Cindy und pattys blog-teil 1

0 Aufrufe
0%

Cindy und Pattys Blog

Unser Bios

Cindy

Ich bin ein 5?2?

Ich bin blond, üppig, impulsiv, sehr libido und bisexuell.

Ich liebe den Geschmack der Ejakulation, ich liebe es einfach.

Das ist mein Lieblingsgetränk?

Ich habe einmal eine große 20 oz getrunken.

mutig ein Glas voll auf einer großen Party.

Ich habe oft Saftgläser getrunken.

Ich hasse Gummis, sie töten Zärtlichkeit, aber noch mehr hasse ich es, das wundervolle, befriedigende weibliche Gefühl zu verpassen, das ich bekomme, wenn das Ejakulat meine Muschi oder meinen Hintern füllt, es gibt mir ein großartiges Gefühl und gibt mir normalerweise selbst bei einem lässigen Fick einen Orgasmus .

Um sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden, verwende ich den besten chemischen Detektor, den die Menschheit kennt, meine Zunge.

Dinge, die ein Mädchen wie ich in der Krankenpflegeschule gelernt hat, selbst wenn ich mein Juniorjahr wiederhole, lol.

Wenn ein Mann gut schmeckt, verwende ich kein Gummi.

Und meine neue Freundin und Mitbewohnerin Patty verspricht, jeden Typen, den ich gutheiße, unermüdlich in sie eindringen zu lassen.

Hey Leute, hört ihr zu?

Ich habe ein paar Regeln für meine Kleidung, Leute.

Ich bin ein extremer Exhibitionist.

Ich trage Sachen mit Krawatten nur aus einem bestimmten Grund, vorzugsweise damit sie sich in der Öffentlichkeit lösen.

Nachdem ich die öffentlichen Schulen verlassen hatte, befestigte ich nie wieder etwas, das jemand anderes gelöst hatte, bis das Outfit auf den Boden fiel.

Ich liebe es auch, wenn meine Klamotten abgezogen werden.

Um Geld bei meiner Kleidungsrechnung zu sparen, muss ich darauf bestehen, dass Sie nur Dinge zerreißen, die einen offensichtlichen Riss oder Riss aufweisen, normalerweise Dinge, die ich selbst hinlege oder jemanden bitte, dies für mich zu tun.

Wenn Sie mir etwas Gleichwertiges oder Besseres gekauft haben, zeigen Sie es mir natürlich.

Dann nimm es auf und zerreiße es, damit ich es nach einer Weile tragen kann!!!

Ich verspreche dir, du wirst gut belohnt, buchstabiere es, damit ich dein Gehirn ficken kann!

Spontane Dinge wie diese halten mich nie auf.

Ich liebe es, wenn es langsam gemacht wird, besonders wenn ein paar oder viele Typen in der Nähe sind, sodass jeder etwas Action bekommt und es lange dauert, mich zu entblößen.

Während das Ziel teilweise darin besteht, mich in der Öffentlichkeit bloßzustellen, ist das größere Ziel, mich geil zu machen.

Und ja, ich werde jeden Typen ficken, der mir zumindest bis zu einem gewissen Grad hilft, basierend darauf, wie geil er mich macht, wenn andere Leute da sind.

Außerdem hängt es davon ab, wie wenige davon ich bereits kenne, hoffentlich keine!

Die ideale Größe für eine Träne ist ein Stück Stoff, das groß genug ist, damit ich es über Ihre volle Erektion drapieren kann.

Manchmal muss ich ein wenig wählerisch sein, wie nackt ich bin, wenn ich dich ficke, nachdem ich von der Polizei angesprochen wurde, also musst du vielleicht deine Lautstärke leiser stellen, um nur die Seiten meiner Brüste oder meines Arsches zu zeigen.

nimm meine drift

Gibt es etwas, das ich nicht getan habe?

Obwohl es Hände gibt, um die man sich Sorgen machen muss.

Verdammte Cops können mich nicht davon abhalten aufzustehen.

Ich habe und werde niemals sanft die Hand von irgendeinem Teil meines Körpers nehmen, es sei denn, es ist diese Zeit des Monats und ich bin sensibel.

Wenn Sie nett waren, werde ich es Ihnen sagen und Sie einladen, mich nächste Woche zu begeistern.

Viel Glück, ich gebe dir einen BJ nur für ihren Bullshit und ihr Gekicher.

Lieblings-Spontanbegegnung: Ich habe mich mit meinen Freundinnen in einem kleinen Halfter und Shorts bei einem Mitternachtskino unterhalten.

Ein Mann, der diesen Blog las, kam hinter mich und fing an, meine Brüste zu drücken.

Ich redete weiter mit allen, aber legte meine Hände auf seine, um sie wissen zu lassen, dass es ihm gut ging.

Er zog mein Oberteil aus und drückte weiter.

Ein paar Minuten später, als seine Hände meine Brüste bedeckten, zog ich seine Hände an meinen Arsch und wollte sie sehen lassen.

Immerhin standen wir mit vielen Fremden in einer Schlange.

Nachdem meine Muschi verheilt und nass war, brachte ich seine Hände wieder unter mein Halfter.

Ich hob meine Arme und ging die Treppe hinunter, ihm gegenüber.

Es war sehr süß.

Das Halfter blieb in seiner Hand.

Ich sagte ihm, er solle es irgendwohin werfen.

Es war mir egal, wo es war.

Wir küssten uns, während er mich etwas fester warf.

Ich sagte den Mädchen, sie sollten mich nach dem Film treffen.

Wir gingen zu dem großen, beleuchteten Brunnen vor dem Theater.

Unterwegs knöpfte er meine Shorts auf, also zappelte ich ein wenig und warf sie über den Brunnen, als sie mich am Fuß trafen.

Das Wasser hat sie vertrieben, aber das war toll.

Ich ging hinein und hängte sie an eines der kleinen Flachreliefs in der Säule des Mittelhahns.

Dann legte ich mein Höschen auf die andere Seite.

Als ich ausstieg, hielten wir uns auf dem Weg zu seinem Auto an den Händen.

Ich sagte ihm, ich würde nicht in sein Auto steigen, bis ich seine Ejakulation gekostet hätte.

Es hat super geschmeckt.

Er wurde so schnell hart, dass er mich gegen den Stamm gelehnt fickte.

Dann fuhren wir vorbei, er ließ mich nicht rein, er sagte, ich könne verhaftet werden, obwohl meine Belichtung so „gut“ sei.

Ich bat ihn, in den Capital Park zu gehen.

Wir gingen durch den Park mit Kanonen aus dem Bürgerkrieg, Azaleen und Teichen voller Gänse, die ihn umgaben. Ich drückte ihn nach unten und setzte mich auf seinen Schwanz und fickte mich hart, als er mich auf dem Parkplatz fickte.

Es war toll.

Wir gingen zurück ins Theater und ich holte meine Kleider.

Ich legte Jim unter meine Füße, während ich Jim küsste, während ich darauf wartete, dass meine Freunde auf die kleine Mauer kamen, die den Brunnen umgab.

Jim war großartig, es wäre noch besser gewesen, wenn es nicht seine letzte Nacht vor dem Basic Training in South Carolina gewesen wäre.

Oh Leute, ich hoffe ihr versteht die Idee?

Ich bin eine freche kleine Schlampe.

Schauen Sie sich meine Bilder und mein Schwarzes Brett an.

Wenn ich etwas Spontaneität möchte, werde ich posten, wohin ich gehe.

J

Patty

Hallo zusammen!

Ich bin Patty.

Ich habe Patty eingeladen, bei mir einzuziehen.

Er hat mich überzeugt, diesen Blogging-Job zu machen.

Hier beginnt es.

Ich bin schwarzhaarig, 5?10?

und dünn.

Mindestens ein- bis zweimal pro Woche mache ich Krafttraining, Kempo Karate (2. und schwarzer Gürtel) und eine Orgie.

Ich habe eine Gruppe von Freunden und breiten Freunden, die sie abwechselnd arrangieren.

Es entlastet mich von der Spannung, mein Architekturbüro zu leiten.

Tagsüber bin ich Miss Respectable, aber nachts bin ich faul.

Ich liebe Bondage, Peitsche und Spanking.

Ich liebe es zu empfangen und zu empfangen.

Cindy geht sexuell weiter als ich.

Obwohl ich in einer Nacht fünfzehn Männer gemacht habe, mag ich es, immer nur einen oder höchstens zwei Männer gleichzeitig in mir zu haben.

Ich habe selten die Freuden des Lesbensex genossen, bis Cindy vor ein paar Wochen anfing, mich während einer Orgie zu essen.

Ich meine, ich habe Frauen dazu gebracht, mich und andere Frauen zu essen, während ich in Orgien hart gefickt habe, aber dann, wenn ich in einer bin, neige ich dazu, ein bisschen verrückt zu werden.

Ich mochte das Vergnügen nicht, das Cindy und ich hatten, wenn wir Sex hatten.

Sie ist eine wilde Frau.

Obwohl er fügsam ist, bringt er mich an Orte, an denen ich noch nie zuvor gewesen bin.

Niemand beschuldigte mich, unterwürfig zu sein;

besonders wenn ich in meinem Domina-Outfit bin, die Peitsche in der Hand.

Im Gegensatz zu Cindy bin ich verantwortlich.

Meine Herren, wenn Sie nicht leiden wollen, denken Sie nicht einmal daran, meine Kleider zu zerreißen.

Ich werde Sie einladen, sich auszuziehen, oder wahrscheinlicher, mich selbst auszuziehen, wenn mich der Drang überkommt.

Ich werde nicht nur Fotos von mir sehen, sondern wenn ich in der Stadt bin, liebe ich ganz transparente Oberteile mit oder ohne Mesh-BH.

Ich trage auch viele Lederröcke, Shorts und Hosen.

Meine Favoriten sind normalerweise Lederröcke, die den nacktesten Teil meiner Muschi und natürlich meinen Arsch zeigen, wenn ich vollkommen hetero bin.

Und ja, ich finde viele Ausreden, mich zu bücken oder mich hinzulegen.

Ich trage auch kein Höschen, wenn ich herumlaufe.

Ich bin keine Exhibitionistin wie Cindy, aber ich zeige gerne ein bisschen.

Am Samstag um 15 Uhr werde ich nicht nackt zu meinem Auto gehen, um zu sehen, ob ich etwas im Auto gelassen habe, wie Cindy es dieses Wochenende zweimal bei mir zu Hause am ersten Wochenende getan hat.

Schwarzes Brett:

Sonntag, 5. Juni 2005 um 21:37 Uhr.

Nun, wir haben mich reingebracht.

Cindy, das heißt.

Patty, die Besitzerin des Hauses, hat es selbst entworfen.

Es ist seltsam, die Vordergarage oder so, aber das ist es, was man bekommt, wenn ein Architekt sein eigenes Haus entwirft, denke ich.

Wie auch immer, egal wie seltsam es von vorne aussieht, es ist innen schön.

Dieses große Wohnzimmer mit einem großen Fernseher, einem der Sofas, das in ein Bett umgewandelt werden kann, und es hat sogar eine Sauna für sechs Personen.

Es gibt wunderschöne Akte in seinen Skulpturen und Gemälden, und einige sind allein, während andere ficken.

Ich hätte nie gedacht, dass ich es sehen würde;

geschweige denn, an einem Ort wie diesem zu leben.

Meine Lieblingsskulptur ist eine kniende nackte Männerskulptur.

Hehe, sogar der Hahn ist erhitzt und hat gezittert.

Ich kann es kaum erwarten, es das nächste Mal zu benutzen, wenn wir eine Party veranstalten, eine Orgie zu buchstabieren, hier ist es.

Also in drei Wochen.

Donnerstag, 9. Juni 2005 um 23:19 Uhr.

Verdammt, wenn Patty mit PMS anfängt, ist sie eine echte Schlampe!

Ich kam von meiner Schicht im Krankenhaus und er hat bei mir geschlafen.

Er hat anscheinend nichts dagegen, dass sie im Haus keine Kleidung trägt, aber lass mich rausgehen, um die Morgenzeitung zu holen, und MANN verliert!

Ich habe ihm gesagt, dass niemand so früh draußen ist, die Sonne ist gerade aufgegangen, aber spielt es eine Rolle, yooooooo!

Dann rutschte ich aus und sagte, ich hätte nichts gegen Bill, unseren Nachbarn auf der linken Seite, der sich nackt am Pool sonnt.

Er sagte, Sie hätten sich zugewinkt, während Sie aus dem Fenster im zweiten Stock geschaut hätten.

Als ich ihm sagte, wir hätten ein paar Minuten geredet, dachte ich, er würde gleich einen Herzinfarkt bekommen.

Ich meine, was wäre, wenn ich nackt wäre.

Bill hatte nichts dagegen.

Ich hatte nichts dagegen.

So bekomme ich die Zeitung, wenn das Wetter drei Jahre lang heiß ist.

Was ist das Problem?

Wie auch immer, ich sagte ihm, ich hätte einen Schal, den ich gerne tragen würde.

Wir mussten einen Kleiderbügel für die Rückseite der Tür kaufen, damit ich ihn an der Tür anbringen und aufhängen konnte, sobald wir hereinkamen, damit ich die so skrupellosen Nachbarn nicht erschreckte.

Es ist also eine schöne Nachbarschaft und ein Zuhause, aber in meiner Wohnung neben dem Campus war es viel bequemer.

Samstag, 11. Juni 2005 um 05:42 Uhr.

Ich sehe, was Cindy geschrieben hat.

Er scheint nicht in der Lage zu sein, sich Gedanken darüber zu machen, was die Nachbarn denken werden.

Ja, ich habe ein verrücktes Nachtleben, aber ich bin in dieser Gegend sehr respektabel.

Dann dachte er, es wäre besser, nachdem er aufgestanden war und mir gesagt hatte, er habe auf meinen Nachbarn geschossen.

Ja, er beobachtet mich im Pool.

Was ist, wenn er sagt, dass ich nackt in meinem Garten und in der Privatsphäre meines eingezäunten Gartens ein Sonnenbad nehme?

Er gibt auch zu, ein Spionage-Tom zu sein.

Er läuft nackt herum, damit die ganze Welt es sehen kann.

Dann? wickeln?

Er fand jemanden, der ihm einen Kleiderbügel hinten an der Tür aufhängte.

Das einzige, was an dem Ding sichtbar ist, sind die Röcke.

Ich fragte ihn, ob er groß genug sei, um in diese Gegend zu passen.

Und sie hatte Recht, die Länge ist ein bisschen unter ihrer Muschi, die Länge, die ich selbst bevorzuge, ist das gerecht?

Unsichtbar außer bei hellem Licht, außer an den Rändern.

Zumindest sind diese dick genug, um die Farbe zu sehen.

Ich stimme zu, dass, wenn ein Nachbar von uns die Polizei ruft, er ehrlich sagen kann, dass er etwas trägt, selbst wenn es wie die neuen Kleider des Kaisers aussieht.

Ich muss ihn mit allen Konsequenzen rechnen lassen.

Wenigstens hat uns der Mechaniker nichts in Rechnung gestellt;

Bezahlt mit BJ.

Ich schätze, deshalb bekommen wir auch immer wieder kostenlose Pizza.

Sie öffnet die Tür nackt und weigert sich rundweg, diese Feder zu tragen, wenn sie drinnen ist.

Sonntag, 12. Juni.

03:11.

Verdammt, ich könnte nie so weh tun.

Er versicherte mir, dass die Ressourcen in ein oder zwei Tagen abfallen würden, aber das ist später.

Es begann heute Nachmittag, als Patty einen Anruf von der Arbeit bekam.

Er zog sich an und rannte zur Tür hinaus.

Und ich genoss unseren ersten guten Sex, seit ich hier eingezogen bin.

Er kommt gegen 18 Uhr rasend wie eine Hornisse zurück.

Es scheint, dass einer seiner Maler einen Fehler gemacht hat, den er übersehen hat und der ihn einen großen Auftrag gekostet hat.

Er schlug im Haus herum und menstruierte immer noch.

Seine Wut und Frustration waren so intensiv, dass ich sie wirklich spüren konnte.

Ich war schon immer sensibel für Emotionen;

Deshalb bin ich Krankenschwester.

Also beschloss ich, etwas zu tun, worüber ich zwei- oder sogar dreimal mehr nachdenken musste.

Ich ging zurück in unser Schlafzimmer und holte seine Fesselsachen heraus und legte sie alle ordentlich auf das Bett.

Ich konnte nicht einmal herausfinden, wofür manche Dinge waren.

Peitschen und Ketten waren offensichtlich, aber Hämostatika?

Dann fesselte ich meine Hände an die Kette in seiner Hand für den Haken in der Decke, und nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ich wirklich hilflos war, trat ich gegen den Stuhl, um mich zu befreien, und bat ihn, jetzt ins Schlafzimmer zu kommen.

Als sie hereinkam, schaute sie zuerst auf das Bett und ich konnte den Feuerschein hinter ihren Augen sehen.

Dann fragte er: „Warum bist du da?“

„Ich hatte das Gefühl, egal wie viel Wut und Schmerz du gerade fühlst, du würdest etwas Schreckliches tun.

Ich nicht?

Ich weiß, was heute passiert ist, aber ich weiß, dass es mehr als nur dieses Geschäft ist, es ist so schlimm.

Also beschloss ich, etwas dagegen zu tun.

Ich weiß, dass du auf die ganze Bondage-Sache gekommen bist, also habe ich das getan.

Ich gebe mich dir heute Nacht hin, um deine Wut zu unterdrücken.

Mal sehen, ob mit dieser Folter-Sache etwas passiert, und ich werde dir auch helfen.

Er sah mich seltsam an und sagte zögernd: „Wie süß und nachdenklich.“

Hast du eine Ahnung, was du akzeptierst?

„Wahrscheinlich nicht, aber ich werde nicht nachgeben.

Ich habe ein paar Bedingungen.

Er fragte mich: „Glaubst du nicht, dass es ein bisschen spät ist, die Bedingungen festzulegen?

Schließlich bin ich dort hilflos.

All die Jahre war ich nicht umsonst Turnerin.

Ich stand auf und steckte meine Füße in die Handschellen.

Dann ließ ich eine Hand los, dann die andere und streckte sie aus.

„Eigentlich denke ich du?“ Du wirst sie akzeptieren.

Willst du zuhören?

Wenn du zustimmst, lasse ich dich all diese schrecklichen Dinge heute Nacht an mir anwenden.

Stimmen Sie nicht zu, und wenn Sie mir drohen, rufe ich die Polizei.?

?Ich werde zuhören.?

„Eins, kein Schnitt.“

„Kein Schneiden, okay.

Eigentlich bin ich nicht so scharf aufs Schneiden.

„Ich habe diesen Satz Messer und Skalpelle gesehen, also musste ich sicher gehen.

Gut.

Zweitens, Sie wissen, welche Teile von mir auf meiner Schwesternuniform auftauchen.

Ist es so, als wäre Ihr Berufsleben meins?

„Natürlich würde ich keine sichtbaren Streifen an deinen Armen und Beinen anbringen.

Ich verstehe vollkommen.

Ich dachte, du wärst derjenige, der das Privatleben nicht vom Berufsleben trennen kann?

„Drei, nichts von meinem Arsch geht zurück zu meiner Muschi, meinem Mund oder offenen Wunden.“

„Macht Sinn, ich persönlich liebe es, wenn ein Typ von meinem Arsch zu meinem Arsch und wieder zurück geht, aber ich verstehe es mit deiner Vergangenheit, okay.

was als nächstes??

?Gar nichts.?

Ich grinste, „Gibt es eigentlich noch etwas anderes?“

?Ich wusste,?

genannt.

?Dies ist keine Anforderung wie die anderen;

Das ist ein Deal.?

Er sah neugierig aus. „Was ist das für ein Deal?“

Ich zog mich zurück und schwankte nach unten, sah so hilflos aus, wie ich konnte, und sagte: „Ich bin bereit, mir von Ihnen zeigen zu lassen, wie man jedes einzelne dieser schrecklichen Dinger da draußen benutzt, aber weil ich bereit bin, es zu versuchen.“

Ihre sexuelle Welt, ich möchte, dass Sie meine ausprobieren.

Machst du für jedes Instrument, das du mit den zuvor besprochenen Einschränkungen an mir verwendest, eines meiner Dinge?

?Wie was?

„Für den Anfang möchte ich, dass Sie zustimmen, sich einen Monat lang von jedem Fremden verärgern zu lassen.

Ihre einzige Reaktion auf die Hand eines fremden Mannes oder einer fremden Frau, die sich gut für Sie anfühlt, besteht darin, sie zu ermutigen.

Ich poste dein Bild und wo wir hingehen auf meinem Blog.

Ich werde erklären, dass die Regeln, die für mich gelten, auch für Sie gelten.

kannst du da mitmachen??

?Was?

Nun, Sie scheinen gründlich darüber nachgedacht zu haben.

Ich nehme an, Sie wissen, dass mein persönlicher Freiraum ein großes Problem für mich ist.

Um dieser Bedingung gerecht zu werden, rufe ich Sie an.

„Uh huh, aber zuerst brauchst du das jetzt, ich weiß.

Und es ist wirklich Grund genug für heute Abend, aber ich möchte dir die sanfte Welt des Sex zeigen.

Es ist so befreiend, sich einfach hinzugeben und sich auf die Gefühle dessen zu konzentrieren, was deine Hände und Zungen dir antun.

Wirklich großartig.

Je nachdem, wie Sie damit umgehen, werden wir mehr tun.

Er ist hinter mir aufgewacht.

Plötzlich entzündete eine Peitsche ein Feuer in meinem Rücken, das ich noch nie zuvor gespürt hatte.

?Handeln,?

sagte sie, als ich schrie.

Er zog meinen Kopf zurück und küsste mich so heftig, dass meine Lippen schmerzten.

Nachdem ich es geformt hatte, gab er auf und packte meine Beine und zog mich zu mir.

Er zog ein Bein scharf zurück.

„Limber, richtig?“

?Mmm, hm.

Machst du dir keine Sorgen wegen meiner Schreie??

„Schatz, ich habe diesen Ort schalldicht gebaut.

Glaub mir, niemand wird dich hören.

Schreien Sie, was Sie wollen.

Das ist auch eine gute Version.

Er hatte Recht, ich entdeckte es, als er mich mit einer Peitsche auspeitschte, die mich vollständig verschlang.

Er benutzte es wie ein Meister.

Es traf zuerst meine Schulter, und die Spitze, an der ich ECHTE Schmerzen entdeckte, traf zweifellos meine Katze.

Oder er hat mich vorne ausgepeitscht, weil ich so richtig hart auf meine Nippel geschlagen habe.

Ich war immer noch überrascht.

Natürlich hatte ich Schmerzen und schrie mir die Lungen auf, aber ich fühlte mich so viel besser, als ich auf Weichheit umstellte.

Er erklärte, dass der Schmerz mich empfindlich machte, so dass ich viel empfindlicher auf sexuelle Reaktionen reagierte.

Wir gingen durch verschiedene Peitschen, wiederum ?Stimulans?

meine erogenen Zonen lecken und sie dann mit Salbe oder Seide einreiben, bis ich vor Geilheit wahnsinnig werde.

Ich konnte es nicht verstehen.

Ich schrie, als er meine Brustwarzen mit diesen Gefäßklemmen kniff.

Dann beugte er sie.

Ich hatte ihn tatsächlich in der Hand, bevor ich realisierte, wo ich war.

Ich hüpfte so sehr, dass ich sie auszog, als ich ging.

Dann holte er die kurze Peitsche mit neun Peitschen hervor, ?Tickler?

nannten ihn.

Als ich runterkam, sagte sie mir, ich sei ein böses Mädchen, und steckte meine Beine über meinem Kopf zwischen meine Arme.

Er war überrascht zu sehen, wie einfach mir das gelang.

Ich sagte ihr, dass ich seit Jahren Turnerin bin und mich immer noch viel dehne.

Als ich mich nach seinem Geschmack eingestellt hatte, peitschte er meine Fotze bis sie blutete.

Dann leckte er mich.

murmelte ich, es klang so gut.

Ich verstehe immer noch nicht wie, ich weiß nur, dass du es getan hast.

Er ließ mich von 8 bis Mitternacht arbeiten.

Er bat mich, ausgepeitscht zu werden.

Das war hart, aber nachdem ich ihren Peitschenarsch als Dildo benutzt hatte, küsste ich sie tatsächlich.

Er hat recht;

Es verstärkt wirklich die sexuelle Reaktion.

Ich hatte Schmerzen, gefolgt von einer sexuellen Ekstase.

Wenn ich nicht aufpasse, HILFT ER mir LECK mich zu peitschen.

Vertrau mir, wenn ich an der Reihe bin, wird sie Dinge tun, die sie nie für möglich gehalten hätte.

Ich habe schon einen Job für nächsten Samstag.

Sonntag, 12. Juni.

10:57.

Patti ist hier.

Cindy hat dir schon ihre Seite gesagt.

Ich muss sagen, es hat mich schwer erschüttert.

Ich hätte nie gedacht, dass ein kleines, weiches Federstück wie er so etwas für mich tun würde.

Deshalb hatte er große Angst vor Schmerzen.

Er hat tatsächlich ein paar Mal gepinkelt;

sie hatte große angst.

Aber es hing dort.

Auch nachdem man sich so auf die Hände gestellt hat.

Sie muss eine sehr gute Turnerin gewesen sein, bevor ihre Brüste zu groß wurden.

Ich schwöre, ich hätte ihn fast an eine Brezel gefesselt und keinen Widerstand in seinen Muskeln gespürt.

Ich war so frustriert, dass ich es mehr gefahren bin, als ich dachte.

Ich muss zugeben, ich fing an, überall an ihr und ihrer Nacktheit zu zweifeln, aber ihre Reaktion auf meinen Verrat stellt mich total auf ihre Seite.

Es war das Schönste, was jemand für mich getan hat.

Ich vergebe meinen Feinden nicht, noch vergesse ich meine Freunde.

Ich denke, Ausländer werden mich als Starter empfinden.

Ich werde tun, was er sagt, aber ich hoffe, er besteht nicht darauf, nackt durch die Nachbarschaft zu laufen, wie ich vermute, dass diese kleine geile Hexe es geplant hat.

Mal sehen.

Er mag gehorsam sein, aber akzeptierend.

Ich fürchte, er wird tatsächlich so gut geben, wie er empfängt.

Ich hoffe, dieser Monat ruiniert nicht meinen beruflichen Ruf.

Oh wie schön.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.