Betrunkener vater redet über mutter

0 Aufrufe
0%

Betrunkener Vater redet über Mutter

Erzähler: Der junge Mann hört einige Familiengeheimnisse.

Diese Informationen geben ihm neue Ideen.

?.Ich bin alleine.

Als ich ein Teenager war, hörte ich eines Nachts meinen Vater und meinen Onkel auf der hinteren Terrasse reden.

Mein Schlafzimmerfenster war offen und sie merkten nicht, dass es direkt hinter ihnen war.

Sie tranken beide viel Bier und unterhielten sich über einen Teaser.

Papa: „Ich liebe es, Mädchen zu necken, es ist so eine Herausforderung, sie in mein Flirten und Necken einzubeziehen und zuzusehen, wie sie zurückkommen, wenn ich sie anstecke? Sollen wir ficken oder nicht?“

Linda (meine Mutter) war die Beste.

Wir trafen uns in der Schule.?

Onkel: Sie war gut, Seka neckt mich gerne und ich ließ sie mich anzünden, weil ich es mochte.

Sie war? Meistens?

Alle reden, bis du kommst.

Ich erinnere mich, dass ich gesehen habe, wie du sie so hübsch gemacht hast, dass sie wütend wurde, weil ihr Necken bei dir nicht funktioniert hat.

Sie würde mir sagen: „Wenn mich dieses Arschloch anfasst, bekomme ich seinen Arsch in große Schwierigkeiten!“

Ich sagte: „Schwester, wärmt er dich auf?“

Schwester: „Verdammt, nein, ich habe viele Freunde und ich brauche ihn sicherlich nicht.“

Onkel: Ich glaube, du machst dir Sorgen um ihn und du wirst es nicht zugeben, oder?

Schwester?, zugeben?

er knallt dich ganz rein und macht deine muschi nass.?

Sie trat dann zurück und gab mir wütend einen Finger.

Papa: „Das waren lustige Tage.

Ich stand in der Schule ganz nah bei ihr und sagte ihr Dinge wie: „Ich habe gehört, ihre Vagina hat ein Spinnennetz, weil sie keinen Sex hatte?“, und dann ging sie schnell.

Sie wurde so wütend, dass sie mich wegjagte und sagte: „Du würdest es liebend gerne herausfinden, nicht wahr, Geek-Boy?

das wird also nie passieren!?

Sie atmete schwer und lächelte wieder.

Ich würde sagen: „Wer sagt, dass ich das gerne wissen möchte?“

Bei meiner Freundin wurde schon eingebrochen und es ist so geil das sie sich in die Hose pinkelt.

Kein Spinnennetz am Finger?

Ich würde meinen Mittelfinger heben und dann daran schnüffeln.

Ihr Blut würde anfangen zu kochen, um sie so wütend zu machen.

„Ein solches Gespräch entzündete sie immer gegen ihren Willen, und sie hasste und liebte es beides, erzählte sie mir später.“

nachdem wir geheiratet haben.

»Ich war fasziniert von dem geheimen Gespräch?

Ich hörte meine Mutter necken.

„Ich wusste aus erster Hand, dass meine Mutter ein Teaser war.

Ich denke, es war ihre Natur, Jungs mit ihren geilen Kommentaren und Berührungen zu ärgern.

Ich habe eine ältere Schwester, Sarah, genau wie sie.

Hänseleien, kleine Gefühle und anzügliche sexuelle Gespräche waren nichts Neues für mich.

Ich habe versucht, sie beide zu ignorieren, als ich aufwuchs.

Jetzt bekam ich eine Aufzeichnung von meiner Mutter, die das alles angefangen hat.

Während sie sich unterhielten, sprach mein halb betrunkener Onkel darüber, als Mom und er jung waren.

Mamas Vater scheint es gemocht zu haben, sexuell gehänselt zu werden, und hat sie dazu ermutigt, es ihm zu tun.

So erregte sie Aufmerksamkeit und entdeckte früh, was ihn anmachte.

Es betraf alle Jungen und Männer, die sie bald entdeckte.

… Alte Gewohnheiten lassen sich nur schwer ablegen, weil Mama es liebte, sich mir, ihrem eigenen Sohn, zu nähern.

Ich wollte nicht wegen meiner eigenen Mutter oder Schwester geil werden?“ „Aber?“ „Ich bin erwachsen geworden und die Dinge haben sich geändert.

Ich bekam jetzt eine Erektion, als sie mich beide hart streichelten.

Ich konnte nicht anders, und sie konnten irgendwie sagen und die Liebkosung verstärken.

Ich hatte damals eine Freundin, aber sie war der Aufregung, die ich zu Hause bekam, nicht gewachsen.

Ich habe Handarbeit entdeckt.

Es fühlte sich gut an, aber ich entdeckte bald, dass ich mich viel besser fühle, wenn ich Sperma habe, wenn ich von meiner Schwester und meiner Mutter fantasiere.

„Ich habe die ganze Zeit zugehört, wie Dad und Onkel sich betranken.

Papa fragte Onkel: „Hast du dich jemals wie eine Schwester gefühlt, als du klein warst?“

Onkel: Willst du das wirklich wissen?

Papa: „Verdammt, ja?“

Geschwister „spielen manchmal herum?“

Was zur Hölle?

Ich fühle immer die kleinen Titten meiner Schwester.

Sie hat es mir nie gesagt, aber sie hat mir gedroht.

Onkel: Also?

Soll ich dir das nicht sagen?

aber?

Wir haben ein bisschen durcheinander gebracht.?

Papa: Scheiß nicht, erzähl mir davon.

Onkel: Also?

Sie wusste, wie man mich anmacht und einen Ständer bekommt.

Eines Abends lag ich im Bett, als unsere Eltern spät ausgingen.

Sie kam herein, um mich zu stören.

Sie trug ein kleines Nachthemd und warf mir ihren Hintern entgegen.

Ich packte sie und zog sie zu mir.

Mein Ständer fuhr direkt gegen ihre Muschi, als sie in Panik geriet.

Ich sagte: „Du wirst es weit bringen, Schwester.“

Ihr Blick der Panik verwandelte sich langsam in ein Lächeln.

Sie sagte: „Verbrenne ich dich wirklich so sehr?“

Ich stieß sie von mir weg und ignorierte sie.

Sie muss sich zurückgewiesen gefühlt haben und sich langsam neben mich gelegt haben.

Sie atmete schwer in meinem Nacken, als sie neben mir still wurde.

Es tat mir jetzt leid und ich drehte mich zu ihr um.

Sie wissen, dass da ein Haufen chaotischer Dinge vor sich ging.

Mein Ständer ging direkt zwischen ihre Beine und weißt du?.Wir haben es ein bisschen vermasselt.?

Dad flüsterte: „Hast du sie gefickt?“

Onkel: „Nun? Nur ein paar Mal, schätze ich? Gib mir bitte noch ein Bier.“

Papa: Also hatte sie Sex mit dir zu Hause und mit niemand anderem??

Onkel: Nein?

nur ich, als sie dich traf.

Du sahst ein bisschen aus wie unser Dad und ich glaube, es gefiel ihr.

Onkel: Wann hast du sie zum ersten Mal gefickt??

Vater: Eines Nachts auf dem Rücksitz meines Autos gab sie endlich nach.

Es war eine heiße Nacht.

Was ist mit deinem Vater, hat sie ihn jemals gefickt?

Onkel: Sie wird nie darüber reden, aber ich wette, sie tut es, ich habe nur so ein Gefühl.

Ich hörte sie einmal flüstern und Dad sagte, sie habe ihm das beste Band gemacht, das er je gesehen habe.

Sie sagte: (?? stiller Papa!, Sam schläft da auf der Couch!?) Ich tat so, als würde ich vollständig schlafen, aber ich lugte kaum hinein und sah, wie sie sich gegenseitig an der nackten Haut berührten.

Er spürte ihre nackten Brüste unter ihrem Nachthemd und sie legte ihre Hand auf die Unterseite seines Pyjamas.

Was sagt dir das?

—-

„Ich war schockiert von dem, was ich hörte.

Meine Mutter hatte Sex mit ihrem Bruder, als sie jünger war, und höchstwahrscheinlich mit ihrem Vater.

Die Teile kamen zusammen darüber, warum meine Mutter sich so verhält, wie sie sich verhält und Schwester Sarah beeinflusst.

All dies hat mich als Teenager leise beeinflusst.

… Ich war schon in dem Alter, als meine Mama und meine Schwester mir Festplatten geschenkt haben.

Mein Schwanz wollte beide Tabu-Dinge machen, und mir wurde klar, dass ich es tat?

nein … kämpfe gegen die Idee.

Ich hatte eine sexy Mutter und Schwester, wovon ich geträumt hatte, und jetzt habe ich entdeckt, dass ihre Liebkosungen mich dazu gebracht haben, nach einer Möglichkeit zu suchen, Sex mit ihnen zu haben?

ihr beide.

Allein der Gedanke machte mich an.

Sowohl Dad als auch Onkel fanden es süß?

als Mama und Schwester mich spürten und alle kicherten.

Es wurde so, dass sie sie ignorierten, wenn sie mich streichelten.

„Eines Abends überließ ich es meiner Schwester.

Zum einen war ich geil, weil sie mich spürten.

Mama und Papa gingen früh ins Bett, und meine Schwester und ich sahen fern.

Wir standen zufällig zur gleichen Zeit auf, und sie kam hinter mir her, um es zu fühlen.

Diesmal gab ich ihr ihr Gefühl zurück.

Genau das wollte sie und es ging los.

Sie trug ihre Robe.

Ich sagte, verdammt?

sich und fühlte ihre schönen Titten.

… Sie zog mich in die Küche, wo es dunkel war, und wir machten uns auf den Weg.

Sie fuhr mit ihrer Hand so schnell über meine Hose, dass ich sofort eine heiße Ladung in meinem Steifen bekam.

Ihre Titten waren wunderschön und jetzt streichelte ich sie und spürte ihre harten Nippel.

Irgendwie war sie nicht mehr meine Schwester, sondern das hübsche Mädchen, das ich ficken wollte.

Tabu-Aufregung färbte uns und wir wurden wirklich leidenschaftlich miteinander.

Ich war noch nie so geil auf meine Freundin.

Sara fühlte sich so verdammt gut an, als ich meine Hand nach unten legte, um ihre Muschi zu fühlen.

… Sie spreizte ihre Beine und ließ sich zum ersten Mal von mir berühren.

Sie war dort unten nass und bewegte ihre Hüften, als mein Finger glitt und aus ihrer Muschi kam.

Sie sprang ein wenig auf, wenn ich mit dem Finger über ihre Klitoris fuhr.

Es war gut, sie zur Abwechslung zu kuscheln und zu sehen, wie sie geil wird.

Sie atmete schwer und flüsterte: (? .. allein? Ich war noch nie?., So ?. heiß vor? Morgen Nacht?. (keuchend) ,,, Mama und Papa kommen raus? . Willst du?

Komm in mein Zimmer … bitte ???

»Nun, das war eine Art Schalter.

Jetzt fühlte ich die Macht über sie.

Ich antwortete: (?? Nein!?)

Sie wusste nicht, was sie jetzt denken sollte.

Ich zog meine Hose weit genug an, um meinen großen Schwanz abzufeuern.

Ich hockte mich hin und rieb sie an ihrer Muschi.

Sie schnappte nach Luft und flüsterte: (?? oh Gott, ich bin!, genau hier!?) Sie war so aufgeregt, dass sie zitterte.

Ich sagte: (..? .. ja? Sarah hier ??).

Sie spreizte ihre Beine mehr, als ich anfing, meine Erektion in ihre heiße Katze zu stecken.

(?? oh ich.. oh ja ??) sagte sie.

Ihr Rücken lehnte am Kühlschrank und wir gingen hinein.

Ich zog ihre Beine vom Boden hoch und um meine Hüften.

Ich legte uns sanft auf den Boden und es war Zeit für unseren ersten Fick.

Sie stöhnte.

Ich sagte: (? Shhhhh Sara!?) (?? Ich kann mir nicht helfen, Sam, es fühlt sich so gut an..?) In einem stöhnenden Flüstern.

Wir hatten beide dieses wilde Gefühl, so schnell wie möglich zu ficken.

Dieses Anschleichen ist beim Ficken verboten und wir werden es haben.

Wir umarmten uns und beeilten uns, ihn zu „erreichen“.

„Sara musste ihre Hand über ihren eigenen Mund halten, während mein Sperma passieren sollte.

Verdammt … sie konnte gut ficken und ich spritzte Mega-Sperma in sie hinein, als sie wimmerte und einen großen Höhepunkt erreichte.

Das war zu viel von meiner Freundin.

Sara wand sich und stöhnte und grub ihre Finger in mich.

Wir konnten nicht aufhören, jemandem zuzuhören, der uns hört, Scheiße,?… es war einfach verdammt gut, sich darum zu kümmern.

?

Endlich? Wow? Endlich, dachte ich.

Ihr Gewand war von unserem wilden Ficken am Rücken mit Sperma vollgesogen.

Sie wand sich nur langsam, als sie keuchte? ..

?Erzähler?

Wir scheinen also eine Wende zu haben.

All das sexuelle Necken von Sarahs Bruder Sam hatte sich in Sarah angesammelt, und jetzt fühlte sich Sam sehr zu ihr hingezogen.

Sie hatte einfach nicht damit gerechnet, dass Sam sie nehmen würde und ihr Sexspiel war so aufregend schnell.

Sie war sehr aufgeregt, dass Sam sie plötzlich in die Küche brachte und sie sofort ihren ersten Sex auf dem Boden hatten.

Ihr Geist war glücklich, als sie sich an diese aufregende Nacht erinnerte… Aber was nun?

…wäre es nur eine einmalige Sache?…Sara wollte mehr als Sam?…viel mehr?…und Sam…wie fühlte er sich, als er Inzest mit seiner Schwester hatte?

Hat irgendjemand sonst irgendwelche Gedanken zu all dem?

»Ich hörte ein Geräusch die Treppe hinunter.

Ich stieg leise aus dem Bett und spähte hinaus.

Nur ein Licht leuchtet außer dem Fernseher mit stummgeschaltetem Ton.

Dann sah ich, wie Sam Sarah in der Küche absetzte.

Oh mein Gott?

Sam hat seinen Ständer in Sara auf dem Boden.

Ich beobachtete ruhig, wie sie wirklich anfingen, sich zu engagieren.

Es ist ein echter Schock zu sehen, wie dein Sohn und deine Tochter wie zwei Tiere ficken.

Wie lange geht das schon?

Mein Gott, das macht mich an, sie zu beobachten.

Ich fühlte nur eine Menge Feuchtigkeit in meinem Höschen.

Ich kann mir nicht helfen, das regt mich sehr auf.

Ich sollte entsetzt sein, nicht aufgeregt

… es passiert nicht.

Ich frage mich, wie sich Sara jetzt fühlt, er zwingt sie sicherlich nicht, sie hat Arme um ihn und Beine auch.

Lieber meine zitternden Beine wieder ins Bett legen?

Schuss?

Ich muss mich beruhigen, verdammt, ich bin aufgeregt.

Wie Sam sich in dir fühlt, Sarah, diese Frage schwirrt mir immer wieder durch den Kopf.

Ich selbst habe verbotene Gedanken.

Ich werde einfach schlafen gehen und das alles vergessen.

?

Wen veräpple ich?

Ich denke gerne an das, was ich gerade gesehen habe.

Vielleicht werde ich versuchen, Dad aufzuwecken und Sex zu haben.

?Erzähler?

So scheint es, Mama?

sie spähte in das Geschlecht ihres Sohnes und ihrer Tochter.

Sie konnte Daddy nicht wecken, während sie so aufgeregt war, also ließ sie es ihre Finger befriedigend tun?Aber ihre Gedanken führten sie nur zu einem schwachen Orgasmus?..Bis sie an die verbotene Handlung dachte?

.undenkbar.

Sie verstand auch nicht, wie ihr Flirten, Liebkosen und sexuelles Spiel mit ihrem Sohn den Wunsch einer Frau aufbaute, etwas zu wollen, das sie niemals hätte haben sollen? ..

„Sarah in der Schule und Mama bei der Arbeit waren glücklich mit ihrem inneren Geheimnis in ihren Gedanken.

Die schöne Feuchtigkeit zwischen den Beinen erinnerte daran, was passiert war, sie mochten dieses Gefühl beide sehr? ..

„Jedem Schuldgefühl, das er wegen des Sex mit Sarah Sam hatte, steht die Erkenntnis gegenüber, dass jeder Mann seine Grenzen hat.“ Und schließlich?

Er wurde von nicht einer, sondern zwei sexy Frauen in seiner eigenen Familie sexuell gehänselt und gestreichelt.

Er hat gerade ein Tor mit seiner sexy Schwester geschossen? Jetzt? Noch ein ??

?.Selbst?

»Das Risiko, erwischt zu werden, zwingt uns dazu?

Super.

Die Aufregung von ?Beeil dich!, bevor jemand kommt!??

es machte unseren Gipfel noch höher.

Nun, das ein wenig Küssen?

ihre eigenen.

Was Dad sagen könnte, um mich dabei zu erwischen, wie ich mit Gefühlen für meine Schwester oder Mutter umgehe, haben sie mir schon lange angetan.

Ich wette, sie werden nur lachen und uns ignorieren.

Es ist Zeit, dies zu testen.

.An diesem Abend sahen mein Vater und ich fern, während meine Schwester und meine Mutter das Abendessen zubereiteten.

Ich stand auf und ging in die Küche.

Die Schwester deckte in ihrer Cheerleader-Uniform den Tisch, Mama trug ihren kurzen Rock von der Arbeit?

ähhh?

perfekt.

Ich ging hinter die Wand ins Wohnzimmer und ging zu Sarah.

Sie sagte: „Sam ist noch nicht fertig.“

und lächelte breit.

Sie griff herum, um wie üblich meinen Arsch zu fühlen.

Mama sah zu, kam hinter mich, als sie sich ihr in einem kurzen, schnellen Kuscheln mit mir anschließen musste.

?.

Ich griff schnell nach ihren beiden Röcken und fühlte ihre Muschi.

Ihre Augen weiteten sich, als sie anfingen zu kichern.

(? .. Alleine !?) flüsterte Mama … gab aber überhaupt nicht nach.

Sarahs weit aufgerissene Augen waren auf meine Mutter fixiert und nach dem ersten Sprung stand sie einfach nur da und befühlte meinen Arsch zusammen mit meiner Mutter.

Mom beugte sich vor, um nach Dad zu sehen?

der bei laufendem Fernseher auf seinem Stuhl eingeschlafen ist.

… Ich habe meine Mutter noch nie aufgeregt gesehen.

Ihr Gesicht lächelte und sie atmete schwer.

Und die Krankenschwester war aufgeregt, weil ich fühlte, wie beide Herzen hart schlugen, als ich ihre Höschen herunterließ und nach nackter Haut suchte.

Zwei nasse Kätzchen, eines für jede Hand.

Und mein Herz schlug mit ihrem.

Mama flüsterte atemlos, dass ihr Essen anbrennen könnte und trat zurück.

Sara trat zurück und sie passten beide ihre Höschen an.

Sie machten weiter Abendessen, während ich sie anlächelte und ging.

Ich bin zum Abendessen gegangen und habe mich gewaschen, weil meine Finger diesen wunderbaren Katzengeruch hatten ?? ..

… Das war der Beginn vieler heimlicher gegenseitiger Liebkosungen.

Sara und ich planten in aller Stille unseren nächsten Sex in einem weichen Bett.

»Mama hat sich verändert.

Sie war nicht in einem schnellen Gefühl und tastete, jetzt rieb er langsam wieder ihre Muschi in meiner Hocke, als ich ihre großen Titten fühlte.

Sie war sofort aufgeregt und musste gehen, damit sie sich um Papa versammeln konnte.

Jetzt war sie ganz nervös in meiner Nähe und ihre Hand zitterte ein wenig, als wir uns heimlich berührten? ..

?Mama?.

„Ich frage mich, ob ich wirklich weiß, wie heiß er mich macht.

Ich habe diese kleine Beklommenheit um ihn herum, weil ich wirklich nicht weiß, was als nächstes passieren wird.

Ich weiß, dass er und Sara jetzt Sex haben, und Dad ist immer müde und einfach nicht in der Stimmung?

es scheint, dass in diesen Tagen.

Ich bin so geil, dass meine Finger es satt haben, nachts unter der Dusche und heimlich an meiner Fotze zu reiben.

Der Gedanke, dass Sam und Sara Sex haben, bringt mich irgendwie dazu, sie mit mir zu teilen?

aber diese?

Mama?

das Ding geht mir schnell wieder aus dem Kopf.

Ich bin eine Frau, er ist ein Typ, wir haben heiße Sessions, aber wir können keinen Sex haben, weil ich seine Mutter bin.

Ich ziehe es an Mama?

Sache zu „ignorieren“.

Wir müssen uns nur etwas einfallen lassen, um es geheim zu halten.

Denken Sie nur daran, Sex mit Sam Wet zu haben?

Gerade jetzt??.

?Erzähler?.

„Nun, es ist Zeit für Mama.“

Es war Samstagmorgen.

Sara war beim Ballspiel, Dad ging zu den Autorennen und Sam und Mom waren zu Hause?

»Mama stieg in ihrem kleinen Waschmantel die Treppe hinauf.

Sam verließ sein Zimmer, stieg aus und nahm seine Kleidung, um ihr zu helfen.

Er war nur in Boxershorts und ging in ihr Schlafzimmer.

Er legte seine Kleider ab, stand dann auf dem Bett auf und fing an, auf und ab zu springen.

?Selbst?

Steh auf, ich habe dir gesagt, seit du klein warst, nicht auf unser Bett zu springen.?

sagte Mama.

Jetzt bin ich eine größere Mutter.

Du kannst mich nicht runterkommen lassen?

Trotzig lächelte Sam und sagte.

?.

„Ach, das glaubst du.“

sagte Mama, als sie beide mit ihren Händen auf ihren Hüften dastanden.

Mom bekam wegen all dem Hitzewallungen und stand langsam auf dem Bett auf, um ihn anzusehen.

Sie konnte seine halbe Erektion auf den Boxershorts sehen.

Sam starrte auf ihre Titten, da der Bademantel jetzt halb geöffnet war.

Er dachte: ??

Verdammt, ich liebe es, diese Titten zu sehen und zu fühlen.

Mama dachte: „Schau dir seinen jungen Körper an.“

Das wäre ein guter Zeitpunkt, um ein bisschen mit ihm zu ringen.

Das würde mir auf jeden Fall gefallen.“ „Komm zu Mama Sam“.

Sie stürzte sich auf Sam, als sie beide kichernd ins Bett gingen.

Er ließ sie auf sich klettern, während sie ihre Hände auf seinen Handgelenken behielt.

Sie beugte sich vor sein Gesicht und sagte: „.. widersetze mich nicht, Sam.“

Dann spürte sie seinen erektilen Klumpen neben ihrer Muschi.

Sie gab sich ihm langsam hin, um das Gefühl zu genießen.

Sam begann, ihre Robe zwischen ihnen zu dehnen.

Jetzt waren sie Haut an Haut auf ihrer Brust.

… Sie hatte keinen BH oder Höschen.

Sam fing an, das Gesicht seiner Mutter zu küssen.

Mom konnte es nicht ertragen und fing an, auf Sam zu schmelzen.

Sie griff langsam nach unten und zog seine Boxershorts an, bis sie spürte, wie sich seine Erektion gegen ihre nasse Muschi drehte.

Sam bewegte es langsam zwischen ihren Beinen und der Unterseite ihrer Muschi auf und ab.

Ihre Beine verfolgten seine?

wie er sich wunderbar fühlte.

als sie nach unten griff, um ihre eigene Klitoris zu reiben.

Sam half ihr, ihren Mantel und seine Boxershorts vollständig auszuziehen.

Seine Hand senkte sich und er berührte ihr Schamhaar und rieb mit ihren Fingern ihre empfindliche Klitoris.

Sie fingen an, sie sanft zu reiben.

Mama vergrub ihr Gesicht in seinem Nacken und begann leise zu stöhnen.

… Sie spürte, wie seine Hand eine Erektion am Eingang ihrer Muschi legte.

Sie glitt zurück, um sie warm gleiten zu lassen.

Sie hielten beide inne, um das Gefühl zu genießen.

Das wollte sie zulassen.

Sam fing an, sie zu nageln, als sie sich ihm bei einem langsamen Fick anschloss.

Sie fühlte, wonach sie sich jetzt sehnte und eine Million großer Gefühle drängten sich auf.

Sie begannen ihren eigenen Rhythmus, fickten, keuchten, stöhnten in ihrer eigenen Welt.

?.Mama?..

? .Das war’s?

Seit meinem ersten Sex mit seinem Vater hatte ich solche Gefühle nicht mehr.

Eine riesige Lust war in mir gespeichert und nun wollte ich sie befriedigen.

In diesen ersten Tagen fühlt er sich besser als sein Vater.

Ich dachte über böse Gedanken nach: Mama alleine ficken, Mama hart ficken und Mama zum Abspritzen bringen?

Fick Mama tief und mit heißer sexy Leidenschaft.

Jetzt nichts zurückhalten? Ja!, gut und tief? Meinen ganzen Körper allein spüren? Bring mich nach oben.. nimm mich..?

?Selbst?

Mama weiß nur, wie sie ihre Muschi und ihren Körper bewegen muss.

Wie gutaussehend ist sie, ich habe es nur nicht erwartet?

Muss ich meine Mutter jetzt waschen?

Ich kann nicht?

Ich kann es nicht stoppen?

Oh mein Gott??

?.Erzähler?.

„Er packte sie an den Hüften und zog sie tief hinein.“

als ihm die Luft ausging.

Sperma brach von ihm in sie aus, als er stöhnte.

Mama schrie und zitterte vor Euphorie, die ihren Körper und Geist erfasste.

Sam pumpte einfach weiter sein Sperma in sie hinein, als er spürte, wie ihr Körper zitterte.

„Ohhhh Sam?“

es war alles, was sie zu einem Wimmern brachte, als sie für ein paar Sekunden aufhörte zu atmen.

Ihre zitternden Hände wurden wild, als sie einander betasteten.

Sie spürten die Wärme ihrer Zweisamkeit, denn Zeit bedeutete nichts.

Nun waren sie miteinander verbunden und nun war es für die Zukunft gerüstet.

„Den Rest des Tages konnten sie nicht genug voneinander bekommen, befühlen und lecken und plötzlich platzen? Wir müssen wieder ficken.“

Im Flur, Wohnzimmer oder überall sonst wurden sie von Leidenschaft überwältigt.

Ihre Robe öffnete sich und Sam kam noch einmal herein.

Als die Zeit schnell verging, duschten sie zusammen.

Als hätten sie nie geduscht.

Sie mussten anhalten und sich treffen, weil Sara und Dad bald nach Hause kommen würden.

„Sara war die Erste, die nach Hause kam.

Sie lächelte, als sie ihre beiden Gesichter betrachtete und wusste, dass etwas zwischen ihnen vorgefallen war.

Sam musste das Wiedersehen von Sarah und ihm verschieben, als er sich erholte.

Papa kam nach Hause, aß und ging ins Bett.

Jetzt planten sie ihren ersten?.Dreier.

—–

„Wenn Sie neben ihrem Haus fuhren, würden Sie nie wissen, was wirklich hinter ihnen vor sich ging.

Dunkel?.Geschlossen?.

Vorhänge?..

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.