hi! Mama! Was machst du so früh? Als Großmutter?“

sagte Valeria.

Mein Schwanz ragte immer noch gerade heraus.

Ich stand völlig nackt da.

Valerie hatte ihre großen Brüste bedeckt, während sie noch auf den Knien war.

Er bewegte sich, um seine Mutter vom Gras aus anzusehen.

„Ich habe etwas vergessen. Ich habe es nicht einmal deinen Großmüttern angetan. Kannst du dir vorstellen, wenn sie mit mir zurückgekommen wäre? Sie hatte vielleicht einen Herzinfarkt. Wer ist das? Warte! Weil ich es erklären werde.

gerne wieder.

Ich habe dir von den Jungs erzählt.

Sie wollen nur ungeschützten Sex mit dir haben.

Genau wie damals, als ich jünger war.

Willst du schwanger werden?“

sagte Frau Field.

„Das ist Buck … Nein, ich will nicht schwanger werden, Mom. Ich meine, wir hatten noch nicht einmal Sex.“

sagte Valeria.

Ich stand da und sah zu, wie Valerie Mom wütender wurde.

„Oh mein Gott, wenn dein Vater dich sehen könnte, weißt du.“

sagte Frau Fields.

„Du wirst es Papa nicht sagen, oder ???“

sagte Valeria.

„Ich werde deinen Vater anrufen und ihm die Wahrheit sagen. Seine Tochter ist eine Hure. Sie hat in unserem Garten Schwänze gelutscht. Ich bin mir so sicher, dass er es gerne hört. Hat er dir das angetan? Hat er es gewagt

lutschst du seinen großen schwanz?“

Sie sagte.

„Mom! Du bringst mich in Verlegenheit. Es hat nichts zu bedeuten. Ich war nur neugierig.

sagte Valeria.

„Ich versuche nett zu sein. Ich bin sicher! Ist das das erste Mal? Hast du es vor Valerie gemacht?“

sagte seine Mutter.

„Bei Buck ja!“

sagte Valeria.

„OMG, es gab noch andere. Ich kann es an deinem Gesicht erkennen. Du hast gelächelt. Meine Tochter lutscht gerne Schwänze. Angenommen, ich warte. Ich kann nicht glauben, wie mein Tag verläuft. Welcher Geruch? Wer raucht. Valerie. du Stimmen zu

deine Füße.

Atme mir ins Gesicht.

NEIN!!!!!!!

Sie rauchen bis zu.

Es ist, als würdest du meine Tochter nicht einmal kennen.

Hab Erbarmen mit mir.

sagte Valerie Mama.

Ich hatte mich noch nicht zugedeckt.

Mein Schwanz war immer noch steinhart und ragte gerade heraus.

Ich stemme meine Hände in die Hüften.

Ich drückte meinen Arsch hart.

Ich habe meine Bauchmuskeln angespannt.

Ich wartete darauf, dass der nächste Schuh herunterfiel.

Ich hätte an dem großen Zaun vorbeilaufen sollen, der den Hinterhof bedeckte.

Ich konnte immer noch, als sie gemeine Blicke austauschten.

„Valerie! Sei ganz ehrlich zu mir. Du bist noch Jungfrau………. OH!!!!!!!!! Gott helfe mir!! Ich kann dein Gesicht wieder sehen. War das Buck ?

?

Er war ein dreckiger Highschool-Sportlehrer.

Wer war?

Sag mir!!!

Laut sprechen.

sagte seine Mutter.

Ich lehnte mich zurück, um einen Blick auf Valerie Moms großen Arsch zu erhaschen.

Er hatte eine wunderschöne Sanduhrfigur.

Sie hatte sehr große Brüste.

Eine schmale Taille und ein schöner großer Arsch.

Wenn ich vielleicht raten müsste …. 48HH Brust – 28 Taille – 38 Zoll Hintern.

Ich schluckte, als ich sie ein wenig mehr kontrollierte.

Valerie warf mir einen bösen Blick zu, als sie sah, wie ich ihre Mutter ansah.

„Nein, es war nicht Buck. Er war ein Kind auf dem College. Es war ein One-Night-Stand. Mir wurde versehentlich Alkohol gegeben. Dann gab er mir eine Zigarette. Mir war schwindelig. Es tut mir so leid, Mom. Bitte nicht ‚t.

sei verrückt.

Ich verspreche dir, ich werde wieder gut sein.

Ich werde nicht mehr schlecht sein.

Sie können mir vertrauen.

sagte Valeria.

„Hast du Schutz benutzt? Hat er ein Kondom getragen?“

sagte seine Mutter.

„Nein! Er hat mir gesagt, dass ihm nicht gefällt, wie sie sich anfühlen. Dann ist das Kondom von seinem winzigen Schwanz gefallen.“

sagte Valeria.

„Wussten Sie, wie man es trägt? Sie lehren es nicht mehr in Sex Ed?“

sagte seine Mutter.

„Nein! Budgetkürzungen. Ich habe es nie gelernt. Sei nicht sauer. Es wird nicht wieder vorkommen, Mom. Ich verspreche, brav zu sein.“

sagte Valeria.

Ihre Mutter sah Valerie an, die da stand und ihre Brüste hielt.

Dann sah er mich an.

Dann zurück zu Valerie.

„Ich glaube nicht, dass ich dir vertrauen kann. Wenn ich das nächste Mal nach Hause komme. Vielleicht finde ich hier hinten ein paar Typen. Vielleicht erwische ich dich bei mehr als nur Oralsex. Ich könnte nicht mit mir leben, wenn ich das Gleiche machen würde Fehler.

wie ich es tat und schwanger wurde.

Ich muss es dir zeigen.

Das wird mir mehr wehtun als dir, Valerie.

Ich muss die Füße hochlegen.

Ich kann dir nicht vertrauen.

Ich sehe, wie Männer dich ansehen, weißt du.

Sie wollen alle dasselbe.

Es ist ein ganzes Jahr her, dass dein Vater gegangen ist.

Es ist fast 2 Jahre her, seit ich mich um die Verwendung von Schutz kümmern musste.

Dein Vater und ich waren immer vorbereitet.

Ich habe früher die Pille genommen.

einige seiner Kondome in meiner Tasche.

Suchen!!“

Valerie Mom öffnete die Tasche.

Eine Sekunde später zog er eine kleine Packung grüner Kondome heraus.

„Mutter!“

sagte Valeria.

„Ähm, komm her, junger Mann. Ich muss meiner Tochter zeigen, wie man die trägt. Du kannst mir einen Gefallen tun und das anziehen.“

Sie sagte.

Er reichte mir das grüne Folienpaket.

Ich war jetzt etwa einen Fuß von Valerie Mother entfernt.

Valeries Augen weiteten sich, als sie sah, wie ich das Paket öffnete.

Ich sah nach unten.

Es war für einen sehr kleinen Jungen.

Meine Augen weiteten sich, als ich das Kondom herauszog, um einen Blick darauf zu werfen.

Ich lächelte, als ich in beide Gesichter sah.

Das Kondom ging nicht um die Spitze meines harten Schwanzes.

Ich wollte die Auflage nicht unterbrechen.

„Ich glaube nicht, dass es passen wird. Mmmm, es ist ein bisschen klein für mich.“

Ich sagte.

„Das waren meine Ehemänner. Ich hatte keine Ahnung, dass es verschiedene Größen gibt. Ich habe einfach die kleine Schachtel bekommen. Er war nicht so begabt, wenn es um Sex ging. Aber er trug immer eine. Auch als ich die Pille nahm.“

sagte Frau Fields.

Ich stand nackt mit dem Kondom in der Hand da.

Mrs. Fields sah sich um.

Ich hörte, wie Valerie leise stöhnte.

Sie massierte ihre linke Brust.

Ihre Mutter warf ihr einen bösen Blick zu.

Dann drehte er sich um und sah mich an.

„Verdammt, ihr jungen Leute, ihr wisst nicht, wie man irgendetwas macht. Verdammt, MTV hat eure Gedanken verzerrt. Komm her, junger Mann. Das war’s. Hier, hilf mir runter.“

sagte Valeria Madre.

Ich hielt ihre Hand, als sie vor meinem Schwanz kniete.

Es war Zentimeter von meinem Schwanz entfernt, der sie ins Auge traf.

Er blickte auf, um den Boden meines Schwanzes zu sehen.

Meine nackten Eier waren da, als sie mich von Kopf bis Fuß ansah.

Er legte seine Hände ins Gras, um das Gleichgewicht zu halten.

Seine Jeans waren so eng, dass er sich nicht bewegen konnte.

Schließlich ließen seine Fersen nach, als er auf seine Knie zu mir aufstand.

Dann sah sie ihre Tochter an, die immer noch ihre großen Brüste hielt.

Ihre Brustwarzen ragten zwischen ihren Fingern hervor, als sie ihre Mutter ansah.

„Du kannst deinem Vater nicht sagen, dass ich dir gezeigt habe, wie es geht. Er würde mich umbringen. Er denkt, du bist noch Jungfrau. Ich habe ihm versprochen, dass du nicht schwanger wirst, bevor du geheiratet hast. Ich glaube, ich habe mich geschnitten Arbeit.

Für mich.

Sehen Sie sich jetzt Valerie an.

sagte seine Mutter.

Ich blickte nach unten und sah, wie Valerie Mom nach meinem erigierten Schwanz griff.

Er griff mit seiner kleinen Hand halb um die Basis meines Schwanzes.

Sie benutzte ihre andere Hand, um meinen Schwanz überall zu packen.

Habe ihm ordentlich zugedrückt.

„Junger Mann. Du bist sehr groß. Viel größer als mein Mann. Ich kann nicht glauben, wie rund und hart du bist.“

sagte Frau Fields.

Ich sah zu, wie er meinen Schwanz streichelte.

Dann ließ er seine Hand unter meinen Schwanz zu meinen großen nackten Eiern fallen.

„Verdammt, du bist hier unten rasiert und so glatt.

Sie sagte.

Ich sah hinüber und sah, dass Valeries Augen groß wurden.

Er beobachtete, wie seine Mutter meinen Schwanz nahm.

„Bereiten Sie zuerst Ihren Schwanz vor. Valerie sehen Sie zu? Ziehen Sie ihn ein paar Mal an. Dann breiten Sie das Kondom aus. Geben Sie es Buck weiter. Okay! Jetzt setzen Sie die Spitze auf seinen Schwanz. Das ist richtig. MMMmmmmmmmm.

…. RIPpppppppppp Ups.

Ich schätze, einer war kaputt, bevor ich es versucht habe.

Zum Glück habe ich andere.

In Ordnung!

Jetzt versuchen wir es noch einmal.

RIPPppp … Verdammt !!!

Wieder ein kaputtes Kondom.

Ich tue dir weh Schatz

?“

sagte Valerie Mama.

„Nein mir geht es gut.“

Ich sagte.

Er machte es mir so schwer.

Ich liebte, was dieser ältere, wärmere Puma mit mir machte.

Ich atmete schwer, als ich sah, wie Mrs. Fields in ihre Tasche griff, um ein weiteres Kondom herauszuziehen.

Er öffnete das Aluminiumgehäuse.

Dann schaute sie auf meinen Schwanz, der ihr Gesicht sah.

„Vielleicht! Ich habe eine Idee. Entspann dich, junger Mann. Lass uns versuchen, ihn nass zu machen.

sagte Frau Fields.

Das heißt, er nahm meinen Schwanz und spuckte auf die Spitze.

Dann wischte sie ihre kleine Hand ab und machte meinen Schwanz nass.

Er tat dies ein paar Mal.

Seine Spucke war warm, als er weiter auf meinen Schwanz starrte.

Valerie zog an ihren Nippeln, während sie zusah, wie ihre Mutter auf meinen Schwanz spuckte.

Ich hielt meine Füße schulterlang, als sie an meinem Schwanz zog.

„Noch ein bisschen trocken. Ich habe das noch nie für meinen Mann gemacht. Aber sein Kondom würde ihm passen.

Sie sagte.

Ich sah nach unten und sah, wie sie ihre großen roten Lippen leckte.

Dann steckte sie ihre Zunge hinein, um meinen Schwanz zu lecken.

Sie wirbelte um die Spitze meines Schwanzes herum, als sie anfing, meinen Schwanz zu saugen.

Ein wenig Speichel kam aus dem Mund ihrer Mutter auf meinen Schwanz.

Ich beobachtete, wie ihr Speichel zu ihrem massiven Dekolleté unter ihrem kleinen weißen Shirt tropfte.

„Mutti, was machst du?“

sagte Valeria.

Seine Mutter antwortete nicht.

Er hatte die Hälfte meines 9 3/4 Zoll Schwanzes tief in seiner Kehle vergraben.

Er zog meinen Schwanz heraus und er war sehr nass.

Er sah mich mit einem breiten Lächeln an.

Dann nahm er das nächste Kondom aus der Folienverpackung.

Er legte es auf die Spitze.

„Okay! Es sollte jetzt funktionieren Valerie.

sagte Valerie Mama.

Er versuchte erneut, das Kondom über die Spitze meines großen lila Kopfes zu ziehen.

Ich beobachtete, wie sie sich abmühte, über die Spitze zu kommen.

Ich war schön nass und fiel immer wieder seitwärts.

Er sorgte dafür, dass sich mein Schwanz großartig anfühlte, als er anfing, meine Eier zu streicheln.

„Lass mich sehen, ob ich mit diesen großen Eiern, die du hast, etwas anfangen kann. Vielleicht können wir dieses Kondom anziehen, wenn ich sie in meinen Mund stecke.“

sagte Frau Fields.

Mir gefiel, wohin er ging.

Sie öffnete ihre großen roten Lippen, um meine Eier zu lecken.

Er streichelte meinen Schwanz mit seiner freien Hand.

Er reichte mir das Kondom, während er an meinen Eiern lutschte.

Es ließ meinen Schwanz von meiner Stirn abprallen.

Er drückte meinen Schwanz in meine Bauchmuskeln.

Ich spürte, wie die Spitze meinen Nabel berührte.

Er hatte meine beiden dicken Eier in seinem warmen Mund.

Valerie ging zur Seite, um besser sehen zu können, wie ihre Mutter meine Eier und meinen Schwanz lutschte.

Ich verzog keine Miene, als sie vor ihrer Tochter meinen Schwanz lutschte.

Ich beugte mich vor, um seinen Rücken zu sehen.

Ich konnte sehen, wie ihr großer Arsch ihre Jeans von hinten zum Platzen brachte.

Ich konnte einen kleinen weißen Tanga sehen, der tief in ihrem Arschschlitz vergraben war.

Ich konnte spüren, wie ihre Knie meine Füße berührten, als sie meinen Schwanz lutschte.

Dann ließ er sich mit einem großen Stöhnen gehen.

Valeries Augen weiteten sich, als ihre Mutter sich umsah.

„Fällt dir irgendetwas Junges ein, das mir helfen kann, meiner Tochter zu zeigen, wie man dir das anzieht? Ich möchte es ihr beibringen, damit sie nicht schwanger wird.“

sagte Frau Fields.

Ich war kurz davor, pleite zu gehen.

Ich musste den Rest ihres MILF-Körpers unter ihrer Kleidung sehen.

„Weil du deine kleinen Hände nicht wirklich um ihn legen kannst. Ich hatte mal eine Freundin, die ihr ein Kondom zwischen die Brüste klemmte. Mein Schwanz ging direkt rein. Du drückst ihre Brüste um ihn herum. Es sollte funktionieren.“

Ich sagte.

Ich wartete darauf, dass einer von ihnen nein sagte.

Ich wartete immer noch, während Valerie mit ihrer Mutter spielte.

Mrs. Fields knöpfte ihre große gelbe Bluse auf.

Er zog es auf der rechten Seite heraus.

Ihr großes weißes Hemd war ein riesiges Etuitop.

Habe das schon lange nicht mehr bei einer Frau gesehen.

Es war ein sexy Beute-Puma, der dieses Oberteil trug.

Ihre großen geschwollenen, fetten Nippel dehnten die Vorderseite des weißen Röhrenoberteils.

Ich betete, dass er es später abnehmen würde.

Er zog zur Seite, konnte es aber nicht abbekommen.

Valerie ließ ihre rechte Hand vor dem Badeanzug fallen.

Ihre großen Brüste fielen in die kalte Luft.

„Können Sie mir helfen? Es sieht aus, als wäre es gewachsen, seit ich es heute Morgen getragen habe. Ich habe das Etikett entfernt, bevor ich es angeklebt habe. Ich habe es einige Zeit in einer Schachtel aufbewahrt. Danke!“

sagte Valerie Mama.

Ich beugte mich vor, um die Seiten zu greifen.

Ich kniff in ihre weiche Haut, um etwas von dem weißen Schlauchoberteil zu bekommen.

Wie ein Traum.

Ich zog mich hoch, indem ich ihre riesigen Brüste von unten fallen ließ.

„WHAM !!! BAM !!!!“

Seine beiden großen Kugeln waren laut, als sie auf ihre weiche Haut trafen.

Ich blickte nach unten und sah, wie sich ihre riesigen Brustwarzen in der kalten Luft ausdehnten.

Sie sah zu mir auf.

„Du bist der zweite Mann, der meine Geschenke sieht. Mein Mann hasste sie. Er sagte, mehr als eine Handvoll seien schlecht.“

Meine Augen wurden groß.

Valeries Augen fielen fast auf die riesigen Brüste ihrer Mutter.

Sie ließen Valerie sehr klein aussehen.

Ich lächelte, als Mrs. Fields sich zurückzog, um sie zu meinem Schwanz zu drücken.

„Okay? Wie willst du mich, junger Mann?“

sagte Valerie Mama.

„OMG Mom. Es ist auch notwendig. Ich meine es ernst, Mom. Ich habe meine Lektion gelernt.“

sagte Valeria.

„Shhh Valerie. Pass auf. Wegen dir muss ich mich einmischen.

sagte Valerie Mama.

Ich sah nach unten, ohne eine Sekunde damit zu verschwenden, auf seine riesige Brust zu schauen.

Seine Aeroles hatten die Größe einer kleinen Pizza.

Sie wurden durch zwei große dunkelrosa Brustwarzen ergänzt.

Ungefähr so ​​groß wie die Spitze meines großen Daumens.

Mein Mund lächelte von Ohr zu Ohr.

Ich bewegte sanft meine Hüften nach vorne.

Mein Schwanz ruhte auf ihrer linken Brust.

Sie lächelte, als ich mit meinem Schwanz auf ihre Brüste schlug.

Ich hielt das Kondom in meiner rechten Hand.

„Oh, Mrs. Fields ist perfekt.“

Ich sagte.

„Ruf mich an, Holly. Mrs. Fields lässt mich älter aussehen. Glaubst du nicht, dass ich alt bin?

Sie sagte.

Ich schüttelte den Kopf „NEIN!“

Dann bewegte ich meinen Schwanz um Hollys große Brüste.

Sie beobachtete, wie mein Schwanz ihre sehr weiche Haut umgab.

Schließlich beugte ich mich hinunter, um zu fühlen, wie schwer sie waren.

„Oh, das sind sehr nette Holly. Ihr Mann weiß nicht, was er verpasst hat.“

sagte ich mit einem breiten Lächeln.

Ihr Atem beschleunigte sich, als ich mit meinen beiden großen Händen die Vorderseite ihrer Brüste berührte.

Sie sickerten an die Seiten meiner großen Hände.

Sie wollten mit Sand gefüllte Wasserbälle.

Sie waren so weich und natürlich.

Es war das Gegenteil von dem, was ich erwartet hatte.

Soweit ich sehen konnte, hatte er keine Dehnungsstreifen.

Ich schob meinen Schwanz in sein riesiges Tal.

Ihre Haut war weiß und sie hatte kleine Sommersprossen, die tief in ihrem Dekolleté vergraben waren.

Ich war mir sicher, dass er sich noch nie mit diesen Schönheiten gesonnt hatte, damit jeder sie sehen konnte.

Mit einer schönen Bräune würde es sehr sexy aussehen.

Ich konnte spüren, wie ihre warme Haut begann, sich um meinen harten Schwanz zu wickeln, als sie nach unten schaute, um meinen Schwanz in ihrem Dekolleté zu sehen.

Er lächelte, als ich meinen Schwanz herauszog und dann wieder hineinging.

Er stöhnte leise, als er auf meinen Schwanz spuckte.

„Ich brauche nur ein bisschen. Ich habe das noch nie gemacht. Du bringst mir neue Tricks bei, junger Mann.“

sagte Holly.

Ich stieß ein leises Stöhnen aus.

Ich konnte spüren, wie ihre warme Haut anfing zu reiben, als ich ihre riesigen Brüste fickte.

Dann ließ ich meine Hände auf ihre großen Brustwarzen fallen.

Ich fing an, sie zwischen meinen Fingern zu streicheln, um sie überall warm zu machen.

Ich hörte, wie Valerie versuchte, ihren Badeanzug auszuziehen.

Sie ging, um einen Stuhl zu holen.

Ich hörte ihn über den Rasen gehen.

Mein Schwanz konnte kaum das Tageslicht sehen, weil ihr Dekolleté riesig war.

Dann hörte ich, wie sie eine große Kugel in ihr Dekolleté spuckte.

Ich hatte so viel Spaß, dass Valerie sagte: „Du bist ziemlich bereit, Buck für das Kondom.“

Es brach unseren Rhythmus.

Ich hielt inne, als Holly die Augen öffnete.

„Wir versuchen es besser. Valerie hör auf uns zu stupsen.“

sagte Valerie Mama.

Ich riss das nächste Kondom ab.

Ich steckte es bis ganz nach unten in ihr Dekolleté, direkt auf ihre Brust.

Ich zog meine Hände heraus und drückte ihre Brüste zusammen.

Dann stecke ich meinen Schwanz wieder rein.

Ich konnte das Kondom an der Spitze meines Schwanzes spüren.

Es bewegte sich einfach, ohne sich vorwärts zu bewegen.

„Schiebe sie viel zusammen, Mama.“

sagte Valeria.

Ms. Fields schloss sich dann sehr eng an.

Mein Schwanz wurde auf eine gute Art und Weise gequetscht.

Eine Sekunde später flog mein Schwanz samt Kondom von oben heraus.

Wir drehten uns alle um und sahen zu, wie das Kondom durch die Luft flog.

Er landete mitten auf der Wiese.

„Valerie! Bist du jetzt nackt wie du Mom und Buck? Nimm meine Tasche. Schau bitte hinein. Wie viele Kondome sind noch übrig?“

sagte Valerie Mama.

„Ummmm!!! Sieht so aus, als wäre nur noch einer übrig.“

sagte Valeria.

Er hielt es mit seiner rechten Hand.

„Wirf es Buck zu.“

sagte seine Mutter.

Ich schnappte mir das letzte Kondom mitten in der Luft.

Ich schaute nach unten und sah, dass Valeries Mutter rot wurde.

Sie errötete, als sie mich von oben bis unten betrachtete.

Mein Schwanz war immer noch erigiert, als ich sie ansah.

„Mein Mann wäre schon gekommen. Du musst wirklich gut widerstehen können.“

Sie sagte.

Ich lächelte.

„Irgendwelche Ideen für den letzten.“

Ich sagte.

Ich lächelte, als Holly sich umsah.

Valerie setzte sich wieder.

Sie hielt ihre Brüste mit ihrem Arm.

Er hatte seine linke Hand auf ihrer großen haarigen Muschi.

„Manchmal, wenn mein Mann von da drüben zu mir kam. Sein Schwanz ist geschrumpft. Vielleicht können wir einfach versuchen, das letzte Kondom auf die Spitze deines Schwanzes zu schieben. Dann bewege dich einfach auf die Außenseite meiner Haut. Steck nicht deinen großen Schwanz drin.

mich selber.

Es ist so lange her, dass ich mich wie ein Mann gefühlt habe.

Ich bin mir nicht sicher, wie ich dort reagieren werde.

Außerdem müssen wir meiner Tochter zeigen, wie man sie richtig benutzt.

Sie sagte.

Ich lächelte, als Mrs. Fields ihre Hand ausstreckte.

Ich half ihr aufzustehen.

Sie trug immer noch Absätze, als sie ihr Gleichgewicht wiedererlangte.

Ihre riesigen Brüste bewegten sich zu ihrer Brust.

Sie hingen ihr bis zur Hüfte herunter.

Er musste sich darunter bewegen, um die Jeans wieder zusammenzusetzen.

Er entriegelte den ersten Knopf.

Als sie ihre Hände entlang ihrer rechten Hüfte bewegte, um den seitlichen Reißverschluss zu öffnen.

Ihre kleine Jeans, die ihre Hüften umarmte, entfaltete sich und sie bewegte sich langsam an Ort und Stelle und versuchte, sie fallen zu lassen.

Sie schob ihre Hände in die Hüften und zog ihre Röhrenjeans über ihren großen Arsch.

Jetzt stand er da mit seiner Jeans um die Knöchel.

Sie hatte einen kleinen weißen Tanga, der ihre Vorderseite umarmte.

Ein kleines Seil ging ihren Arsch hoch und hielt sie hoch auf ihren Hüften.

Ich konnte sagen, dass sie inzwischen sauber und rasiert gewesen war, Haarflecken unter ihrem weißen Tanga.

Sie hatte die Vorderseite und die ganze Schnur von ihrer nassen Muschi durchnässt.

Ich konnte ihr Parfüm jetzt wirklich riechen, als sie mich ansah.

Ihr süßer Duft wurde nun von ihrer süßen Muschi erstickt.

Ich bückte mich, um ihre Jeans zu halten, als sie ihre Hand auf meine Schulter legte.

Ihre Brüste streiften mein Gesicht.

Ihre Brustwarze schnitt meine kleinen Haare auf meinem Kopf.

Ich starrte sie weiter in meinem Gesicht an, während ich mich an seiner Jeans festhielt.

Ich zog sie über meine Fersen.

Jetzt stand sie mit ihren Brüsten über meinem Kopf.

Seine Jeans lagen im Gras und seine Absätze berührten sich.

Sie stand auf, als ich mich neben sie stellte.

Mein Schwanz traf ihr weiches Brustfleisch, als sie sich umsah.

Ich sah ein großes Strandtuch im Gras neben ihrer Tasche.

Ich ging hinüber und rollte das Handtuch auf dem Rasen aus.

Ich konnte die Sonne auf meinem Rücken spüren.

Es bewegte sich einfach unter einer Wolke, als Mrs. Fields näher kam und sich auf das Handtuch legte.

Valerie Mom spreizte ihre Beine.

Ich blickte nach unten und sah, wie ihr weißer Tanga ihre großen Schamlippen glitt, die jetzt versuchten, aus ihrer Muschi herauszukommen.

Er sah Valerie an.

„Mama, was macht ihr zwei gerade. Ich kann es nicht glauben.

sagte Valeria.

„Shhh! Ich werde deinem Vater sagen, was für eine große Hure du für die Jungs in der Nachbarschaft bist. Das ist zu deinem Besten. Vertrau mir, es wird nichts passieren. Ich habe das immer mit deinem Vater gemacht. Seinem Kleinen.

Der Schwanz schrumpfte, als er sich meiner Vagina näherte.

Jetzt seien Sie versichert.

Ich brauche Buck, um gut zu sein.

In Ordnung!

Mach weiter junger Mann.

sagte Valerie Mama.

Ich kniete nieder und kroch zwischen Mrs. Fields‘ Beine.

Ich setzte mich wieder auf meinen Arsch.

Ich legte meine Beine unter ihre.

Ich zog sie zu mir und ließ sie meine Schenkel hinauf gleiten.

„Los, zieh mein weißes Höschen aus.“

Sie sagte.

„Mama! Das ist ein Tanga, bitte. Hat deine Großmutter sie für dich gekauft?“

sagte Valeria.

„Ja! Er hat mir die und das weiße Röhrentop gekauft. Er hat mir auch einen kleinen Vibrator und die große Whirlpool-Badewanne gekauft. Er wollte, dass es mir besser geht es.“ mich.

Ich weiß, wie man ein Kondom überzieht.

In Ordnung!

Bock!

Du kannst sie jetzt ausziehen.“

Sie sagte.

Ich wollte mit ihrer Muschi spielen, bevor ich sie komplett auszog.

Ich war dabei, so zu tun, als hätte ich sie noch nie zuvor einer Frau ausgezogen.

Ich duckte mich und fühlte, wie ihre großen Schamlippen über meine beiden Finger glitten.

Sie stöhnte.

Ihre Muschi wurde heißer.

Dann fuhr ich mit meinem Mittelfinger die Lippen ihrer Muschi nach.

Ich konnte sehen, dass er schwerer atmete.

Er warf auch seinen Kopf auf dem Strandtuch hin und her.

Ich sah, wie Valerie ihre Hand senkte und einen Finger in ihre Muschi steckte.

Dann schälte ich sanft ihren weißen Tanga und legte ihre nasse Muschi der kalten Luft aus.

Dann zog ich sie an den Beinen herunter.

Er legte seine Absätze über meine Schultern, als ich sie über meinen Kopf und auf das Gras zog.

Sie war mir und ihrer Tochter jetzt völlig ausgesetzt.

„Mama !!!! Du hast deinen dicken Busch rasiert. Wann hast du das gemacht?“

sagte Valeria.

„Ich habe neulich gewachst. Ich habe meine Nägel machen lassen und bin in ein Solarium gegangen. Jetzt schau, was Bucks als nächstes macht. Er wird das Kondom auf die Spitze stecken und es dann herunterrollen, es ist ein großer Schwanz.

flüchten Sie sich auf die Spitze, um das Sperma zu sammeln.

Du willst die Spitze nicht knallen lassen.“

sagte Valerie Mama.

Ich kam näher, als ich meinen Schwanz auf ihren Muschihügel legte.

Sie sah zwischen ihren großen Brüsten und ihrem flachen Bauch nach unten, um zu sehen, wie die Spitze meines Schwanzes auf sie herabblickte.

Er lächelte, als ich das letzte Kondom abriss.

Valerie beobachtet, wie sie mich und ihre Mutter von der Seite betrachtet.

Er konnte meinen Schwanz nicht sehen, als ich ihn zwischen die Beine seiner Mutter fallen ließ.

Ich massierte Hollys perfekte Oberschenkel mit meinen beiden großen Händen.

Ich legte das Kondom auf ihren Bauch, während ich ihre entblößten Schamlippen mit meinem Schwanz versohlt.

Ich konnte den Schlag meines Schwanzes auf ihren großen nassen Schamlippen spüren.

Er beißt sich auf seine große rote Unterlippe.

Ich schlug mit meinem Schwanz auf ihre unteren rosa Lippen.

Ich streckte die Hand aus, um an ihren großen Nippeln zu ziehen.

Dies ließ sie sehr laut stöhnen.

„Gott, Mama! Von diesem Stöhnen denke ich, dass es dir gefallen könnte. Ich bin so froh, dass du mir gezeigt hast, wie es geht.“

sagte Valeria.

Ich biss auf meine Unterlippe, als ich meinen Schwanz auf der Spitze ihrer Lippen bewegte.

Ich konnte fühlen, wie sich ihre Schamlippen um meinen Schwanz bewegten.

Ich nahm das Kondom und stülpte es über die Spitze.

Es sieht aus wie ein Deckel auf einem Behälter, der nicht passt.

Nach einer Sekunde fiel er um, was dazu führte, dass mein Schwanz in ihre Muschi eindrang.

Nur die Spitze trat mit einem Ellbogen ein.

Vielleicht ist ein 1/4 Zoll der Spitze hineingerutscht.

Ms. Field beschwert sich darüber.

„Ist es noch an?“

Sie sagte.

Ich legte es wieder auf die Spitze, während ich ihre Schamlippen auf und ab bewegte.

„Wie fühlt es sich an?“

Ich sagte.

„Klingt nett. Valerie passt auf. Wie Bucks Schwanz schrumpft. Dann passt das Kondom auf seinen Schwanz. Dann hörst du an der Basis auf. Da ist ein Tank oben. Du kannst sogar die mit Rippen für dein Vergnügen nehmen … Nicht das

Ich sage, geh raus und kauf welche.

Aber ich möchte nicht, dass Sie schwanger werden, Miss.“

sagte seine Mutter.

Ich spielte weiter mit meinem Schwanz an der Außenseite ihrer Muschi.

Ich ließ das Kondom auf das Strandtuch fallen, während ich ihre Schenkel mit meinen Händen rieb.

Nach ein paar Minuten machte er ihre Muschi feuchter.

Sie streckte ihre linke Hand aus, um meinen Schwanz zu berühren.

Er bewegte seine Hand von meinen Eiern zur Spitze meines Schwanzes.

Er sah in meine blauen Augen.

„Okay! Schön! Gute Arbeit! Buck! Schön zu sehen, dass du das letzte Kondom auf deinem Schwanz hast. Jetzt leg dich auf mich. Ich werde meiner Tochter zeigen, wie man Sex hat, ohne dass das Kondom herausfällt. Buck hat dich angezogen.

Hände genau dort.

Lassen Sie sich von mir hineinführen.

OHhhh UUMMmmm du bist viel älter als mein Mann.

Gott ist zu lange her, seit ich das letzte Mal einen Mann in mir hatte.

Ich hatte noch nie jemanden, der so großartig war.

Valerie hört nur zu.

Schau Schatz.

Es scheint

Sie tragen nicht einmal ein Kondom, junger Mann.

Tolle Arbeit, Schatz.“

sagte Valerie Mama.

Der erste Zentimeter meines Schwanzes wurde ein paar Mal aus ihrer benutzten Muschi herausgeschoben.

Es war schon eine Weile her, seit Mrs. Fields einen Mann in ihrem letzten hatte.

Jetzt wollte ich diese vollbusige MILF voll ausnutzen, als sie ihre Beine spreizte, damit mehr Schwänze in sie eindringen konnten.

Innerhalb von Minuten hatte ich die Hälfte meines Schwanzes in ihr.

Sie bewegte ihren Kopf zur Seite, als meine harten Bauchmuskeln auf ihren flachen Bauch fielen.

Er legte seine Hände um meine Hüften und umarmte meinen muskulösen Hintern.

Ich spürte, wie ihre langen Nägel nach unten drückten, als mehr von meinem Schwanz in ihr steckte.

Ein paar Minuten später hatte ich meinen ganzen Schwanz tief in ihr vergraben.

„JA!!! Scheiße!!! Gott, du bist so toll jung! Schneller! Schneller!“

sagte Frau Fields.

Valeries Mund öffnete sich, als sie sah, wie ich mit meinem großen Schwanz in die Muschi ihrer Mutter hämmerte.

Er stand auf, um hinter uns zu gehen.

Er sah nach unten und sah meinen ungeschützten Schwanz in seiner Mutter.

Sie stand nackt da, als ihre Mutter meinen Arsch mit meinem Schwanz tief in ihrer engen Muschi packte.

Ich blickte auf und sah, wie Mrs. Fields‘ große, dicke Brüste bis zu ihren Hüften fielen.

Ich bückte mich mit meinem Mund, um ihre Brustwarzen zu lecken.

Ich packte seine rechte Brustwarze zwischen meinen Zähnen, als ich ihn zog.

„Ja! Schneller! Fick mich! Gott, es ist so lange her … Ich habe vergessen, wie es ist, von einem Mann gefickt zu werden.“

Sie schrie.

Ich bewegte mich, um meinen Schwanz in ihr zu vergraben und zur Seite zu rollen.

Ich bewege sie auf die rechte Seite.

Ich schob meinen harten Schwanz tiefer in sie hinein.

Mrs. Field beschwerte sich.

Ich blickte auf und sah, wie Valerie zu ihrem Stuhl zurückkehrte.

Sie massierte ihre Brüste und ließ ihre linke Hand mit ihrem großen Busch spielen.

Ich streckte die Hand aus, um an Valerie Moms Brüsten zu ziehen, während mein Schwanz in ihre Muschi hämmerte.

Ich spürte das unbenutzte Kondom auf meinem Knie, als ich meinen Schwanz in ihre enge Muschi rammte.

Nach ein paar Minuten fing ich an, Frau Field in den Nacken zu beißen.

Ich schlug sie mit meiner freien Hand.

Dann streckte ich die Hand aus, um mit ihren entblößten Lippen zu spielen.

Sie hatte einen tollen Orgasmus an meinem Schwanz.

Sein Mund öffnete sich.

Seine Augen tränten.

Er konnte nichts sagen, außer ein lautes Grunzen von sich geben.

Ich hörte Valerie auf dem Stuhl hinter uns sitzen.

Er konnte meinen Schwanz in und aus der nassen Muschi seiner Mutter sehen.

Ich konnte nicht länger durchhalten.

Ich spürte, wie Mrs. Fields einem weiteren Orgasmus nahe war.

Ich hielt ihre Hüften.

Ich tat so, als würde ich das Kondom von meinem Schwanz nehmen.

Ich zog mich lange genug heraus, um zu sehen, wie Ms. Fields ihre enge Muschi auf meinen Schwanz knallte.

Ich grunzte ihr ins Ohr.

„Fülle mich! Komm in mich rein. Er ist schon lange ein junger Mann. Fick meine Muschi. Gott dein Schwanz.“

sagte Valerie Mama.

„Nein! Mom, lass ihn nicht drinnen abspritzen. Ich will deinen Sohn nicht babysitten.“

rief Valeria.

Ich versuchte herauszuziehen.

Aber es war zu spät.

Sie hielt meinen Schwanz mit ihrer Muschi fest.

Ich hörte eine riesige Explosion.

Etwa 8-10 Spritzer später fiel ich wieder auf das Strandtuch.

Mrs. Fields‘ Augen waren geschlossen.

Ihre Brüste bewegen sich nicht mehr.

Ich sah nach unten, um zu sehen, wie ihre Muschi mein Sperma sickerte.

Sie schob meine große Ladung auf ihre nackte Haut.

Ich sah zu, wie mein Schwanz tropfte.

Eine Sekunde später stöhnte Valerie auf ihrem Stuhl.

Er nahm eine Zigarette heraus und fing an zu rauchen.

Eine Minute später ging er zu seiner Mutter hinüber.

Mrs. Fields erhob sich, um den Rauch von der Hand ihrer Tochter zu wischen.

Er hat einen tollen Schuss gemacht.

Dann sah ich Valerie das Haus betreten.

Ms. Fields drehte sich um und schob meinen nassen Schwanz in ihren Mund.

Ungefähr 30 Minuten später ging ich in ihre Kehle, als sie meinen Schwanz schluckte.

Eine Woche später:

„Wow! Schön, Sie kennenzulernen, Mrs. Fields. Mein Name ist Brandy. Valerie Mitbewohnerin vom College. Schön, dass Sie mich kommen und sehen lassen. Ich wusste nicht, dass Sie eine Nudistin sind. Sie sind sehr hübsch.“

Sagte Brandy.

„Willkommen Schatz. Du und Valerie habt Spaß. Er ist Buck. Er wird diese Woche wieder bei uns wohnen. Valerie in ihrem Zimmer.“

sagte Valerie Mama.

Wir sahen beide zu, wie Brandy auf das Haus zuging.

Ich konnte das heiße Wasser aus dem Whirlpool auf meiner Haut spüren.

Ich konnte fühlen, wie die kleine Hand von Mrs. Fields meinen Schwanz unter den Blasen hob.

Für ein Wahrheits- oder Pflichtspiel zwei Nächte vorher.

Ich habe Holly von ihrer Tochter und ihrer College-Mitbewohnerin erzählt.

Mrs. Fields stand im Bademantel von der Couch auf.

Ich habe sie gerade in den Arsch gefickt, während wir uns einen Pornofilm angesehen haben.

Wir hatten die ganze Nacht nach dem Abendessen nichts von den Mädchen gehört.

Ich folgte Holly die Treppe hinauf.

Ich sah zu, wie sie die Tür zum Schlafzimmer ihrer Tochter öffnete.

Ich schaute über ihre Schulter und sah ihre Tochter gefesselt auf dem Bett.

Brandy benutzte einen riesigen Riemen, während er Valerie fickte.

Brandy schlug Valeries großen Arsch, als sie ihre Muschi härter fickte.

Holly ließ ihre Hand auf die Innenseite meiner Robe fallen, um zu spüren, wie mein Schwanz härter wurde.

Brandy hörte auf, was sie tat.

Sie sah uns von der Tür aus an.

„Valerie sieht aus, als würde deine Mutter dich dieses Mal beobachten. Ich kann nicht glauben, dass du gesehen hast, wie deine Mutter einen Typen gefickt hat, den du mochtest. Das ist cool !!! Jetzt bist du wieder meine Schlampe. Bleib hier. Ich bin gleich wieder da. Ich muss es tun

Geh und sieh dir an, wie deine Mutter diesen großen Hengst Buck fickt.“

Sagte Brandy.

Ich folgte Valerie Mom in ihr Schlafzimmer.

„Oh! Schon wieder hart. Ich bin so froh, dass du Brandy so sehr magst, meine Tochter. Ich denke, ich muss ihr nicht noch einmal die Pille geben. Ich bin so froh, dass ich ihr keine XL-Kondome kaufen muss aus.

in der Apotheke.

Allerdings muss ich einen Schwangerschaftstest zu Hause machen.

Meine Brüste werden größer.

Meine Nippel sind in letzter Zeit so hart.

sagte Valerie Mama.

Es ist Bock!!

Es ist Bock !!!!!!!!

Giggity Giggity !!!

Liebe,

Eimer

xox

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.