Lauren Phillips Summer Hart Aria Carson Sei Wie Du Dich Kleidest Mylfed Mylf

0 Aufrufe
0%


(Kapitel 4)
Nach meiner Erfahrung mit dem Lieferboten musste ich schnell feststellen, dass Sex mit Erwachsenen für mich viel angenehmer ist als Sex mit meinem Cousin und seinen Freunden, das hat mich nicht davon abgehalten, er hat mich nur angestarrt mich. damit andere Erwachsene spielen können. Ungefähr einen Monat später bekam ich meine nächste Gelegenheit, meine Eltern arrangierten für mich einen Unterricht bei einem der vom Distrikt empfohlenen Lehrer. Ich war begeistert, fand es lecker. Die erste Sitzung war nicht aufregend, es war nur Schularbeit, die ich hasste, aber 3 Tage später war es viel aufregender.
Ich war noch 10 Jahre alt und ging in sein Büro, um zu unterrichten, bekleidet mit einem kleinen Oberteil und natürlich einem kurzen Rock ohne Höschen. Um Ärger zu vermeiden, hatte ich aufgehört, Höschen zu tragen, außer wenn meine Mutter da war. Er hatte mir eine Aufgabe gegeben und ich saß ihm gegenüber an einem Tisch. Ich rutschte weiter in meinem Sitz herum und öffnete meine Beine, damit er meine Muschi perfekt sehen konnte. Ich bemerkte, dass er mich anstarrte, aber er sagte eine Weile nichts, also streckte ich schließlich die Hand aus und rieb meinen Kitzler. Er fragte mich: „Warum hast du kein Höschen?“ Ich sagte ihm nur: „Ich bin immer geil und sie kommen mir nur in die Quere.“ Er konnte nicht glauben, dass ich sexuell aktiv war und erzählte ihm, was zwischen mir, meinem Cousin und anderen passiert war, aber ich sagte ihm nie, mit wem ich spielte. Ich konnte sehen, dass ich einen ernsthaften Einfluss auf seinen Penis hatte, er schwoll durch seine Hose an. Ich fragte, ob ich helfen könnte, den Druck abzubauen, und man könnte sagen, er haderte mit sich selbst, ob er mich lassen sollte. Endlich gewann er den Hahn, ich versprach, wir würden unser kleines Geheimnis haben, und er stand auf und schloss die Tür ab.
Als er zurückkam, saß ich an seinem Schreibtisch, er saß auf seinem Stuhl und er setzte mich zurück und ich öffnete meine Beine und er starrte nur, also wurde ich mutiger und packte seinen Kopf und zog ihn fest gegen meine nasse Muschi. Er begann sehr langsam mit langen Licks von meinem Loch zu meinem Kitzler, dann saugte er meinen Kitzler mit einem langsamen Biss. Es machte mich verrückt. Ich rieb sein Gesicht und er sagte, er wollte mich auf meinem Bauch, damit er meinen Arsch mit der Zunge ficken konnte. Ich drehte mich um und stieß meine Wangen an und er sagte mir, wie schön mein Arschloch war und er konnte es kaum erwarten, es zu schmecken, bevor er seine Zunge in meinen Arsch gleiten ließ. Ich konnte fühlen, wie meine Arschmuskeln an seiner Zunge zogen und versuchten, ihn tiefer zu ziehen. Er legte seinen Finger auf meine Muschi, während er meinen Arsch mit seiner Zunge für einen weiteren Orgasmus fickte. Er stand auf, um mich zu ficken, und ich hielt ihn davon ab, zu sagen, dass ich daran lutschen wollte. Also schwang ich meine kleine Zunge um den großen Schwanz herum und bekam die Spitze seines Schwanzes in meinen Mund. Ich konnte kaum die Hälfte seines Penis in meinen Mund bekommen und ich konnte fühlen, wie er gegen meine Kehle drückte. Ich wusste, dass sein Schwanz explodieren würde, als ich spürte, wie er größer wurde, dann schoss ein großes Sperma in meinen Mund und ich schluckte jeden Tropfen.
Er fragte mich, ob ich jemals einem Typen den Arsch geleckt hätte und ich sagte ihm nein. Er sagte mir, ich solle vor ihm knien, er lehnte sich in seinem Stuhl zurück und legte seine Füße auf ihn und spreizte seine Arschbacken für mich. Ich leckte langsam seinen Arsch. Ich fand es nicht schlimm und fing an, ihn zu lecken und versuchte, meine Zunge in seinen Arsch zu stecken, so wie er es bei mir tat. Es war wieder hart, ich fing an, seinen Schwanz zu streicheln, während ich seine Zunge in den Arsch fickte. Dann ging ich nach oben und fing an, ihre Eier zu lecken und zu saugen, härter als zuvor, und sie sagte mir, dass sie in meiner engen Fotze sein wollte.
Also stand ich auf und legte mich wieder auf den Tisch und er rieb seinen Schwanz an meiner nassen Muschi auf und ab und dann fing er an, in mich einzudringen. Mmmmm war alles, woran ich denken konnte, als er mich übergab und jeden Zentimeter seines harten Schwanzes in mich drückte. Er versuchte, sehr nett zu sein, aber ich fing an, Druck auszuüben, um jede Bewegung zu treffen, und dann fing er an, mich hart zu ficken. Er knallte seinen großen Schwanz tief in mich und fing an, meine Nippel zu drücken, während er mich fickte, drückte hart in meine Muschi, als er eine weitere riesige Ladung traf.
Ich lag da und fühlte mich so köstlich und er fragte mich, ob ich jemals in den Arsch gefickt worden wäre, ich sagte ja zu ihm und er fragte, ob ich ihn lassen würde. Ich war etwas nervös, ich hatte noch nie einen großen Kerl im Arsch. Er beugte mich über den Tisch, meine Füße berührten den Boden nicht und er spreizte meinen Arsch und fing wieder an, meinen Arsch zu essen. Ich liebte es, ich wand mich gegen seine Zunge und als mein Körper von meinem eingehenden Orgasmus schwankte, stand er auf und schob seinen harten Schwanz direkt in meinen Arsch und versuchte, meinen Schrei zu übertönen, während er mich fickte, er war so sanft mit meiner Muschi aber ließ mich nicht vergessen, dass er in meinem Arsch war. Er packte mich an den Haaren, während er mein Arschloch fickte. Ich konnte fühlen, wie er mich dehnte, er sagte mir immer wieder, wie eng mein Arsch um seinen Schwanz war. Er schlug mich weiter, bis ich ihn tief in mich hineinschob, während er eine weitere Ladung tief in meinen Arsch zog. Er zog sich langsam zurück und sah mich an, mir liefen die Tränen übers Gesicht, ich wurde noch nie so hart in den Arsch gefickt. Nachdem ich es ausgezogen hatte, spreizte er meinen Arsch und leckte mich erneut, mein Körper begann sich wieder zu erhitzen, als er sein eigenes Sperma aus meinem Arsch leckte. Ein paar Minuten später drehte er mich um, küsste mich und teilte die Ejakulation, die er meinem frisch gepressten Arsch entnahm und mit mir teilte.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.