Brautjungfer betrügen

0 Aufrufe
0%

Ich war vor einigen Monaten Brautjungfer bei der Hochzeit meiner Freundin.

Ihr zukünftiger Ehemann stammte aus Schottland, also flog er mit einer Gruppe seiner englischen Freunde.

Ich war angenehm überrascht, weil sie alle ziemlich süß und groß waren und mit den aufregendsten Akzenten sprachen.

Wir haben mehrere Tage vor der Hochzeit alle zusammen damit verbracht, Fotos zu machen und uns auf die Hochzeit vorzubereiten.

Ich verstand mich gut mit einem großen und sehr gutaussehenden sechsundzwanzigjährigen Engländer namens John.

Er war sehr gutaussehend und redegewandt, über 1,80 m groß, aber sehr dünn.

Ich mag normalerweise keine mageren Typen, aber er war ein Schatz.

John wusste, dass ich einen Freund hatte, also hielt er seinen Flirt mit mir subtil und ich hatte nicht vor, mich schlecht zu benehmen, also spielte ich einfach diskret mit, ohne zu erwarten oder zu wollen, dass irgendetwas passiert.

Ich muss sagen, dass mich das alles vor dem Hochzeitsempfang angemacht hat und als die Hochzeit vorbei war und wir auf der Party getanzt haben, habe ich ernsthaft darüber nachgedacht, ein böses Mädchen zu sein.

Die Art, wie er mich auf der Tanzfläche hochhielt und mit seinen Händen über meinen Rücken strich und seinen Körper gegen meinen strich, machte mich verrückt.

Ich wollte es genau dort anfassen.

Nun, die Nacht kam und wir beschlossen alle, in den Whirlpool des Hotels zu gehen.

John, einer der anderen Trauzeugen, meine Freundin Stephanie und ich.

Leider war der Whirlpool kaputt, also gingen wir alle zurück in sein Zimmer, um abzuhängen.

Einer der anderen Trauzeugen war zu diesem Zeitpunkt bereits betrunken auf dem Bett ohnmächtig geworden, also setzten wir uns alle hin, um zu reden.

Es begann sehr spät zu werden und meine Freundin Stephanie ging zurück in ihr Zimmer und die anderen Trauzeugen gingen in ihren Süßigkeiten ins andere Schlafzimmer, um schlafen zu gehen.

Dadurch saßen John und ich allein in seinem Zimmer auf dem Bett, während die betrunkenen Trauzeugen neben uns schnarchten.

Wir vergaßen beide, dass er da war, und fingen an, unsere Füße zu reiben und uns spielerisch mit diesem seltsamen Verlangen zu berühren, obwohl wir wussten, dass wir es nicht sollten.

Er fing an, mit meinen Brüsten unter meinem Badeanzug zu spielen, also zog ich ihn aus, damit er sie besser sehen konnte, während er langsam mit zuvor ungeahnter Geschicklichkeit an meinen Nippeln saugte und leckte.

Sie sind großartig, sagte ich mir, während ich rot wurde und mich schüchtern verhielt, weil ich jede Minute davon liebte.

Ich fing an, ihren Hals zu küssen und rieb meine Hände über ihren Körper, als wir anfingen, uns leidenschaftlich zu küssen und unsere Zungen zu schnalzen.

Ich wusste, dass er sehr erregt wurde, als er mit seinen Fingern durch meinen Badeanzug fuhr und meine zunehmend geschwollene und feuchtere Muschi rieb.

Er hatte sehr lange Finger, die tief in mich eindrangen, als ich anfing, seine Hand zu reiben.

Ich konnte seinen halb erigierten Penis in seiner Hose spüren, als meine Hand anfing, zwischen seinen Beinen zu reiben, neugierig, wie sein Penis aussah.

Er zog langsam meine Hand von sich weg, knöpfte seine Hose auf und ließ sie über seine weißen Schenkel gleiten.

Er war ziemlich blass, aber nicht auf eine grobe Art, nur auf diese englische Art, stelle ich mir vor.

Ich war überrascht, als ich es mir ansah.

Für so einen dünnen Kerl hatte er den tollsten Schwanz.

Es war nicht so lang, vielleicht sieben Zoll oder so, aber es war extrem dick.

Extrem dick!

Es war eine schöne helle Farbe mit einem Kopf, der die Größe eines Golfballs haben musste, und der sexy Vorhaut, die etwa die Hälfte seiner Spitze bedeckte.

Sein Kopf war riesig und hatte eine bonbonrosa Farbe, die mich aufgeregt machte, ihn zu sehen.

Ich liebe rosa Schwänze.

Es war nicht so dick wie eine Dose, aber es muss knapp gewesen sein, ich konnte nicht einmal meine Finger darum bekommen, als ich den Boden zusammendrückte, was seinen Kopf sehr voll und fest machte.

Ich glitt an seinem Körper hinunter und kniete mich zwischen seine Beine, als er sich auf das Bett zurücklegte, und ließ meine Zunge langsam über seine ziemlich großen Eier und den ganzen Weg zu seinem Schwanz gleiten, der sich bewegte und meine Zunge über seinen Kopf rollte.

Es begann salzig zu schmecken, als ich merkte, dass sein Schwanz anfing, was sich als endloser Strom von Vorsaft herausstellte, den ich auf meiner Zunge laufen ließ und seinen Schwanz leckte, während ich ihn mit meinen Händen streichelte.

Zwei Hände, möchte ich hinzufügen, ein so dicker Schwanz braucht zwei Hände, um ihm gerecht zu werden.

Ich schob seinen dicken Kopf in meinen Mund und begann ihn mit fieberhafter Leidenschaft zu lutschen, während ich meinen Kopf drehte und seinen Schwanz in meinem Mund drehte, während ich seine dicken Eier mit einer Hand drückte und rollte und seinen Schaft mit der anderen drehte.

Ich konnte fühlen, wie meine Muschi vor jeder salzigen Empfindung und jedem Geschmack seines köstlichen Vorsafts tropfte, als er in meinen Mund sickerte.

Ich benutzte alle meine Tricks und alles, was ich mir vorstellen konnte, um die gefühlten zehn Minuten wieder gut zu machen, in denen ich spürte, wie sein Schwanz extrem hart wurde und er offensichtlich bald abspritzen würde, wie die jetzt geschwollenen und prall gefüllten Venen zeigten

die dicke Vorhaut lose auf seinem Schwanz.

Ich fing an, den Schlitz an seiner Spitze zu lecken, als er wie ein Vulkanhengst ausbrach und jeden Tropfen aufleckte, den ich konnte, was eine ziemliche Herausforderung war, weil ich mindestens zehn oder zwölf große Schüsse überall hin sprühte, bevor er anfing.

Laufen Sie über meinen Mund und seinen dicken, fleischigen Schwanz.

Er wollte aufstehen, um sich zu waschen, aber ich drückte ihn zurück aufs Bett und fing an, langsam an seinem Schwanz zu saugen, bis ich spürte, wie der Vorsaft zu tropfen begann, als er wieder hart wurde.

Sie fragte, ob ich ihn ihr geben könnte, und ich dachte eine Sekunde darüber nach, aber dieser Schwanz war so toll, dass ich nur damit spielen wollte.

Ich sagte ihm, er solle sich hinlegen und ich würde ihn lutschen, bis ich müde sei.

Ich lutschte in dieser Nacht noch dreimal daran, bevor wir schlafen gingen und mein Freund ohnmächtig wurde und nicht mehr aufwachte.

Manchmal brauchen Mädchen einfach ein bisschen Spaß.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.