Mein nachbar(4)

0 Aufrufe
0%

… Denken Sie jetzt darüber nach, nach dem Abendessen sitze ich auf meiner Vordertreppe und rauche nach dem Abendessen eine Zigarette.

Ich hatte eine Nachbarschaft aus der oberen Mittelschicht und eine sexy Freundin, die bei mir lebte.

Auf der anderen Straßenseite saßen die Freundin und die Freundin meines Nachbarn fast jeden Abend spät auf Barhockern im hinteren Teil seiner Garage und rauchten Pot.

Sie war sehr süß, trug enge weiße Shorts und hatte schöne Brüste.

Ich bin sicher, sie dachten, ich würde sie beobachten.

Sie klatschten und lachten, dann fing sie eines Abends an, ihre weißen Beine, ihren Hintern und ihre Brust zu reiben.

Ich liebte die Show und lächelte.

Sie lernen mehr und werden mutiger.

Sie (ich nenne sie Annie) hat ihre Hand vorne in ihre Shorts und in ihren BH gesteckt, um mich loszuwerden, und sie hat es definitiv getan.

Das andere Mädchen (ich nenne sie Connie) fing auch an, Annie zu streicheln.

Sie rieben sich gegenseitig und ich liebte die Show.

Ich duckte mich leicht und ging in die Hocke, richtete mich auf und machte Platz für meine Steifheit und rieb meine eigene Brust.

Als mir klar wurde, was sie beobachteten, fächelte ich mir mit der Hand Luft zu.

Habe ich ein wenig leises Woo Woo gehört?

Wir alle lächeln von ihnen.

Das ging wochenlang.

Es kam mir in den Sinn und ich dachte mehr an deinen nackten, warmen Körper unter mir.

Eines Abends ging Annie in einem weißen Gewand aus und sie schaltete es ein und sie klärte mich auf!

Dann beeilte er sich plötzlich, das Garagentor zu schließen, gerade als meine Freundin herauskam, um sich mir anzuschließen.

Wow, es ist sicher und meine Freundin hat nichts gesehen? Vielleicht.

Gut, dass ich eine Zeitung hatte, um meinen großen Ausrutscher zu verstecken.

Annies Freund arbeitete außerhalb der Stadt und kam kaum je nach Hause.

Am nächsten Morgen öffnete ich mein Garagentor (meine Freundin war zur Arbeit gegangen) und da kommt Annie und ruft: „Kannst du mir helfen, meine Waschmaschine ist vom Ständer gesprungen?

Ich warf einen Blick darauf und ?be there?

Als ich in seine Garage ging und wusste, was zu tun war, ging er aus der Tür der Leute in der Garage.

OMG, so nah war ich ihm noch nie und er war so heiß!

Wunderschönes, hinten gerafftes Haar, glatte weiße Haut, locker sitzende weiße Bluse.

Ein warmer dunkelblauer kurzer Rock und ein Esel zum Sterben und High Heels.

Aber der Hit war ihr elektrischer blauer Lidschatten.

Ich sah sie an, als sie blinzelte, als sie mich anlächelte und es mit dem Lidschatten vervollständigte.

Ich kann mich nicht erinnern, die Waschmaschine wieder auf den Ständer gestellt zu haben, während mein Kopf raste, ?wow?

du hast es so einfach gemacht

Er stand ganz nah bei mir und berührte unsere Hüften, während ich die Kleidung ausbalancierte.

Wir legten beide unsere Hände auf die Ecken der Waschmaschine, als sie anfing, unsicher zu werden.

Wir berührten uns jetzt öfter, besonders mein linker Arm auf seiner Brust.

Er sah wieder hin und lächelte, dann schlang er seine Arme um meinen Hals und küsste meine Wange und sagte?

Oh vielen Dank!?

Ich bin sicher, du konntest mein Herz pochen hören, als es zu meinem Blutsauger ging? omg? Ich machte einen großen Fauxpas, nachdem ich zwei schöne Nippel auf meiner Brust gedrückt hatte, und es roch fantastisch.

Ich stotterte im Smalltalk, als meine Hand in meine Tasche griff, um meinen Fehler wiedergutzumachen.

Er sah sofort hin und lächelte.

Ich spürte, wie mein Gesicht vor Scham rot wurde, als mein Gehirn wegen des Blutmangels beschleunigte.

Mit der süßesten, sexiesten, sanftesten Stimme: „Möchtest du reinkommen und einen Kaffee trinken?

JAWOHL?

und ich nahm meine Hand und zog sie ab, drückte den Knopf, um das Garagentor zu schließen, und schlüpfte dann irgendwie ins Haus.

Er brachte den Kaffee und setzte sich neben mich.

Mit ihrem rechten Bein auf dem Sofa, am Knie gebeugt, konnte ich diesen kurzen Rock und das rosa Höschen sehen, die einen dunklen Busch bedeckten.

Weil ich Vorfreude liebe, wollte ich, dass er den ersten Schritt macht.

Ich nahm ihre linke Hand und kam näher und sagte: „Ich möchte Sie etwas sehr Persönliches fragen.“

Er lächelte und kam näher, wir waren nur Zentimeter von unseren Gesichtern entfernt.

Ich flüsterte: „Hasst du es, wenn dein Make-up verschmiert wird?“

Er kicherte und sagte: „Normalerweise ja, warum, was hast du dir dabei gedacht?“

„Ich flüsterte: „Natürlich würde ich gerne deine ruinieren?“

Nach etwa 20 Minuten sagte er, er müsse zur Arbeit, aber wenn ich aufgepasst hätte, hätte ich nicht zu viel durcheinander bringen sollen.

Die Lippen berührten sich jetzt fast.

Es begann mit einem sanften Kuss, gefolgt von mehr Leidenschaft, und bald verschlungen sich unsere Zungen wie unsere Arme.

Wir tauschten die Plätze, bis wir auf dem Rücken auf der Couch lagen, und mein Fehler fand bald seinen Hügel.

Ich flüsterte ihm zu: ?

Habe ich dich schon so lange gewollt?

Er flüsterte: „Ich habe an dich gedacht? Du wirst überhaupt nicht antworten?.

Mit ihrer Vagina fest gegen meinen Arsch gedrückt, streckte ich die Hand aus und konnte endlich diese wunderschönen Brüste spüren, und sie griff nach meiner Erektion.

Mit seinem müden Atem sagte er: „Verdammt, es lässt mich so lange warten, ich werde dich verrückt machen.

Wir konnten deine Härte von der anderen Straßenseite aus sehen und jetzt wirst du bezahlen?

Ich lächelte und sagte: „Und du? Du machst dich mit deinem geilen Körper von der anderen Straßenseite über mich lustig und ich wollte dich lecken, bis du geschrien hast!?

?Ding dong??..oh verdammt, die Türklingel!

Er sprang auf seine Füße und wischte sich den Mund ab, als ich schnell zum Garagentor ging.

Es war seine Mutter und sie musste ihn hereinlassen.

Ich ging leise aus der Tür der Leute und aus ihrem Haus, ihre Mutter hat mich nie gesehen.

Beeindruckend.

Verdammt, ich bin einer heißen wilden Frau so nahe und jetzt sitze ich in der Warteschleife.

Ich konnte den Lippenstift schmecken, als ich ihn von meinem Gesicht wischte.

Spät in der Nacht, nachdem meine Freundin ins Bett gegangen war, arbeitete ich in der Garage bei offenem Tor und nur schwachem Licht.

Ich hörte Schritte und Annie kam auf Zehenspitzen herein.

Ich bewegte sie in den dunkelsten Teil und starrte sie in diesen weißen Shorts und einem BH-losen T-Shirt an.

Mit diesem wunderschönen Gesicht und Lächeln sagte sie: „Ich will dich so sehr!“

Sie flüsterte.

Ich sagte, meine Freundin verreist morgen für 2 Wochen und ich will dich nackt auf meinem Wohnzimmerteppich ficken!

Er flüsterte: ?

Du Bastard!, ich werde heute Nacht nicht schlafen können!?

Er packte meinen Fehler und drückte fest, als ich beide Brustwarzen packte und seine Brustwarzen rollte, als ich ihn aus der Garage zurückschob.

Ich gab ein verdammt gutes Gefühl und es ließ ihn zittern und ich sagte morgen nach 16 Uhr.

Während ich auf 4 Uhr wartete, liefen meine Gedanken die ganze Nacht und den ganzen Tag.

Ich wartete und wartete, bis es dunkel wurde.

Dann hörte ich, wie sich mein Garagentor schloss und sich die Haustür langsam in mein Wohnzimmer öffnete.

Da war er, in einem weißen Gewand, und das war’s.

Ich beleuchtete den Raum schwach mit einer großen weichen Decke und Kissen auf dem Boden.

Ich trug meine marineblaue Robe und wir blieben einen Moment stehen und lächelten uns an.

„In Ordnung?“

flüsterte ich, dann sprang sie in meine Arme und schlang ihre Beine um mich.

Wir küssten uns leidenschaftlich und heftig, als ich ihn zu der Decke auf dem Boden trug und ihn vor mich hinabgleiten ließ.

Er stöhnte und zitterte, als mein Schnitzer über seine Spalte glitt.

Jetzt liege ich auf ihrem Rücken, ziehe langsam ihre Robe zurück und starre einfach auf ihren warmen Körper.

Er zog mich auf sich, spreizte seine Beine weit und packte meinen Kopf und rieb ihn an seiner Katze.

Sie hatte einen perfekten Busch und leckte ihre Muschi und ihren Kitzler, während sie geschlossen war und stöhnte.

Ich steckte einen, zwei und dann drei Finger in ihre Muschi und sie versuchte immer wieder zu Atem zu kommen, als sie die vollen Finger von ?G?

Fleck.

Ihre Katze tropfte, als sie sich wand und ihre eigenen Brustwarzen fühlte.

Er streckte seine Hand aus und rieb ihre Klitoris, während ich sie leckte.

Sie hatte die glatteste, weißeste Haut aller Frauen, die ich je gesehen habe, und ich liebte sie.

Sie fing an, meine Zunge entlang ihrer Klitoris zu führen, grunzte nach Luft, und dann schrie sie, als ihre Katze schwankte und ihre Beine meinen Rücken umarmten.

Sie drückte ihre Hüften nach oben und zitterte, als sie laut quietschte, dann packte sie meine Haare und bewegte meinen Kopf über ihrem Kitzler hin und her.

Er schüttelte es immer wieder und sagte, es sei das erste Mal, dass er so ein gutes Sperma hatte!

Nachdem er wieder zu Atem gekommen war, sagte er:

Jetzt gib mir das Biest unter der Robe!?

Er drehte mich um und wurde 69, als er meinen Fehler zum ersten Mal sah.

Sie sah ihn sanft an und fing an zu streicheln, nur „Wow?“

Sie flüsterte.

Ich schloss zuerst meine Augen, während er spielte, leckte und streichelte.

Dann wurde er aggressiv, packte meine Eier und versuchte, mich in seine Kehle zu schieben.

Es ging eine Weile so weiter, bis er mich irgendwo in seine Kehle nahm.

Meine Lippen waren jetzt um ihre Klitoris gewickelt und meine Finger waren in ihrer Muschi.

Sie zitterte und bearbeitete ihre Klitoris an meiner Zunge, alles, was sie sagen konnte, war MMMM, da mein ganzer Fehler in ihrem Mund und Hals war.

Ich konnte es nicht länger halten, da es schnell auf und ab schwankte.

Mein Schwanz war bereit zu explodieren und meine Eier waren bereit zu schießen.

Er schrie ein heiseres MMMMMM, als er eine der besten Mega-Ejakulationen meines Lebens entleerte.

Als ich pumpte und wir vor Vergnügen stöhnten, floss das Sperma um seine Lippen, als er pumpte.

Er kam und drückte ihre Muschi um meine Zunge, während er ihr Sperma immer und immer wieder spritzte.

Er ging nach oben, um Luft zu holen, und murmelte, dass er das schon lange machen wollte.

Ihre ganze Fotze war nass und zuckte, als ich sie leckte und fingerte.

Wir lagen lange da, um Luft zu schnappen und uns gegenseitig zu lecken.

Verdammt, uns wurde beide schwindelig, als wir dasaßen und Zigaretten rauchten.

Kurz darauf legte sie sich hin, spreizte ihre Beine weit und zeigte auf meinen schweren Fehler, der zurückgekommen war, und sagte: „Ich möchte dich in mir spüren.“

Als er das sagte, konnte ich den Ruck in meinen Eiern spüren, als sie anfingen, Überstunden zu machen und sich darauf vorbereiteten, bald zu evakuieren.

Oh Baby, ich habe das gesprüht, damit es so lange wie möglich hält.

Ich fing an, ihre schönen weißen Beine zu küssen und ging nach oben, neckte ihre Muschi mit meiner Zunge, dann zu ihren Nippeln.

Er wand sich und stöhnte die ganze Zeit.

Schließlich stöhnte er: „Ich kann nicht mehr!

Setzen Sie es ein!?.

Er grub seine Nägel in meine Arschbacken und zog an seinem Kitzler, während er meinen Schwanz neckte.

Es war wieder nass.

Nach all der Zeit, in der ich davon geträumt hatte, sie zu vögeln, war jetzt der goldene Moment.

Er packte meinen Schwanz und drückte wie verrückt.

Ich drückte ihre enge Fotze, bis ich ihren Muttermund auf der Unterseite spüren konnte.

Er zitterte und stöhnte und schlang seine Beine um meinen Rücken.

Er schob seine Absätze in meine Arschbacken und fing an, mit mir herumzustochern.

Ich küsste ihr Gesicht und ihren Hals, während ich ihre wunderschönen Brüste drückte und ihre Brustwarzen mit meinen Fingern rollte.

Seine Arme legten sich um mich und er zog mich von meinem Rücken.

Unsere Zunge sinkt tief in unseren Mund, dreht und tastet.

Unser Stöhnen wurde lauter, es war mir egal, wer uns hörte.

Unsere Lippen teilten sich, als das Stöhnen zu Schreien wurde.

Unsere Hüften bewegen sich zusammen und machen ein tolles Schlaggeräusch.

Ich streckte eine Hand aus und legte meinen Daumen auf ihre Klitoris und rollte sie.

Wir haben beide geschrien, als wir ankamen.

Unser Körper?

Er buckelte und trieb uns dann eng zusammen, als ihre Muschi Ladung und Ladung tief pumpte.

Wir zuckten, zitterten, stöhnten und klammerten uns aneinander.

Wir waren irgendwo in einer anderen Welt der Freude, aber niemand weiß wo.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.